Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Router mit fremden zusätzlichen Accesspoint verbinden

Mitglied: skorpion-inka

skorpion-inka (Level 1) - Jetzt verbinden

30.06.2020, aktualisiert 10:20 Uhr, 591 Aufrufe, 45 Kommentare

Hallo!!

Ich habe folgende Problem mit einem Netzwerk (siehe Bild).

Ich habe eine Fritzbox an der eine Wechselrichter mit LAN verbunden ist.
Der Wechselrichter selbst hat ein eigenes Wlan-Netz.
Um an die Leistungsdaten vom Wechselrichter zu kommen muss man sich an in das Wlan-Netz vom Wechselrichter einloggen.

Ich nutze selbst nur das WLAN von der Fritzbox - da diese am (Internet ist),
leider kann ich nicht auf den Wechselrichter zugreifen.

Ich hoffe das ist einigermaßen zu verstehen.

Jetzt zum meinem Problem.
Gibt es eine Möglichkeit die Daten vom Wechelrichter-Netz über die Fritzbox auszulesen.

Evtl. über eine 2te Fritzbox????

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!!!
accesspoint - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
45 Antworten
Mitglied: StefanKittel
30.06.2020 um 10:19 Uhr
Hallo,

ja, z.B. mit einem WLAN Access Point der die Betriebsart "WLAN-Client" beherscht.
z.B. TP-Link WA901ND

Damit wird das Gerät zu einer WLAN->LAN Bridge
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020, aktualisiert um 10:22 Uhr
Laut Zeichnung hast Du zwei Fritten. Beide sind über LAN miteinander verbunden. Der Wechselrichter hängt über LAN an der einen und über WLAN an der Anderen? Watt soll datt denn? Und eine der beiden Boxen geht ins Internet? Wieso willst Du per WLAN auf den Wechselrichter zugreifen? Der ist doch an der einen Fritzbox per LAN dran, dann geh doch einfach über die Fritzbox. IP Adresse und Port des Wechselrichters eingeben und das wars.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 10:23 Uhr
Hi,
ich habe aktuell nur eine FB.
Über diese kann ich mich nicht in der Wechselrichter einloggen.
Um die Daten auszulesen muss ich das Netz vom Wechselrichter nutzen.

Das mit der zweiten FB war nur so eine Idee....
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 10:25 Uhr
Ist der Wechselrichter denn überhaupt per LAN an der Fritzbox angeschlossen?
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 10:31 Uhr
Ja,
damit werden Daten auf einen Online Monitoring gesendet.
Ich kann aber nicht local auf den Wechselrichter zugreifen
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 10:37 Uhr
Hört sich gut an!!
Sorry, ich bin leider keine IT-Fachmann.

So wie es jetzt im Bild zu sehen ist sollte es funktionieren?

Nur nochmal zur Verdeutlichung bzw. meine Sicherheit
Der Wechselrichter senden seine Daten über die FB an ein Onlinemonitoring.
Ich kann aber nicht über meine FB local auf den Wechselrichter zugreifen.

Ich muss immer in das Netz vom Wechselrichter verwenden um die Daten auszulesen.
accesspoint_2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020, aktualisiert um 10:43 Uhr
Verstehe ich nicht, wenn der Wechselrichter und dein Rechner an der gleichen Fritte hängen, dann werden die wohl auch im gleichen IP-Adressbereich liegen. Dann brauchst Du nur die IP-Adresse und den Port des Wechselrichters auf der LAN Seite eingeben.
Ist zumindest bei unseren SMA Geräten so.

🖖

PS: Was ist denn das für ein Gerät?
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 10:45 Uhr
vielleicht kannst du mal hier schauen.
Wenn ich die IP-Adresse vom WE eingeben wird nicht´s angezeigt

https://www.solaxpower.com/wp-content/uploads/2017/09/X-Hybrid-%E2%85%A1 ...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2020, aktualisiert um 10:51 Uhr
Dieses Tutorial erklärt die wie man sowas ganz einfach löst:
https://administrator.de/wissen/wlan-zwei-lan-ip-netzwerke-verbinden-152 ...

