Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Sagenhafte Verdienstchancen. (nicht ganz ernstgemeint)

Mitglied: Penny.Cilin

Penny.Cilin (Level 3) - Jetzt verbinden

28.08.2018, aktualisiert 16:53 Uhr, 1573 Aufrufe, 29 Kommentare

Ich habe heute zwei interessante Angebote gesehen / bekommen.
Nachdem ich die Recruiter kontaktiert hatte, konnte ich mir das lachen danach nicht mehr verkneifen.

Ein weiterer Kollege hat ebenfalls diese Angebote bekommen. Ich wusste garnicht, daß man so VIEL Geld verdienen kann.
Da sagen Recruiter, daß das viel Geld ist. - Wer's glaubt.

[Edit] Stundensatz bzw. Jahresgehalt eingefügt, wurde bei der Erstellung vergessen.
Beispiel 1:
Projektangebot für Freelancer als IT Techniker
Dauer bis Ende des Jahres.
Stundensatz: 26,-€

Aufgaben:
  • Sie führen Beratungen an Kunden in Bezug auf Standardlösungen durch
  • Sie installieren selbständig PC-Systeme und sonstige Betriebssysteme
  • Sie führen im Netzwerk und bei Endgeräte Analysen und Fehlerbehebungen durch
  • Sie dokumentieren Störungen/ Servicebeeinträchtigungen in einem Ticketsystem
  • Sie sind für die Behebung von Druckerstörungen zuständig

Ihr Profil:
  • Sehr gute Erfahrung im Windowsumfeld
  • Gute Erfahrung mit Office-Produkten
  • Kenntnisse in den Programmen: Adope Reader, PDF Creator, Skype
  • Erfahrungen mit Windows Admin Tools
  • Englischkenntnisse zwingend erforderlich
  • Führerschein Klasse B ( KFZ erwünscht)
Beispiel 2:
Direktvermittlung im Rhein-Main Gebiet als IT Administrator
Jahresgehalt: 38.000,-€

Aufgaben:
  • Administration und Weiterentwicklung der bestehenden Infrastruktur
  • Betrieb und Sicherstellung der unternehmenseigenen IT- und Kommunikationssysteme
  • Mitarbeit in IT-Projekten
  • Administration der internen IT-Lösungen
  • Betreuung / Support der internen Anwender per Remote, Telefon und vor Ort
  • Dokumentation der internen Prozesse

Anforderungen:
  • Ausbildung zum Fachinformatiker oder vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • Fundierte Kenntnisse im Microsoft Systemumfeld (Windows 7/8/10, Windows Server / Active Directory, DHCP, DNS)
  • Erfahrungen in den Bereichen: Softwareverteilungssystemen (OPSI), Administration von TK-Anlagen (Avaya), Backupsysteme (Acronis), Virtualisierung (VMWare vSphere 6.x,Storage (Datacore), SAN)
  • Erfahrungen in Security (Sophos UTM, Kaspersky EP), im Umgang mit und in der Betreuung von Firmennetzwerken
  • guter Umgang mit mobilen Endgeräten (iOS und Android)
  • Gute Sprachkenntnisse in Englisch

Folgende Ausbildungen, Fähigkeiten, Kenntnisse, Zertifikate von Vorteil:
  • Android, Avaya, iOS
P.S. Einem Dipl. Inf. Ing. und zusätzlich etlichen Zertifikaten wurde auch eine hervorragende Stelle angeboten. Und ja, die Person hat sehr gute Qualifikationen und Erfahrungen.
Er weiß schon von was er spricht. Bisher braucht er sich um seine Arbeitsstelle keine Gedanken zu machen, dazu ist er für seinen Arbeitgeber viel zu gut.
Und er kann sich deshalb einige Freiheiten erlauben, ohne dies extensiv auszunutzen.
Hin und wieder schreibt er Bewerbungen um mal wider was zu lachen zu haben. Es macht ihm sehr viel Spaß seine Ansprechpartner im Vorstellungsgespräch auflaufen zu lassen.
Spätestens beim Thema Gehalt, wenn er dann antwortet, daß er eine Vollzeitstelle sucht und nicht eine Teilzeitstelle.

Gruss Penny
29 Antworten
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.08.2018 um 16:34 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Ich habe heute zwei interessante Angebote gesehen / bekommen.
Nachdem ich die Recruiter kontaktiert hatte, konnte ich mir das lachen danach nicht mehr verkneifen.

Ein weiterer Kollege hat ebenfalls diese Angebote bekommen. Ich wusste garnicht, daß man so VIEL Geld verdienen kann.
Da sagen Recruiter, daß das viel Geld ist. - Wer's glaubt.

