ROUTER für Schulen ! Gibt es gute Software Lösungen ?

Mitglied: merciful

merciful (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2011, aktualisiert 18.10.2012, 7016 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo !
Es gibt Router mit nem Jugendschutz für Schulen diese kosten aber ca. 2000,-€ mit 250 GB HDD zzg. 150,- p.Jahr
Ich suche etwas für: Eine Grundschule

Hallo @all...

Ich habe gerade ein Angebot über einen Router für Schulen bekommen welcher eine 250 GB HDD hat & für bis zu 100 Clients ausgelegt ist.
Dieser ist mir persönlich für eine GRUNDSCHUL-Lösung zu teuer denn p. Jahr kommen 150,- € dazu !


Kenn jemand eine wirklich gute Software für WindowsServer 2003 die ca. 70 Clients unterstützt ?

P.S. ich will keinen LinuX X Server dazwischen schalten !

Suche nur ein gutes Programm!


Ich bin dankbar für jede Idde & info


Danke

bye
merciful4517
Mitglied: dog
22.07.2011 um 21:14 Uhr
Normalerweise bezahlst du das auch nicht, sondern euer Schulträger über sein Medienzentrum.
Die haben entsprechende Verträge mit den Firmen.

Dazu kommt, dass du je nach Bundesland verpflichtet bist eine Software mit BPjM-Modul zu haben, das können nur einige kommerzielle.

Ich denke mal, wir reden hier vom Schulrouter Plus.
Das ganze gibt es auch als Softwarelösung.
Dann muss man es auf einen Windows-Server installieren und den Server rückseitig ans Internet.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
23.07.2011 um 00:46 Uhr
Hi

Ich denke was Dog schreibt wird wahr sein.
Aber ich würde es folgendermaßen machen: wenn du einen Rechner mit 2 LAN Kabel nimmst und IPCop oder IPFire darauf installierst müsste es auch funktionieren, was das Filtern angeht. Aber du willst ja keinen Server mit Linux.

ISA 2006 währe eine Option. Brauchst im Server Mindestens 2 Netzwerkkarten.
Wie man eine Blacklist kostenlos einbindest findest du via Google.

MfG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: merciful
23.07.2011 um 09:24 Uhr
Guten Morgen dog !

herzlichen Dank für deine Antwort !

Du hast vollkommen recht. auch was das die verpflichtung angeht.
Ich bin nur gerade auf der Suche nach einer guten Lösung.

Ich denke mir nur nen Router für das Geld ist hart - da kann mann auch etwas anderes für anschaffen und dann eben nach einer guten aber kostengünstigeren Lösung mal suchen bzw. fragen.

Aber so wie es aussieht, werde ich wohl den Router einmal zu testzwecken mir zu senden lassen.

Es sei denn es gibt noch etwas - gutes anderes -


Vielen Dank für dein Kommentar !
Bitte warten ..
Mitglied: merciful
23.07.2011 um 09:27 Uhr
Guten Morgen....

auch Dir danke für deine Hilfe & Meinung.

So ganz gegen nen Linux Server bin ich nicht ! Das ligt aber nur an der Erfahrung diesen genau für den Zweck aufzusetzen.

Ich werde mal mir Deine Tipps bei Google ansehen.

Danke auch Dir !


bye
Bitte warten ..
Mitglied: education
23.07.2011 um 10:27 Uhr
schau dir mal das an:

http://www.time-for-kids.de

vielleicht was dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.07.2011 um 10:57 Uhr
Zitat von @dog:
Normalerweise bezahlst du das auch nicht, sondern euer Schulträger über sein Medienzentrum.
Die haben entsprechende Verträge mit den Firmen.

Hi,

ich weiß ja nicht, in welchem Bundesland du lebst, aber in Berlin z.B. muss die Schule solche Sachen, ach eigentlich egal was alles selbst bezahlen.

Router, Rechner, Server, Infrastruktur, Beamer, Contentfilter usw. eben alles. Vom Amt gibt es Pro Jahr ein gewissen Pool, der vorne und hinten nicht reicht. Da bekommst du noch nicht mal einen kommerziellen Contentfilter für.

@TE: Ich bin momentan auf der gleichen Suche und habe hier bereits einen Beitrag.

