gelöst Routereinstellungen übernehmen bekommen keine Verbindung

Mitglied: dobber

dobber (Level 1) - Jetzt verbinden

12.12.2008, aktualisiert 14.12.2008, 7842 Aufrufe, 9 Kommentare

Hy,

wie schon in einem anderen Thread gepostet habe ich Probleme mit meinem Zyxel Prestige 600 Router bzw. er hängt sich öfters auf und wenn man mal ins Konfig-Menü kommt hat man echt glück ;)

Habe nun noch ein Level One BroadBand Router FBR-1418TX da, in dem man auch einiges an "Filtern" einstellen kann, was auch gewünscht ist.

Entweder ich stehe grad voll aufm schlauch oder übersehe irgendetwas... auf den Screenshots seht ihr die Einstellungen aber wenn ich die Daten (für mein Verständniss) so überhehme bekommt er keine Verbindung nach "draussen"...

Das ganze hängt an einem Netzwerk mit einem SMB server2003, 10Ip´s werden über DCHP verteilt und der rest wird statisch festgelegt. Ich hatte den Level One mal an einem standart Privat anschluß, da ging alles von allein aber hier ist in dem Zyxel schonmal PPPoE eingestellt ...Das bedeutet doch Power over Ethernet? Also Stromversorgung übers Datenkabel aber das haben wir hier ganricht ?!?! oder muss ich da noch irgendetwas routen? Unter den WinXp einstellungen ist unter Standartgateway 192.168.10.1 (Router) und DNS 192.168.10.10 (server) eingetragen...

Würd mich feuen
Schonmal vielen Dank im Vorraus.
Gruß


7548e33dee758bf8c6d25b95fe40bf9a-1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
d498e86694562987f11bc6e23fffe8b6-2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
b185831b9ea4be394304bd1199a75038-3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
69763628d2472b2c0d54f5767a008602-4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
224db7175c9d9e0bd35ba3ccb3c69c69-5 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
c4abe72374daf97a8cd5855606000ee3-6 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
81a47662f65de7e9f7777edb04b0e298-7 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
4516a703873f0d3656ee88aa24bd4144-8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
73f7473ce452635c21492a8d157c56e1-9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Arch-Stanton
12.12.2008 um 17:12 Uhr
aber hier ist in dem Zyxel
schonmal PPPoE eingestellt ...Das bedeutet doch Power over Ethernet?
Also Stromversorgung übers Datenkabel aber das haben wir hier
ganricht ?!?!

oh Mann, das ist ja peinlich! Bist Du bei Euch der Administrator???

Hast Du jetzt das 220V-Kabel in den Ethernetport des Rechners gesteckt...?

such Dir jemanden, der Euch einen Lancomrouter im Netzwerk installiert und Eure EDV mal professionell auf Vordermann bringt.

Gruß,
Arch Stanton

p.s. pppoe heißt pointopointoverethernet und ist das DSL-Einwahlprotokoll.
Bitte warten ..
Mitglied: dobber
12.12.2008 um 20:09 Uhr
ich spar mir mein teil jetzt
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.12.2008 um 23:34 Uhr
Das ist auch sicher nicht falsch und dann schnell
https://www.administrator.de/index.php?faq=32
und den Thread schliessen....

P.S.: Dein PPPoE Passwort fehlt im L1 Router !
Bitte warten ..
Mitglied: dobber
13.12.2008 um 10:34 Uhr
danke aber das fehlt nicht, wird nur nicht angezeigt...

Ok ich mach mal zu, auch wenn ich kein Admin bin. Aber um einen Router anzuschließen muss man ja wohl kein It-Systemtechnik studiert haben... und wenn man dann mal eine kleine frage hat... nun gut.. habt ihr mir ja klar gemacht...

Trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: 68702
13.12.2008 um 11:36 Uhr
Zitat von dobber:Power over Ethernet

Saugut......
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.12.2008 um 16:36 Uhr
Nochwas zum Abschluss, damit du es final verstehst und nicht denkst hier gibts keine Hilfe...:

Wenn du den Router mit gleichen IP Adress Einstellungen einfach ins Netzwerk setzt statt des bestehenden Routers, dann haben bereits laufende Endgeräte immer noch dessen (alter Router) MAC Adresse (Layer 2 Adresse !) im ARP Cache !!
(ARP = Adress Resolution Protokoll)
http://de.wikipedia.org/wiki/Address_Resolution_Protocol

Das kannst du mit einem arp -a in der Eingabeaufforderung auch sehen !!