Wieviel hat er denn geboten? Mehr als den Mindestlohn?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
28.08.2018 um 16:41 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Wieviel hat er denn geboten? Mehr als den Mindestlohn?
das ist hier die interessante Frage. Ohne diese Angabe verstehe ich den "Witz" nämlich nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 16:51 Uhr
Sorry hatte die Informationen vergessen, diese sind jetzt aufgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 16:54 Uhr
Zitat von Kraemer:

Zitat von Lochkartenstanzer:
Wieviel hat er denn geboten? Mehr als den Mindestlohn?
das ist hier die interessante Frage. Ohne diese Angabe verstehe ich den "Witz" nämlich nicht...
Stimmt, hatte ich vergessen. Wurde mittlerweile angepasst. - Sorry.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.08.2018 um 16:59 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Stundensatz: 26,-€

Immerhin etwas mehr als der Mindestlohn.

Ich hätte ihm dann gesagt, daß man als Müllkutscher mehr verdient.

----
Beispiel 2:
.. Rhein-Main Gebiet ...
Jahresgehalt: 38.000,-€

Da hätte ich ihn gefragt, ob er weiß, wie hoch die Mieten in Frankfurt sind.

lks

PS: Ich frage die Leute dann meist, warum sie nicht die Arbteoi selbt machen, wenn man da soviel verdienen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
28.08.2018 um 17:08 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Immerhin etwas mehr als der Mindestlohn.

Naja, scheinen ja beides First-Level Stellen zu sein, dafür wäre der Verdienst schon in Ordnung. Die Recruiter würden wahrscheinlich auch bei genau Mindestlohn noch von einem super Verdienst sprechen, ist halt typisch Sales.

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 17:23 Uhr
Auch wenn der Arbeitsamt Entgeltatlas nicht ganz aussagekräftig ist, für einen IT-Administrator zeigt der Entgeltatlas 4.527 bis 5.700 € an.

Und ja ich weiß, daß in den ländlichen Gebieten weniger Entgelt bezahlt wird, als in den Ballungsräumen. Und Rhein-Main Gebiet (Frankfurt, Offenbach, Heusenstamm, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt - um mal ein paar Kommunen zu nennen) sind nicht grade billig zu leben.

Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
28.08.2018 um 17:35 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Auch wenn der Arbeitsamt Entgeltatlas nicht ganz aussagekräftig ist, für einen IT-Administrator zeigt der Entgeltatlas 4.527 bis 5.700 € an.
Naja, dort bezieht man sich auf „Berufe in der IT-Systemadministation - komplexe Spezialistentätigkeiten“. Komplex und für Speziallisten erscheint mir an den Ausschreibungen erstmal nichts.

Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.
Netto ist das Leben immer schlecht, aber das ist persönliches Schicksal. Ansonsten halte ich 38k für einfache IT Tätigkeiten auch in Frankfurt für vertretbar. Spezialisten wirst du damit freilich nicht ziehen, aber das würdest du bei dem Gehalt auch in MV nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: NetzwerkDude
28.08.2018, aktualisiert um 17:59 Uhr
Naja, das entspricht genau dem median-verdienst 2017 - also ist jetzt nicht gerade lächerlich.
Ich hab als Berufseinsteiger viel weniger verdient.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 17:59 Uhr
Zitat von Th0mKa:

Zitat von Penny.Cilin:

Auch wenn der Arbeitsamt Entgeltatlas nicht ganz aussagekräftig ist, für einen IT-Administrator zeigt der Entgeltatlas 4.527 bis 5.700 € an.
Naja, dort bezieht man sich auf „Berufe in der IT-Systemadministation - komplexe Spezialistentätigkeiten“. Komplex und für Speziallisten erscheint mir an den Ausschreibungen erstmal nichts.
Nun, die Aussage des Entgeltatlasses darf man bzgl. der Beschreibung der Tätigkeiten auch nicht so ernst nehmen. Das die Tätigkeiten komplex sind, sollte einem schon klar sein.

Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.
Netto ist das Leben immer schlecht, aber das ist persönliches Schicksal. Ansonsten halte ich 38k für einfache IT Tätigkeiten auch in Frankfurt für vertretbar.
Eben nicht. Ersten wissen wir die Beschreibung der Stelle, aber nichts über deren Komplexität. Es kann einfach sein, es kann aber auch komplex sein. Und an Virtualisierung (VMWare vSphere 6.x,Storage (Datacore), SAN) würde ich auch nicht jeden dran lassen. Da sollten schon Kenntnisse vorhanden sein.
Spezialisten wirst du damit freilich nicht ziehen, aber das würdest du bei dem Gehalt auch in MV nicht.
Da gebe ich Dir Recht, aber was bedeutet MV? Meinst Du München?

