Speicherung Nutzername und Kennwort bei DFÜ-Einwahl unter XP

Mitglied: disc1

disc1 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.06.2006, aktualisiert 05.07.2006, 5305 Aufrufe, 2 Kommentare

Nach der Einrichtungung einer neuen DFÜ-Verbindung (über Analogmodem, XP-Rechner, SP2) ist ja bekanntlich die Eingabe des Benutzernamens und des Kennwortes notwendig, um eine Verbindung zum Provider aufzubauen. Das funktioniert auch alles korrekt. Allerdings speichert der Rechner weder den Benutzernamen (was bei T-Online schon lästig ist mit seinen 24 Zahlen + Mitbenutzerkennung), noch das Kennwort. Das Auswahlfeld für die entsprechende Option ist grau hinterlegt und somit deaktiviert. Der Nutzer ist Administrator und sollte das Recht zur Speicherung (wenigestens des Benutzernamens) haben. Die Speicherung fiunktioniert weder in der DFÜ-Verbindung noch aan den entsprechenden Stellen im IE6 (unter Verbindungen). Beide Einträge werden permant nach Beendigung der Verbindung gelöscht.
Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte, dass beide Eingaben nicht gespeichert werden? Auf anderen fast gleich eingerichteten Rechner geht dies. Könnte es ggf. beim Antivirenprogramm Bitdefender 8 eine entsprechende Option geben???
Mitglied: 22010
22010 (Level 2)
21.06.2006 um 12:56 Uhr
Geh bitte in deine Netzwerkverbindungen (Start-->Einstellungen->Nertzwerkverbindungen)
und klicke mit der rechten Maustaste auf die betroffene DFÜ-Verbindung und wähle Eigenschaften.

Unter dem Reiter "Optionen" kannst du die Wähloptionen verändern, wenn das Häckchen vor "Name, Kennwort, Zertifikat ...." nicht gesetzt ist, solltest du das tun.
Mit diesem Hacken fragt Windows jedes mal nach dem Beutzernamen und Kennwort!!!

Damit ist das eine Problem schon mal gelöst (hoffe ich)


Wenn du die DFÜ-Verbindung in den Netzwerkverbindungen 2mal anklickst, öffnet sich das Einwahlfenster in der du den Benutzernamen und das Kennwort eintragen musst, unterhalb dieser Angaben, gibt es ein Häckchen "Benutzername und Kennwort speichern für:" dieses musst du anklicken und dann noch die Option "Für alle Benutzer...." wählen.

Ich hoffe es klappt!!!
Eric
Bitte warten ..
Mitglied: disc1
05.07.2006 um 13:18 Uhr
War es leider nicht. Habe das Problem mit dem Befehl "rasdial" umgangen, bei dem man in einer Batchdatei Nutzername und Kennwort hinterlegen kann.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 1 TagFrageHTML17 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

LAN, WAN, Wireless
8 Geräte - verteilen oder auf einen Switch?
DoKi468Vor 23 StundenFrageLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo liebe Admins, eine kurze Frage: Ich habe hier eine FB 6190 Cable stehen sowie einen noch unmonitored switch mit 8 Anschlüssen. Momentan sieht ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...

Netzwerke
Hardware-Firewall - NGFW - UTM für Privatgebrauch
LordVoodooVor 1 TagFrageNetzwerke7 Kommentare

Hallo liebe Community, seit mehreren Wochen beschäftige ich mich nun schon mit dem Thema Hardware-Firewall, ausgelöst durch Begriffe wie UTM / NGFW / Layer-7-DPI. ...

Hardware
Kabelfernsehen in anderen Raum "übertragen" ?
cramtroniVor 1 TagFrageHardware6 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich hätte eine Frage und zwar gibt es in unserem Haus nur einen Kabelanschluss (Coax) für das Kabelfernsehen, nun hätte ich ...

Firewall
HTTPS Webfilter ohne Zertifikat möglich?
leon123Vor 1 TagFrageFirewall7 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche gerade nach einer Möglichkeit einen Webfilter für ein offenes WLAN zu implementieren. Die meisten Lösungen die ich bisher gefunden habe ...