Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Telefonleitung bzw. DSL-Anschluss via Netzwerk "verlängern"

Mitglied: philbo20

philbo20 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2017, aktualisiert 13:25 Uhr, 2894 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe aktuell Probleme mit häufigen PPPoE-Fehlern in meiner Fritzbox. Mindestens 1 mal täglich verliert die Box die Synchronisation zum DSLAM.

Ich habe letztens meine Fritzbox 7490 aus dem Keller ins EG gebaut, um so auf einen WLAN Repeater verzichten zu können. Zeitgleich kam aber auch das neue Fritz!OS raus, so dass ich nicht genau sagen kann, was mit den PRoblemen unmittelbar im Zusammenhang steht.

Folgende Gegebenheiten:
Telefonkabel kommt im Keller an - dort habe ich es auf eine Netzwerkdose auf Pin 4/5 aufgelegt.
Per Patchkabel gehe ich an ein Patchpanel, von hier aus geht es mit Cat7 Netwerkkabel ins EG, welches dort wieder auf eine Lan-Dose geht und von dort dann per Patchkabel in die Fritzbox.

Ich bekomme ein DSL-Sync, die Fritzbox stellt auch die Verbindung her, allerdings geht die Verbindung hin und wieder "verloren".

Daher meine Frage: Ist das DSL-Signal hier irgendwie besonders anspruchsvoll, was die Verkabelung betrifft? Ich dachte mir, dass es so eigentlich kein Problem sein dürfte, wie ich es gelöst habe.

Ich weiß nicht, welche Werte für Leitungsdämpfung, die in der Fritzbox angezeigt werden, als "normal" zu betrachten sind, hier werden mir aktuell 21db angezeigt.
Nicht behebbare Fehler schwanken ziemlich - spitzenwert waren mal 144 in einer Stunde.

Was meint ihr?

Die Dose habe ich per Netzwerktester getestet, keine Verkabelungsfehler. Ein Gerät, welches ich an die Dose anschließe, verbindet sich (bei Autospeed) mit 1 GBit/s.

Danke euch im Voraus.
dsl3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößerndsl2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: michi1983
07.02.2017 um 13:19 Uhr
Hallo,

bevor die Jungs auf dich "losgehen", lade doch die Fotos bitte direkt in deinen Thread rein und verwende keine externen Bilderlinks.
https://www.administrator.de/faq/20#toc-5
Das wird 1. nicht gern gesehen und verstößt 2. gegen die Forenrichtlinien die du dir bestimmt durchgelesen hast

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
07.02.2017 um 13:26 Uhr
okay, erledigt...danke
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
07.02.2017 um 13:26 Uhr
das DSL Signal ist normalerweise vollkommen anspruchslos. Es ist für "Klingeldraht" geeignet, das ist Twisted Pair mit 2 Adern, was tlw. geschirmt ist und tlw nicht.

So ein Singal durch ein CAT 7 Kabel zu leiten sollte vom Prinzip her 0% Störpotential haben, sprich wenn es gestört oder schwach ist dann macht man das nicht schlimmer wenn man es im Haus mit Gigabittauglichem Netzwerkkabel weiterleitet speziell wenn es SSTP ist (bei CAT7 sind die 4 Doppeladern noch mal separat geschirmt).

Disconnects vom DSLAM sind meist wegen zu hoch bzw. zu optimistisch eingestellten Bitraten.. mal in der Fritzbox das Signal / Rauschverhältnis anschauen ob das ggf ungünstig ist.

Ich hatte mal ne Wohnung die eine Bundeswehr-Telefonverkabelung hatte, und da riß mir ein 16 Mbit Signal täglich x-mal ab. Nach ich das x-mal reklamiert hatte hab ich am Ende ein Downgrade auf 12 Mbit vornehmen lassen, und danach hatte ich keine Probleme mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.02.2017 um 13:40 Uhr
Moin,

Stell mal in den DSL-Informationen die Störsicherit auf "maximale Stabililität" (ganz links alle vier Punkte anklicken).

Verringert zwar maximale Übertragungsraten, arbeitet dafür aber stabiler.