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
28.08.2018 um 18:55 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Da gebe ich Dir Recht, aber was bedeutet MV? Meinst Du München?
Ich meine den Nordosten der Republik.

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 19:23 Uhr
Zitat von Th0mKa:

Zitat von Penny.Cilin:

Da gebe ich Dir Recht, aber was bedeutet MV? Meinst Du München?
Ich meine den Nordosten der Republik.
Was jetzt genau?

/Thomas

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
28.08.2018, aktualisiert um 19:38 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Da gebe ich Dir Recht, aber was bedeutet MV? Meinst Du München?
Ich meine den Nordosten der Republik.
Was jetzt genau?

Ich tippe mal auf Mecklenburg-Vorpommern.

Da kenne ich aber eher die Abkürzung Meck-Pomm.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
28.08.2018 um 19:48 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Zitat von Penny.Cilin:

Da gebe ich Dir Recht, aber was bedeutet MV? Meinst Du München?
Ich meine den Nordosten der Republik.
Was jetzt genau?

Ich tippe mal auf Mecklenburg-Vorpommern.

Da kenne ich aber eher die Abkürzung Meck-Pomm.
Danke. Allerdings ist MV für mich die Abkürzung von Mayer-Vorfelder (ehemaliger VfB Stuttgart Präsident)
Ich habe immer das Gefühl, entweder die Leute haben Angst
  • Buchstaben zu verlieren
  • nur noch im SMS Stil kommunizieren ==> IhdSs!

lks

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
28.08.2018 um 19:49 Uhr
Moin,

der Job ist des Titels nicht wert. Aber das Gehalt leider für die Tätigkeiten wie es scheint angemessen.

Zumindest habe ich noch keinen derartigen Job in Deutschland gesehen wo sich mehr verdienen lässt.

Und dann kommen bestimmt oft genug noch hohe Ansprüche hinzu, die sich kaum mit dem Gehalt vereinbaren lassen.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: Holle1991
28.08.2018 um 20:26 Uhr
Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.

Gruss Penny

Wie kommst du denn auf die Werte?
Mit Steuerklasse 3 ist das vielleicht realistisch, aber da zahlt der/die Partner/in eben mehr Steuern.
Mit Steuerklasse 1 sind es keine 2k€ netto.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
29.08.2018 um 08:30 Uhr
Zitat von Holle1991:

Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.

Gruss Penny

Wie kommst du denn auf die Werte?
die Gute hat sogar einen Link mit angegeben. Was soll also die Frage?

Mit Steuerklasse 3 ist das vielleicht realistisch, aber da zahlt der/die Partner/in eben mehr Steuern.
zum einen nicht vielleicht und zum anderen kommt das ganz auf die persönliche Situation an. Deine Aussage ist so definitiv falsch!

Mit Steuerklasse 1 sind es keine 2k€ netto.
mit Steuerklasse 6 sind es sogar noch weniger. Abgerechnet wird am Jahresende (naja genaugenommen im Jahr darauf). Deswegen ist eine Berechnung nach 3 die einzig einigermaßen realistische allgemeingültige Aussage



Zitat von Penny.Cilin:
Projektangebot für Freelancer als IT Techniker
Dauer bis Ende des Jahres.
Stundensatz: 26,-€
selbst bei 8 Stunden am Tag ein lächerlicher Satz. Und da hier von Stundensatz und nicht Monatssatz gesprochen wird, braucht man über "Vollzeit"wahrscheinlich nicht nachdenken.

Direktvermittlung im Rhein-Main Gebiet als IT Administrator
Jahresgehalt: 38.000,-€
da habe ich nichts dran auszusetzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
29.08.2018 um 08:38 Uhr
Zitat von Kraemer:
Deswegen ist eine Berechnung nach 3 die einzig einigermaßen realistische allgemeingültige Aussage

Warum denn das? Um die 3 bekommen zu können mußt du verheiratet sein, das ist doch nicht allgemeingültig?
Grundsätzlich lohnt es sich nur über Jahresgehälter brutto zu diskutieren, alles andere ist viel zu sehr von der persönlichen Situation abhängig (verheiratet, Kinder, Arbeitsweg, 12 Gehälter vs. 14 Gehälter, etc.).