Ein kleiner 20 Euro WLAN Router der als WLAN Client dein Wechselrichter Netz mit deinem FritzBox Netz per Routing verbindet und fertig ist der Lack !
https://shop.meconet.de/MikroTik-Router-WLAN/Wireless-Indoor/MikroTik-Ro ...
Das ist ein simples Standard Konstrukt was mit einem 20 Euro Router in 10 Minuten erledigt ist. Statt des Mikrotik ginge auch ein simpler TP-Link 541N den man mit OpenWRT flasht:
https://www.reichelt.de/wlan-router-2-4-ghz-300-mbit-s-tplink-tl-wr841n- ...
https://openwrt.org/de/toh/tp-link/tl-wr841nd

Grundlagen zum Routing von 2 Netzen hier:
https://administrator.de/wissen/routing-2-ip-netzen-windows-linux-router ...
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 10:51 Uhr
Danke!!

Dann werde ich das mal versuchen....
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 11:00 Uhr
Zitat von skorpion-inka:

vielleicht kannst du mal hier schauen.
Wenn ich die IP-Adresse vom WE eingeben wird nicht´s angezeigt

https://www.solaxpower.com/wp-content/uploads/2017/09/X-Hybrid-%E2%85%A1 ...

Diese Anleitung bezieht sich scheinbar nur auf die WLAN Konfiguration. Die interessiert eigentlich gar nicht, da ich vom LAN rede. Die Frage ist dann auch, welche IP Du eingibst, die von der WLAN Karte oder von der LAN Karte des Wechselrichters. Du mußt natürlich die von der LAN Karte eingeben. Ist diese nicht bekannt, kannst Du sie in der Fritzbox sehen. Du wirst keinen AP brauchen. Kann ich beim Besten Willen nicht vorstellen, denn: der Supporter/ Monteur des Wechselrichters kann sich bestimmt auf das Greät aufschalten. Und der hat dann definitiv keinen WLAN Zugriff.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2020, aktualisiert um 11:04 Uhr
Du wirst keinen AP brauchen.
Das ist richtig wenn die Wechselrichter HW einen Ethernet, RJ-45 Port (Kupfer) hat.
Dann nutzt man eben nr die LAN Ports des Mikrotik oder der OpenWRT Variante zum Koppeln der beiden Netzwerke.
Beides führt zum Erfolg und das o.a. Routing Tutorial erklärt die Grundlagen dazu !
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 11:05 Uhr
Zitat von aqui:

Das ist richtig wenn die Wechselrichter HW einen Ethernet, RJ-45 Port (Kupfer) hat.
Dann nutzt man eben die LAN Ports des Mikrotik oder der OpenWRT Variante. Beides führt zum Erfolg und das o.a. Routing Tutorial erklärt die Grundlagen dazu !

Der Wechselrichter ist doch schon per LAN an der Fritte dran. Da brauchst Du gar nichts. Nur die Richtige IP und den richtigen Port. Zumindest bei SMA.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2020, aktualisiert um 11:13 Uhr
Da brauchst Du gar nichts. Nur die Richtige IP und den richtigen Port.
Das ist absolut richtig !
Wenn dem so ist muss man auf dem Wechselrichter Port nur die richtige IP Adresse definieren oder den Port auf DHCP Client Modus umstellen damit er sich eine IP von der FB zieht.
Das wäre dann die allereinfachste Lösung ohne jegliche Zusatzkosten und Hardware.
Darauf kommt doch aber nun auch jeder Laie von selbst....?!
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020, aktualisiert um 11:27 Uhr
Bei SOLAX ist das leider nicht so - ich hab schon Stunden im Web danach gesucht.

Nur so als Hintergrund, ich will die Leistungsdaten in mein Smarthome-System einlesen.

Wenn ich die IP-Adresse aus der FB eingebe kommt nicht - ich hab einen Portscanner laufen lassen--> keine Port´s offen
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 11:30 Uhr
Zitat von skorpion-inka:

Bei SOLAX ist das leider nicht so - ich hab schon Stunden im Web danach gesucht.

Nur so als Hintergrund, ich will die Leistungsdaten in mein Smarthome-System einlesen.

