Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SFP Kompatibilität Server zu Switch

Mitglied: Dennis93

Dennis93 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.05.2019 um 08:59 Uhr, 398 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen!

Wir haben einen HPE DL380 Gen10 und würden diesen gerne mit einer zusätzlichen Netzwerkkarte ausstatten, die über 10Gbps an unseren HP Switch geht.

Wir haben den HP 2530-24G (J9776A). Dieser hat ja 4 SFP Einschübe.

Was genau gilt es für mich jetzt zu beachten bei der Auswahl der zusätzlichen Karte? Bei HP gibt es 2 verschiedene habe ich gesehen, die eine mit SFP die andere mit SFP+. Ist es egal, welches von beidem ich nehme, oder kann ich bspw. die SFP+ Karte nicht mit den "normalen" SFP des Switches verbinden?

Anbindung soll dann über Gbic Module mit Glasfaser Kabel passieren.

Sorry für die Unwissenheit und doofe Frage, aber Glasfaser Anbindung kenne ich sonst nur bei Switchen untereinander.

Danke im Voraus.

LG Dennis
Mitglied: Franz-Josef-II
22.05.2019 um 09:13 Uhr
Guten Morgen

Mein Wissensstand ist, daß ein SFP+ Modul in einem SFP Shacht funktionieren würde ...... allerdings nur mit Gigabit. Wenn Du 10Gbit haben woillst, dann brauchst Du SFP+ auf beiden Seiten.
Bitte warten ..
Mitglied: UnbekannterNR1
22.05.2019, aktualisiert um 09:19 Uhr
Das 2530-24G (J9776A) hat kein 10Gbits.

In Kurzform:
SFP+ = 10Gbits oder auch weniger (abwärtskompatibel)
SFP = 1Gbits nicht kompatibel mit 10Gbits.


Mein Wissensstand ist, daß ein SFP+ Modul in einem SFP Shacht funktionieren würde ...... allerdings nur mit Gigabit.
Wäre möglich habe ich nie getestet.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2019, aktualisiert um 09:42 Uhr
In Kurzform:
Das gilt aber nur für den Schacht selber. Hier kommt besser nochmal die Langform... !!

Ein SFP+ (=10 Gig) Schacht kann mechanisch auch SFP (1 Gig) Optiken aufnehmen. Gleicher Formfaktor.
Eine SFP+ Optik mit 10G kann aber kein Autosensing, ist also nicht 1Gig fähig. Was also nicht geht ist eine SFP+ 10G Optik auf einen 1Gig SFP Port am Switch zu stecken und umgekehrt.
Was geht ist das man eine SFP Optik (1Gig) in einen SFP+ Schacht steckt die dann mit 1 Gig arbeitet. Einfach gesagt:
SFP+ Schächte können sowohl reine 1Gig Optiken aufnehmen (SFP) als auch 10 Gig Optiken SFP+
Reine SFP Schächte können nur 1Gig Optiken aufnehmen.
Hier muss man also aufpassen.

Etwas anders sieht es bei Twinax bzw. DAC Kabeln aus wie z.B. diesen:
https://www.reichelt.de/kabel-twinax-sfp-stecker-stecker-2-m-delock-8620 ...
Diese Kabel verwendet man immer wenn es um eine 10 Gig Vernetzung zwischen oder in Schränken gibt. Sie sind robuster als Glasfaser Patch Kabel und zudem erheblich preiswerter. Auf kurzen Strecken bis 10 Meter und darunter sind Twinax bei SFP oder SFP+ Endgeräten und Switches sinnvoller.
Diese Kabel können immer 1 Gig und auch 10 Gig je nachdem ob sie in einen SFP oder SFP+ Schacht gesteckt werden.
Natürlich muss dann beideseitig entweder SFP oder SFP+ vorhanden sein.

SFP und SFP+ haben den gleichen Form Faktor, sind also optisch von außen so nicht zu unterscheiden. Hier muss man also immer in das Datenblatt des betreffenden Gerätes sehen ob diese Ports dann SFP oder SFP+ sind also 1Gig oder 10 Gig fähig.

