Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2008 migration zu 2012 R2 Standard

Mitglied: Vodyay

Vodyay (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2016 um 01:11 Uhr, 1262 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Zusammen,

mit einer Migration bin ich leider noch nicht ganz vertraut, daher benötige ich eure Hilfe, da ich bei einigen Punkten Probleme mit meiner Planung habe.

Problem 1:
Der vorherige Administrator hatte beim erstellen der Domäne ein Tippfehler hinterlassen. Es ist unschön und ich möchte dies gerne auf dem neuen Server richtig haben. Wie gehe ich dort am besten vor? Ich würde ungern an jeden Rechner gehen und diesen von der Domäne abmelden und in die neu aufnehmen.

Problem 2:
Auf dem neuen Server müsste ich Exchange 2016 installieren. Eine Migration von Exchange 2007 -> 2016 ist nach meinem Wissenstand nicht möglich. Wie würdet ihr dort vorgehen? Kann ich die Postfächer einfach exportieren und bei 2016 wieder anhängen?

Danke schon einmal für eure Hilfe!

Beste Grüße!

Mitglied: departure69
09.02.2016 um 10:15 Uhr
Zitat von Vodyay:

Hallo Zusammen,

Hallo.



Problem 1:
Der vorherige Administrator hatte beim erstellen der Domäne ein Tippfehler hinterlassen. Es ist unschön und ich möchte dies gerne auf dem neuen Server richtig haben. Wie gehe ich dort am besten vor? Ich würde ungern an jeden Rechner gehen und diesen von der Domäne abmelden und in die neu aufnehmen.

Ich verstehe gerade nicht so recht, wie Du das meinst. Hat er einen Tippfehler im Domänennamen hinterlassen? In dem Fall müßtest Du die (neue oder zuerst gleich noch die alte) Domäne umbenennen.

Das ist hier:

https://www.faq-o-matic.net/2008/09/02/umbenennen-einer-ad-domaene/

und hier:

https://www.faq-o-matic.net/2003/03/09/kann-ich-eine-domaene-oder-einen- ...

beschrieben.

Ob Du damit darum herumkommst, jeden Rechner erstmal aus der Domäne rauszunehmen und danach, also nach der Umbenennung, wieder aufzunehmen, weiß ich nicht. Bei einer reinen Domänenmigration (ohne Umbennenung) müßtest Du die Rechner nicht anfassen.


Problem 2:
Auf dem neuen Server müsste ich Exchange 2016 installieren.

Hast Du nur einen Server bzw. wirst nur einen haben? Microsoft Windows Active Directory-Domänencontroller sollten reine Domänencontroller sein und nicht auch noch Exchange beherbergen (nicht mit SBS verwechseln, der darf das, weil er extra dafür designt/geschaffen wurde). Außer DNS, ggf. WINS und DHCP sollte ein DC nur DC sein. Ein DC ist ein DC ist ein DC!

Ich würde für Exchange einen eigenen Server anschaffen. Oder eine virtuelle ESX(i)-Lösung auf einem starken Server, die dann die beiden Server beide (virtuell) beherbergen kann (also DC und Exchange extra, aber virtuell)


Eine Migration von Exchange 2007 -> 2016 ist nach meinem Wissenstand nicht möglich. Wie würdet ihr dort vorgehen? Kann ich die Postfächer einfach exportieren und bei 2016 wieder anhängen?

Der Migrationspfad von Exchange 2007 und Exchange 2010 reicht nur bis inkl. Exchange 2013. Willst Du also von Exchange 2007 nach Exchange 2016, brauchst Du mindestens Exchange 2013 als temporären Zwischenschritt.

Sofern Du Microsoft Outlook einsetzt, benötigt Exchange 2016 mindestens Outlook 2010 SP2.

Eine gute Adresse zu Exchange-Ratschlägen aller Art ist http://www.msxfaq.de/.



Danke schon einmal für eure Hilfe!

