gelöst Studium oder Arbeiten?

Mitglied: wIn0n2000

wIn0n2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

20.01.2009, aktualisiert 14:51 Uhr, 4290 Aufrufe, 2 Kommentare

Welche Möglichkeit bringt mich weiter?

Hallo zusammen,

ich brauche euren Rat.

In die EDV-Abteilung unserer Firma bin ich als Quereinsteiger gekommen und bin auch deren einzigster Mitarbeiter. Eine Ausbildung im IT-Bereich ist nicht vorhanden.
Mir wird die Möglichkeit gegeben meine Projekte selbstständig zu planen und auszuführen. Die Bezahlung ist I.O. allerdings für die IT-Branche relativ gering (um die 2k Brutto).
Fortbildungen werden zu 50% von der Firma übernommen und Gehaltserhöhungen gibt es ebenfalls regelmäßig.

Nun habe ich die Möglichkeit bekommen zum Wintersemester 2009 mit dem Wirtschaftsinformatik Studium zu beginnen.


Also entweder
1. Weiter arbeiten, Praktische Erfahrung sammeln, Certifikate machen

oder
2. Studieren, danach ist der Job weg, neue Stelle suchen

Was könnt ihr mir im Blick auf die Zukunft raten? Ich mein ich bin erst 23 und ein Studium würde mich in meiner Lebensplanung mit sicherheit nicht zurückwerfen . Die Frage ist einfach was wird von anderen Firmen am Mark eher gefragt? Was könnt ihr mir raten?

Danke und freundliche Grüße

Andreas
Mitglied: mjimmy
20.01.2009 um 15:01 Uhr
Hallo Andreas,

was immer gefragt wird, ist, welche Qualifizierung du hast.
Wer ein Studium hat, wird i.d.Regel besser bezahlt.
Unter Umständen werden auch Leute mit Studium anderen vorgezogen.

Mit 23 kein Studium zu machen, ist eigentlich dumm, weil du zu dieser
Zeit am ungebundensten bist. D.h. du hast die grössten Chancen,
entspannt dein Studium zu machen.

Was du nicht musst, ist sofort studieren - du kannst das auch noch in 6 oder 12 Monaten.
Aber wenn du der einzige in deiner Firma bist, der für IT da ist, wirst du wahrscheinlich
dort nicht viel lernen, jedenfalls was Ausbildungen angeht, die du auch später in anderen
Bereichen brauchen kannst.

Mein Vorschlag: Überlege dir, was dich langfristig am meisten interessiert und dann
such dir im Laufe der nächsten Monate den entsprechenden Studienplatz. GGFS. kannst
du in deiner Firma als 400 euro Kraft arbeiten. Viele Firmen machen das.

Wenn du nicht studieren willst, brauchst du sehr viel Vitamin B - darauf solltest du dich
also auf jeden Fall einstellen.
Viel Erfolg!
Bitte warten ..
Mitglied: Dawzon
03.04.2009 um 12:56 Uhr
Hallo Andreas,

ich bin vor einiger Zeit genau vor der selben Frage gestanden wie du.
Ich hatte auch immer das Ziel zu studieren (auch Wirtschaftsinformatik), und habe eine Stelle als IT Administrator gefunden.

Ich studiere jetzt berufsbegleitend, sprich normal 40 Stunden Job, und am Abend bin ich in den Lehrveranstaltungen bzw Fernstudium. Funktioniert soweit sehr gut, das Zeitmanagement muss passen.
Ich würde schätzen das ich in den Nicht-Prüfungszeiten ca 25 Stunden pro Woche in das Studium investiere, also schaffbar.

Was sehr stark für diese Studienform spricht, ist das du nach Beendigung des Studiums auch gleich mindestens 5 Jahre Berufserfahrung mitbringst, und gleich nach Abschluss in die entsprechenden Positionen einsteigen kannst, beziehungsweise direkt in deiner Firma aufsteigen, je nach Möglichkeiten.

Wenn du dich zwischen einem von beiden entscheiden möchtest, würde ich persönlich das Studium bevorzugen. Du hast dadurch Arbeitsmarkttechnisch doch mehr Möglichkeiten als wenn du nur die Schulungen/zertifikate hast, da die meistens doch sehr spezialisiert sind. Nach einem Wirtschaftsinformatikstudium, hast du ein extrem breites Spektrum an Jobauswahlmöglichkeiten.

Wünsche dir viel Erfolg.

lg
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Schwarmwissen gefragt: Rätselstunde am Samstag Abend - LWL Verkabelung
gelöst Xaero1982FrageHardware32 Kommentare

Nabend Zusammen, heute Abend gibt es ein kleines Rätsel für euch was es zu lösen gilt. Die Lösung werde ...

Netzwerke
Aufbau Praxisnetzwerk mit Fragen (TI, Switch, Firewall, VoIP, Netzwerkdesign)
razorrFrageNetzwerke21 Kommentare

Hallo, ich bin neu hier, aber habe hier schon sehr lange im Forum mitgelesen bzw. mich schlau gemacht und ...

Vmware
ESXi für Raspberry Pi
sabinesInformationVmware18 Kommentare

VMware hat den ESXi für den Raspberry Pi (zu Testzwecken) vorgestellt, läuft 180 Tage auf dem Pi 4 mit ...

Backup
Veeam Backup-Server aus der Domäne nehmen
redhorseFrageBackup15 Kommentare

Guten Morgen, da in unserer Backupumgebung ein Hardwaretausch ansteht, konzipiere ich gerade Möglichkeiten die Sicherheit zu erhöhen. Konkret geht ...

Windows Server
Server mit AMD EPYC 7F52 (1Socket) wird als 2 Socket Server angezeigt
LordXearoFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo Zusammen, ich komme mit meinem Problem nicht so recht weiter und hoffe aufjemanden der noch weitere Ideen hat. ...

Outlook & Mail
Mails Farblich kennzeichnen für mehrer PCs ohne Exchange
gelöst luzifermbFrageOutlook & Mail10 Kommentare

Guten Tag, ich brauche Hilfe zu MS Outlook! Ich habe eine kleines Firmennetzwerk und möchte gerne mit 3 PCs ...

Ähnliche Inhalte
Weiterbildung
Studium oder IHK Weiterbildung
gelöst flotautFrageWeiterbildung2 Kommentare

Hallo liebe Community, ich bin 19 Jahre alt, habe meine Ausbildung zum FISI abgeschlossen und arbeite nun seit einem ...

TK-Netze & Geräte
Arbeit Zutrittskontrollsysteme RFID
gelöst DennisWeberFrageTK-Netze & Geräte4 Kommentare

Hallo zusammen, mit dem Smartphone (NFC fähig) kann ich zB. mit der App NFC Tools (Pro Edition) den Inhalt ...

Monitoring
Tools für die Arbeit mit SNMP
MichaZFrageMonitoring7 Kommentare

Hallo zusammen! Wie der Titel schon sagt suche ich Tools zum Thema SNMP. Zunächst einmal wäre ein Tool mit ...

Ausbildung

Noch ein Studium, würde es Sinn machen?

gelöst EmoZioNFrageAusbildung8 Kommentare

Huhu, Zerbreche mir echt den Kopf darüber wie es nach dem Abi weiter gehen soll. Kurz zu mir: Bin ...

Apache Server

Owncloud stellt bei "größeren" Dateien die Arbeit ein (nur bei LDAP Usern)

gelöst andrixFrageApache Server2 Kommentare

Guten morgen, Vorwort: Eine externe Firma hat für uns eine Owncloud-Instanz eingerichtet. Die Kollegen dachten das wäre eine gute ...

Neue Fragen
Administrator Magazin
11 | 2020 Virtualisierung ist aus der IT nicht mehr wegzudenken. In der November-Ausgabe des IT-Administrator Magazins dreht sich der Schwerpunkt um das Thema "Server- und Storage-Virtualisierung". Darin erfahren Sie, wie sich die Virtualisierungstechnologie entwickelt hat, welche Varianten es im Bereich Server und Speicher gibt und wie ...
Neue Beiträge
Neue Jobangebote
Server- und Storage-VirtualisierungServer- und Storage-VirtualisierungBerechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid Cloud