Ich habe bei mir auch etwas "zurückschrauben" müssen, damit es läuft, aber jetzt ist es fehlerfrei.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
07.02.2017 um 13:41 Uhr
DSL ist sehr wohl anspruchsvoll. Das Signal ist auf die Werte der Leitungen ausgelegt, die ein Telefonkabel heute hat. Das verwendete Kabel ist optimal auf die analoge Telefonie angepasst worden über Jahrzehnte und DSL wurde entsprechend entwickelt, dass es auf dieser Leitung aufbauen kann. Kabel für anwendungsneutrale strukturierte Verkabelungen können dieses Signal auch tragen, aber über viel kürzere Strecken, da die Werte nicht passen. Am schlimmsten ist der Kabeltyp-Wechsel, hier geht viel verloren, daher sollte man den Kabeltyp so weit wie möglich fortführen, im Idealfall bis zur 1. TAE und dann schnellstmöglich auf die Endgeräte.

Wichtig ist auch, dass man die Paarigkeit des Kabels einhält.
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
07.02.2017, aktualisiert um 13:43 Uhr
Zitat von GrueneSosseMitSpeck:
mal in der Fritzbox das Signal / Rauschverhältnis anschauen ob das ggf ungünstig ist.



hmm, die Werte sagen mir leider nicht so viel, hab mal einen weiteren Screenshot hier hochgeladen, vielleicht kannst du damit mehr anfangen?dsl4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
07.02.2017 um 13:50 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Moin,

Stell mal in den DSL-Informationen die Störsicherit auf "maximale Stabililität" (ganz links alle vier Punkte anklicken).

Verringert zwar maximale Übertragungsraten, arbeitet dafür aber stabiler.


Da hatte ich (allerdings nur mit dem obersten Regler) schonmmal rumprobiert. Habe jetzt mal alle nach ganz links geschoben und komme auf 61 / 38 MBits.
Als meine Fritzbox noch im Keller war, hatte ich auch nen download von gut 100 MBits, jetzt nur noch rund 70 - aber das könnte auch sein, dass das neue Fritz!OS das anders anzeigt, Datenrate max ist jetzt auch immernoch bei 109, tatsächlicher Speed aber drunter.
Bitte warten ..
Mitglied: sabines
07.02.2017 um 14:04 Uhr
Moin,

was denkst Du darüber die FB wieder in den Keller zu verbannen, zum Test ob's doch das Kabel ist?
Den WLAN Zugang könntest Du über Access Points (nicht Repeater) realisieren.
Alternativ, ebenfalls als Test, kannst Du die alte Firmware lokal speichern und installieren, klär' aber ob das machbar ist, manche HW mag so einen Schritt zurück nicht.

Was sagt denn Dein Provider zu den Abbrüchen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
07.02.2017 um 14:17 Uhr
Zitat von sabines:
was denkst Du darüber die FB wieder in den Keller zu verbannen, zum Test ob's doch das Kabel ist?
Den WLAN Zugang könntest Du über Access Points (nicht Repeater) realisieren.
Alternativ, ebenfalls als Test, kannst Du die alte Firmware lokal speichern und installieren, klär' aber ob das machbar ist, manche HW mag so einen Schritt zurück nicht.

Was sagt denn Dein Provider zu den Abbrüchen?

Ja, hab eben mal geschaut. AVM hat die Alte Firmware auf dem FTP - das werde ich mal testen.
Jetzt habe ich aber erstmal die Regler auf maximale Stabilität gesetzt, mal schauen wie sich das jetzt verhält.
Vielleicht ist die Leitung bisher irgendwo am Limit gewesen und die zusätzlichen 15 m Kabel machen jetzt Probleme.

Wenn das nichts ändert, baue ich sie mal zurück in den Keller, wollte aber eigentlich gerne auf weitere Geräte (egal ob LAN-Bridge oder Repeater) verzichten.

Der PRovider? Naja, das übliche...senden Sie uns bitte Speedtests usw
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
08.02.2017 um 08:37 Uhr
Also, Box gestern Abend wieder in den Keller gebaut, habe weiterhin Verbindungsabbrüche, obwohl sie jetzt wieder direkt am DSL-Anschluss hängt.

Werde Vodafone einschalten - habe gelesen, dass die scheinbar aktuell eh Probleme mit ihren Bitstream-Anschlüssen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
08.02.2017 um 09:05 Uhr
Vodafone halt...

Aber warum läßt du die Fritte nicht im Keller und legst das LAN einfach ins EG?
Von dort via Router verteilen und gut.
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
08.02.2017 um 09:13 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Vodafone halt...