Weiß nicht, ob's hilft, Du solltest Dich auf jeden Fall noch deutlich tiefer in die Materie einlesen. Domänen- und Exchange-Migration sind kein Pappenstiel. Was ich oben hingeschrieben hab', hatte ich binnen 2 Minuten ergoogelt (was Du im Übrigen auch selber hättest tun können - oder vielleicht schon getan hast, in dem Fall sorry).


Beste Grüße!



Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Vodyay
10.02.2016, aktualisiert um 10:39 Uhr
Vielen Dank schon einmal für deine Antwort.

Punkt 1: Ja du hast mein Problem verstanden, ich war mir selbst noch nicht sicher wie ich am besten vorgehe. Meist gibt es ja was, womit man die beste erfahrung gemacht hat, da es verschieden Lösungswege gibt.

Punkt 2: Der neue Server wird ein ESXi mit 2 VM´s. Einmal für Exchange und einer für AD, DNS, DHCP und Fileserver. Der Punkt war mir schon bewusst und den habe ich versucht zu berücksichtigen.

Geplant ist ein HP ProLiant DL380p Gen9 Server Intel Xeon E5-2609 v3 mit 32 GB Ram und knapp 1TB Festplattenspeicher

Punkt 3: Sagen wir mal so, der Server wurde meines erachtens ziemlich dirty hochgezogen und würde am liebsten den Exchange komplett neu hochziehen und nur die Postfächer einbinden. Denkst du, es könnte damit ein Problem geben?

Punkt 4: Klar habe ich schon gegooglet, aber ich bin ja noch komplett in der Planungsphase, daher dachte ich, es wäre eine gute gelegenheit auch hier mal nach meine 2 Problemem Nachzufragen.

Viele Grüße,
Vodyay
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
10.02.2016 um 12:14 Uhr
Zitat von Vodyay:

Vielen Dank schon einmal für deine Antwort.

Gerne.


Punkt 1: Ja du hast mein Problem verstanden, ich war mir selbst noch nicht sicher wie ich am besten vorgehe. Meist gibt es ja was, womit man die beste erfahrung gemacht hat, da es verschieden Lösungswege gibt.

Die Umbenennung der Domäne würde ich noch in der alten Umgebung durchführen und noch eine Zeitlang laufen lassen, damit sicher ist, daß auch nach der Umbenennung weiterhin alles passt. Dies auch noch mit in das Migrationsszenario einzuflechten würde mich persönlich verwirren.


Punkt 2: Der neue Server wird ein ESXi mit 2 VM´s. Einmal für Exchange und einer für AD, DNS, DHCP und Fileserver. Der Punkt war mir schon bewusst und den habe ich versucht zu berücksichtigen.

Sehr gut. Das ist die ideale Vorgehensweise, wenn man nur eine phys. Maschine hat, aber 2 oder mehr Server braucht.


Geplant ist ein HP ProLiant DL380p Gen9 Server Intel Xeon E5-2609 v3 mit 32 GB Ram und knapp 1TB Festplattenspeicher

Klingt O.K., allerdings stets berücksichtigen, daß Exchange ein übler RAM-Fresser ist.


Punkt 3: Sagen wir mal so, der Server wurde meines erachtens ziemlich dirty hochgezogen und würde am liebsten den Exchange komplett neu hochziehen und nur die Postfächer einbinden. Denkst du, es könnte damit ein Problem geben?

Kommt darauf an, was Du mit "dirty hochgezogen" meinst. Der SBS hat diverse Einrichtungsassistenten, die man auch nutzen sollte und Dein Vorgänger hoffentlich auch genutzt hat. Wenn dies der Fall ist, kann's eigentlich gar nicht so "dirty" sein.

Im Rahmen der Migration wirst Du den Exchange dann doch ohnehin "neu" machen, ich glaube auch nicht, daß Du im jetzt noch im Einsatz befindlichen SBS 2008 nur den Exchange-Teil neu machen kannst. Und: Wozu soll das nötig sein? Gibt's unter Exchange konkrete Fehler, die behoben werden müssen, oder läuft alles, wie es sollte? Wenn's normal läuft, warum dann "neu"? Nur so aus'm Bauch?