Habe mir mal Angebote von Astaro zukommen lassen und von Barracuda kommt auch noch die Tage rein. Aber alles Preise außerhalb des Möglichen. Also wird es bei mir auch eher der IP Cop werden mit entsprechenden Addons.
Die Konfiguration ist echt ziemlich einfach und mit Linux hast du da eigentlich wenig zu tun.
Also ipCop + Advanced Proxy + URL Filter.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Nagus
23.07.2011 um 12:03 Uhr
Moin,
also ich bin aus ähnlichen Gründen auch gerade auf der Suche. Ich weiß ja nicht genau was Du vorhast, aber 70 Clients in einer Grundschule? Dann soll der wohl als zentraler Router für alle Clients genutzt werden? Wenn Du nur die Schüler absichern willst, dann langt dir vielleicht auch der Basic Router kostet ca. 800€ plus 150 für die Filterlisten pro Jahr und kann ca. 15 PCs.. Der von dir angesprochene große Bruder kostet eben das doppelte plus die Filterlisten. Dafür hast Du aber 5 Jahre (2 der kleine) Garantie und soweit ich weiß sogar ein Ersatzgerät am nächsten Tag und die Konfig sichern die auch.

Zufälligerweise habe ich genau darüber auch mit unserem Kundenbetruer bei T-Systems unterhalten und der meinte es gibt nun ganz neu eine Lösung von Lancom, inklusive Filter Listen.

Alternativ kannst Du einen Zentralen Server mit dem Time-for-Kids aufbauen und nur die Filterlisten von denen für 150 € im Jahr beziehen. Da hast Du halt den Administrativen Aufwand des Servers an der Backe ....

Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.07.2011 um 13:35 Uhr
Hi,

das mit LANCOM hab ich auch gesehen und wir haben sogar nen 8011 VPN. Nur leider ist der Support absolut miserabel und Anfragen werden so gut wie gar nicht beantwortet und das obwohl man so viel Kohle ausgegeben hat für die Geräte...
Schon traurig ...

Deswegen möcht ich eigentlich gar nicht auf sowas zurück greifen, zumal es scheinbar keine Möglichkeit gibt einen Rechner wie z.B. den Server von der Filterung auszunehmen....

VG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.07.2011, aktualisiert 18.10.2012
Einen Windows Rechner direkt im Internet zu exponieren kanns ja auch nicht sein so das eine SW Lösung auf dieser Basis doch sehr fragwürdig ist.
Ein goldener Mittelweg zw. Kosten und Nutzen:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte%2c-vpn-f%c3%a4hige-firewa ...
Beinhaltet Trennung von Schüler und Schulnetzwerk und vieles andere mehr...
Ein nur Router der simpel nur 70 User bedient kostet zw. 50 und 70 Euro. Daran sollte ja ein Schulprojekt nicht scheitern....
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.07.2011 um 18:09 Uhr
Zitat von @aqui:
Einen Windows Rechner direkt im Internet zu exponieren kanns ja auch nicht sein so das eine SW Lösung auf dieser Basis doch
sehr fragwürdig ist.


Was meinst du damit?

Schönes Tut, aber ich seh da leider nichts vom gewünschten Contentfilter :( face-sad

VG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.07.2011 um 22:06 Uhr
Da hast du in der Tat Recht, das bietet die FW Lösung nicht ! Oben war aber eben beim Kollegen merciful nur von einem "Router" die Rede !
Trotzdem ist das kein Freibrief ein Windows OS direkt ins Internet zu hängen ohne einen Router oder eine FW davor....
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
23.07.2011 um 22:40 Uhr
Zitat von @aqui:
Da hast du in der Tat Recht, das bietet die FW Lösung nicht ! Oben war aber eben beim Kollegen merciful nur von einem
"Router" die Rede !
Trotzdem ist das kein Freibrief ein Windows OS direkt ins Internet zu hängen ohne einen Router oder eine FW davor....



Naja steht im Vorwort :) face-smile
Achso meinst du das ... naja das sicher nicht. :) face-smile

VG
Bitte warten ..
Mitglied: osteiner
25.07.2011 um 09:40 Uhr
Hallo,

ich habe bei einem Kunden (Shule und Heim) eine ZyXEL USG laufen, mit Contentfilter, mehrere LANs und vor allem einen sehr guten Support direkt von ZyXEL. Vielleicht ist das ja mal einen Blick wert?

Gruß
Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: exciter
25.07.2011 um 11:24 Uhr
Ich kann dir nur den IPFire empfehlen, der wird im Gegensatz zum Cop, ständig weiter entwickelt, ist mit ewig Hardware zufrieden und wird bereits in Schulen, Büros und kleinen Firmen eingesetzt.

