Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Seagate Blackarmor NAS 220 (2x3TB) im Netzwerk nicht mehr erreichbar - Wie komme ich an meine Daten?

Mitglied: theCrab

theCrab (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2019 um 21:27 Uhr, 310 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich bin im Besitz eines Seagate Blackarmor NAS 220 mit 2 x 3 TB Platten auf den ich über das Netzwerk zugreife.
Nun taucht der NAS plötzlich nicht mehr im Netzwerk auf. Auch die IP lässt sich nicht mehr anpingen. Ein Reset des NAS und zurücksetzen auf Werkseinstellungen lässt sich nicht durchführen.

Nach etwas Herumprobieren habe ich festgestellt, daß der NAS ganz normal wieder im Netzwerk erscheint, wenn ich eine Platte aus dem NAS-Gehäuse entferne. Selbst die ursprünglichen Shares werden dann wieder angezeigt. Allerdings ohne, daß ich Zugriff auf die Daten habe. Dabei ist es egal, welche Platte ich entferne. Mit nur einer Platte taucht der NAS im Netzwerk auf, mit beiden Platten nicht. (Dasselbe, wenn ich mit dem Seagate-Tool "BlackArmor Discovery" bzw. "Seagate Network Assistant" suche.)

Ich hatte nun vor, mir einfach ein gleiches Modell nochmal zu kaufen und die Platten dann in den neuen einzubauen, allerdings gibt es das Gerät wohl nicht mehr.

Auf mich macht es den Eindruck, als ob die Platten tadellos funktionieren und nur der NAS ein Problem hat. Soweit ich weiß, sind es SCSI-Platten. Kann ich auf eine andere Art und Weise an meine Daten kommen? Die Platten einfach irgendwo anders anschließen?

Bin dankbar für jeden Tip!

Danke
Mitglied: Pjordorf
25.04.2019 um 21:58 Uhr
Hallo,

Zitat von theCrab:
Ein Reset des NAS und zurücksetzen auf Werkseinstellungen lässt sich nicht durchführen.
Was meinst du mit ein Reset lässt sich nicht durchführen? Wer oder was hindert dich da dran?

Ich hatte nun vor, mir einfach ein gleiches Modell nochmal zu kaufen und die Platten dann in den neuen einzubauen, allerdings gibt es das Gerät wohl nicht mehr.
Dann mal nach ein gebrauchtes Gerät ausschau halten.

Auf mich macht es den Eindruck, als ob die Platten tadellos funktionieren und nur der NAS ein Problem hat.
Bei manch einem NAS ist auch das OS bzw. ein Teil davon auf den/die Platte(n) verteilt.

Soweit ich weiß, sind es SCSI-Platten.
Das dürften eher SATA II Platten bzw. Ports im NAS sein.

Kann ich auf eine andere Art und Weise an meine Daten kommen? Die Platten einfach irgendwo anders anschließen?
Eine Platte ausbauen, Markieren und z.B. per USB to SATA Adapter anschliessen. Je nach OS (Windows, Linux usw.) kanns du auf die Plaztten zugreifen oder nicht. Je nach dem wie die Formatiert wurde kannst du auch Lesend auf die Daten zugreifen. Windows schreibt allerdings auf die Platte, was ein Linux (z.B. Live Knoppix) nicht tut. Und wenn es eine JBOD oder eine RAID1 Konfig auf dein NAS gab, solltest du evtl deine Daten retten können. Bei einen RAID 0 Verband sind deine Daten eher hin oder halt nur mit Profesioneller Hilfe zu retten (z.B. Kroll)
Du kannst aber auch die internen SATA Ports in einen Rechner nutzen und dann Linux starten.
Wenn Seagate dort nichts besonderes gemacht hat soltest du evtl. an deine Daten kommen. Das markieren der Platten damit du die nicht verkehrt herum wieder eibaust. Das mag ein RAID Verbung nicht und quittiert es meistens mit leeren Platten.
Auch das vorherige klonen deiner Platte und das anschließende Arbeiten mit den Klon kann helfen deine Daten nicht endgültig zu schreddern. Wenn dann nimmt man immer die 1:1 Kopie (Klon) um die Daten zu retten. Nie am Original Datenträger.

Oder du suchst dir jemanden der dir hilft und etwas davon versteht, auch wenn evtl. 2 Mantage für eine Analyse draufgehen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
25.04.2019, aktualisiert um 23:18 Uhr
Nabends,

üblicher Weise laufen die Teile mit einer Linux-Basis. Soll heißen die Laufwerke sind gewöhnlich mit Linux Dateisystem Ext3 oder sogar Ext4 formatiert. Sprich wenn die Platten im RAID1 waren, nimm eine raus, starte ein Linux an einem PC und schau dir mal die Partitionen an. Wenn die Datenpartition noch vorhanden ist, mounte diese lesend und du kannst fröhlich anfangen deine Daten zu kopieren.

