Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Rechtevergabe bei Windows 2003 Servern (BITTE SCHNELL ANTWORTEN)

Mitglied: BulleT

Es wurde ein Windows 2003 Server mit Benutzergruppen und Admins erstellt.
Für die Benutzer wurde ein Netzlaufwerk eingerichtet mit Ihren persönlichen Daten und Projekten. Da ja Dateien die vom Netzlaufwerk gelöscht werden im Nirvana enden, dürfen aus Sicherheitsgründen die Benutzer keine Daten (Dateien, Ordner) löschen.
Deshalb wurde im Netzlaufwerk ein Ordner „Löschen“ angelegt.

Wie kann man die Rechte so verteilen, dass die Benutzer nur Dateien und Ordner im Netzlaufwerk erstellen dürfen (Verwalten) aber keine Daten löschen dürfen ?
Der Benutzer soll nur seine nicht mehr benötigten Dateien und Ordner in den „Löschen“-Ordner schieben können.

Content-Key: 1411

Url: https://administrator.de/contentid/1411

Ausgedruckt am: 25.10.2021 um 10:10 Uhr

Mitglied: Tom14
Tom14 01.07.2004 um 18:51:17 Uhr
Goto Top
Halllo
Die Lösung wäre für mich, den Usern spezielle Berechtigungen für das Laufwerk/Ordner zu vergeben. Dort die Option löschen ausgesparen.
Auf den Ordner "Löschen" könnte man nur die Berechtigung "hinzufügen" für die User legen.


Viel Erfolg!!!!!
Mitglied: stobs
stobs 18.08.2004 um 10:30:07 Uhr
Goto Top
du kannst dem benutzer in den sicherheitseinstellungen das löschen explizit verweigern.
Mitglied: niki
niki 27.02.2005 um 13:59:46 Uhr
Goto Top
hallo,

meinem verständnis nach kommt ein "schieben" = verschieben gleich. beim verschieben von daten werden diese aber auch an der quelle gelöscht, daher sind dort auch änderungs- sprich: löschrechte nötig.
daher glaube ich, dass dies nicht durchführbar ist.

mit einem aufwändigen Scripting allerdings schon: wenn man eine Anwendung wie filemanager, die unter asp auf dem IIS läuft, so konfiguriert, dass beim markieren der zu löschenden daten, diese mit dem absoluten pfad in eine datenbank eingetragen werden, kann der admin über auslesen der datenbank, z.B. mysql oder access, das tatsächliche löschen ausführen. unbeaufsichtiges löschen wäre über einen geplanten task möglich.

gruß niki
Mitglied: tom-k
tom-k 12.12.2005 um 16:20:35 Uhr
Goto Top
Deinen Wunsch zu erfüllen dürfte schwierig werden,

eine Datei erbt die User-(Group-)Rechte des Ordners in dem sie erstellt wurde,
verschiebst Du sie, nimmt sie diese Rechte mit
Verbote greifen vor Erlaubtem,

alles weitere findest Du unter den Ordner-Eigenschaften,
Tab: Sicherheitseinstellungen,
Button: Erweitert...,
dort auf User(Group) klicken und: Anzeigen/Bearbeiten...

Findest Du eine Lösung - Bitte hier Posten :-) face-smile
Mitglied: MajorTom67
MajorTom67 03.04.2006 um 17:10:46 Uhr
Goto Top
denke ebenfalls, daß ein Verschieben in den "Löschen"-Ordner nicht machbar wäre, da es das Löschen aus dem Ursprungsordner beinhaltet. Möglich - aber kaum verwaltbar, wenn Du viele User hast - wäre, eine entsprechende Kopie im Löschordner anzulegen, oder - meiner Meinung nach besser - dort ein Textfile anzulegen, wo User ihre Löschwünsche eintragen können, die dann von einer berechtigten Person tatsächlich gelöscht werden.
Heiß diskutierte Beiträge
question
Realistische Zeiterfassung für undisziplinierten Mitarbeiter? gelöst istike2Vor 19 StundenFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo, ab Januar bin ich fest angestellt und wurde mir u. A. mitgeteilt, dass wir die Arbeitszeiten in einem Android-App erfassen sollen. Soweit OK. Das ...

question
PC zeigt kein Bild mehrben1300Vor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo zusammen, mein PC geht zwar noch an (LED leuchten und Lüfter laufen), aber ich erhalte kein Bild mehr. Mainboard: MSI B450M Mortar Max Mainboard ...

question
Browserverhalten bei nicht offizieller TLD im privaten NetzSiegfried36Vor 1 TagFrageDNS21 Kommentare

Moin, ich hoffe ihr könnt mir helfen Licht ins Dunkel zu bringen. So ganz verstehe ich diesen ganzen Zusammenhang nicht. Ich will in meinem internen ...

question
Netzwerkproblem Feuerwehr EinsatzleitfahrzeugTorstenWeVor 20 StundenFrageNetzwerke4 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich bin Mitglied in einer Feuerwehr mit einem Einsatzleitwagen. In diesem LKW sind mehre Computer-Arbeitsplätze mit einem eigenen Netzwerk verbaut. Wir haben ein ...

question
JBOD - Platte kopieren möglich? gelöst DoKi468Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage: Ich habe eine Synology NAS und habe dort ein JBOD eingerichtet mit 2 4TB Platten Allerdings springt bei einer Platte teilweise ...

question
Benötige Empfehlung für Komponenten - Umstieg von Ubiquiti auf welches System??Dominik187Vor 7 StundenFrageNetzwerke13 Kommentare

Guten Tag liebe Community, aktuell habe ich einige Produkte von Ubiquiti im Einsatz und überlege, das System zu wechseln, denn leider habe ich mich schon ...

question
Wordpress bereitstellenWolf6660Vor 16 StundenFrageHosting & Housing7 Kommentare

Hi, ich habe eine Domain ohne Webspace gekauft und diese auf meine IP umgeleitet. Nun würde ich gerne eine Wordpress Seite erstellen und diese Online ...

question
Mit SSH auf Android - Fehler mit "mount"PeterGygerVor 20 StundenFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo Ich bin über SSH auf einem Android Device (Nvidia Shield). Das Device funktioniert im LAN. D.h. der Zugriff auf Dateien auf dem NAS über ...