Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Struktur zur Dokumenten verwaltung

Mitglied: 6741

6741 (Level 2)

06.07.2006, aktualisiert 07.07.2006, 4174 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo

ich werde häufig angesprichen wie man seine Dokumente verwalten soll.

Welche Strukturen habt ihr aufgebaut?

Grundsätzlich gibt es Abteiltungslaufwerke, in diese sollen aber nicht alle gucken können, also kann man zb einen public ordner erstellen und einen nopublic.
Aber wie sortiert ihr die Daten dann unterhalb ....
Ich weiß das kommt auch auf die Abteilung an, aber kann man eine allgemeine Struktur bilden ???

Gibt es evtl sogar Richtlinien, wird sind doch in Deutschland ....
Mitglied: 13830
07.07.2006 um 15:04 Uhr
Hallo,
ich kann nur sagen wie wir es strukturiert haben, muss allerdings dabei sagen, dass es auf die meißten anderen Firmen nicht so umsetzbar ist. Ich arbeite in einer Internetagentur und wir haben auf dem Fileserver verschiedene Ordner (z.B. einen für's Office, einen für Entwicklerdokus, einen für Admindokus, einen für Software und einen für Kunden). Da in manche Ordner mehrere Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen Zugriff haben müssen (Kundenordner müssen vom kompletten Projektteam bearbeitet werden können - also Webdeveloper, Entwickler, Designer, Konzeptor etc.), macht es keinen Sinn hier Abteilungsordner anzulegen. Diese wiederum liegen innerhalb der Kundenordner und jede tieferreichende Struktur kann von dem Team angelegt werden wie sie wollen (meißt nach Kundenprodukten oder Datum sortiert). Wir geben nur Namenskonventionen für Datei- und Ordnernamen vor. Damit nicht jeder auf alle Kunden zugreifen kann ist jeder User in mehrere Gruppen eingetragen (Users, Abteilung, Kunden), und alle Ordner sind mit Gruppenrichtlinien geschützt.
Für nicht im Kundenprojekt eingebundene Aushilfen (feste Mitarbeiter anderer Projekte) nutzen wir die Userheimatverzeichnisse (in denen es auch zwei Ordner gibt (privat und public - Erklärung Überflüssig)). Für freie Mitarbeiter gibt es spezielle Ordner auf dem Fileserver in denen sich die freien Mitarbeiter einloggen können - sie können sich nur in dem zugewiesenen Ordner bewegen, nicht in eine nebenliegende oder tiefere Ebene. Kundenordner in denen sie mitwirken sollen, werden einfach nur in den entsprechenden 'FMA-Ordner' gelinkt und gut is.

Dieses System ist sicher nicht optimal - schon weil ein nicht ganz unerheblicher Aufwand mit den Kundengruppen besteht, aber es funktioniert und wenn man sich einmal eingearbeitet hat macht es sogar Sinn. Sicher kommt es mal zu Problemen weil User Eins die Daten von User Zwei nicht findet, aber nachdem man einmal klar gemacht hat, dass durch die Freiheit der Eigenarchivierung auch eine entsprechende Verantwortung mit einhergeht, klappt (fast) alles reibungslos.

Aber wie schon gesagt, es ist nicht unbeding ummünzbar. In einem 'normalen' Betrieb würde es sicher Sinn machen Abteilungsordner anzulegen, diese je nach Bedarf zu strukturieren und vielleicht einen (globalen, oder je Abteilung) Austauschordner zu definieren. Ob es da allerdings Normen für gibt weiß ich nicht - wir sind zwar in Deutschland, aber nen paar Freiheiten haben wir auch noch ;).

Ich hoffe es gibt nen paar Anhaltspunkte,
Marc
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
AD Struktur
gelöst Frage von winlinWindows Server8 Kommentare

Hallo Leute, wir planen gerade die AD Struktur und ich habe ein paar Fragen. Aktuelles Beispiel: DOMAIN.COM OU=Standort1 OU=Standort2 ...

Microsoft Office
Co2 Verwaltung
Frage von kluthi69Microsoft Office1 Kommentar

Hallo wer kann helfen! Habe eine Excel Tabelle mit KohlensäureCo² Flaschen Verwaltung. Diese habe Ich schon etwas vorbereitet und ...

Microsoft
Verwaltung Lehrernotebooks
Frage von MuesliriegelMicrosoft6 Kommentare

Hallo Forengemeinde! An einer Schule sollen ca. 50 Lehrer mit persönlichen Notebooks (Windows 10 Education) ausgestattet werden. Diese sind ...

Windows Server
DFS-Verwaltung
gelöst Frage von MiStWindows Server4 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier einen SBS2011- und einen 2016-Server auf dem der SYSVOL repliziert wird. Da ich in ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

CDU Propaganda: Urheberschutz im Internet - Ende des digitalen Wild-West

Information von Frank vor 16 StundenInternet3 Kommentare

Hallo Administratoren, aus einem Kommentar heraus habe ich folgenden Beiträge von Herr Sven Schulze und Axel Voss (beide CDU ...

Router & Routing

Zyxel VMG 1312 B30A - Firmwareupdate nur im "privaten" Firefox Modus möglich

Tipp von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

Hatte hier ein Zyxel 1312 das ums verrecken kein Firmwareupdate durchführen wollte. Datei ist auswählbar, dann kommt der Fortschrittskreisel ...

Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 2 TagenWindows 75 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 4 TagenFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
IT-Werkzeugkoffer bis 50,- EUR
gelöst Frage von departure69Hardware53 Kommentare

Hallo. Ich bin als IT-Systembetreuer einer Gemeinde zusätzlich auch der IT-Systembetreuer einer Grund- und Hauptschule. Dort muß ich jedoch ...

Netzwerke
Verteilung von Programmdaten außerhalb des internen Netzwerkes
Frage von mertaufmbergNetzwerke27 Kommentare

Guten Morgen liebe Administratoren, ich versuche zurzeit eine möglichst sichere und einfache Lösung zu suchen, um ein Programmverzeichnis über ...

Datenbanken
PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function oci connect
Frage von PlanitecXDatenbanken19 Kommentare

Hallo Zusammen, ich sitze seit Tagen am Problem das ich keine PHP Anwendung mit Anbindung zu Oracle zum laufen ...

Hardware
PC im Selbstbau, Workstation, mittelklasse Gaming
gelöst Frage von MrRobot1997Hardware19 Kommentare

Hallöchen Leute, ich bin seit einigen Jahren leider nicht mehr wirklich im Bild, wenn es um die Hardware und ...