Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst SBS 2003, AVM Fritz!Card PCI, ISDN Anlagenanschluss, Faxempfang okay, abgehende DFÜs okay, aber kein Faxversand

Mitglied: 44590

44590 (Level 1)

02.03.2007, aktualisiert 04.04.2007, 27954 Aufrufe, 13 Kommentare

Fehler: kein Faxversand aus Win2003 SBS möglich!

Microsoft Windows Server 2003, Small Business Server, deutsch
passive AVM Fritz!Card PCI (aus Kostengründen)
ISDN Telefonanlage: Elmeg c88m, mit 2x ext S0, 2x int S0

Problem: Faxversand klappt nicht.

genauer:
(bei Verwendung von MS Fax)
Faxversandauftrag steht in Liste Ausgangsfach
die Spalte "Status" informiert bei dem Eintrag mit "Wiederholungsanzahl überschritten"
die Spalte "Erweiterter Status" informiert bei dem Eintrag mit "Ungültige Adresse"
...und der Faxmonitor teilt 4 Einträge mit:
1 23:27:58 Initialisierung
2 23:27:58 *41 wird gewählt.
3 23:27:58 Es wurde eine ungültige Faxnummer erkannt.
4 23:27:59 Das Fax konnte nicht gesendet werden.
(Anmerkung: dabei ist die nummer "*41" die faxnummer des internen faxgerätes, gebe ich ne andere nummer an, dann sehe ich hier diese andere nummer)
dann kommt noch (der von mir explizit "bestellte") nachrichtendienst:
Fehler beim Senden des Faxes unter der Nummer *41 an intern. (Ungültige Rufnummer)

folgendes funktioniert:
1. abgehende DFÜ-Wählverbindung auf verschiedene gegenstellen (Handy1, Handy2, Faxgerät intern der Anlage, externes Faxgerät, anderes Büro, ...)
2. Faxempfang (lasse ich direkt auf dem via USB aneschlossenen Laserdrucker Samsung ML-4600 ausdrucken)

ich installierte wie folgt:
1. SBS
2. wirklich alle alle alle Windows Updates
3. PCI Karte (AVM Fritz!Card PCI) in rechner eingebaut
4. download cardware WinXP Fritz PCI von ftp.avm.de
5. installation des treibers
6. download capi winxp von ftp.avm.de
7. installation der capi
8. download tapi winxp von ftp.avm.de
9. installation der tapi (da die TAPI auf der CAPI software-seitig aufsetzt hielt ich das für den richtigen weg)
10. konfiguration der tapi ("AVM ISDN TAPI Services for CAPI: Konfiguration")
10.a Reiter "Rufnummer"
AVM ISDN-Controller:
[x] AVM ISDN-Controller 1
Version 02.01.01
[ ] Betrieb am ISDN-Anlagenanschluss (DDI)
Eingehende MSNs:
13 (Anmerkung: die "13" ist in der elmeg c88m explizit für den rechner Goliath eingetragen)
10.b Reiter "Parken"
Eingehende Rufe parken: (x) nein
Ausgehende Rufe parken: (x) nein
10.c Reiter "Faxen"
ISDN-Dienst
(x) Analoges Fax (Standard)
( ) ISDN-Fax
Diensteinstellung
[x] Faxempfang auch bei Dienstbezeichnung "Sprache"
Repräsentanz der TAPI Services for CAPI
( ) eine TAPI-Line pro ISDN B-Kanal einrichten (Standard)
(x) eine TAPI-Line pro MSN einrichten (für SBS/BOS Fax-Routing)
11. de-installation MS Fax
11a Start > Systemsteuerung > Software
11b "Windows Small Business Server 2003" [Ändern/Entfernen]
11c "Fax Dienst" RAUS DAMIT!
12. installation MS Fax
13. Serververwaltungskonsole
14. Fax (Lokal)
15. Faxdienste konfigurieren, [Weiter], [Weiter]
16. "Geräte für ausgehende Faxe"
16a [ ] AVM ISDN Custom Config
16b [x] AVM ISDN TAPI Services (Cntr 1_ MSN=13)
16c [x] AVM ISDN TAPI Services (Cntr 1_ MSN=13)
16d [Weiter]
17. "Geräte für eingehende Faxe"
17a [x] AVM ISDN TAPI Services (Cntr 1_ MSN=13)
17b [x] AVM ISDN TAPI Services (Cntr 1_ MSN=13)
17c [ ] AVM ISDN Custom Config
17d (x) Routingziele für alle Geräte festlegen
17e [Weiter]
18. "Routing von eingehenden Faxen"
18a [x] Drucken --> Samsung ML-4600 PCL6
18b [Weiter]
19. [Fertigstellen]

Testfaxempfang:
wunderbar!