Damit laufende Endgeräte mit diesem neuen Router auch kommunizieren können musst du logischerweise deren ARP Cache löschen vorher....!!!
Das geht mit dem Kommando arp -d. (Oder für Netzwerk Unkundige tuts dann auch ein Reboot)

Sofern du dann keine weiteren (PP)PoE Anfängerfehler oder andere Flüchtigkeitsfehler gemacht hast sollte sich der Router dann problemlos im Netzwerk pingen und nutzen lassen !!
Bitte warten ..
Mitglied: dobber
13.12.2008 um 19:28 Uhr
vielen Dank.

Also die Geräte kommen mit dem neuen Router schon zurecht bzw alles kommunizirt intern miteinander ...
nur die Internetverbindung klappt nicht. Ich habe in der L1 Anleitung gelesen, dass man bei "trigger" etwas einstellen müsste wenn sonst noch ein NAT Router verwendet wird und in dem Zyxel steht ja bei "Nat" (sua only). Soweit das der Noob nun weis, routet der router nicht mehr wenn kein Nat eingestellt ist.


Mir wurde schon öfters hier im Board geholfen, so ist es nicht und bin auch immer sehr dankbar für die hilfe.

Ich habe halt das gemeint was auch manche router können:
"Power over Ethernet (PoE) bezeichnet ein Verfahren, mit dem netzwerkfähige Geräte über das 8-adrige Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden können." Das kann ich z. B. bei den Voip Telefonen einstellen, hätte halt besser lesen müssen...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.12.2008 um 20:18 Uhr
Nein, Das Triggern hat mit der eigentlichen Routerfunktion rein gar nichts zu tun und bezieht sich nur auf das port Forwarding was bei dir aber nicht Thema ist...
(Deshalb siehst du diese Trigger Funktion oben nur in den Firewall Einstellungen!)
Dort kann man Ports von außen triggern für die die FW dann den Port freigibt.

Hat aber mit deinem Problem nichts zu tun ! Bei dir ist es vermutlich eine falsche User/Passwort Einstellung für den PPPoE Link,
Hat der Router ein Log oder sendet Messages an einen Syslog Server ?? Da kannst du meist sofort ehen wo das problem ist...
Bitte warten ..
Mitglied: dobber
14.12.2008 um 13:28 Uhr
also ich habe mal die o.g. Kommandos bei mri versucht. Beide werden kurz ausgeführt aber das Fenster bleibt nur eine Sekunde auf, ohne das ich was erkennen kann...

Hab auch mal im Router bei der Anshclusskennung @gmx statt @online genommen und es auch mal ganz weggelassen (ohne erfolg). Habe auch als MTU wert 1492 eingetragen, wie es im Netz so für GMX angegeben ist...

In dem Log kommt immer "PADI sent MyISP/GMX" vor, wobei hier MYISP für den "PPPoE Servicename" steht, den man OPTIONAL eintragen kann...

Seltsamer weise muss ich auch den DNS(Server) rausnehmen um in dem L1 ins Menü zukommen ... Bei dem Zyxel gehts mit DNS (ich bitte wiederrum vielmals um Verzeichung für meine Unwissenheit).


hier mal der log...

System Logs
Sun Dec 14 12:25:15 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:25:15 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:25:15 2008 PADI sent ka-*
Sun Dec 14 12:25:15 2008 PADI sent ka
-*
Sun Dec 14 12:25:16 2008 PADI sent ka-***
Sun Dec 14 12:25:17 2008 Admin from 192.168.10.233 login successful
Sun Dec 14 12:26:08 2008 Restarted by 192.168.10.233
Sun Dec 14 12:26:11 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:26:11 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:26:11 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:11 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:12 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:15 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:26:15 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:26:15 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:16 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:16 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:38 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:26:38 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:26:38 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:39 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:26:39 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:27:19 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:27:19 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:27:19 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:27:19 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:27:20 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:22 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:28:22 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:28:22 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:22 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:23 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:39 2008 Restarted by 192.168.10.233
Sun Dec 14 12:28:49 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:28:49 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:28:49 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:50 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:28:50 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:29:22 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:29:22 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:29:22 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:29:23 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:29:23 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:03 2008 Restarted by 192.168.10.233
Sun Dec 14 12:30:04 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:30:04 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:30:04 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:05 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:05 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:23 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:30:23 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:30:23 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:24 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:24 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:35 2008 Restarted by 192.168.10.233
Sun Dec 14 12:30:36 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:30:36 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:30:36 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:37 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:30:37 2008 PADI sent MyISP
Sun Dec 14 12:31:24 2008 DOD:UDP trigger from 192.168.10.220:9876 to 98.172.32.171:123
Sun Dec 14 12:31:24 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:31:24 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:31:24 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:31:25 2008 PADI:3com sent MyISP
Sun Dec 14 12:31:34 2008 Restarted by 192.168.10.233
Sun Dec 14 12:31:35 2008 DOD:triggered internally
Sun Dec 14 12:31:35 2008 PPPoE start to dial-up
Sun Dec 14 12:31:35 2008 PADI sent GMX
Sun Dec 14 12:31:35 2008 PADI sent GMX
Sun Dec 14 12:31:36 2008 PADI sent GMX
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Lancom Router Site to Site Problem mit Außenstellen
gelöst mossoxFrageRouter & Routing24 Kommentare