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
29.08.2018 um 08:54 Uhr
Zitat von Th0mKa:
Grundsätzlich lohnt es sich nur über Jahresgehälter brutto zu diskutieren, alles andere ist viel zu sehr von der persönlichen Situation abhängig (verheiratet, Kinder, Arbeitsweg, 12 Gehälter vs. 14 Gehälter, etc.).
da hast du absolut Recht! Leider wird das den Leuten in der Schule nicht beigebracht - deswegen wird immer aufs Netto geschielt

Wenn man also auf Netto gucken will / muss:
Zitat von Kraemer:
Deswegen ist eine Berechnung nach 3 die einzig einigermaßen realistische allgemeingültige Aussage

Warum denn das? Um die 3 bekommen zu können mußt du verheiratet sein, das ist doch nicht allgemeingültig?
weil das in D immer noch der Standard ist. Heiraten - Kinder bekommen passiert zwar immer später - ist aber "normal".

Im Endeffekt gilt aber oben gesagtes: Nur Brutto ist wahres
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
29.08.2018 um 10:52 Uhr
Hallo,

26,- € ??
Abrechnung im 20 Minuten Takt... Dann passt das...

So ein Angebot hatte ich vor Jahren mal ... allerdings mit 18,- €.... da habe ich den Recruiter nach einer Abrechnung im Viertelstunde Takt gefragt... da war das Gespräch schnell vorbei...

Brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.08.2018 um 10:57 Uhr
Zitat von brammer:

Hallo,

26,- € ??
Abrechnung im 20 Minuten Takt... Dann passt das...

15 Minuten bei Freelancern ist üblicher.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
29.08.2018 um 10:58 Uhr
Zitat von Holle1991:

Und 38.000,-€ sind laut Brutto-Netto Rechner 3.166,67 € brutto. Nach allen Abzügen bleiben 2.266,71 € netto.

Gruss Penny

Wie kommst du denn auf die Werte?
Indem ich beim Brutto-Netto Rechner das Jahresgehalt, Bundesland, Steuerklasse 3 angegeben habe.
Mit Steuerklasse 3 ist das vielleicht realistisch, aber da zahlt der/die Partner/in eben mehr Steuern.
Siehe oben.
Mit Steuerklasse 1 sind es keine 2k€ netto.
Das stimmt, wobei ich Steuerklasse 1 nicht beachtet habe.
Bitte warten ..
Mitglied: canlot
29.08.2018 um 10:59 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:
Projektangebot für Freelancer als IT Techniker
Dauer bis Ende des Jahres.
Stundensatz: 26,-€
selbst bei 8 Stunden am Tag ein lächerlicher Satz. Und da hier von Stundensatz und nicht Monatssatz gesprochen wird, braucht man über "Vollzeit"wahrscheinlich nicht nachdenken.

He, ich komme nicht dahinter.

Wenn ich 26 * 40 * 4 * 12 rechne komme ich auf ca. 50.000 € pro Jahr ???
Warum ist das wenig?
Oder wegen Freelancer ??
Dann ist das wenig, wir hatten hier auch schon Freelancer die Tagessatz von 1500 € verlangt haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.08.2018 um 11:01 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

Mit Steuerklasse 1 sind es keine 2k€ netto.
Das stimmt, wobei ich Steuerklasse 1 nicht beachtet habe.

Es ist vollkommen egal welche Steuerklasse man hat. Denn wie schon oben geschrieben, wird am Jahresende "abgerechnet" und dann zahlt jeder das gleiche auf auf die steuerlich anrechenbaren Einnahmen. Bei verheirateten machen die Paare "Gewinn", die unterschiedliche Einkommen haben aber ansonsten ist die Steuertabelle eindeutig.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.08.2018, aktualisiert um 11:26 Uhr
Zitat von canlot:

Wenn ich 26 * 40 * 4 * 12 rechne komme ich auf ca. 50.000 € pro Jahr ???
Warum ist das wenig?

Weil das eine Miclhmädchenrechnugn ist. Du mußt da erstmal 6 Wochen Urlaub und 2 Wochen Krankheit rausrechnen. Dann hast Du erstmal nur 41600€ p.a.

Oder wegen Freelancer ??

Natürlich. Der muß sich nämlich selbst versichern Da trägt kein Arbeitgeber anteilig die Kosten für Kranken- und Rentenversicherung. Dazu kommen noch Rücklagen für schlechte Auftragslage, ggf. Gewerbesteuer, etc.

Dann ist das wenig, wir hatten hier auch schon Freelancer die Tagessatz von 1500 € verlangt haben.

Der war aber günstig.