Testfaxversand (fix mit wordpad was getippelt):
geht nicht.

zur Telefonanlage:
eingestellt ist spontane Amtsholung.
also OHNE führende Null.
um mein Handy1 oder mein Handy2 anbimmeln lassen zu können reichte einfach die angabe der rufnummer 017949xxxxx bzw. 017785xxxxx

ich habe SICHERLICH etwas falsch gemacht und damit übersehen.
nur weiß ich noch nicht was.

hast du ne konstruktive idee?

habe monitoring über die "Faxclientkonsole" bereits aktiviert:
Extras > Faxdruckerkonfiguration... > Nachverfolgung
"AVM ISDN TAPI Services (Cntrl 1_ MSN=13)"
Infobereich:
[x] Status beim Senden oder Empfangen von Faxen zeigen
[x] Über Erfolg und Fehler für eingehende Faxe benachrichtigen
[x] Über Erfolg und Fehler für ausgehende Faxe benachrichtigen
Faxmonitor:
[x] Beim Senden
[x] Beim Empfangen

btw:
ein simpler neustart des dienstes (à la neustarten des faxdienstes[*], oder (brachialer) neustarten des rechners goliath) hat nicht den zustand des problemes geändert.


zur Anmerkung:
[*] Neustart des Faxdienstes:
Start > Systemsteuerung > Verwaltung > Dienste > Fax > "neu starten"
Mitglied: aran67
03.03.2007 um 11:20 Uhr
Du konntest dir die Schreib Arbeit sparen. Nicht nur dieses Forum ist voll von Fax Versand Problemen! Und solltest die such Funktion bemühen!!!

Der M$ Fax Versand muss konfiguriert werden.

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.03.2007 um 11:56 Uhr
Hi,
Du konntest dir die Schreib Arbeit sparen
Super....richtig gut. Aufbauen tut es ihn sicher nicht! Eher das Gegenteil....

Der M$ Fax Versand muss konfiguriert werden.
Ach nee....Eine kurze Beschreibung oder Link?!

Kämpfe zur Zeit auch mit diesem Problem. Wenn ich anrufe nimmt das Modem den Anruf entgegen. Werde am Thema dran bleiben.


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
03.03.2007 um 12:25 Uhr
aran67 schrieb:

Du konntest dir die Schreib Arbeit sparen.
Nicht nur dieses Forum ist voll von Fax Versand Problemen!
Und solltest die such Funktion bemühen!!!

Der M$ Fax Versand muss konfiguriert werden.

sehe in deinem post bislang noch nicht so recht die erhoffte "konstruktive idee".
wie-dem-auch-sei

wie meinst du denn bitte deinen letzten satz?
und: ich meine meine frage "hää? faxversand muss konfiguriert werden?!" ganz ernst.

selbstverständlich habe ich zuerst die suche verwendet.
nicht nur in diesem, sondern auch in vielen anderen foren.
und selbstverständlich habe ich (wie für foren-einträge üblich) den größten scheiß, unsinn und schwachsinn gelesen.

aber... dein kommentar zur zwingenden konfiguration des faxversandes stimmt mich nachdenklich:
ich habe sonst nur gelesen wie man die faxe weiterleiten kann, nachdem sie der MS FaxServer entgegen genommen hat.
doch an keiner stelle habe ich irgendwas von konfiguration des faxservers für den faxversand gesehen, zumindests nichts was ich nicht schon in meinem ausführlichen init-post bereits beantwortet hätte.

also: kannst du bitte etwas detailierter werden?
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
03.03.2007 um 12:34 Uhr
> Du konntest dir die Schreib Arbeit sparen
Super....richtig gut.
Aufbauen tut es ihn sicher nicht!
Eher das Gegenteil....

ich war zuerst tatsächlich dadurch eher negativ eingenommen.
aber: hey.. ich bin ja hier der bitt-steller, und: vielleicht hat er ja recht?


