Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Suche nach geeigneten Dokumentenmanagementsystemen

Mitglied: ilker78

ilker78 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.07.2015, aktualisiert 10:21 Uhr, 1831 Aufrufe, 11 Kommentare, 6 Danke

Hi Community,

ich bin, im Zuge meiner Umschulung zum Informatikkaufmann, gerade in einem Praktikum bei einem mittelständischen Unternehmen mit ca. 150 Mitarbeitern. Zwar ist mein Abschlussprojekt ein anderer aber die Recherche für ein geeignetes DMS habe ich mir auch zum Projekt gemacht. Könnte vielleicht auch als Übung für die Abschlussprüfung dienen, wenn ich die Tests und Dokumentation noch vor Ende des Praktikums präsentieren darf.


Folgende Ausgangslage:
- ca 50 User
- monatlich knapp 10.000 neue Dateien
- Verschlagwortung
- Benutzerberechtigung
- revisionssichere Archivierung
- SAP-Anbindung

sollen in naher Zukunft über eine Dokumentenmanagementsystem verwaltet werden. Budget ist noch nicht angesetzt.


Während meiner Recherche, aber auch über Empfehlungen bin ich auf folgende vier Systeme aufmerksam geworden:
- Alfresco One
- LogicalDOC
- DocuWARE
- ELO

Mit diesen Unternehmen bin ich auch in Kontakt getreten und habe eine Testumgebung bereitgestellt bekommen.


Zum testen dieser Systeme habe ich einen Server mit:
- DualCore CPU
- 16GiB RAM
- 3x500GiB HDD

auf diesem läuft als Host der Windows Server 2012 R2 und eine virtuelle Maschine mit gleichem OS. Auf der virtuellen Maschine sollen die Test dann statt finden.


Nun meine Fragen:
1. Hab ich bis hier alles berücksichtigt?
2. Habt Ihr Erfahrung mit diesen DMSen?
3. Weitere Vorschläge?


freundliche Grüße

Ilker
Mitglied: Hajo2006
22.07.2015 um 10:06 Uhr
Hallo Ilker,

hast du auch mal daran gedacht das vielleicht auch noch SharePoint ein System ist in dem man Dokumente
verwalten kann? Allerdings wird es dann mit der Hardware die Dir zur Verfügung steht vielleicht etwas knapp.
Aber es sollte auch damit gehen wenn du alles auf einer Maschine installierst.

Gruß
Hajo
Bitte warten ..
Mitglied: LukeSky
22.07.2015 um 10:25 Uhr
Hallo Ilker,

Bei uns haben einige Kunden ELO im Einsatz und sind damit sehr zu frieden. Die anderen kann ich leider nicht beurteilen.

LG
LukeSky
Bitte warten ..
Mitglied: ilker78
22.07.2015 um 10:26 Uhr
Hi Hajo,
klar war SharePoint mit in der Auswahl da das Unternehmen viel mit MS Office Applikationen arbeitet.

Leider war in Erfahrungsberichten die Verschlagwortung und die revisionssichere Archivierung schlecht bewertet. Hinzu kam das die SAP Kopplung für unsere Anwendungen nicht fortgeschritten genug waren und schließlich hat auch die Oberfläche nicht überzeugt.

Danke für deine Antwort, Gruß
Ilker
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
22.07.2015 um 10:52 Uhr
hi,

zunächst hat SAP auch ein eigenes DMS - wobei ich das recht schlecht umgesetzt finde.
Weiterhin muß auch jeder eine SAP-Lizenz haben um auf die Dokumente zugreifen zu können. Kann es nicht wirklich empfehlen nachdem es uns vorgeführt wurde.

DMS gibt`s viele, mir pers. gefiel OptimalSystem am besten!

Elo ist auch sehr gut, und auch recht günstig. M;.E. zum einsteigen recht gut. Einfache Handhabung für die User.

Problem wird immer den Workflow zu definieren, und da kann man dann mit Elo schon an die Grenzen stoßen.
Von daher ist die Budgetfrage nicht uninteressant.
Es kommt auch etwas drauf an, welch Branche Ihr seid.

Ansonsten findest du hier eine gute Übersicht: www.softselect.de

Viel Erfahrung mit DMS hab ich nicht, habe mir aber einige angeschaut. Leider wurde es gekänzelt, da der Aufwand nicht maginal ist und die Kosten auch z.T. heftig (Chef wollte SAP haben - und das war echt nicht toll. Daher hat auch keiner weiter gedrängt).