Wenn ich die IP-Adresse aus der FB eingebe kommt nicht - ich hab einen Portscanner laufen lassen--> keine Port´s offen

Du willst uns also erzählen, daß der Hersteller WLAN voraussetzt? Im Leben nicht. Poste doch mal die genaue Gerätebezeichnung von dem SOLAX.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.06.2020, aktualisiert um 11:44 Uhr
daß der Hersteller WLAN voraussetzt? Im Leben nicht.
Glaube ich auch nicht, denn es wäre ja auch völliger Blödsinn, denn so müsste man das WLAN entweder komplett offen lassen oder mit einem Default SSID (Name) und Default WPA Passwort versehen oder dieses außen am Gehäuse öffentlich aufdrucken ala FritzBox oder Speedport Router. Keine besonders intelligente Idee, denn dann wären die Geräte ja öffentlich zugänglich und angreifbar, da ungeschützt. WLAN kann man nicht einsperren, Kupfer schon.
Man kann von Solartechnikern die ja eher Grobmotoriker sind nicht verlangen das sie Ahnung von IP Adressierung haben und jedem Nutzer das auf seine individuell verwendete Heimnetz IP Adressierung anpasst geschweige denn in einer gerouteten Umgebung.
Das wäre in der Tat ziemlich weltfremd vom Hersteller und ist ganz sicher nicht der Fall....
Man wird die IP Adressierung aber ganz sicher anpassen können. Man kann ja keinen Kunden zwingen das er sein Haus- und Gebäudetechnik IP Netzsegment zwingend so anlegt wie ein Hersteller das gibt. Das würde ja unsinnigerweise so enden das man dann für jedes Gerät ein eigenes Netzwerk hat. Kein Hersteller kann das wollen...
Aber da müssen wir für den TO wohl mal wieder Handbücher lesen...
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 11:40 Uhr
Zitat von aqui:

Aber da müssen wir für den TO wohl mal wieder Handbücher lesen...

So sieht´s wohl aus.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 11:48 Uhr
Gerätebezeichnung: SOLAX SK-SU5000E

Vielleicht hilft das
https://www.youtube.com/watch?v=LVylz5mHT3M

ab Minute 1 wird interessant
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
30.06.2020, aktualisiert um 11:59 Uhr
Ähnliche Konfiguration habe ich auch hier

Mein SOLAX-Wechselrichter hat zB kein LAN...

Der WLAN-USB-Stick breitet sein eigenes Netz aus um von der APP gelesen zu werden, auf die WLAN-IP hat man selbst kein direkten Einfluss.

Eine andere Alternative zur Anbindung an ein Smarthome stellt aber die RS-485-Schnittstelle des SOLAX-Wechselrichters, dort können die Daten per Script (PHP o.ä.) abgerufen werden und mit einem RasPi oder ESP / Arduino ausgelesen und weitergeleitet werden.


siehe auch: GitLab Solax-PHP

Man kann per Script aber auch im SOLAX Internet-Portal die Daten abrufen... Beispiel:
FHEM SOLAX Intergration

Etwas komplex aber machbar...

Viel Erfolg
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 12:00 Uhr
Zitat von AlRoDiSa:

Die Konfiguration habe ich auch hier

Mein SOLAX-Wechselrichter hat zB kein LAN...

Der WLAN-USB-Stick breitet sein eigenes Netz aus um von der APP gelesen zu werden, auf die WLAN-IP hat man selbst kein direkten Einfluss.