Das zum Grundsätzlichen...
Viele der Premium Hersteller machen ein sog. Vendor Checking bei den Optiken. D.h. sie prüfen einen im SFP oder SFP+ Stecker gespeicherten Herstellercode ob der mit ihrem übereinstimmt.
Ist das der Fall wird dieser Port aktiviert, wenn nicht wird er geblockt und eine Warnmeldung ausgegeben.
Das dient dazu überhöhte Preise für die herstelleroptikien zu zahlen, die so wieder ihre Rabatte ausgleichen.
Deshalb gibt es am freien Markt sog. "gebrandete" Optiken und Kabeln, wo Händler diesen Herstellercode in die Stecker programmieren wie z.B. hier:
https://shop.fiber24.net/index.php/de/SFP-Multimode-SFP-Module-Mini-GBIC ...
Deshalb gibt es von ein und demselben optischen SFP Transceiver und Kabel so viele unterschiedliche Modelle wie es Herstellercodes gibt.
Bei Endgeräten und Switches die kein Vendor Checking machen ist es vollkommen egal was man in deren SFP oder SFP+ Schächte steckt. Da hat man logischerweise die freie Auswahl !

Es macht also durchaus Sinn beim Thema SFP und SFP+ mal etwas genauer hinzusehen damit beim Komponentenkauf nix schiefgeht !
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.05.2019 um 10:34 Uhr
Hallo,

den von @aqui angeführten Vendor Check kann man aber mit der entsprechenden Konfiguration abschalten

Viele der Premium Hersteller machen ein sog. Vendor Checking bei den Optiken. D.h. sie prüfen einen im SFP oder SFP+ Stecker gespeicherten
Herstellercode ob der mit ihrem übereinstimmt.
Ist das der Fall wird dieser Port aktiviert, wenn nicht wird er geblockt und eine Warnmeldung ausgegeben.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2019 um 10:38 Uhr
Leider aber nicht bei jedem Hersteller !
HP/Aruba z.B. lässt das nicht zu !
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
22.05.2019, aktualisiert 25.06.2019
Hallo,

@aqui
das liest sich [ARUBAOS-SWITCH%20UNSUPPORTED%20TRANSCEIVER%20GUIDE%20V2.pdf hier] aber anders.
01.
1. Configure unsupported transceivers by issuing the following CLI command:
02.
allow-unsupported-transceiver [confirm]
03.
The system displays a disclaimer message and requires a Y confirmation (unless the confirm option is
04.
specified).
05.
2. Do one of the following:
06.
• If any non-HPE Aruba transceivers are present in the switch before executing the command and you want
07.
to enable them, remove and reinsert them. If you do not do so, the transceivers will not be enabled.
08.
• If any non-HPE Aruba transceivers are not present in the switch and you want to enable them, insert them
09.
into the switch.
10.
3. (Optional) Verify that non-HPE transceivers are now allowed:
11.
show running-config
12.
If non-HPE Aruba transceivers are now allowed, the output from this command includes the line allowunsupported-transceiver.
brammer
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.05.2019 um 10:52 Uhr
OK, wieder was gelernt
Das haben die dann vermutlich geändert. Bei den alten ProCurve Modellen bzw. Firmware ging es nicht. Mal sehen ob das ggf. mit aktuellen Firmware Versionen geändert wurde.
Die V1910er z.B. supporten auch fremde SFPs mit aktuellster Firmware.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.05.2019, aktualisiert um 13:10 Uhr
Grad mal auf einem etwas älteren ProCurve 2626 getestet mit aktuellster Firmware (H.10.119). Da geht es nicht bzw. ist nicht supportet.