> Der M$ Fax Versand muss konfiguriert werden.
Ach nee....Eine kurze Beschreibung oder Link?!

die üblichen verdächtigen bin ich schon -erfolglos- durch:

"FRITZ! PCI ISDN Karte im SBS2003 verwenden"
[ http://www.sbspraxis.de/server/srvfax_002/srvfax_002.html ]

"How-To: Windows Faxserver nutzen"
[ http://www.msexchangefaq.de/howto/w3kfax.htm ]


Kämpfe zur Zeit auch mit diesem Problem.
Wenn ich anrufe nimmt das Modem den Anruf entgegen.
Werde am Thema dran bleiben.

bei einer gefundenen Lösung bitte ich dich um einen klärenden Post.
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
03.03.2007 um 20:20 Uhr

vielen dank!

von dort aus bin ich weiter nach:
"Einrichten eines Faxgeräts für Faxversand oder Faxempfang"
[ http://www.microsoft.com/windows/windows2000/de/professional/help/devic ... ]

als aller ersten Schritt darf man die "Faxdienstverwaltung" öffnen.
hmm..
das stellt für mich ein Problem dar, da ich nicht weiß von wo.

gefunden habe ich bislang:
1. Start > Serververwaltungskonsole > Startseite > Standardverwaltung > Fax (Lokal)
2. Start > Alle Programme > Zubehör > Kommunikation > Fax > Faxdienst-Manager
-> wobei ich hier auch nur wieder unter "1." lande...
3. Start > Alle Programme > Zubehör > Kommunikation > Fax > Faxkonsole ->
-> Faxclientkonsole

dann hatte ich noch an die "Dienste" gedacht:
Start > Systemsteurung > Verwaltung > Dienste

aber nirgends hab ich bisher den expliziten Eintrag "Faxdienstverwaltung" gesehen.

ich bin vermutlich zu blind, richtig?
(das hier stellt wieder mal einen "HILFE!" Ausspruch dar...)
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
03.03.2007 um 20:37 Uhr
"Einrichten eines Faxgeräts für Faxversand oder Faxempfang"
[ http://www.microsoft.com/windows/windows2000/de/professional/help/devic ... ]

als aller ersten Schritt darf man die
"Faxdienstverwaltung" öffnen.

folgendes habe ich zur "Faxdienstverwaltung" er-google-t:
es gibt zwei dateien die immer wieder als "Faxdienstverwaltung" bezeichnet werden
1. eventvwr.msc
"Mit der Faxdienstverwaltung können Sie Faxe auf dem lokalen Computer oder auf anderen Computern im Netzwerk verwalten."
2. faxserv.msc
"Faxdienstverwaltung"

die erste Datei ("eventvwr.msc") startet bei mir (wen wunderts..) die "Ereignisanzeige".

die zweite datei kann ich nicht starten, da eine solche Datei nicht auf meinem SBS 2003 gefunden wird.
(...grumpf! )