Laut Handbuch hat er LAN aber WLAN nur optional. Weiter bin aber noch nicht.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 12:19 Uhr
Wenn ich das richtig lese, kannst Du jederzeit per WLAN direkt auf die SOLAX zugreifen. Und zwar immer über die 11.11.11.1 (ich nenne es jetzt mal Backup IP) dann kannst Du den Wechselrichter in Dein WLAN einbinden und über die entsprechende IP, die das Gerät über DHCP bezieht oder aber auch über eine IP, die Du selbst vergeben kannst, darauf zugreifen. In anderen Foren scheint herausgefunden worden zu sein ( watt ne Grammatik), daß die unterschiedlichen Versionen der SU5000E mal Probleme mit dem WLAN und mal Probleme mit dem LAN haben. Wenn Du das Gerät also per WLAN an Deine Fritte anbinden kannst (sofern es in Reichweite ist) solltest Du es mal probieren. Steht übrigens in der Anleitung, die Du gepostet hast.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: hildefeuer
30.06.2020 um 12:50 Uhr
Bei Wechselrichtern generell muss man wissen, ob man die mit normalem Patchkabel oder mit Cross-Over Kabel verbinden muss. Bei meinem Piko 8.3 geht das nur mit cross-over Kabel.
Zuerst muss also geklärt werden ob der Wechselrichter überhaupt erreichbar ist. Erscheint er denn als Client in der FB?
Hier kannst Du sehen wie das konfiguriert wird im Wechselrichter. https://www.solaxpower.com/wp-content/uploads/2017/09/X-Hybrid-%E2%85%A1 ...
Wenn Dein Wechselrichter nun ein separates WLAN aufmacht im Bereich von 11.11.11.1, ist das nicht konfiguriert worden, sondern es steht alles auf dem Auslieferungszustand.
Du könntest versuchen Dein Heimnetz in diesen Bereich zu legen.
Ansonsten ist Dir klar warum Du von Deiner Fritze die ja 192.168.178.1 hat nicht in ein Netz mit 11.11.11.1 kommst? Abweichender ip Bereich.
Oder Du legst in https://administrator.de/images/c/1/6/8f5628e4f88318daa1dafd226c877479.j ... Frizte eine statische Route zu diesem Netz.
unbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 13:04 Uhr
so sieht´s in der FB aus
accesspoint_3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 13:11 Uhr
Kannst Du die 22 denn anpingen?
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 13:20 Uhr
hier der Ping
accesspoint_ping - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020, aktualisiert um 13:28 Uhr
Ganz blöde Idee: schon mal einen anderen Browser versucht? Der neue Firefox stellt sich ein wenig zickig an.

Oder http://192.168.179.22:80? Das sollte zwar nichts bringen, aber einen Versuch ist es wert.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020, aktualisiert um 13:30 Uhr
hab schon alle möglichen getestet - überall das gleiche

:80 bringt auch nicht´s
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 13:33 Uhr
Die Ping Zeiten sind etwas hoch, nicht das die Browser in einen Timeout laufen. Schon mal das Kabel getauscht? Wie weit ist die Fritte denn von der SOLAX entfernt? Sitzen da irgendwelche Dosen zwischen?

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
30.06.2020 um 13:39 Uhr
Ich werde heut Abend mal mit einem anders Kabel versuchen.

Die FB ist direkt mit der SOLAX verbunden - 2m LAN-Kabel
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 13:42 Uhr
Dann ist der Ping definitiv viel zu hoch.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
30.06.2020, aktualisiert um 15:51 Uhr
Im Handbuch verschiedener Modelle mit LAN steht (irritierend auf dem ersten Blick)


Das WLAN-Modul muss auch bei LAN-Anschluss eingesteckt sein...

Unter LAN PIN Definition steht

Mein SOLAX hat auch eine RJ-45, aber dort steckt der RS-485-Adapter
...

Hier noch genau für dein SOLAX-Modell
SK-SU5000(E) Anbindung an OpenEnergyMonitor
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
30.06.2020 um 16:03 Uhr
Zitat von AlRoDiSa:

Im Handbuch verschiedener Modelle mit LAN steht (irritierend auf dem ersten Blick)


Das WLAN-Modul muss auch bei LAN-Anschluss eingesteckt sein...

Unter LAN PIN Definition steht

Mein SOLAX hat auch eine RJ-45, aber dort steckt der RS-485-Adapter
...

Hier noch genau für dein SOLAX-Modell
SK-SU5000(E) Anbindung an OpenEnergyMonitor

Mag ja sein, der TO hat aber eine IP am RJ45 und kann diese auch anpingen. Also wird es wohl richtig per LAN angeschlossen sein.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: Trommel
30.06.2020, aktualisiert um 17:20 Uhr
Hallo skorpion-inka,

kannst Du mal ein /ipconfig vom WLAN-Adapter schicken, wenn Du mit dem Wechselrichter direkt verbunden bist?