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
22.07.2015 um 10:55 Uhr
Hi,

kann Euch DocuWare sehr empfehlen. Wir haben es bereits seit fast 10 Jahren im Einsatz und sind sehr zufrieden.
Ich kann keine Aussage über die SAP Anbindung tätigen, aber der Rest deiner Anforderungen wird erfüllt.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
22.07.2015 um 11:04 Uhr
hast du auch mal daran gedacht das vielleicht auch noch SharePoint ein System ist in dem man Dokumente
verwalten kann?

Ganz schlechter Rat, wenn es Dokumente geht. Sharepoint ist ein gutes Collaboration Tool, kann aber mit Dokumente nur recht und schlecht umgehen.

Wenn es um die Zusammenarbeit mit SAP geht, dann ist ELO unschlagbar. Es gibt dazu den ELO BLP (Business Logic Provider). Dies ist ein unschlagbares Tool für die Zusammenarbeit der beiden Programme.

Wobei ich dir hier raten würde den Partner mit dem das Projekt umgesetzt wird genau auszuwählen. Und noch ein guter Rat. Die Planung für ein derartiges Projekt kannst du mit 80% ansezten, die Umsetzung dann selbst ist der Rest.
Und mit einer guten Vorarbeit fällt und steht ein derartiges Projekt.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: DLT1987
22.07.2015 um 11:51 Uhr
Hallo Ilker,

mal ganz was anderes:

Wir haben d.3ecm im Einsatz, von der d.velop AG.

Die passen sehr gut zu deinen Anforderungen:

Zertifizierter SAP Partner mit eigenen Lösungen zum SAP und hat auch SharePoint-Lösungen mit denen man Dokumente teilen und verwalten kann

www.d-velop.de

Viele Grüße
DLT
Bitte warten ..
Mitglied: clSchak
22.07.2015 um 11:51 Uhr
Hi

ich kann @GuenterH nur zustimmen, vorarbeit und Planung sind a & o bei einem solchen Projekt. Zu dem solltest du die betreffenden Stellen mit ins Boot holen, damit das Tool am Ende auch eine Unterstützung und nicht eine Belastung für die Mitarbeiter ist.

Nebst den von dir genannten gibt es auch noch develop als Anbieter, die haben auch eine passende Schnittstelle zu SAP. Wo ich drauf achten würde ist auf jeden Fall, dass man das DMS/ECM auch ohne SAP nutzen kann, denn ansonsten wird die Lizensierung für SAP bedeutend teurer werden.

ECM ist die eine Seite, wie sieht es aus mit dem erfassen von Rechnungen usw.? Denn in dem Bereich gibt es nur ganz wenige die das in dem Rahmen überhaupt können (KoFax z.B.) und diese Tools sind oft in den von dir genannten integriert. Frage doch einmal euren SAP Lieferanten mit wem die das im Regelfall machen, oft ist die Implementierung dann schneller und einfacher weil beide Hersteller bereits fertige Lösungen haben die ggf. nur noch geringfügig angepasst werden müssen.

Revisionssichere Ablagen kann dir kein Lieferant garantieren, dass machen Wirtschaftsprüfer, die neben der eigentlichen Dateiablage den gesamten Prozess bewerten der dazu gehört, die müssen das soweit freigeben das Ihr eure gescannten Dokumente danach in die Tonne werfen könnt.

Just my 2 Cent
@clSchak
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
22.07.2015 um 11:56 Uhr
Wir setzen ELO ein und sind zufrieden. Alle deine ANforderungen werden abgedreckt (die SAP Schnittstelle kenne ich nicht aber hat mein Vorgänger schon bewertet).

Beim Lizenzmodel würde ich einige Dinge beachten:
- Die ELO Lizenzen selbst sind concurrent user, so wurde es mir gesagt. Ich glaube lesender Zugriff ist sogar umsonst, ein User zählt erst bei Verschlagwortung und dann für einen Zeitraum x.
- Jährliche Lizenzkosten sind sehr beliebt und nicht wenig, ich meine 21%. Man kann diese kündigen und die Lizenzen beim Upgrade neu kaufen.
- Die DB ist leider nicht mehr so günstig, wir haben jüngst unsere SQL Subscription gekündigt. Ich kann noch nicht sagen ob wir beim nächsten SQL Upgrade eine "normale" MS Lizenz brauchen, bisher war das ELO OEM.
Bitte warten ..
Mitglied: ilker78
24.07.2015 um 09:23 Uhr
Zitat von GuentherH:

Wenn es um die Zusammenarbeit mit SAP geht, dann ist ELO unschlagbar. Es gibt dazu den ELO BLP (Business Logic Provider). Dies ist
ein unschlagbares Tool für die Zusammenarbeit der beiden Programme.

