Rechtliche Seite bei Einrichtung eines WLANS

Mitglied: kaffeezombie

kaffeezombie (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2006, aktualisiert 07.08.2006, 3316 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Kollegen,

ich bin wohnhaft in einem kleinen Dorf und seit geraumer Zeit ist es hier auch möglich DSL zu bekommen. Jetzt zu meiner Idee - Ich würde gern mehreren Leuten aus unsere Umgebung den Zugang zum DSL per WLAN ermöglichen.
Die Technik und die Konfiguration sind mir schon klar, aber wie ist das von der rechtlichen Seite zu betrachten?? I
ch würde von den angeschlossen Leuten einen "Obolus" pro Monat bekommen, damit sie mit an das Netz können. Aber in dem Falle würde ich ja fast wie ein "Provider" fungieren.


Was ist eure Meinung dazu ??? Danke für euere Beiträge
Mitglied: Torsten72
06.08.2006 um 10:37 Uhr
hi,


gucks du hier

http://freifunk.net/magazin/fragen_antworten/index_html#Beachtung_recht ...

da wäre noch zu klären, ob das deine kumpels sind... oder ob du eine gewinnerzielungsabsicht verfolgst.


gruß t
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
06.08.2006 um 10:47 Uhr
eine weitere sache ist, das du als anschluss-inhaber möglicherweise für die aktiviten der mitbenutzer haftbar gemacht wirst, z.b. p2p oder forenbeiträge.

technisch wäre noch zu überlegen, ob ggf eine user-spezifische bandbreitenberenzung notwendig ist, damit keiner die leitung dicht macht.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.08.2006 um 11:36 Uhr
Hi,

gerade was supaman geschrieben hat, würde ich mir gründlich überlegen, im Zweifel musst
Du nämlich nachweisen, dass Du nichts "Böses" getan hast.
Ausserdem vermute ich mal, dass ihr aufgrund der gesenkten Dämpfungsgrenzen in Eurem Dorf
nun DSl bekommen könnt (oder?), und somit die Bandbreite eines Anschlusses sowieso nicht so
hoch ist, wenn man sich das dann noch mit anderen Teilen muss, bleibt für die einzelnen nicht
mehr viel übrig.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
06.08.2006 um 14:58 Uhr
hi,

das stimmt nicht. in diesem land gibt es erst mal eine unschuldsvermutung (auch wenn einige das unter dem vorwand der terroristischen bedrohung gern ändern würden). als beschuldigter musst du auch nicht aktiv zur aufklärung beitragen... das risiko, das irgendeiner in deinem netz was unrechte macht besteht und die sogenannte richterliche überzeugung bedroht dich ebenfalls...


gruß t
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
07.08.2006 um 08:25 Uhr
@Torsten Das mag ja sein, ändert aber nichts daran, dass im Zweifel erstmal bei ihm geklingelt wird, da er ja der Anschlussinhaber ist, und zuerst sein Rechner untersucht wird.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 1 TagTippErkennung und -Abwehr5 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 21 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...

Windows 10
Windows 10 Updates im Abgesicherten Modus nicht möglich!
gelöst Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell ein Problem bei einem Kunden Rechner. Bei diesem gibt es Probleme mit dem Soundkarten Treiber hdaudio.inf wegen dem der PC ...

Windows 10
Lokales Profil wird beim Herunterfahren gelöscht!
Yuuto.LucasVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo, ich habe aktuell folgendes Problem. An einem Kundenrechner ist aktuell ein Lokales Profil eingerichtet (vorher ein Server Profil bei dem das gleiche Problem ...

Ubuntu
Cups-Server mit SMB lehnt Verbindungen ab (smb.conf)?
ErikHeinemannVor 11 StundenFrageUbuntu17 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Ubuntu 20.04 Server mit Cups als Printspooler. Nun Soll noch Samba hinzugefügt werden für eine einfache Verwendung unter Windows. ...

Exchange Server
Kaspersky for Exchange Meldungen
gelöst wieoderwasVor 9 StundenFrageExchange Server11 Kommentare

Guten Morgen, wir haben bei uns einen Exchange 2013 mit Kaspersky for Exchange und Sophos auf Dateiebene. Heute Morgen habe ich einige von diesen ...