Es kann sein, dass die 179.22 "nur" die Gateway-IP vom Wechselrichter ist und dieser ein seperates Netz aufspannt. Wer hat das denn konfiguriert?

Was mich zudem wundert: ist der 179er Bereich nicht der Gastbereich der Fritte? Ich denke, hier passt was nicht, denn deine Box hat ja laut Bild die 178.1.

Viele Grüße
Trommel
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
01.07.2020, aktualisiert um 07:59 Uhr
Zitat von Trommel:

denn deine Box hat ja laut Bild die 178.1.

Da hast Du Dich verlesen. Laut Bild hat die die 179.1.
Laut Beschreibung spannt er ein eigenes WLAN Netz auf und hat als eigene IP die 11.11.11.1.
Die Beschreibung für die Konfiguration des Netzwerkadapters ist aber auch für die Wurst, finde ich.

🖖

P.S. mir ist aufgefallen, das in dem Bild hinter der IP Mesh-Master steht. Mesh habe ich mit einer Fritte noch nicht gemacht, ist das nur zur Info oder hat das was zu sagen? Ist ne Frage an die Allgemeinheit.
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
01.07.2020, aktualisiert um 10:04 Uhr
Nach Aussage eines Entwicklers erhält man mit den heutigen Browser in der Standardeinstellung ein "No Connection - Error" wegen der Sicherheitsprotokolle.

Ein Zugriff durch Chrome mit dem folgenden Parameter “–disable-web-security” sollte diesen evtl. ermöglichen

1

Zugriff auf Daten zB
http://INVERTERIP/api/realTimeData.htm
http://INVERTERIP/api/historyData.htm
...
Bitte warten ..
Mitglied: Trommel
01.07.2020, aktualisiert um 12:08 Uhr
Zitat von Dr.Bit:

Zitat von Trommel:

denn deine Box hat ja laut Bild die 178.1.

Da hast Du Dich verlesen. Laut Bild hat die die 179.1.

Hallo Dr.Bit,

im Ursprungsposting steht in der Darstellung die 178.1. Oder habe ich heute morgen zum entkoffeinierten gegriffen...
Ich habe dann auch gesehen, dass später die 179 klein im Bild steht. So weit ich weiß kann man aber den Adressraum vom Gastnetz bei den Fritten nicht ändern, da dieser auf 179 vorgegeben ist. Deswegen wundert mich das ganze.

Viele Grüße
Trommel
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
01.07.2020 um 12:11 Uhr
Zitat von Trommel:

im Ursprungsposting steht in der Darstellung die 178.1. Oder habe ich heute morgen zum entkoffeinierten gegriffen...

Tatsächlich, da bin ich wiederum nicht drüber gestolpert. Vielleicht braucht man dann die SOLAX ja nur aus dem Gastnetz entfernen und ins Hostnetz einbinden.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
01.07.2020, aktualisiert um 12:28 Uhr
Wenn das die simple Lösung wäre, wäre der Thread hier in einem Admin Forum dann aber eher peinlich...
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
01.07.2020 um 12:50 Uhr
Zitat von aqui:

Wenn das die simple Lösung wäre, wäre der Thread hier in einem Admin Forum dann aber eher peinlich...

Stimmt wohl, der TO scheint aber doch eher ein User zu sein. Da erwarte ich kein großes Fachwissen.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: AlRoDiSa
01.07.2020 um 15:59 Uhr
Wieso kann er die dann unter 179 anpingen?
...
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
01.07.2020 um 16:02 Uhr
Ping ist ja nun nicht http. Wenn die Fritte das http nicht durchläßt kann es ja durchaus sein. Man weiß es nicht.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
02.07.2020 um 16:09 Uhr
Ich habe das Problem für mich zufriedenstellend gelöst.

Und zwar war der Wechselrichter mit einem Lan-Kabel verbunden.

Damit hatte ich keinen Zugriff auf die Daten vom Wechselrichter
http://INVERTERIP/api/realTimeData.htm
http://INVERTERIP/api/historyData.htm

Ich habe nun den Wechselrichter per Wlan an die FBox.
Damit habe ich Zugriff auf die Daten.