Wobei ich dir hier raten würde den Partner mit dem das Projekt umgesetzt wird genau auszuwählen. Und noch ein guter Rat.
Die Planung für ein derartiges Projekt kannst du mit 80% ansezten, die Umsetzung dann selbst ist der Rest.
Und mit einer guten Vorarbeit fällt und steht ein derartiges Projekt.

LG Günther

Hi Günther,
auch dir danke für deine Antwort. Nach Kontakt mit den Vertriebspartnern der oben genannten Systemen muss ich gestehen, mir ist im Moment auch ELO am sympatischsten. Trotzdem bin ich noch unparteiisch beim Testen.

Das die Vorarbeit mindestens 80% des Projektes ausmacht, macht sich eben in der Testphase schon bemerkbar..

Gruß, Ilker
Bitte warten ..
Mitglied: ilker78
24.07.2015 um 13:01 Uhr
Zitat von DLT1987:

Wir haben d.3ecm im Einsatz, von der d.velop AG.

Die passen sehr gut zu deinen Anforderungen

Viele Grüße
DLT

Hi DLT,
ich hab jetzt mal bisschen drüber gelesen und tatsächlich wären die Anforderungen mit dem gut gedeckt.
Werde ich mittesten, danke für den Tipp!

Gruß, Ilker
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Utilities

DMS (Dokumentenmanagementsystem) für Privat

Frage von flowoy96Utilities16 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin neu hier und heiße Florian. :) Ich möchte gerne für Privat ein Art Dokumentenmanagementsystem haben, ...

Microsoft Office

Excel Such- und Vergleichsfunktion

gelöst Frage von oesi1989Microsoft Office15 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe 2 Tabellen mit Name, Vorname und Arbeitgeber. 1. Tabelle Name Vorname Geb-Datum Arbeitgeber Straße Ort ...

Exchange Server

Such-Index nach Neuerstellung defekt

Frage von CoverianExchange Server

Guten Morgen zusammen, wir haben hier aktuell ein Problem das mir schlaflose Nächte bereitet. Es handelt sich um einen ...

Entwicklung

Welche Programmiersprache für Administratoren geeignet?

gelöst Frage von matze2090Entwicklung13 Kommentare

Hallo, ich mache zurzeit eine Ausbildung als FiSi. Bin im 2. Lehrjahr. Meine Frage an euch wäre, welche Programmiersprache ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Preisvertipper
Information von Dilbert-MD vor 5 StundenHumor (lol)4 Kommentare

Moin! weil heute Freitag ist, zeige ich Euch den Preisvertipper der Woche: vergesst den Acer Predator 21x, der ist ...

Windows Update
Sicherheitsupdate für SQL Server 2014 SP3
Information von sabines vor 1 TagWindows Update2 Kommentare

Für den SQL Server 2014 existiert ein Sicherheitsupdate. Laut KB Artikel wird es als CU3 angezeigt: Server 2014 SP3 ...

Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 2 TagenBackup1 Kommentar

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 3 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 einrichten
gelöst Frage von borjiaWindows Server36 Kommentare

Ich würde gerne einen Server einrichten, erstmal nur mit DNS und AD. Habe mich die letzten Wochen durch diverse ...

Windows Update
WSUS - erforderlich Updates
Frage von emeriksWindows Update24 Kommentare

Hi, ein gängiges Verfahren, welche Updates man am WSUS-Server genehmigen soll und welche nicht, beruft sich darauf, dass man ...

Netzwerkgrundlagen
Neue Serverumgebung von 0 aufbauen
Frage von JacareNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin noch nicht lange hier und weiß nicht, ob meine Frage daher etwas ungewöhnlich ist. Ich ...

Off Topic
Installationskosten Verkabelung
Frage von Xaero1982Off Topic14 Kommentare

Moin Zusammen, ich bräuchte mal ein paar Meinungen, weil ich mir da gerade echt nicht ganz sicher bin. Ich ...