Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Wie richte ich ein VPN ein zwischen...

Mitglied: comandante
Hallo Leute, folgende sitution:

Wie richte ich ein VPN ein zwischen:

Netzwerk 1,

Dsl Router SMC, ppoe - dynamische IP von t-online
DHCP Server für das Netzwerk (192.168.2.1) und Gateway

Im Netzwerk 8 Rechner, davon 1 Windows 2000 Server
Server ist als Domainserver Konfiguriert, die Clients sind als Arbeitsgruppen Rechner verbunden.
Active Directory Konfiguriert.
Server hat feste private IP im Netzwerk (192.168.2.98)

und

Netzwerk 2

DSL Router Dlink
PPOE ? dynamische IP von tiscali
DHCP Server für das Netzwerk und Gateway (192.168.0.1)

Im Netzwerk 2 Rechner mit Windows XP Professional


Beide Netzwerke haben einen Arbeitsgruppen, bzw. Domainnamen
Es lauen keine Firewalls (weder hard- noch software)

Hinweis:
Mit Routing und Ras Konfiguration gelang der VPN Aufbau via Einwahl durch Modem(analog). Modem ist direkt am Server. Protokolle MSCHAP, PPTP, Anmeldung erfolgte korrekt, Netzwerk war sichtbar und Zugriff funktionierte.

Als VPN via IP Adresse (dyndns.org) konnte keine Verbindung hergestellt werden. Auch NAT Konfiguration half nicht.


Fragen:
1. Was muss ich wo konfigurieren?
2. Wer stellt den Tunnel her, die Router untereinander oder die betroffenen Rechner?
3. muss NAT konfiguriert werden? Wo erfolgt das (Router oder Server?)
4. Ras und Routing ? was muss, was darf nicht ! sind weitere Konfigurationen nötig?
Freigaben etc?
5. für dyndns ? ist ein updater erforderlich? Gebe ich die IP oder den Namen an?

Wer kann mir helfen?
Gruße, Comandante

Content-Key: 3097

Url: https://administrator.de/contentid/3097

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 22:10 Uhr

Mitglied: ilmo
ilmo 10.10.2004 um 09:32:31 Uhr
Goto Top
Also generell liegt hier einiges im Argen:
1) Du hast einen Dom-Controller, aber die Clients arbeiten in einer Arbeitsgruppe ??
2) es heisst PPPoE
3) VPN-Aufbau mit RAS (durch Modem) - wo ist da das VPN?
4) was hast Du wo mit NAT probiert
5) grundsätzlich arbeiten die Router als Firewall und lassen "von draussen" erstmal nichts durch
6) DYNDNS kannst Du normal auf den Routern konfigurieren und wird dann automatisch upgedated
7) der Witz bei Dyndns ist ja das Du nur noch Name (FQDN) verwendest
8) wahrscheinlich können die Router kein VPN im Servermodus

Aufgrund Deiner Grundkenntnisse würde ich Dir den Kauf von 2 "VPN"-Routern empfehlen, da hier das wengiste Wissen notwendig ist. Dann brauchst Du nur noch auf beiden Seiten Dyndns und die VPN-Einstellungen vornehmen und es sollte laufen. Sehr günstige VPN-Router (z.B. Netgear FVS318 für ca. 150 Euro) mit Anleitung (für dein voll-dynamisches VPN) gibt es bei Netgear im Support-Bereich gleich mit.

Ansonsten empfehle ich Dir erstmal das nötigste Grundwissen über VPN und/oder bei Microsoft das Studium von vorhandenen Infos:
http://search.microsoft.com/search/results.aspx?st=b&View=de-de& ...

Gruss

Ilja
Mitglied: BadSmily
BadSmily 10.10.2004 um 09:47:00 Uhr
Goto Top
dem ist nix hinzu zu fügen.

Es ist ein großer Bereich, mit viel Grundwissen, ohne dem Du wenig Erfolg haben wirst.
Bleibht nur lesen, lesen lesen :-/ face-confused

sorry mehr geht so nicht...
Mitglied: comandante
comandante 10.10.2004 um 21:15:05 Uhr
Goto Top
Danke, ich habe das Problem schon gelöst. Es war ene falsche konfiguration von Firewall. Ich alles machen was ich will. Ruoting, VNP, Remot u.s.w.

Hasta la vista.

Comandante.
Mitglied: comandante
comandante 10.10.2004 um 21:15:56 Uhr
Goto Top
Danke, ich habe das Problem schon gelöst. Es war ene falsche konfiguration von Firewall. Ich alles machen was ich will. Ruoting, VNP, Remot u.s.w.

Hasta la vista.

Comandante
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 6 StundenFrageZusammenarbeit25 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...