Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2003 Interne Mailadresse der Benutzer gleich externe Mailadresse

Mitglied: 26228

26228 (Level 1)

02.07.2006, aktualisiert 03.07.2006, 7461 Aufrufe, 5 Kommentare

Kann ich beim SBS2003 mit Exchange Server als interne und externe Mailadresse je Benutzer dieselbe Adresse verwenden?

Ich betreibe einen SBS2003 mit Exchange Server. Unsere Domain wird beim Provider gehostet und heisst "firma.de" (Beispiel). Beim Provider hab ich den 1. MX-Eintrag mit Prio 10 auf unsere feste IP-Adresse (T-DSL Business) gesetzt, den zweiten MX mit Prio 20 auf den Provider-Server und im Router eben SMTP auf 25 an den SBS2003 weitergeleitet. Beim Provider hab ich eine Subdomain "home.firma.de" angelegt, die auf die feste IP von T-DSL Business zeigt.

Beim Aufsetzen des SBS 2003 bzw. dem Anlegen der Benutzer hab ich die interne Mailadresse des Benutzers nach folgendem Schema
eingerichtet: Benutzer Bill Clinton = BillC@firma.de

Die Mailadressen beim Provider sind aber folgendermassen definiert: Benutzer Bill Clinton = bill.clinton@firma.de

Kann ich diese beim Provider eingerichtete Mailadresse auch im AD dem jeweiligen Benutzer zuweisen ANSTATT der bisherigen internen Mailadresse? Falls ja, erkennt der Exchange Server dann, das er eine Mail an z.B. hillary.clinton@firma.de intern weiterleiten kann, wenn der Absender ebenfalls in derselben Domäne ist.

Sorry, das die Fragen etwas laienhaft sind, aber das ist mein erster SBS 2003. Ich musste mir alles aus Büchern und dem Netz selbst aneignen und bisher lief es eigentlich ganz gut.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruss Knuddel256
Mitglied: elCativo
03.07.2006 um 05:57 Uhr
Da du eine feste IP Adresse hast solltest du bei deinem Provider nur einen DNS Verweis für die Domäne setzen lassen und die Mail komplett alleine abwickeln.Dann kann deine Domäne genau so heissen wie das Orginal.
Wegen dem Webserver würde ich mir keine Gedanken machen der kann bei deinem Provider liegen bleiben.Du musst dann lediglich bei deinem DNS einen Verweiss auf den den www Host setzen.
Allerdings empfehle ich den Einsatz eines Mailgateways das vor deinen Exchange geschaltet wird.Einen Exchangeserver würde ich auf Grund der Sicherheit nicht direkt ans Internet anbinden.Es gibt Hardware- und auch Linuxlösungen die dafür geeignet sind(Postfix als Mailrelay).
Dein Exchange sollte sich wenn der MX Record korrekt gestzt ist für deine Maildomäne verantwortlich fühlen.Hast du noch Mailadressen die nicht auf dem Exchange liegen und auch zugestellt werden sollen dann darf dein Exchnage nicht der Authoritative Mailserver sein.Das kann man Exchange über die Empfängerrichtlinie beibringen.Dort gibt es den Punkt "Exchange ist alleiniger Mailserver für die Domäne" bei der SMTP Adresse.Wird das Häkchen nicht gesetzt weiss Exchange das er Nachrichten an Leute die nicht in seiner Adressliste sind aber die selbe Maildomäne haben wie der Exchange über einen Smarthost versenden muss.
Bitte warten ..
Mitglied: goodbytes
03.07.2006 um 08:04 Uhr
Man sollte aber unbedingt darauf achten, dass di Adresse (z.B. "bill.clinton@firma.de") auch wirklich bei den Usern als Hauptadresse gesetzt ist. Ansonsten "schluckt" der Server nach außerhalb der Domäne gehende Mails ohne jegliche Fehlermeldung. War zumindest bei mir so.

Torsten
Bitte warten ..
Mitglied: 26228
03.07.2006 um 14:25 Uhr
Hallo elCativo,

danke für die Info. Aber bitte nicht böse sein, wenn ich es nicht ganz verstanden habe. Wie gesagt, ich muss mir die ganze Materie selbst in den Kopf rein hämmern und hatte bisher mit Servern jeglicher Art sehr wenig am Hut. Wir hatten bisher nur ein kleines Arbeitsgruppennetzwerk mit 4 Rechnern.

Also, mal sehen ob ich das richtig verstanden habe:

Es kommt beim Provider eine an bill.clinton@firma.de an. Der MX-Eintrag dort zeigt auf meine feste IP. Provider-Mailserver leitet die Mail an meinen Exchangeserver weiter. Der nimmt die Mail an und prüft anhand für den Benutzer im AD eingetragenen Mailadresse, wem er die Mail zustellen soll.

Ausgehend sendet der Benutzer eine Mail. Exchange prüft die Empfängeradresse, bei XYZ@firma.de leitet er die Mail intern an den entsprechenden Benutzer, bei XYZ@jemandanders.de leitet Exchange die Mail an den Mailserver von jemandanders.de

Hab ich das so richtig verstanden?

Wenn ich dann für jeden Benutzer dessen "externe" Mailadresse, also vorname.nachname@firma.de im AD eintrage, funktioniert es dann wie oben beschrieben?

