SBS 2003 Lizenz mit 5 User-CALs: Zählen Funktions-Accounts auch?

Mitglied: MonsterX

MonsterX (Level 1) - Jetzt verbinden

28.08.2006, aktualisiert 18:32 Uhr, 10643 Aufrufe, 2 Kommentare

Ich setze gerade einen SBS 2003 mit den standardgemäß enhaltenen 5 CALs auf. Diese habe ich als User-Lizenzen deklariert. Ist es mir damit erlaubt auch mehr als 5 Accounts anzulegen, wenn wirklich nur maximal 5 Personen mit diesen Accounts arbeiten?

Ich möchte zum Beispiel für mich einen Standard-User-Account anlegen und dann noch einen Admin-Account bzw. einen extra Account, der nur als Postfach dient, auf den andere User zugreifen können. Muss für diese Funktions-Accounts auch eine CAL vorhanden sein oder nur für richtige Benutzer-Accounts, sprich: eine User-CAL pro Person, die in der Domäne arbeitet?

Gruß,
Denis Hierholzer
Mitglied: mediamoon
28.08.2006 um 17:34 Uhr
Hi,

ich zitiere hier mal aus Galileo Computing:
Unter dem BackOffice-Lizenzmodell werden Server- und Clientcomputer, auf denen Windows ausgeführt wird, separat lizenziert. Für jedes Serverprodukt ist eine Serverlizenz erforderlich. Die meisten Microsoft BackOffice-Serverprodukte erfordern eine Client-Zugriffslizenz (Client Access License, CAL) für jeden Clientcomputer, mit dem auf dieses Serverprodukt zugegriffen wird.

Die derzeitige Lizenzrichtlinie für Microsoft-BackOffice-Serverprodukte umfasst zwei Modi. Durch den Lizenzierungsmodus »Pro Server« werden einem bestimmten Serverprodukt auf einem Computer Client-Zugriffslizenzen zugewiesen, wobei pro Lizenz eine Clientverbindung zulässig ist. Durch den Lizenzierungsmodus »Pro Arbeitsplatz« wird jedem Clientcomputer, der auf ein Produkt zugreift, eine Client-Zugriffslizenz für dieses Serverprodukt zugewiesen. Mit einer Pro-Arbeitsplatz-Lizenz kann ein Clientcomputer auf ein bestimmtes Serverprodukt zugreifen, das sich auf einem beliebigen Computer im Netzwerk befindet.

Alle BackOffice-Produkte, die Client-Zugriffslizenzen benötigen, können im Pro-Arbeitsplatz-Modus lizenziert werden. Einige Produkte wie Windows Server, SQL Server und SNA Server können darüber hinaus im Pro-Server-Modus lizenziert werden. Wenn für ein Produkt beide Modi verfügbar sind, ist für ein Produkt, das im Netzwerk auf mehr als einem Server ausgeführt wird, in der Regel der Pro-Arbeitsplatz-Modus vorzuziehen.

Zur Verwaltung der Microsoft BackOffice-Lizenzierung für Standorte oder das Unternehmen verwenden Sie das Symbol Lizenzierung in Verwaltung. Standorte werden mittels der auf den jeweiligen Lizenzserver replizierten Lizenzdaten überwacht.

Clientseitig muss außerdem zwischen einer User Client Access License, kurz User CAL, und einer Device CAL unterschieden werden. Daneben gibt es die External Connector License für externe Benutzer, die z.B. auf einen Exchange Server oder einen SharePoint Portal Server von außen zugreifen.
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
28.08.2006 um 18:32 Uhr
Hallo Denis,

Der Rechner zählt die gleichzeitig angemeldeten Accounts. Setze einfach mal den SBS auf, dann findest du in der Serververwaltungskonsole unter Lizenzierung sowohl die Informationen über die vorhandenen Lizenzen als auch die Info, wieviele Lizenzen maximal benutzt wurden. Nicht benutzte Lizenzen werden nach einem bestimmten Zeitraum (auf den du mich jetzt bitte nicht festnageln möchtest) wieder freigegeben.

Falls du weitere Lizenzen benötigst, findest du ebenfalls dort Hilfe, wie du weitere Lizenzen erwerben kannst (nämlich zb. direkt an dieser Stelle über einen Link). SBS-CALs enthalten übrigens immer die jeweilige Anzahl an CALs für alle im SBS beinhalteten Produkte (Windows Server, Exchange, ISA...).

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 14 StundenFrageLAN, WAN, Wireless36 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft10 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 10 StundenFrageOff Topic19 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 12 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...