Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Reihenfolge von Installation eines eines Systems mit 2 verschiedenen Betriebssystemen

Mitglied: miguelgalaxy

Was ist die Reihenfolge?

hallo
ich würde gerne auf meiner kiste, auf welcher schon windows 2000 installiert ist, zusätzlich ein Linux installieren. (SuSE)
Was ist die Reihenfolge, was benötige ich noch zusätzlich?

Kann ich die Windows- Installation so belassen, oder muss ich die gesamte Harddisk formatieren? Oder kann ich einfach Linux in eine zweite Partition installieren?

Vielen Dank
m.

Content-Key: 5518

Url: https://administrator.de/contentid/5518

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 02:06 Uhr

10 Kommentare
Mitglied: Atti58
Normalerweise sollte es keine Probleme geben, wenn Du SuSE in einer freien Partition installierst, nur beim BootLoader solltest Du vorsichtig sein, mit LiLo hab' ich sehr unangenehme Erfahrungen machen müssen, Grub ist ok, Du kannst aber auch die Boot.ini von Win2k anpassen, wenn Du die entsprechende Datei nach C:\ kopiert hast,

Gruß

Atti.
Mitglied: miguelgalaxy
also, ich erstelle zunächts eine partition für SuSE. Was muss ich für ein Dateisystem nehmen?
dann installiere ich SuSE Linux da rein. Wann kommt dan die Installation des BootLoaders?

Gruss M.
Mitglied: captain1701
Wenn du Windows 2000 schon drauf hast, kannst du SUse einfach in der nächsten Partition installieren. Die Windowsinstall wird nicht angefasst, außer das der Bootsektor umgelegt wird und grub installiert wird. Leider ist der standardmäßig so eingestellt, daß linux gestartet wird, aber das kannst du einfach nach der Installation im YAST ändern.

Formatieren brauchst du nicht, aber du solltest die zweite Partition lösen und während des Setups erstellt SUse drei neue Partitionen.
Mitglied: miguelgalaxy
was heisst genau, die zweite partition lösen?eine logische Partition erstellen?
Mitglied: miguelgalaxy
was heisst genau, die zweite partition lösen?eine logische Partition erstellen?
Mitglied: Atti58
... und hier noch der Link zu Vervollständigung ;-) face-wink ...

http://portal.suse.de/sdb/de/2000/07/chofman_win2kboot.html

Atti
Mitglied: captain1701
Ich meine lösen und als leeren bereich da stehen lassen, damit linux es einfacher konfigurieren kann.
Mitglied: netboarder
Captain meinte das eine evtl bestehende freie Windows Partition gelöscht werden sollte bevor Linux installiert wird.

Ist zwar auch unter linux bei der Inst. möglich jedoch vermeidet man diese potenzielle Fehlerquelle am besten indem man vor der Installation (unter W2K) eine bereits bestehende Partion löscht.

Zu beachten ist ausserdem die 1024 Block grenze für die Suse boot partition.

Je nach Suse version und Plattengrösse bzw. Systemplanung (fileserver, vpnserver, webserver...) sollte entweder reiserfs oder ext3 als Partionstyp verwendet werden.

Gruss

netboarder aka Uli
Mitglied: 6035
Vergesst nicht die SWAP Partition!

Du brauchst noch ca 512MB, die du als Swap (Praktisch die Auslagerung für SuSe) definierst, das kannst du während der Installation einstellen...

Ich denke das gehört als komplettierung dazu
Mitglied: miguelgalaxy
okay, vielen dank
ich werde es bald einmal ausprobieren
Heiß diskutierte Beiträge
Netzwerke
Kassen freezen ohne ersichtlichen Grund
Ronic1Vor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich schreibe heute zum ersten Mal in diesem Forum. Also weißt mich bitte auf etwaige Fehler meinerseits hin. Wie ich in anderen Beiträgen ...

Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 14 StundenFrageNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

TK-Netze & Geräte
Starface mit NGN verliert Gateway
FabezzVor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte9 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich hoffe dass ich das richtige Thema getroffen habe. In unserer Firma wurde beschlossen dass die in die Tage gekommene Openscape ausgetauscht ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung5 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 17 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 8 StundenFrageFirewall19 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...