Zitat:
01.
C:\>dir /b/s \faxser*.*
02.
Datei nicht gefunden
jetzt noch fix die SET Informationen:
01.
C:\>set
02.
ALLUSERSPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\All Users
03.
APPDATA=C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Anwendungsdaten
04.
CLIENTNAME=JURI
05.
ClusterLog=C:\WINDOWS\Cluster\cluster.log
06.
CommonProgramFiles=C:\Programme\Gemeinsame Dateien
07.
COMPUTERNAME=GOLIATH
08.
ComSpec=C:\WINDOWS\system32\cmd.exe
09.
EXCHICONS=C:\Programme\Exchsrvr\bin\maildsmx.dll
10.
FP_NO_HOST_CHECK=NO
11.
HOMEDRIVE=C:
12.
HOMEPATH=\Dokumente und Einstellungen\Administrator
13.
Isuser=C:\DOKUME~1\ADMINI~1\LOKALE~1\Temp\{8758ED54-72AF-4B9C-A9A2-1EAB935C7695}\{0F86FD09-BA63-4E45-A70B-604C1106C2F2}\_isuser.dll
14.
LOGONSERVER=\\GOLIATH
15.
NUMBER_OF_PROCESSORS=2
16.
OS=Windows_NT
17.
Path=C:\WINDOWS\system32;C:\WINDOWS;C:\WINDOWS\System32\Wbem;C:\Programme\Microsoft SQL Server\80\Tools\Binn\;C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server\Networking\
18.
PATHEXT=.COM;.EXE;.BAT;.CMD;.VBS;.VBE;.JS;.JSE;.WSF;.WSH
19.
PROCESSOR_ARCHITECTURE=x86
20.
PROCESSOR_IDENTIFIER=x86 Family 15 Model 6 Stepping 5, GenuineIntel
21.
PROCESSOR_LEVEL=15
22.
PROCESSOR_REVISION=0605
23.
ProgramFiles=C:\Programme
24.
PROMPT=$P$G
25.
SBSProgramDir=C:\Programme\Microsoft Windows Small Business Server
26.
SESSIONNAME=Console
27.
SystemDrive=C:
28.
SystemRoot=C:\WINDOWS
29.
TEMP=C:\DOKUME~1\ADMINI~1\LOKALE~1\Temp
30.
TMP=C:\DOKUME~1\ADMINI~1\LOKALE~1\Temp
31.
USERDNSDOMAIN=INTERBERLIN.LOCAL
32.
USERDOMAIN=INTERBERLIN
33.
USERNAME=Administrator
34.
USERPROFILE=C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator
35.
windir=C:\WINDOWS
36.
winsbprogramdir=C:\Programme\Windows for Small Business Server
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
03.03.2007 um 20:47 Uhr
von dort aus bin ich weiter nach:
"Einrichten eines Faxgeräts
für Faxversand oder Faxempfang"
[ http://www.microsoft.com/windows/windows2000/de/professional/help/devic ... ]

als aller ersten Schritt darf man die
"Faxdienstverwaltung" öffnen.
--snip--
Start > Serververwaltungskonsole > Startseite > Standardverwaltung > Fax (Lokal)

mir ist da gerade was aufgefallen:
sieht für mich so aus, als ob sich die ganzen Artikel allesamt auf "2000 SBS", aber eben *nicht* auf "2003 SBS" beziehen.
damit könnte dann freilich auch der Fortschritt in den grafischen oberflächen eingeflossen sein.

will meinen:
mir ist weiterhin folgendes in der Serververwaltungskonsole aufgefallen:
bin ich unter
Fax (Lokal) > Geräte und Anbieter > AVM ISDN TAPI Services (Cntrl 1_ MSN=13) > Methoden für eingehende Faxe
dann sehe ich (serialisiert) die folgenden spalteneinträge (in der zweiten von drei zeilen):
Name: AVM ISDN TAPI Services (Cntrl 1_ MSN=13)
Empfangen: Automatisch
Senden: Ja
Status: Leerlauf
Rufzeichen: 1
Anbieter: AVM FAX Services Provider
Beschreibung:
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
29.03.2007 um 00:13 Uhr
Es hört sich zwar krampfhaft an, aber es sieht so aus, als hätte ich eine Lösung gefunden.
Es geht dabei um die Reihenfolge, in welcher man sich seinen Fax-Server zusammenklickt:

0. alles (ALLES!) deinstallieren was man vorher schon dumm-rum-geklickt hat
1. Treiber für passive AVM Fritz PCI v2 installieren (von ftp.avm.de, aus ./cardware/ und zwar die Version 2000/XP)
2. Microsoft Fax installieren
3. AVM TAPI installieren

ja! ganz richtig:
die CAPI wird nicht benötigt. (abgefahren! wo doch eigentlich die TAPI auf der CAPI basiert...)
und weiterhin ERST "Microsoft Fax" installieren, und danach erst die TAPI installieren (auch hier: obwohl die TAPI die Voraussetzung für das Fax sein sollte...)

warum auch immer.
hält man sich an diese Reihenfolge, dann sollte man beides können:
Faxe senden UND empfangen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
29.03.2007 um 17:28 Uhr
Hi,
schön zu wissen! Bitte den Thread als "gelöst" markieren. Dazu oben bei der Problembeschreibung auf editieren klicken und den entsprechenden Haken setzen. Danke...