Habe ich schon ein paarmal mit ein paar ASUStore Teilen gemacht, wo die OS-Partition "verschwunden" war ... die ließen sich dann auch nicht mehr booten oder sonstwas.

Auch das vorherige klonen deiner Platte und das anschließende Arbeiten mit den Klon kann helfen deine Daten nicht endgültig zu schreddern.
Ein Klon oder Image wäre natürlich optimal!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.04.2019, aktualisiert um 09:41 Uhr
Ein Reset des NAS und zurücksetzen auf Werkseinstellungen lässt sich nicht durchführen.
Wie kommst du auf sowas ?
https://www.seagate.com/de/de/support/kb/blackarmor-nas-resetting-to-fac ...
Ich hatte nun vor, mir einfach ein gleiches Modell nochmal zu kaufen
Besser nicht ! QNAP oder Synology wären eine bessere Wahl. Hast du kein Backup vom NAS gemacht ?? Dann gilt wie immer: Kein Backup, kein Mitleid !
Wie Kollege @anteNope oben schon sagt werkelt da zu 99% ein Linux mit Samba auf dem NAS und die Platten sind ganz einfach EXT3 oder EXT4 formatiert.
Erstelle dir eine Linux Live CD oder USB Stick z.B. Knoppix oder Ubuntu, schliesse die Platte an einen simplen USB zu SATA Adapter an:
https://www.reichelt.de/adapter-usb-2-0-ide-sata-inkl-kabel-netzteil-ad- ...
und sichere dir ganz einfach den Inhalt der Platte.
Oder....da das NAS ja mit einer noch rennt, lass es so laufen und sichere dir zuallererst mal deine Daten auf eine separate Platte.
Dann NAS auf Werksreset, neu aufsetzen und zurücksichern. Allerdings besteht die Gefahr das eine oder beide Platten eine Macke haben. Hier sollte man immer spezielle NAS Platten verwenden und logischerweise keine Desktop Platten.
Leider teilst du uns nicht mit ob die Platten in einem RAID Verbund arbeiten. Bei 2 Platten wird in der Regel ein RAID1 gemacht auf dem NAS. Dann würde der Notbetrieb mit einer Platte reichen um die Daten zu sichern.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS

Seagate Blackarmor NAS 440 - nicht mehr erreichbar

gelöst Frage von KnackbackeSAN, NAS, DAS8 Kommentare

Hallo zusammen, damit ihr mich einordnen könnt: ich wollte einen FTP-Server mit meinem NAS einrichten und habe es geschafft, ...

Windows Server

NAS nicht erreichbar

Frage von cramtroniWindows Server7 Kommentare

Guten Tag zusammen, wir wollen in einem U eine neue Domäne (2012 R2) einrichten, bzw. haben das schon gemacht. ...

Windows Netzwerk

NAS in unregelmäßigen Abständen nicht erreichbar

Frage von akadawaWindows Netzwerk7 Kommentare

Guten morgen, vor einige Zeit hatte ich ein Problem in einem Windows-Arbeitsgruppen-Netzwerk. Dort war eine externe Festplatte an einen ...

Netzwerkmanagement

NAS nach Proxyinstallation nicht mehr erreichbar

Frage von liquidbaseNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo an alle! Ich habe momentan ein Problem mit einem neu installierten Proxy innerhalb des Netzwerkes. Bei diesem Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von Frank vor 49 MinutenOff Topic1 Kommentar

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

Off Topic
Europawahl 2019
Information von Frank vor 1 TagOff Topic25 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Humor (lol)

Minister wollen offenbar Ausweispflicht für .de-Domain

Information von Kraemer vor 1 TagHumor (lol)7 Kommentare

Zitat von Golem.de: Die zuständigen Verbraucherschutzminister fordern einem Medienbericht zufolge offenbar eine Ausweispflicht für .de-Domains. Das soll Betrugsfälle mit ...

Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 3 TagenOff Topic5 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Ausbildung
Wie sind eure Erfahrungen als oder mit Ü30 Azubis für Fachinformatik Systemintegration?
Frage von CaptainProcessorAusbildung26 Kommentare

Tagchen allerseits :) Mir steht in wenigen Monaten eine Veränderung bevor, da mein AG seine IT auslagert und ich ...

Off Topic
Europawahl 2019
Information von FrankOff Topic24 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Router & Routing
ZyXEL ZyWALL USG 20 Routing
Frage von Oggy01Router & Routing12 Kommentare

Hallo, und wieder habe ich ein Problem mit dem Routing. Bis vor ein paar Tagen habe ich das mit ...

Virtualisierung
VServer (Linux): Absichern, verschlüsseln usw
Frage von mrserious73Virtualisierung11 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte einen Linux-Vserver mieten und diesen absichern. Darunter verstehe ich in diesem Falle hauptsächlich: Dafür sorgen, ...