derwowusste
Goto Top

Sharepoint 2016 mag keine Umlaute in .docx-Titeln

Moin Kollegen.

Nutzt hier jemand Sharepoint?
Könnt Ihr, unabhängig von der Sharepointversion, bitte einen Test machen?

Ladet ein .docx mit Umlaut im Titel (z.B. Ähhh.docx) hoch und versucht danach, dieses Dokument direkt zu editieren.
Gelingt hier nicht, es kommt
capture
Geht es bei Euch?

Content-Key: 431524

Url: https://administrator.de/contentid/431524

Printed on: January 31, 2023 at 21:01 o'clock

Mitglied: 138810
138810 Mar 22, 2019 updated at 10:04:08 (UTC)
Goto Top
Geht es bei Euch?
Ja. Kein problem. Sharepoint supported Unicode auch in Dateinamen durchgängig. Selbst wenn ich chinesische Zeichen verwende klappt das hier testweise.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 at 10:11:07 (UTC)
Goto Top
Super, danke.

Könntest Du mir nun die genauen Versionen von Sharepoint und Word mitteilen?
Mitglied: 138810
138810 Mar 22, 2019 updated at 10:33:24 (UTC)
Goto Top
Sharepoint: SP 2016 / Februar 2019 Patch (März Patch ist erst noch auf den Testmaschinen im automat. Pentest)
Word: Office 2019 Version 1808 (Build 10341.20010) (Februar-Patch, März Update steht ebenfalls noch aus)
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 updated at 10:55:20 (UTC)
Goto Top
Danke.
Wir haben auf Sharepoint 2016 ebenfalls den Februar-Patch drauf (Produktiv) und auf dem Testsystem den Märzpatch - beide haben das gleiche Problem.
Word ist hier 2016 ProPlus (up2date), aber auch 2010 pro hat das selbe Problem.

Sehr seltsam. Kannst Du bitte (falls zur Hand) mit einer anderen Version von Word testen?
Mitglied: 138810
138810 Mar 22, 2019 at 10:57:34 (UTC)
Goto Top
Kannst Du bitte (falls zur Hand) mit einer anderen Version von Word testen?
Hole ich später noch nach.
Mitglied: 138810
Solution 138810 Mar 22, 2019 updated at 11:24:11 (UTC)
Goto Top
Also, ein installiertes 2016 ProPlus (VL) ohne Updates zeigt das geschilderte Problem nicht. Schiebe ich die aktuellsten Updates nach kann ich das Verhalten aber bestätigen. Wird also an irgendeinem Update der letzten Wochen/Monate liegen. Das zu evaluieren überlasse ich jetzt dir, dafür habe ich jetzt wirklich keine Muße/Zeit face-wink.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 at 11:35:25 (UTC)
Goto Top
Perfekt. Großen Dank an Dich!
Mitglied: 138810
138810 Mar 22, 2019 at 11:44:32 (UTC)
Goto Top
No problem.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 updated at 12:07:40 (UTC)
Goto Top
And the winner is: https://support.microsoft.com/kb/4462214
Deinstallieren und es läuft.
Was tut dieses Updates für uns:

With this update, you can block Access 2016 from executing Visual Basic for Applications (VBA) code if the file that contains VBA code is identified as being from the Internet. This update also addresses an issue that causes users of the Japanese era date format to see a hang in Outlook 2016 when they create a meeting during a month that the Japanese era is changing.

Das ist zunächst einmal nachrangig. Kann vorerst wech.
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Mar 22, 2019 at 12:07:20 (UTC)
Goto Top
Mahlzeit,

den Fehler kann ich so bestätigen. Wir nutzen Sharepoint Online. Früher gab es kein Problem mit Umlauten.

tärä1

Hochladen geht. Umlaute werden angezeigt.

tärä2

Öffnen geht dann nicht. Herunterladen und dann öffnen hab ich nicht versucht.

Gruß NV
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 updated at 13:04:15 (UTC)
Goto Top
Nun wird es leider sonderbar...

Nachdem ich das erstbeste März19-Officeupdate (KB4462214) deinstalliert hatte, lief es. Aber nur genau 1x! Sobald ich es ein zweites Mal versuche, bin ich zurück beim Problem. Lösche ich dann den Cache des Upload-Centers von Office, geht es wieder - genau 1x!

Um es endgültig bizarr zu gestalten, ist das nur bei meinem Nutzer so - für andere Tester geht es nie!
Ich werde den Leuten nun sagen, mit den Umlauten ganz aufzuhören, da sie sicherlich nicht deshalb auf Office 2019 gehen wollen face-wink
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 updated at 13:35:14 (UTC)
Goto Top
Ok, Analyse abgeschlossen.
Fazit: MS soll sich mal gehackt legen.

Es ist vollkommen unabhängig von den Märzpatches - falls ein Patch beteiligt ist, dann ein älterer.
Im Edge-Browser: nie ein Problem!
Im IE11: Wenn man auf die Datei rechtsklickt und sagt "herunterladen": nie ein Problem. Klickt man jedoch einfach drauf, dann ist es genau jedes 2. mal ein Problem. Also: immer alternierend: IE11 fragt, or er runterladen oder speichern soll: alles geht. IE11 fragt nicht, sondern startet direkt Word: Problem kommt!

Die können mich mal mit Ihrer Schrottsoftware. Ich bin raus. Umlaute ade.
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Mar 22, 2019 at 17:29:27 (UTC)
Goto Top
@dww

Hab es auch gerade mal mit dem Edge und mit Firefox versucht. Bei beiden Browsern überhaupt kein Problem. Wenn man aber im IE11 in der Dokumentliste die Datei direkt anklickt, kommt eine Fehlermeldung. Geht man allerdings rechts vom Dateinamen auf die "..." drei Punkte und wählt im Popup dann "öffnen" aus, geht es wieder. Auch über den Link mit der DokumentenID (wenn eingerichtet) funktioniert es.