Grüße
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: aran67
29.03.2007 um 21:03 Uhr
@ Sebastian und Dani

es freut mich, dass ihr eine Lösung gefunden habt. Leider ich bin im Examenstress und könnte nicht mit helfen

Was lange wahrt, wird endlich gut!

aran67
Bitte warten ..
Mitglied: 44590
04.04.2007 um 12:54 Uhr
Bitte den Thread als "gelöst" markieren.
Dazu oben bei der Problembeschreibung auf editieren klicken
und den entsprechenden Haken setzen.

hat ein bisl gedauert bis ich diesen Haken gefunden hatte..
sorry.


aber jetzt: done!
Bitte warten ..
Mitglied: reissdorf
04.04.2007 um 19:21 Uhr
... der Treiber f
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP

Umstellung Anlagenanschluss ISDN auf IP - Welcher Router?

gelöst Frage von ToniSchmidtVoice over IP15 Kommentare

Hallo zusammen, zum Ende des Jahres werden unsere geliebten ISDN Anlagenanschlüsse zwangsweise auf IP Anschlüsse umgestellt. Wir betreiben die ...

ISDN & Analoganschlüsse

Gesprächsweitergabe an AVM Fritz 7490 mit ISDN Telefon ohne R-Taste

gelöst Frage von trigger75deISDN & Analoganschlüsse3 Kommentare

Moin *! Telefonanlage: AVM Fritz!Box 7490 Version: 06.93 Es ist ein ISDN Telefon angeschlossen an den internen S0. intern ...

Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehenVoice over IP12 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

ISDN & Analoganschlüsse

AVM Fritz Fax via Kommandozeile

gelöst Frage von Crusher79ISDN & Analoganschlüsse8 Kommentare

Hallo, beiße mir gerade etwas die Zähne aus. Wie kann man über Fritz!Fax Faxe via Kommandozeile senden? Finde im ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

Extended Validation Certificates are (Really, Really) Dead

Information von Dani vor 1 TagVerschlüsselung & Zertifikate

Moin all, sehr interessanter Artikel zu EV SSL/TLS- Zertifikate von Troy Hunt: Gruß, Dani

Humor (lol)
Das IoT wird schlimmer
Erfahrungsbericht von Henere vor 4 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Nun auch schon über den WSUS:

Sicherheit

Win10 1809 und höher erlauben nun das Sperren und Whitelisten von bestimmten Geräten

Tipp von DerWoWusste vor 4 TagenSicherheit1 Kommentar

Vor 1809 konnten nur Geräteklassen gesperrt werden, nun können endlich einzelne Device instance IDs gewhitelistet werden (oder andersherum: gesperrt ...

Windows 10

Hands-On: What is new in the Windows 10 November 2019 Update?

Information von DerWoWusste vor 4 TagenWindows 10

Die wenigen (aber zum Teil interessanten) Neuheiten werden in diesem Video sehr schnell erklärt und vorgeführt.

Heiß diskutierte Inhalte
Schulung & Training
Was sollte man im Helpdesk bzw Service Desk 1st Level wissen
Frage von loubertSchulung & Training26 Kommentare

Hallo zusammen, ich fange demnächst in einem IT-Systemhaus meinen neuen Job im IT-Helpdesk (UHD), 1st Level (für externe Kunden,) ...

Server
Suche günstigen Server für erste Schritte mit Microsoft Windows Server 2016 + Exchange
gelöst Frage von vodaviServer19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem preiswerten, aber guten Server. Mir geht es darum, dass ich ...

Windows XP
Zugriff auf WindowsXP-Freigabe nur per Eingabeaufforderung möglich
Frage von FA-jkaWindows XP11 Kommentare

Hallo, ich installiere gerade in einer VM WindowsXP; um dort eine "antike" Anwendung zu betreiben. Mit dieser werden historische ...

Firewall
Unifi USG - Unterschied Firewall Regel und Portweiterleitung
gelöst Frage von KodaCHFirewall10 Kommentare

Guten Morgen Bei einer Unifi USG habe ich unter "Routing & Firewall" einerseits die Firewall Regeln für WAN IN, ...