Schau einfach mal in das Forum und in das Wiki, da findest du auch für deine Zwecke einige Lösungsansätze.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.07.2011 um 20:00 Uhr
Zitat von @exciter:
Ich kann dir nur den IPFire empfehlen, der wird im Gegensatz zum Cop, ständig weiter entwickelt, ist mit ewig Hardware
zufrieden und wird bereits in Schulen, Büros und kleinen Firmen eingesetzt.

Schau einfach mal in das Forum und in das Wiki, da findest du auch für deine Zwecke einige Lösungsansätze.



Hi,

das Problem scheint hier jedoch zu sein, dass der eigentlich relevante Teil:

Der Url-Filter und
der Proxy

die Addons vom IPCop sind und daher genau so 3 Jahre alt sind :-/ face-confused

VG
Bitte warten ..
Mitglied: exciter
25.07.2011 um 20:50 Uhr
Falsch, dann lese mal die Update-Listen durch

Sowohl der Proxy, als auch der URL-Filter sind um Längen aktueller. Du solltest dich vielleicht vor dem Posten informieren.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.07.2011 um 21:15 Uhr
Ich wiederhole mich nochmal:

Dazu kommt, dass du je nach Bundesland verpflichtet bist eine Software mit BPjM-Modul zu haben,

In solchen Bundesländern kann man keine freie Filtersoftware benutzen, weil das Modul nur für komerzielle Anbieter verfügbar ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.07.2011 um 21:25 Uhr
Zitat von @exciter:
Falsch, dann lese mal die Update-Listen durch

Sowohl der Proxy, als auch der URL-Filter sind um Längen aktueller. Du solltest dich vielleicht vor dem Posten informieren.

Also vielleicht solltest DU mal wenig auf deinen Ton achten und nicht gleich pampig werden.

Alles was ich fand verwies auf den URL-Filter-Addon des IP Cop und auch den Advanced Proxy des IPCops.
Wenn du da anderer Meinung bist lass ich mich gerne eines besseren belehren ...

Und wie gesagt: Achte auf deinen Ton!

VG
edit: ich hab mir die Releases bis runter zu Update 40 durchgelesen und wie gesagt: Es gibt keine Aktualisierungen für diese beiden Addons!
Ich rede nicht vom Squid, sondern von den Addons - aber gerne ... s.o. in einem vernünftigen Ton!
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.07.2011 um 21:39 Uhr
Zitat von @dog:
Ich wiederhole mich nochmal:

> Dazu kommt, dass du je nach Bundesland verpflichtet bist eine Software mit BPjM-Modul zu haben,

In solchen Bundesländern kann man keine freie Filtersoftware benutzen, weil das Modul nur für komerzielle Anbieter
verfügbar ist.

Hi,

sei doch mal bitte so nett irgendwelche Links zu dem Thema zu posten.

Ich finde diesbezgl. keine Verpflichtung!?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: dog
25.07.2011 um 21:51 Uhr
Dazu gibt es auch wenig im Internet.
AFAIR ist es z.B. in Bayern Pflicht.
Genauers erfragt man bei den Juristen des jeweiligen Kultusministeriums.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
25.07.2011 um 22:23 Uhr
Zitat von @dog:
Dazu gibt es auch wenig im Internet.
AFAIR ist es z.B. in Bayern Pflicht.
Genauers erfragt man bei den Juristen des jeweiligen Kultusministeriums.

Danke, mal sehen, ob ich da etwas herausbekomme.

VG
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
PDF automatisch auf zwei Drucker aufteilen
hannes.pVor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein von einer Web-Anwendung generiertes PDF automatisch auf zwei Drucker drucken zu lassen. Das PDF Dokument ...

Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

Windows 10
Sperrbildschirm nach 5 min
ZeppelinVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich mit meinem anliegen an euch weil ich mit meinen Möglichkeiten am Ende bin. Wenn innerhalb von 5 min. keine ...

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 1 TagInformationOff Topic3 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 20 StundenFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Sicherheit
Emails als Nur Text
Jessica98Vor 1 TagFrageSicherheit4 Kommentare

Hallo zusammen, macht es Sinn E-Mails als nur Text einzustellen, um sich vor schädlichen HTML-Code zu schützen? Meines Erachtens wird ein Benutzer diese Email ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
BernerVor 1 TagFrageWindows 78 Kommentare

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...