Laß dir von MS nicht das WE versauen. Feierabendbierchen kippen und Montag ist auch noch ein Tag.

Gruß NV
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 22, 2019 at 18:19:35 (UTC)
Goto Top
Montag ist auch noch ein Tag.
Hey, keine Sorge, ich mach mir da nichts daraus. Es ist nur Galgenhumor, weil ichimmer mehr zur Einsicht gelange, das solche Schnitzer im Design normal zu erwarten sind und man eher überrascht zu sein hat, wenn etwas einfach funktioniert.
Member: joehuaba
joehuaba Mar 25, 2019 at 10:09:41 (UTC)
Goto Top
Hallo @DerWoWusste,

habe seit Tagen das gleiche Problem, allerdings mit einer Excel Datei.
Eine richtige Lösung haben auch wir nicht gefunden.
Wir haben die Umlaute aus den Dokumentennamen herausgenommen, und es scheint zu funktionieren. face-smile

Bei uns ist es allerdings ein Sharepoint 2013 und ein Office 2013 auf den Clients.


Gruß
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Mar 28, 2019 at 06:15:02 (UTC)
Goto Top
Hallo @DerWoWusste,

nachdem ich die letzten Tage unsere nicht sehr umfangreiche Sharepointseite von der klassischen
auf die moderne Erfahrung "geupdatet" und einiges in der Struktur noch verändert habe, fiel mir dein
Problem wieder ein.

Hab es gerade mal versucht und ein Word-Doc mit Umlauten im Dateinamen in die Dokumentbibliothek hochgeladen.
Eigenartigerweise funktioniert es nun mit Edge, IE11 und Firefox einwandfrei.
Wenn man die Maus über dem Link zum Dokument parkt, ist die URL nun gänzlich anders.

Gruß NV
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 28, 2019 at 07:18:10 (UTC)
Goto Top
Hallo.

Aha - und was hast Du geändert, wie stellt man auf die "moderne Erfahrung" um? (Ich administriere Sharepoint nur technisch, nicht inhaltlich, und habe nicht immer den Überblick)
Member: NixVerstehen
NixVerstehen Mar 28, 2019 at 08:38:34 (UTC)
Goto Top
Moin,

ich setze ja Sharepoint Online als Teil vom Office 365 Business Premium Plan ein.

Von "klassisch" auf "modern" stellst du im Sharepoint Admin Center / Einstellungen um. Ob das bei der On-Premise-version genauso ist, weiß ich nicht.

Das Ganze ist nicht nur eine Design-Geschichte, sondern die ganze Integration zwischen Sharepoint, Outlook, Flow und den üblichen Office-Anwendungen ist mit dem neuen Design viel besser.

Ich hab also eine neue leere Website erstellt und von der alten Seite alle Listen, Dokumentbibiliotheken, Kalender etc. migriert.
Teilweise ist das etwas tricky, weil "Modern UI" per Default keinen Import von Listenvorlagen (*.stp) mehr bietet. Die Dokumentbibliotheken
kann man im Browser einfach von der einen auf die andere Seite rüberkopieren, indem man zwei "Edge"-Fenster öffnet und per Drag and Drop rüber zieht. Im Hintergrund macht das Onedrive.

Im "Classic"-Design sieht der fehlerhafte Link zum Dokument tätä.docx mit Umlauten so aus:

https://firma.sharepoint.com/General%20Documents/t%C3%A4t%C3%A4.docx

Hier werden die Umlaute unerwünschterweise durch %C3%A4 ersetzt. Das Doc selbst heißt ja aber nach wie vor tätä.docx
und wird dann nicht gefunden. Ich glaube der Käse heißt ACE-Form mit UTF-8 Kodierung (bin eher Enduser und das wisst ihr Profis besser)

Im "Modern UI"-Design sieht der funktionierende Link zum Dokument tätä.docx so aus:

https://firma.sharepoint.com/:w:/s/teamweb/Eflz_dfp55ROgxVIHTLNqHUB5sham ...

Hier ist also in der URL nichts mehr von Teilen des Dateinamens zu sehen. Technisch erklären kann ich dir das leider nicht.
Ich bin wie gesagt eher erfahrener Enduser.

Gruß NV
Mitglied: 138810
138810 Mar 28, 2019 updated at 08:54:29 (UTC)
Goto Top
Hier ist also in der URL nichts mehr von Teilen des Dateinamens zu sehen. Technisch erklären kann ich dir das leider nicht.
Für jedes File wird in einer Datenbank eine eindeutige ID generiert in der dann auch der Dateiname mit in der Tabelle steht. Statt dem URL-kodierten Dateinamen steht dann einfach die ID in der URL face-wink.
Member: DerWoWusste
DerWoWusste Mar 28, 2019 updated at 09:57:37 (UTC)
Goto Top
on "klassisch" auf "modern" stellst du im Sharepoint Admin Center / Einstellungen um. Ob das bei der On-Premise-version genauso ist, weiß ich nicht.
Wir haben 2016 "on premises". Ich sehe da nichts Vergleichbares. @138810, ist dir das zufällig bekannt?
Mitglied: 138810
138810 Mar 28, 2019 updated at 10:26:22 (UTC)
Goto Top
Ist mir bei OnPremise nicht bekannt.
Solche Links werden normalerweise generiert wenn man Dateien "freigibt", siehe:
https://sharepointmaven.com/the-anatomy-of-a-sharepoint-url/