Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Status eines Windows-Service wird falsch gelistet

Mitglied: mupan7

mupan7 (Level 1) - Jetzt verbinden

18.11.2015 um 15:42 Uhr, 522 Aufrufe, 2 Kommentare

Windows Server 2008 R2

Wenn ich mich auf den Kundenserver per VPN und RDP aufschalte, wird der Windowsservice als gestoppt gelistet (services.msc / PowerShell / cmd). Start des Service wird mit der lapidaren Meldung "Wurde gestartet und gleich wieder gestoppt." unterbunden.

Die Logs der Service-Anwendung werden kontinuierlich gefüllt, auch hat sich niemand aus der Fachabteilung des Kunden beschwert, dass was nicht täte. -> Der als gestoppt gelistete Dienst, der Daten von einem Vorsystem an unsere Anwendung weiterreicht, arbeitet ganz offensichtlich. (Dass der Dienst in Wirklichkeit läuft, nehme ich als Erklärung dafür, dass ich ihn nicht starten konnte.)

Nach einem Neustart der Maschine wird der Dienst bisweilen erstmal als gestartet gelistet.

Wir schauen arbeitstäglich bei jedem Kunden einmal nach (geskriptet), ob alle Services für unsere Lösung laufen. Es ist also kein akademisches Problem, sondern ein praktisches. Ich behelfe mir jetzt, indem ich die letzten 10 Zeilen des Anwendungslogs in meine Berichte mit reinnehme, um Windows' Liste der Windowsservice-Status zu verifizieren ...

Unsere RDP-Logins sind auf "unseren" Applikationsservern beim Kunden Mitglied der lokalen Admingruppe. Mit diversen hab ichs probiert.

Wenn sich der Admin des Kunden mit einem Domänen-"Administrator" aufschaltet, sieht der den Service als gestartet. Er startet mstsc mit Schalter /admin. Das habe ich auch probiert, keine Änderung an diesem Verhalten.

Einzige Besonderheit gegenüber anderen Kunden, aber möglicherweise entscheidend: User, die zum Starten von Services genutzt werden, werden auch für den interaktiven RDP-Login genutzt. Ich hab vor 2 Jahren (?) Berichte im Netz gefunden (finde ich aktuell nicht wieder), dass Windows Server 2008 R2 in der Standardeinstellung alle Prozesse beim Logout beende, die unter dem ausloggenden User gestartet wurden, auch Windowsservices, die gar nicht interaktiv, sondern beim Systemstart gestartet wurden. Ich will umstellen und habe auch schon die Serviceuser dafür, aber solange ich der Statusanzeige nicht trauen kann, ist es blödsinnig, das System konfigurieren zu wollen.

Wer hatte schon solche Merkwürdigkeiten? Was hat derjenige gemacht?
Mitglied: emeriks
18.11.2015 um 18:28 Uhr
HI,
ich halte es grundsätzlich für "ungeschickt", einen Benutzer, welcher für interaktive Logins benutzt wird, auch für Dienste und/oder Scheduled Task zu benutzen. Oder umgekehrt.

Ob Windows 2008 R2 tatsächlich auch Dienste beendet, wenn sich der gleiche Benutzer aus seiner interaktiven Sitzung abmeldet, kann ich nicht sagen, habe ich noch nicht beobachtet. Ich halte es aber für extrem unwahrscheinlich, weil diese beiden Anmeldungen in verschiedenen Sitzungen laufen. Möglicherweise trifft das aber auf Dienste zu, für welche die Interaktion mit dem Desktop erlaubt wurde.

Ob ein Dienst läuft, kann man auch daran prüfen, ob der zugehörige Prozess noch läuft. Wenn es nicht gerade einer der vielen Windows Dienste ist, welche alle unter "svchost.exe" laufen. Aber selbst da könnte man das über die Befehlszeile unterscheiden.

Mein Tipp: Stell schnellsten auf dedizierte Konten um, egal ob nun normale Konten sind oder Service Accounts. Wichtig ist nur, dass man bei normalen Konten darauf achtet, dass a) das Kennwort nicht abläuft und b) niemand das Kennwort dieses Kontos unkontrolliert ändert.

Ich würde wahrscheinlich das aktuelle Konto für diesen Dienst belassen und für die interaktive Anmeldung ein neues bereitstellen.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: mupan7
19.11.2015, aktualisiert um 10:09 Uhr
Hi,

ich stimme mit dir überein, das ganze Userkonzept ist unsinnig. Ich habs "geerbt". Ich bin in der Situation, "aufzuräumen", und dazu musste es erst Probleme geben, sonst hätte das niemand angefasst / anfassen lassen.

Die Prozessliste habe ich durchgesehen, auch da bekomme ich den nicht angezeigt. Im Testsystem geht alles, da sehe ich Service und Prozess.

Die bisherigen paar User werden für diverse Services und Prozesse verwendet. Ich verwende bereits einen neuen, persönlichen interaktiven Admin-Account, keine Änderung, der Service wird als gestoppt gelistet.

In einer Offline-Zeit werde ich den Service neu aufsetzen. Ich glaube, das InstallUtil wird dafür verwendet, muss mal in der Dokumentation schauen. Ist wie gesagt ein 3rd-Party-Produkt.

Ich hab das Programm-Beenden beim Logout auch bis dahin für unwahrscheinlich gehalten, und könnte mir auch vorstellen, dass noch die erlaubte Desktop-Interaktion dazukommen muss, um zum beschriebenen Windows-Verhalten zu führen. Und auch, dass ein Windows-Update / SP das Standard-Verhalten schon vor längerem umgestellt hat.

"So schnell wie möglich umstellen" ist ja genau der Plan, aber ich würde schon gern sehen, ob nach meinen Änderungen noch alles läuft, deshalb ist "so schnell wie möglich" *nach* dem befriedigenden Lösen oder Umgehen des Problems mit dem Anzeigeverhalten.

Grüße

mupan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Windows zeigt Speicherplatz falsch an
gelöst Frage von honeybeeWindows 73 Kommentare

Hallo, ich löse gerade ein seltenes Phänomen: Vor kurzem wurde eine SSD gegen eine größere ausgetauscht (von 250 GB ...

Switche und Hubs
Cisco Befehl Status
gelöst Frage von Florian961988Switche und Hubs16 Kommentare

Hallo, ich google mich tot und finde nicht das was ich suche! Wir sind am bauen und in dem ...

Windows Server

Gruppenrichtlinien nicht mehr gelistet Server 2012 R2

gelöst Frage von Stefan007Windows Server1 Kommentar

Hi Leute, ich habe eben die zusätzlichen .ADMX Files für Windows 10 importiert und habe jetzt das Problem, dass ...

Internet

Status von osTicket

gelöst Frage von Winfried-HHInternet1 Kommentar

Hallo in die Runde! Weiß jemand ob osTicket noch weiterentwickelt wird? Auf der WebSite tut sich irgendwie nicht viel ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 4 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Hardware
Ausrichtung Profilschienen - was würdet ihr empfehlen?
gelöst Frage von ShihanHardware7 Kommentare

Ich habe einen Digitus 19" 12 U Netzwerkschrank. Dieser hätte eigentlich nur vorne Profilschienen, da ich aber im hinteren ...