Ich muss doch nicht für jeden Benutzer eine interne (z.B. BillC@firma.de) und externe (bill.clinton@firma.de) haben, oder?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss Knuddel256
Bitte warten ..
Mitglied: elCativo
03.07.2006 um 17:03 Uhr
Bis zum Punkt externe Mailadresse hast du es richtig verstanden.
Ab da besteht dann Klärungsbedarf.
Du hast keine externe und interne Mailadresse.Dein Mailserver (Exchange) ist für deine Maildomäne zuständig und kein anderer Server.Deswegen ist jede Adresse die du deinen Usern gibst automatisch ihre Mailadresse für das Internet.
Du kannst jetzt deinen Usern sowohl clinton@firma.de als auch bill.clinton@firma.de geben.Er wird unter beiden Adressen erreichbar sein.
Der DNS des Provider sagt nur anderen Mailservern das dein Exchange für die Maildomäne @firma.de zuständig ist.Den Rest regelt der Exchange von allein.
Zu diesem Thema und anderen Themen rund um Exchange empfehle ich einen Blick auf www.ms exchange faq.de" dort findest du genau was ich meine unter Empfängerrichtlinien und Aliasadressen mit Exchange.Die Leerzeichen in der URL musste ich setzen sonst kommt nur Müll auf dem Server an.
Bitte warten ..
Mitglied: 26228
03.07.2006 um 22:02 Uhr
Vielen Dank, elCativo!!!! Ich hab bisschen gebastelt (Tobit David MX für Fax und SMS geht jetzt klasse) und in dem Zusammenhang hat es auch im Kopf den Knacks getan und der Groschen ist gefallen. Ich bin bei der Einrichtung des SBS2003 durcheinander gekommen. Beim Anlegen eines Benutzers wird auf Basis des Vor- und Nachnamens ja der Anmeldename, z.B. bei Hans Meier "HansM" und weiterhin die Mailadresse, z.B. HansM@firma.de" vorgeschlagen. Diese Vorschläge hab ich übernommen und irgendwo was falsch verstanden...so kam ich zu der falschen Annahme "interne Mailadresse".

Vielen Dank nochmal...auch für die URL. Die Seite ist echt informativ.

Gruss Knuddel256
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server

Exchange Journal Problem extern und intern

Frage von AkroshExchange Server

Hallo zusammen, wir verwenden für die Sicherung unserer E-Mails die Journaling-Funktion vom Exchangeserver damit wir diese E-Mails ohne Usereinwirkung ...

DNS

DNS intern und extern auflösung AD Domäne

gelöst Frage von SoccerdeluxDNS9 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein kleines Problem und vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Meine Domain lautet abc.de - darunter ...

Windows Netzwerk

Mikrotik + Webserver + NAT + intern erreichbar (WANIP) - extern nicht?!

gelöst Frage von nepixlWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo zusammen, Achtung: dieser Thread könnte Potential für einen Freitagsthread mitsich bringen! (Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen ...

Outlook & Mail

Outlook 2016 Signatur wird extern angehängt aber nicht intern

Frage von d3x1984Outlook & Mail4 Kommentare

Ich bin heute auf folgendes Problem gestoßen, der Geschäftsführer eines Kunden hat vor einiger Zeit seine Signatur geändert und ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Die tickende DSGVO-Zeitbombe von Microsoft
Information von Frank vor 2 StundenWindows 101 Kommentar

Hier ein guter Beitrag von Golem.de zum Thema DSGVO und das Windows 10 aktuell nicht DSGVO konform ist! Das ...

Microsoft Office

Gebrandete OEM-Version von Office 2003 auf Nachfolgerechner installieren

Tipp von Lochkartenstanzer vor 4 StundenMicrosoft Office

Hallo Kollegen, gerade mal wieder ein Kundensystem mit Widows 10 in den Fingern gehabt, bei dem der Besitzer sein ...

Windows Server

Ein Feature, welches einem das Arbeiten mit Windows-2019-Coreservern erleichtern kann

Information von DerWoWusste vor 5 StundenWindows Server2 Kommentare

Man kann mittels Kommando nun folgendes auf Server 2019 in der Coreversion v1809 freischalten, so dass man es lokal ...

Windows 10
MS möchte offenbar lokale Konten abschaffen
Information von UweGri vor 20 StundenWindows 1010 Kommentare

Guten Tag Admins, ab und an lese ich bei Dr.-Windows Bei dieser Meldung dachte ich, wird MS jetzt offen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Erkennung und -Abwehr
MS-Hotline-Telefonterror
Frage von HenereErkennung und -Abwehr21 Kommentare

Servus zusammen, seit ca 3 Wochen haben wir immer wieder Anrufe von unbekannten Nummern, teils aus dem Ausland. Nach ...

Batch & Shell
Active Directory Picker - Get-ADGroup kann nicht in den Typ konvertiert werden
Frage von dispatcherBatch & Shell17 Kommentare

Mahlzeit zusammen, Im folgenden Skript erhalte ich immer die Meldung: Get-ADGroup : "System.Object " kann nicht in den Typ "Microsoft.ActiveDirectory.Management.ADGroup" ...

Batch & Shell
Last Logon Datum per Powershell abrufen
gelöst Frage von DerWoWussteBatch & Shell12 Kommentare

Moin Kollegen. Wer ist vor 10 schon so fit, mir Folgendes zu erklären: Das zum Titel passende Skript ist ...

Windows 10
Windows 10 mit kaputtem .Net 4.8
Frage von krischeuWindows 1012 Kommentare

Hi, ich habe mit dem Programm ADDISON ein Stabilitätsproblem. Es stürzt regelmäßig während des Arbeitens ab. In der Ereignisanzeige ...