Viele Grüße,
Vodyay



Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Vodyay
12.02.2016 um 15:21 Uhr
Ja es gibt Probleme mit dem Exchange. An manchen Arbeitsplätzen muss der Benutzer sich alle 10 -15 Minuten wieder mit seinem Account anmelden. Habe das Problem schon versucht zu beheben und auch viel ausprobiert, konnte aber bis dato keine Lösung finden...
Ich werde mir demnächst einen Plan erstellen und diesen mal hier posten.

Gruß,
Vodyay
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Basisdienste Migration - Windows Server 2008 Standard FE (SBS) zu WinServer 2012 R2

gelöst Frage von cuilsterWindows Server4 Kommentare

Hallo liebes Forümchen, heute mal wieder die besondere Aufgabe zum Montag. :-) Ich hab die Aufgabe einen alten SBS ...

Windows Server

Migration 2008 R2 Foundation zu 2012 R2 Std

Frage von corpse2001Windows Server5 Kommentare

Hallo, ich möchte eine Migration von 2008 R2 Foundation zu 2012 R2 Std. durchführen. Also AD, FSMO's übertragen etc. ...

Windows Server

Problem: Migration SQL 2008 R2 EXPRESS auf SQL 2008 R2 STANDARD

gelöst Frage von D-LineWindows Server15 Kommentare

Guten Tag Miteinander und nachträglich allen noch ein frohes neues Jahr Gerne würde ich euch um Rat bitten bei ...

Windows Server

SBS 2011 Migration zu Windows 2012 R2 inkl. Exchange Migration

gelöst Frage von Odde23Windows Server40 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Kunden mit einem bestehenden SBS 2011 Standard übernommen, welcher diesen als DC, Exchange und ...

Neue Wissensbeiträge
Internet
Big Brother is Watching You
Information von transocean vor 2 StundenInternet

Moin, die Datenkrake Google fischt Informationen über Einkäufe ab, die GMail Nutzer im Netz tätigen. Gruß Uwe

Datenschutz
TeamViewer gehackt !
Information von aqui vor 4 StundenDatenschutz1 Kommentar

Hat schon einen Grund warum verantwortungsvolle Admins diese Software nicht einsetzen und sie in den meisten größeren Firmen aus ...

Netzwerke

Cisco Security Warnung für SoHo Switches der SG Serie

Information von aqui vor 1 TagNetzwerke3 Kommentare

Update auf eine aktuelle Version wäre also eine gute Idee ! ;-)

Sicherheit

Der TeamViewer-Entwickler war 2016 Opfer eines Cyber-Angriffs

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

Ich denke, nur wenige dürften die kleine Firma TeamViewer aus Göppingen kennen - und einsetzen wird die Produkte von ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Reverse Proxy - Anfängerfragen
Frage von NixVerstehenRouter & Routing15 Kommentare

Servus zusammen, endlich Freitag und ich darf wieder meine Anfängerfragen stellen :-) Ich bereite gerade einen Testaufbau für ein ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Verschlüsselungsmethoden für Netzwerkdateien im Firmennetzwerk
Frage von kafipauseVerschlüsselung & Zertifikate7 Kommentare

Hallo, ich suche für meine Firma eine Verschlüsselungssoftware, um einige Ordner auf einem Fileserver zu verschlüsseln und verschiedenen Gruppen ...

Windows Netzwerk
Clients finden Domäne nicht mehr (Server 2008 R2)
Frage von bitshopWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, habe das Problem, dass sich kein PC mehr an der Domäne anmelden lässt. Vor kurzer Zeit ist das ...

Festplatten, SSD, Raid
Intel C612 AHCI SATA Raid ohne Warnungen?
gelöst Frage von NordicMikeFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Moin zusammen, ich suche mir gerade einen Wolf. Ich habe einen Server 2016 core auf ein Supermicro X10DRi mit ...