Du mußt beachten, daß die Freelancer auch Ihre Weiterbildung selbst finanzieren müssen. Es gibt auch Arbeitszeiten, die man Kunden nicht berechnen. Außerdem gibt es "Durststrecken" die überbrückt werden müssen. Im Endeffekt muß ein Freelancer mindestens doppelt soviel wie ein Festangestellter "reinholen", damit er auf ein vergleichbares Einkommen hat. Du darfst nicht vergessen, daß die Sklavenhändler, neudeutsch Vermittler, genannt auch eine ordentliche (prozentuale) Provision haben wollen.

lks

Nachtrag: Insbesondere das Finanzamt langt bei den Vorauszahlungen ordentlich hin, ohne Rücksicht darauf zu nehmen, daß man vielleicht gerade eine Flaute hat. Da kann man locker schon mal mit 20.000 bis 40 .000€ in Vorleistung gehen, obwohl gerade keine Einnahmen da sind, wenn man gerade mal ein gutes Jahre hinter sich hatte. und das finanzamt schätzt auch gerne mal zu seinen Gunsten über zukünftige einnahmen.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
29.08.2018 um 11:20 Uhr
Zitat von canlot:

Zitat von Penny.Cilin:
Projektangebot für Freelancer als IT Techniker
Dauer bis Ende des Jahres.
Stundensatz: 26,-€
selbst bei 8 Stunden am Tag ein lächerlicher Satz. Und da hier von Stundensatz und nicht Monatssatz gesprochen wird, braucht man über "Vollzeit"wahrscheinlich nicht nachdenken.

He, ich komme nicht dahinter.

Wenn ich 26 * 40 * 4 * 12 rechne komme ich auf ca. 50.000 € pro Jahr ???
Und hast Du dann mal die Abzüge davon ausgerechnet? Du weißt, daß Du als Freelancer ganz andere Abzüge hast, als wenn Du angestellter bist?
Warum ist das wenig?
Weil Du davon noch Steuer, Versicherungen, usw. abziehen musst. Dann bleiben von 26,- € nicht viel übrig.
Und was ist dem Zeiten, wo Du kein Projekt hast, d.h. Du musst mit dem Stundensatz auch noch Vorsorge betreiben.
Oder wegen Freelancer ??
Dann ist das wenig, wir hatten hier auch schon Freelancer die Tagessatz von 1500 € verlangt haben.
Das ist dann ein anderes Kaliber. Dieser Freelancer wird schon wissen was er wert ist und seinen Tagessatz bekommen.

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
29.08.2018 um 11:22 Uhr
Zitat von canlot:
Wenn ich 26 * 40 * 4 * 12 rechne komme ich auf ca. 50.000 € pro Jahr ???
Warum ist das wenig?
Oder wegen Freelancer ??

Hier findest du ein anschauliches Kalkulationsbeispiel für den Stundensatz von Freelancern, 26 EUR/h ist Mindestlohniveau.

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
30.08.2018 um 01:40 Uhr
Hallo

Kenntnisse in den Programmen: Adope Reader, PDF Creator, Skype

Skype for Buissnes? Oder das normale skype? Wenn letzteres seid wann gehört es ins Firmenumfeld (DSGVO?) Oder sind die Arbeiter auch zur Privat Nuitzug Berechtigt?

LG, J Herbrich
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
30.08.2018 um 08:38 Uhr
@Herbrich19
du solltest dringend mal deine Kenntnisse über die DSGVO auf Vordermann bringen!
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 6 StundenInternet2 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 10 StundenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 1 TagWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Sicherheit

Heise Beitrag Passwort-Sammlung mit 773 Millionen Online-Konten im Netz aufgetaucht

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit6 Kommentare

Auf Heise Online ist folgender Beitrag veröffentlicht worden: Heise Beitrag passwörter geleakt Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Medienkonverter mit 12 oder 24 Ports gesucht
Frage von wmuellerSwitche und Hubs24 Kommentare

Guten Morgen, ich bin auf der Suche nach einem größeren Medienkonverter, der "stumpf" 1:1 die Ports auf über ein ...

Windows Server
Uhren gehen immer wieder falsch
Frage von killtecWindows Server23 Kommentare

Hallo, ich habe folgende Konstellation: 1. Physischer DC Div. Virtuelle DC's auf Hyper-V Servern Die Hyper-V-Server, der Physische DC ...

Batch & Shell
Mit findstr batch doppelte zeilen einer txt löschen
Frage von Burningx2Batch & Shell21 Kommentare

Hi Vor einer weile habe ich im netzt einen windows shell befehl gefunden mit welchem man über die konsole ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Netzwerkfreigabe Verschlüsselung
Frage von grill-itVerschlüsselung & Zertifikate20 Kommentare

Moin zusammen, sicher nutzen hier die ein oder anderen ein Produkt zur Verschlüsselung von Netzwerkfreigaben/-laufwerken auf denen hochsensible Daten ...