Guten Tag zusammen, in der Hauptgeschäftsstelle nutzen wir einen Lancom 1781VA Router und haben i.d.R. zwei gleichzeitige IPSec Site ...

Netzwerke
Sporadische Ausfälle im gesamten Heimnetz
gelöst bilbo-dvdFrageNetzwerke20 Kommentare

Guten Morgen, ich habe einen Kabelanschluss bei Vodafone und mein Tarif wurde im März auf CableMax 1000 umgestellt. Ich ...

Sicherheit
Sicherheit oder bessere Benutzbarkeit?
gelöst StefanKittelFrageSicherheit19 Kommentare

Hallo, ich habe eine Webanwendung programmiert und sehe mich nun mit einer Frage zur Benutzbarkeit konfrontiert. Bei der Anmeldung ...

Router & Routing
RDP nur im internen Netz möglich nicht aber per vpn?
einfach112FrageRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen. Beim Kunden habe ich einen Server mit VMWARE laufen. Darauf ein Windows Server 2016 Essentials als VM ...

Apache Server
Wer installiert mir Jitsi-meet mit Stun- Turn-Server und wartet dies?
gelöst default-userFrageApache Server16 Kommentare

Nachdem ich mit der Audio- und Videoqualität der meisten angebotenen Videokonferenz-Lösungen nicht zufrieden bin, möchte ich einen eigenen Jitsi-meet-Server ...

Internet
Über meinen WAN ist lidl.de nicht ereichbar
gelöst NetGodFrageInternet16 Kommentare

Hallo zusammen, mit meinem DTAG-Anschluß ist derzeit kein Durchkommen zu www.lidl.de möglich. Zu den selben Zeitpunkten ist es aber ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk

VPN Verbindung, Ordnerumleitung - Langsame Verbindung!

gelöst MrNightFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo Gemeinde Ich suche mich schon seit einiger Zeit durch die Webseiten um die "besten Einstellungen" für die Ordnerumleitung ...

Router & Routing

OpenVPN-Verbindung

Wuestenrose.20FrageRouter & Routing1 Kommentar

hallo Zusammen, ich habe OpenVPN auf einen Ubuntu 18.04 Server installiert. Die Verbindung zwischen ClientA und ClientB funktioniert einwandfrei, ...

Windows Server

Ldap Verbindung

gelöst opc123FrageWindows Server4 Kommentare

Hallo, ich versuche mit einem Server 2019 Verbindung zum Ldap zu bekommen. Der Server ist nicht in der Domäne. ...

Windows Netzwerk

Netzwerkübergreifende Verbindung

winIT3264FrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe vor einer komplizierten Aufgabe. Ich muss von einem Out-of-the-Box Intel PC eine dauerhafte, unterbrechungsfreie Verbindung ...

Router & Routing

OpenVPN: Zugriff von Client-Verbindung auf S2S-Verbindung

BirdyBFrageRouter & Routing1 Kommentar

Hallo zusammen, ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Ich habe eine OPNsense auf einem RootServer im Netz. Auf dieser ...

Netzwerkmanagement

Verbindung zweiter Standorte

bastiPTSFrageNetzwerkmanagement16 Kommentare

Hallo, Vorab: Ich weiß, dass es zu diesem Thema schon Beiträge gibt. Da wir aber ein bestehendes System haben, ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud