Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Server für Berufsschule

Mitglied: GumJack85

GumJack85 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.05.2006, aktualisiert 03.05.2006, 5848 Aufrufe, 18 Kommentare

Hallo, hab vor kurzen in einer Berufsschule als "Administrator" des Netzwerkes angefangen. Nun sollen die Server neu beschafft werden und für mich stellt sich die frage ob das folgende Angebot OK ist oder was ihr dazu meint. Habe bezüglich Serverkauf leider noch keine Erfahrungen. Vielleicht könnt ihr mir ja ein Paar Tipps oder Anregungen geben.

In der Berufsschule gibt es ca 1000 Benutzer von denen am Tag aber nur ca. 250 angemeldet werden. Demnächst soll einer der Domaincontroller auch als Druckserver fungieren.

Hier das Angebot in groben Zügen:

Domaincontroller
2x HP ProLiant DL360R04p XE-DP-3.0G
CPU: Xeon 300 MHz
Höhe: 1 HE
RAM: 1024 MB (2x 512MB)
Herstellergarantie: 3 JAhre Komponenten, Arbeitsleistung, vor Ort
HDD: 2x36,4 GB Ultra320 SCSI 15k

(einer als PDC und einer als BDC)

und Fileserver
1x HP ProLiant DL380R04 XE-DP-3.0G
CPU: 2x 3000 MHz Xeon
Höhe: 2HE
RAM: 2GB (4x 512MB)
Herstellergarantie: siehe Domaincontroller
HDD: 2x36,4 GB Ultra320 SCSI 15k
4x146,8 GB Ultra320 SCSI als RAID 5 wobei eine HDD als HotSpare laufen soll

Als Betriebssystem ist Windows 2003 Server Standard für alle drei geplant.

Ich danke schon mal im Vorraus für eure Meinungen.
Mitglied: justmo
02.05.2006 um 12:49 Uhr
warum 2x den DC ? reicht doch einer und der andere backup DC kann ja auf dem Fileserver laufen!? ansonsten sieht das doch schonmal gut aus...wie sieht es mit einer usv aus? switche? wie weit sind die räume ausseinander? liegen da LWL leitungen? ab 100m wirds eng mit cat5

grüße

.mo
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
02.05.2006 um 13:00 Uhr
Hallo Sebastian,

Die Ausstattung sollte halte ich hardwareseitig für absolut ok. Die Prozessoren sind da eher schon mehr als reichlich, aber man will ja schliesslich nicht gleich in ein bis zwei Jahren wieder aufrüsten müssen....Da ich die genannten HP-Server nicht genau kenne, gehe ich mal wohlwollend davon aus, dass die Festplatten ausreichend gekühlt werden. 15000er Platten produzieren eine Menge Wärme, was gerade bei 19"-Servern nicht selten Probleme geben kann. Sollen auf den Rechnern denn noch weitere Dienste laufen (z.B. SQl-Server o.Ä.) ?

Gruss,

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
02.05.2006 um 13:06 Uhr
USV ist vorhanden APC Smart UPS 3000 wollt vielleicht die Batterie wechseln lassen.
Consolenswitch und Verkabelung sind kein Problem das ist alles schon vorhanden

MfG
Sebastian
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
02.05.2006 um 13:11 Uhr
Folgende Dienste sollen laufen:

Druckserver
Anmeldeserver
DNS
Verteilung von Anti Virus Software + Updates
Dateiserver

mehr fällt mir momentan nicht ein.

Was haltet ihr von der Hot Spare Festplatte, ist die wirklich nötig?
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.05.2006 um 13:14 Uhr
Domaincontroller
2x HP ProLiant DL360R04p XE-DP-3.0G
CPU: Xeon 300 MHz
Höhe: 1 HE
RAM: 1024 MB (2x 512MB)
Herstellergarantie: 3 JAhre
Komponenten, Arbeitsleistung, vor Ort
HDD: 2x36,4 GB Ultra320 SCSI 15k

(einer als PDC und einer als BDC)

und Fileserver
1x HP ProLiant DL380R04 XE-DP-3.0G
CPU: 2x 3000 MHz Xeon
Höhe: 2HE
RAM: 2GB (4x 512MB)
Herstellergarantie: siehe
Domaincontroller
HDD: 2x36,4 GB Ultra320 SCSI 15k
4x146,8 GB Ultra320 SCSI
als RAID 5 wobei eine HDD als HotSpare
laufen soll

Hi,

ich finde den DL380 als Fileserver nicht gerade sehr passend.
Da würde ich lieber auf die ML-Serie (z.B. ML350G4) gehen. Die sind eher auf Erweiterungen ausgelegt als die DL'er. Da hast du ein wenig mehr Ausbaumöglichkeiten - z.B. für ein internes Backuplaufwerk.

Sind die 4x146GB auch 15k rpm?

BTW: Mein DL380G4 macht fast so viel Krach wie 3 ML350 zusammen. Wo stehen die Server denn?
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
02.05.2006 um 13:22 Uhr
Ich werde kaum Erweiterungen benötigen... aber danke für den Tipp.

Für ein Backup sorgt ein Tandberg SLR Autoloader, er ist extern angeschlossen.

Die 4x146,8 GB sind mit 10k angegeben.

Die Server hängen dann im Serverschrank und der Steht in einem gesonderten Raum. Die Lautstärke stört mich also nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
02.05.2006 um 13:28 Uhr
die ups ist ganz gut...nur sollte man sich wirklich alle 2 jahre neue akkus leisten!!!

ein glück ist die verkabelung schon vorhanden das wäre ein akt geworden!

Also bei 250 online usern... würd ich sagen das das reichen sollte:

1x DC: Als Anmeldeserver, DNS, DC
1x DB (Fileserver): Dateiserver, Druckserver, backup DC

1x Ausgemusterter PC (ab 800Mhz) für Antivirus und SUS updates kann eventuell auch auf dem DC installiert werden

sind HotSpare Festplatten HotSwap festplatten? Wenn ja dann sind die sehr praktisch...wenn mal eine ausfällt dann kann man im Betrieb eine neue einsetzen! So hat man keine Ausfallzeit...Aber ob das in einer Berufsschule notwendig ist!?!?!? Ab 18h ist dort doch eh keiner mehr oder?
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
02.05.2006 um 13:29 Uhr
Hi,

2GB Ram für den Fileserver halte ich für übertrieben, stopf die Riegel lieber in den DC, der kann's nötiger gebrauchen (vorausgesetzt, der Fileserver läuft NUR als Fileserver)

Gruß - Toni

P.S.: Thema Kühlung: Solange Du vom Hersteller supportete HDD's benutzt, brauchst Du Dir darüber keine Gedanken zu machen
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.05.2006 um 14:25 Uhr
2GB Ram für den Fileserver halte ich
für übertrieben, stopf die Riegel
lieber in den DC, der kann's nötiger
gebrauchen (vorausgesetzt, der Fileserver
läuft NUR als Fileserver)

jo stimmt.


Mir fällt da gerade ein: Frag mal nach ob der Fileserver auch ein BBWC aufm RAID-Controller hat.
Das würde meiner Meinung nach auch Sinn machen.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
02.05.2006 um 14:39 Uhr
Mir fällt da gerade ein: Frag mal nach
ob der Fileserver auch ein BBWC aufm
RAID-Controller hat.
Das würde meiner Meinung nach auch Sinn
machen.

???was bitte ist BBWC???
Bitte warten ..
Mitglied: justmo
02.05.2006 um 15:08 Uhr
BBWC:

http://h18004.www1.hp.com/products/servers/proliantstorage/options/256b ...

Battery Backed Write Cache ... hat da jmd erfahrung mit...lohnt sich so ein Teil auch bei 50 User ?
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.05.2006 um 15:35 Uhr
Richtig.

Ich habe so ein Ding mal bei einem ML350 nachgerüstet. Meiner Meinung brachte das beim schreiben schon was. (Bei 60 User)

Zumal da ja nun der RAID-Cache batteriegepuffert im RAID-Controller bei einem Ausfall gehalten wird.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
02.05.2006 um 15:51 Uhr
das hängt immer von den Anforderungen ab. Die meisten Kontroller verfügen über Cache, den man auf lesen und schreiben verteilen kann. Schreibcache bringt sicher Performance, da die Schreibdaten in den Cache gehen und die Fertigmeldung sofort ans OS geht, obwohl die Daten noch nicht auf der Platte sind. Hier greift dann auch die Batteriepufferung, die die Daten bei einem Stromausfall hält. Bei Benutzung einer USV ist das wiederum nicht so kritisch, es sei denn, es zerlegt das Netzteil. Ob hier wiederum die Daten in einer Berufsschule so kritisch sind, muß man selbst beurteilen und die Kosten abwägen.
Ob bei 250 Usern in einer Schule durch die Cache- Einstellungen merkliche Performance- Gewinne sichtbar werden, wage ich allerdings zu bezweifeln, da das Disksystem vermutlich im Normalbetrieb gelangweilt auf zu schreibende Bits warten wird...
Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.05.2006 um 15:58 Uhr
Daher sollte GumJack nachgucken, was da für ein Controller verbaut ist.
Immerhin kostet so ein Teil (hier 256MB) um die 280 ?.

Wenn da vielleicht noch kritische Sachen der Schulverwaltung oder Datenbanken/Datenbankdateien abgelegt werden, könnte man so ein Ding sicherlich eher nehmen. Für irgendwelche Schülerdateien ausm Unterricht kann man sicherlich drauf verzichten.
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
02.05.2006 um 16:02 Uhr
man kann den Schreibcache auch abschalten (bzw. 100% auf read), dann kann nix passieren und es kostet nix extra
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
02.05.2006 um 16:28 Uhr
auf dem Board ist ein "Ultra320 Smart Array 6i Controller" mit 64 MB BBWC
Bitte warten ..
Mitglied: MagicM
02.05.2006 um 16:48 Uhr
OK, dann haben wir das auch geklärt.

Dann kannst Du ja selbst entscheiden.
Bitte warten ..
Mitglied: GumJack85
03.05.2006 um 17:39 Uhr
wollte mich noch mal für das Feedback bedanken

MfG
Sebastian
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Win 7 + Win Serv 2012: Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden

gelöst Frage von wixmixbinWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, nach der Wiederherstellung von einer Win 7 Arbeitsstation mit Acronis ist kein Login möglich. Wenn PC vom ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Und wie seid Ihr gegen Cyberattacken gewappnet?
Information von DerWoWusste vor 18 StundenHumor (lol)4 Kommentare

aber wo ist der Hammer? :-)

Sicherheit
Ein weiterer Microsoft-Stirnklatscher
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit7 Kommentare

Habe gerade einen Artikel zu einem Sicherheitsproblem gefunden, welches mir zu seiner Zeit (gepatcht 2015) wohl durchgerutscht ist. Es ...

Windows 10
Upgradepfade Windows 10 LTSC
Erfahrungsbericht von Datenreise vor 1 TagWindows 10

Nur eine kurze Info, für diejenigen, die es interessiert, da es hierzu im Netz aus nachvollziehbaren Gründen nicht allzu ...

Administrator.de Feedback
Wartungsarbeiten heute Nacht (Update)
Information von Frank vor 1 TagAdministrator.de Feedback10 Kommentare

Hallo User, durch Umbauarbeiten in unserem Rechenzentrum (am Backbone) kann es heute Nacht (14-15.01.2019) zu kurzen Ausfällen unserer Seite ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 - kein Boot mehr nach Domänenaustritt
gelöst Frage von Ghost108Windows 1025 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier eine Windows 10 Maschine, die ich gerne aus der Domäne austreten lassen möchte. Nach Austritt ...

Windows 10
Windows 10 1803 - nicht identifiziertes Netzwerk - kein Login an Domäne möglich
Frage von Tomy389Windows 1021 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe zu dem Thema gibt es nicht schon einen Thread aber ich sollte eigentlich schon alles ...

Exchange Server
Microsoft Exchange Ser ver 2016 CU 8 auf den neuesten Stand bringen
gelöst Frage von Hendrik2586Exchange Server20 Kommentare

Hallo an euch alle. :) Kurze Frage. Ich habe hier einen Exchange Server wie o.g. Problem ist das wir ...

Microsoft
SFirm 4.0 auf Terminalserver startet für jeden angemeldeten Benutzer diverse Dienste
Frage von Frank84Microsoft17 Kommentare

Hallo zusammen, wir verwenden Sfirm 4.0 auf einem Terminalserver (der SQL Server ist auf einem separaten Server), das Problem ...