SD Karten mit Photos können zeitweise nicht geöffnet werden. (Bitte legen Sie einen Datenträger ein)

Mitglied: ReinhardSchwarz

ReinhardSchwarz (Level 1) - Jetzt verbinden

15.08.2011 um 11:37 Uhr, 4381 Aufrufe, 2 Kommentare

Das unten beschriebene Problem tritt bei Rechnern Mit Intel Mainboarda DH67GD und Intel I5 Prozessor mit Windows XP prof SP 3 auf

Guten Tag, liebe Administratoren.

heute komme ich mit einem besonderen Problem zu Euch.
Ein Kunde will mit einem PC mit Windows XP prof. SD-Karten von verschiedenen Fotoapparaten einlesen. Grundsätzlich funktioniert das auch. Leider geschieht es immer öfter, dass die Karte zwar im System erkannt wird, jedoch wird in der Datenträgerverwaltung als RAW Format bezeichnet. Das führt dazu, dass der Versuch, den Datenträger zu öffnen mit der Fehlermeldung \"Bitte legen Sie einen Datenträger ein\" quittiert wird.

Der Versuch, diesen Datenträger mit Hilfe der Datenträgerverwaltung zu formatieren bzw. das Dateisystem zu ändern schlägt fehl. Selbst spezielle SD-Card Formatierer können das Format nicht ändern.

An einem anderen Tag funktionieren alle Karten einwandfrei. Das Problem liegt nicht an dem jeweiligen Cardreader, da es gleichermaßen bei verschiedenen Readern auftritt. Auch kann das Problem nicht auf einen bestimmten Computer festgelegt werden. Es tritt bei verschiedenen Computern auf, aber nicht auf allen.

Nach etlichen Versuchen konnte ich folgende Systematik ausmachen:

Wird eine Karte nicht erkannt so hilft es, wenn ich mit der Datenträgerverwaltung von einem der übrigen vorhandenen Laufwerke einen Laufwerksbuchstaben entferne. Starte ich dann den Rechner neu, so kann ich auf die gewünschte SD-Karte zugreifen. Nach einem erneuten Systemstart verhält es sich wie eingangs beschrieben.

Mir ist noch aufgefallen, dass beim Entfernen von Laufwerksbuchstaben von nicht belegten Slots die Meldung: \" Das Volume (x:) face-smile wird zur Zeit verwendet \" angezeigt wird. Das wiederum lässt mich vermuten, dass irgend ein Dienst auf die Laufwerke der Cardreader zugreift und diese unsinnigen Meldungen verursacht.

Ich würde mich freuen, wenn ich hier einen entscheidenden Hinweis erhalten kann. Bitte verzeiht mir, wenn ich in meiner Anfrage vielleicht Fehler gemacht habe. Dies ist meine erste Anfrage.

Danke im Voraus. Reinhard Schwarz
Mitglied: Nagus
15.08.2011 um 17:06 Uhr
Moin,
versuch doch mal einen Driveletter Manager ala USBDLM. Möglicherweise verhaspelt sich XP einfach mit den Laufwerken und spuckt die nicht sauber aus.
Gruß
Nagus
Bitte warten ..
Mitglied: ReinhardSchwarz
15.08.2011 um 21:16 Uhr
Zitat von @Nagus:
Moin,
versuch doch mal einen Driveletter Manager ala USBDLM. Möglicherweise verhaspelt sich XP einfach mit den Laufwerken und
spuckt die nicht sauber aus.
Gruß
Nagus

Hallo Nagus,
vielen Dank für Deinen HInweis. Ich habe mir das Tool sofort besorgt. Mein Problem ist aber nicht die Laufwerksbuchstabenzuordnung. Durch weiteres Testen habe ich nun herausgefunden, dass ich das Problem (zumindest an dem Rechenr, den ich heute testweise benutzen konnte) einfach dadurch lösen kann, dass ich beim Bootvorgang bereits die SD-Karte eingesteckt habe.

In der Vergangenheit hatte ich Einstellungen (wie z.B. Laufwerksbuchstabe entfernen) verändert und nach dem Neustart funktionierte alles. Dann hatte ich den Rechner ausgeschaltet und den Kunden dazugeholt. Mit dem Ergebnis, das nach dem Start ohne Karte wieder nichts funktionierte.

Zunächst hatte ich nun den Card Reader in Verdacht, da es aber an verschiedenen Rechnern mit verschiedenen Card Readern gleichermaßen fehlschlägt, muß es sich meiner Meinung nach um ein Problem mit dem Update-Stand von Windows handeln.

Ich möchte diese Anfrage noch eine Weile offen lassen, bis ich sicher bin, dass es keine weiteren Schwierigkeiten mehr gibt. Ich hatte bereits wegen dieses Problems reichlich gegoogelt, aber immer nur verzweifelte Anwender gefunden, die genau wie ich nicht weiterkamen.

Wenn sich herausstellt. dass das Problem zumindest durch Starten mit eingelegter SD-Karte umgangen werden kann, werde ich den Fall als gelöst markieren und hoffe, dass auch andere noch von diesem Beitrag profitieren können.

Liebe Grüße

Reinhard
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 1 TagTippZusammenarbeit56 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 1 TagFrageMicrosoft Office31 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Hyper-V
ESXi free oder Windows Hyper-V Server 2019
lukas0209Vor 1 TagAllgemeinHyper-V20 Kommentare

Hallo, ich brauche ca. 2 oder 3 Windows 10 virtualisiert um Dinge zu testen. Ist es dafür sinnvoller ein Windows Hyper-V Server 2019 (kostenlos) ...

Off Topic
Nach 700 Tagen adwcleaner
altmetallerVor 1 TagAllgemeinOff Topic8 Kommentare

Hallo, ich habe in meinem Netzwerk diverse Maßnahmen, um nicht nur Angriffe, sondern auch - sagen wir mal - unerwünschte Datenabflüsse und Tracking zu ...

Server-Hardware
Was bedeuten die Abkürzungen beim HPE-Server wie z.B. NC, Mod-X?
gelöst kaineanungVor 1 TagFrageServer-Hardware19 Kommentare

Hallo Leute, ich habe ein HPE-Serverangebot vorliegen bei dem ich an 1-2 Positionen nicht weiß was diese überhaupt bedeuten. Suche ich im Internet danach ...

Netzwerkgrundlagen
DS-Lite Verständnisfrage Wireguard
gelöst fnbaluVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, bisher läuft bei mir alles klassisch. pfSense mit DDNS und ich verbinde mich mit OpenVPN in das Heimnetz und erspare mir so ...

Exchange Server
0-day Exploit Chain für Exchange Server - Patches verfügbar
kgbornVor 21 StundenInformationExchange Server6 Kommentare

Zur Info: Microsoft warnt vor einer Exploit-Chain, bei der vier 0-day-Schwachstellen für gezielte Angriffe auf Exchange per Outlook Web App kombiniert werden (eine chines. ...

Microsoft Office
Jubiläen in Outlook 2016 korrekt eintragen
imebroVor 1 TagFrageMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo an Alle. Wir haben nur einen recht kleinen Mitarbeiterkreis. Da in der Vergangenheit schon mehrfach versäumt wurde, Kolleg/-innen zu Betriebs-Jubiläen zu gratulieren, würde ...