Welchen Streamer soll ich nehmen?

Mitglied: nikoatit

nikoatit (Level 2) - Jetzt verbinden

27.09.2011, aktualisiert 18.10.2012, 4579 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin,

ich benötige mal einen Tipp und Erfahrungsbericht, welchen Streamer ich nehmen soll.

Also es geht darum einen Windows Server 2008 (ohne R2) via USB-Bandlaufwerk zu sichern.

Aufgaben des Servers:
- DC mit DHCP und DNS
- Fileserver
- SQL-Express-Server

Ich hatte mir schon ein paar angeschaut wie z.B.

- FREECOM Streamer DLT V4es
- QUANTUM DLT-V4 Streamer 160/320 GB extern USB2.0 eSAT schwarz

Leider finde ich keine Tests oder Berichte über die Produktqualität... :( face-sad
Hat vielleicht schon Jemand Erfahrung mit den Systemen oder kann mir einen USB-Streamer empfehlen?

Ach und noch eine zweite kleine Frage:
Als Backup-Software soll Symantec Backup Exec eingesetzt werden.
Ich denke mal die Software hat auch mit" Backup und Recovery" von SQL-Express-Datenbanken kein Problem oder?

Bin gespannt auf euere Meinungen. Vielen Dank schon mal!
Mitglied: goscho
27.09.2011, aktualisiert 18.10.2012
Zitat von @nikoatit:
Also es geht darum einen Windows Server 2008 (ohne R2) via USB-Bandlaufwerk zu sichern.
USB ist aber eingeschränkt, vor allem in der Geschwindigkeit.
Ich hatte mir schon ein paar angeschaut wie z.B.

- FREECOM Streamer DLT V4es
- QUANTUM DLT-V4 Streamer 160/320 GB extern USB2.0 eSAT schwarz

Leider finde ich keine Tests oder Berichte über die Produktqualität... :( face-sad
Hat vielleicht schon Jemand Erfahrung mit den Systemen oder kann mir einen USB-Streamer empfehlen?
Das ist eigentlich eine reine Geschmacks(Preis)Frage.
Mein Tipp: Nimm LTO3.
Hier ist ein alter Thread zu diesem Thema.
Ach und noch eine zweite kleine Frage:
Als Backup-Software soll Symantec Backup Exec eingesetzt werden.
Ich denke mal die Software hat auch mit" Backup und Recovery" von SQL-Express-Datenbanken kein Problem oder?
Stimmt, SQL-Server Datenbanken kann man mit BE sehr gut sichern. :-) face-smile
Beachte dazu:
1. Du benötigst den SQL-Server-Agenten
2. Die SQL-Server-Software muss es erlauben, dass die Datenbanken mit den SQL-Server-Tools administrierbar sind. -> Bei DATEV bspw. geht das nicht und damit kann man diese Datenbanken nur offline mit BE sichern (DATEV-SQL-Server vor der Sicherung beenden und anschließend wieder starten.)
Bitte warten ..
Mitglied: Ickmus
27.09.2011 um 17:31 Uhr
Hallo,

DLT-Laufwerke sind schon recht ordentlich, wenn man sie ausreichend kühlt.
Aber USB- und SATA-Laufwerke können auch ein "interessantes" Eigenleben entwickeln.
Daher sollte man eher SCSI oder SAS Geräte nutzen.
Die kosten zwar ein paar Euro mehr, aber man vermeidet viele Kommunikationsprobleme zwischen Software und Bandlaufwerk.

Mir hat man ausserdem gesagt, dass es im Moment recht schwierig ist DLT VS1-Medien zu bekommen, da Sony (wohl weltweit der einzige Produzent) diese nicht liefern kann, da deren Werk im Frühjar durch das Erbeben und den Tsunami in Fukushima so beschädigt ist dass Medien wohl erst Ende des Jahres lieferbar sind.

Ich persönlich würde auch ein LTO-Laufwerk empfehlen.

Backup Exec kann mit entsprechenden Agenten die Datenbanken auch ohne diese stoppen zu müssen sichern und wiederherstellen.
Aber diese müssen extra angeschfft werden, und sind nicht in der Standart Lizenz enthalten.

K.
Bitte warten ..
Mitglied: nikoatit
27.09.2011 um 17:55 Uhr
Super! Danke euch :) face-smile
Werde dem Kunden mal LTO3 über SAS/SATA empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
27.09.2011 um 21:03 Uhr
Zitat von @Ickmus:
Backup Exec kann mit entsprechenden Agenten die Datenbanken auch ohne diese stoppen zu müssen sichern und wiederherstellen.
Aber diese müssen extra angeschfft werden, und sind nicht in der Standart Lizenz enthalten.
Hier hast du wohl meinen Ansatz falsch verstanden, oder?
Was würde ein SQL-Server-Agent für richtig Kohle für einen Sinn ergeben, wenn man dann den SQL-Server stoppt und die Datenbank-Dateien sichert?
Ich meinte schon, dass das mit BE geht, außer man hat Software wie DATEV im Einsatz, dann geht's definitiv nicht.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 7 pro Lizenz nutzen für Windows 10
lukas0209Vor 1 TagFrageWindows 1016 Kommentare

Hallo Community, ich versuche seit einigen Wochen unser Netzwerk von Windows Server 2008 R2 Standard auf Windows Server 2016 Essentials um, welches eine städtische ...

Microsoft
Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys
kgbornVor 1 TagInformationMicrosoft5 Kommentare

Nur zu Info für die Käufer der eBay-Schnäppchen - neuer Fall Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 1 TagFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Microsoft
Microsoft Teams - "bitte wenden Sie sich an (. . .) um Teams für "domäne" zu aktivieren" nur bei einem Benutzer
eastfrisianVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben bei uns Teams als Hybridversion eingeführt (Exchange on premise, AD-Sync in die Cloud) und nutzen Teams über das basic-Abonnement. Während ...

Netzwerke
Keine Versand von Mails von der Firmen zur Privaten E-Mailadresse möglich
blaub33r3Vor 1 TagFrageNetzwerke6 Kommentare

Hallo zusammen, wieso kommt der User keine Mails mehr? Der Sender wird als Spamer betrachtet? 1. Mailing an andere Privaten Adressen / Firmen Adressen ...

Netzwerke
Netzwerklaufwerk - Nur Lesen (Streamen)
CryexXVor 1 TagFrageNetzwerke8 Kommentare

Hallo, ich hab mal ne Frage und hoffe auf Lösung. Mir schießt aktuell keine in den Kopf :( Ich möchte ein Netzlaufwerk freigeben. Auf ...

Router & Routing
Vodafone Kabel: Eigenen Router an den Kabelanschluss oder einen WLAN-Router ohne Modem hinter die Vodafone Station?
DyingWordsVor 1 TagFrageRouter & Routing6 Kommentare

Hallo zusammen, da wir demnächst in eine Wohnung mit Kabelanschluss von Vodafone einziehen werden, frage ich mich, ob es sinnvoller ist einen eigenen Router ...

Netzwerke
Multi WAN Router
JoergDittVor 1 TagFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Situation wir versorgen ca 150 Refugess in einer Gemeinschaftsunterkunft mit freiem WLAN Aktuell haben wir einen Fritzrouter mit Richtantenne an einer ...