Eine Erklärung habe ich nicht dafür - würde ich aber interessieren
Bitte warten ..
Mitglied: skorpion-inka
02.07.2020 um 16:16 Uhr
Das Gastnetzwerk ist an der FB nicht aktiviert
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
02.07.2020 um 16:20 Uhr
Zitat von skorpion-inka:

Das Gastnetzwerk ist an der FB nicht aktiviert

Merkwürdig, laut Deinem Screenshot ist es aktiv. Wie dem auch sei, wie ich bereits scheinen die SOLAX Anlage Probleme mit dem LAN oder WLAN zu haben, je nach Version. Ich glaube, da wird es hier keine zufriedenstellende Erklärung geben. Es sei denn jemand hätte das gleiche Porblem und dieses dann gelöst.

🖖
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Utilities
AccessPoint blocken
gelöst Frage von Fennek11Utilities10 Kommentare

Im WLan nutze ich einen einfachen chinesischen AccessPoint, dem ich gerne im Router auf die Blacklist setzen würde. Das ...

LAN, WAN, Wireless
Extreme AccessPoint
gelöst Frage von Der.ITlerLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo ihr, habe bei Ebay.de ganz günstig Einen Extreme Ap erworben. Nun sind sie da und ich bin davon ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Accesspoint
Frage von WaishonLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Moin, wir suchen für unsere Umgebung einen WLAN Accesspoint, der ohne Probleme 16 Clients bedienen kann. Dieser sollte genügend ...

E-Mail
Links in Emails gehen manchmal fremd
gelöst Frage von nippon-tussiE-Mail5 Kommentare

Hallo! Wir verschicken seit Jahren Links zu downloadbaren ZIP-Dateien an unsere Kunden per E-Mail. Die Links sind alle individuell ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

FritzOS 7.20 kommt auch auf Deine Fritze (wahrscheinlich)

Information von Visucius vor 4 StundenRouter & Routing

Nachdem ich hier die Hassliebe zu den kleinen Kistchen kenne, sollten wir das nicht zu breit ausdehnen. Ein paar ...

Netzwerke
PfSense und OPNsense Client VPN mit L2TP Protokoll
Anleitung von aqui vor 12 StundenNetzwerke

Allgemeine Einleitung Das folgende VPN Tutorial ist eine Ergänzung zum bestehenden VPN_Client_Tutorial. Es beschreibt ebenfalls die VPN Anbindung von ...

Datenschutz

Berliner Datenschutzbeauftragten prüfen Videokonferenz-SW

Information von Visucius vor 3 TagenDatenschutz2 Kommentare

Eine grüne Ampel erhielten kommerziell bereitgestellte Instanzen der Open-Source-Software Jitsi, etwa von Netways oder sichere-videokonferenz.de. Eine positive Bewertung erhielten ...

LAN, WAN, Wireless
Sophos Central Wireless v2.3.0-6 massive Probleme
Information von Voiper vor 5 TagenLAN, WAN, Wireless

Hallo Zusammen, wenn Ihr Sophos Central nutzt und die neuen APX Accesspoints im Einsatz habt, vermeidet das Update der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Sophos XG Firewall mit RED 15 verbinden
Frage von roeggiFirewall23 Kommentare

Hallo Zusammen Ich verzweifle gerade an der Konfiguration mit einer RED 15 mit einer XG Firewall. Ich habe das ...

Festplatten, SSD, Raid
Raid5 SAS HDD auf RAID10 SSD ML350 G8
gelöst Frage von DCFan01Festplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Hallo Community, ich habe hier bei mir einen HPE ML350G8, mit P440 Raid-Controller und derzeit 4x SAS 10K HDD ...

Video & Streaming
Kaufberatung gesucht: Überwachungskamera
Frage von SarekHLVideo & Streaming17 Kommentare

Hallo zusammen, der Bereich hinter unserer Kirche hat sich zu einem abendlichen Treffpunkt für Jugendliche entwickelt, die dort regelmäßig ...

VB for Applications
VB Script Webseite open
gelöst Frage von MrLabelVB for Applications13 Kommentare

Hallo, ich habe ein VB Script geschrieben zur Anmeldung an einer Webseite. Das läuft auch alles gut soweit - ...