HP-2626# sh ver
Image stamp: /sw/code/build/fish
Mar 31 2016 17:59:24
H.10.119
Boot Image: Primary
HP-2626# conf t
HP-2626(config)# allow- (?)
Invalid input: allow-
HP-2626(config)# all (?)
Invalid input: all
HP-2626(config)#


Es gibt also erst gar kein Kommando was mit "all..." anfängt. Auch wenn man es ausschreibt (Hidden CLI Command) kennt der CLI Parser es nicht.
Dto. wenn man es Interface spezifisch macht auf den SFP Ports:
HP-2626(eth-26)# all (?)
Invalid input: all
HP-2626(eth-26)#


Die alte ProCireve Reihe kann es also de facto nicht. Vermutlich ist es einzig nur auf der von HP zugekauften Huawei/3Com Schiene supportet.
Bei dem zugekauften Zoo von den vielen externen Herstellern bei HP durchschaut das eh keiner mehr bei den HPE Gurken. Das ist eben der Fluch wenn man nix eigenes im Netzwerk Bereich mehr entwickelt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Router & Routing
RDMA SFP+ Netzwerk Switch
Frage von playmenRouter & Routing13 Kommentare

Guten Tag zusammen Ich suche nach geraumer Zeit einen RDMA-Fähigen SFP+ Switch mit ca. 12 Ports. Leider habe ich ...

LAN, WAN, Wireless
12 Port SFP Switch gesucht Cisco
gelöst Frage von Ex0r2k16LAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo ! Ich bräuchte mal sowas: Der würde meine Anforderungen schon fast erfüllen. Ich habe allerdings die 300er Serie ...

Switche und Hubs

LANCOM-Switch: Probleme (no link) mit SFP-Modulen?

Frage von THETOBSwitche und Hubs14 Kommentare

Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Und zwar habe ich an einem Standort drei Switche verbaut - LANCOM GS-2326P+, ...

Router & Routing

Cisco 896va und cisco Switch 2960x über SFP verbinden

gelöst Frage von oOHiggsOoRouter & Routing28 Kommentare

Hallo miteinander, ich habe folgendes Problem: Am 896va habe ich dem SFP8 (WAN)Port ein SFP-Modul spendiert und das SFP-Gegenstück ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft
PowerShell script für LAPS
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft5 Kommentare

Kurzer Hinweis für Admins im AD-Umfeld. Ich bin die Tage auf das PowerShell Script der Woche “Local Administrator Password ...

Windows 10
Windows 10 bis Version 1803 und das Zwangs-Upgrade
Information von kgborn vor 1 TagWindows 10

Ich denke, die meisten Admins hier werden Systeme mit Windows 10 Enterprise einsetzen und Updates per WSUS/SCCM oder ähnlichem ...

Microsoft Office
BSI-Empfehlungen für die Office-Konfiguration
Information von kgborn vor 1 TagMicrosoft Office

Kurze Information für Admins, die Office verwalten. Das BSI hat einige Regeln für die Absicherung von Office-Konfigurationen veröffentlicht. Ich ...

Windows 10

Sandy-Bridge plus Nvidia plus Win10 1903 braucht Hotfix

Information von DerWoWusste vor 5 TagenWindows 101 Kommentar

Es gibt ein Problem in der seltenen Konstellation Nvidia-Grafikkarte/Sandy-Bridge-CPU/Win10v1903: die von Nvidia vorgeschlagenen Treiber lassen sich nicht installieren. verlinkt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Logonskript greift nicht
Frage von xbast1xWindows 1019 Kommentare

Hallo zusammen, da sich die per GPO gemappten Laufwerke bei allen Usern schließen und das Problem sich nicht lösen ...

SAN, NAS, DAS
SFP+ 10GB Module kompatibel?
Frage von get--4SAN, NAS, DAS18 Kommentare

Grüße euch alle, ich bin in mehreren Schulen für die EDV verantwortlich. In einer Schule haben wir eine SAN ...

Entwicklung
Welche Programmiersprache ist das?
Frage von DschingisEntwicklung17 Kommentare

Hallo zusammen, unser ERP-System ermöglicht es, eigene Ansichten zu bearbeiten. Ich würde mich hier gerne weiterbilden. Kann mir jamand ...

Batch & Shell
Powershell Skript für Reg Datei ändern
gelöst Frage von SoccerdeluxBatch & Shell16 Kommentare

Hallo zusammen, ich muss auf einem Windows 10 Pc ein Skript ausführen lassen was sich alle 5 Minuten wiederholt. ...