Aber warum läßt du die Fritte nicht im Keller und legst das LAN einfach ins EG?
Von dort via Router verteilen und gut.


Will mir nen WLAN-Repeater sparen, daher wäre das EG der Ort meiner Wahl
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
08.02.2017 um 09:18 Uhr
Ja dann kann ich dir nur noch viel Geduld und Erfolg mit Vodafone wünschen.
Bitte warten ..
Mitglied: philbo20
08.02.2017 um 09:24 Uhr
danke

Was mich nur "wundert" ist, dass ich fast ein Jahr lang überhaupt keine Probleme hatte. VDSL 100 mit super speed.
Momentan kann ich es trotz gebuchtem 100 MBits-Anschluss vergessen, abends mit ner PS4 online zu spielen. Pings von teilweise über 200
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
08.02.2017 um 09:30 Uhr
Kann aber auch witterungsbedingt sein.
Evtl was beim Frost beschädigt worden draussen und nun kommt Tauwasser an die Leitung.
Hab ich auch schon gesehen.
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
03.07.2017 um 04:43 Uhr
Hallo,

Warum nutzt du nicht die Fritte im Keller als DSL Access Router und hängt diese direkt ans Telefon Netz und die Fritzbox oben stellt dann nur W-Lan zur Verfügung?

Gruß an die IT-Welt,
J Herbrich
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
Ein Dsl anschluss auf 4 Parteien
gelöst Frage von toepferhansDSL, VDSL12 Kommentare

Hallo liebe Experten, bitte verzeih mir alle eventuelle Grammatik Fehler, ich bin gebürtiger Kanadier. Ich renoviere mit 3 anderen ...

ISDN & Analoganschlüsse

Erfahrungen mit Medienkonverter für Telefonleitung für gleichzeitige Telefonie und Netzwerk?

gelöst Frage von LochkartenstanzerISDN & Analoganschlüsse12 Kommentare

Moin Kollegen, auch wenn manche mich für allwissend halten, bin ich es nicht. :-) Aktuell habe ich ein Problem ...

DSL, VDSL

LAN Kabel zwischen DSL-Anschluss und Modem

gelöst Frage von MegaGigaDSL, VDSL8 Kommentare

Situation ist folgende: Wir haben im Keller den Hausanschluss. Von unserer Klemme dort geht mittels UP62 das Signal durch ...

LAN, WAN, Wireless

VLAN für 4 Netzwerke an 1 DSL-Anschluss

Frage von Basti-BerlinLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo, ich suche mir gerade eine Lösung, um 4 Netzwerke an einem DSL-Anschluss betreiben zu können. Leider lässt es ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless
Sophos RED50 stürzt ab und ist danach tot
Information von Ex0r2k16 vor 3 TagenLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hey, nach meinem Thread bin ich durch Zufall auf das hier gestoßen: Also wenn ihr UTMs und RED50's im ...

Windows 10

Microsoft macht Bluetooth absichtlich kaputt: Windows 10 Update blockiert Bluetooth-Verbindungen zu Android

Tipp von 1Werner1 vor 3 TagenWindows 107 Kommentare

Moin, jetzt spinnt MS total , was muss ich da auf Chip.de lesen: Auch im Juni schließt Microsoft im ...

Soziale Netzwerke

Facebook - künftig ohne Account des Bundeslandes Sachsen-Anhalt

Information von VGem-e vor 4 TagenSoziale Netzwerke3 Kommentare

Servus, mal sehen, ob andere öffentliche Einrichtungen folgen wollen/können Gruß

Humor (lol)
Facebook Mailer auf NIX-Spamlist
Information von Henere vor 4 TagenHumor (lol)

Eben aus dem Log meines Postfix gefischt. Recht haben Sie. FB ist SPAM :-) lachende Grüße, Henere

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Gefahr - Risiko zwischen doc xls und docx xlsx
Frage von Asker06Viren und Trojaner32 Kommentare

Guten Tag, ich wollte wissen ob die .doc und .xls datein viel gefährlicher sind als .docx und .xlsx?? Ich ...

Ubuntu
Notfall - VMs sind alle runtergefahren
gelöst Frage von JohnWorksUbuntu12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen kleinen Notfall und zwar sind alle VMs runtergefahren. Ich dachte erst an den Speicherplatz ...

Netzwerke
Abschlussprojekt WDS Vorgangsweise
gelöst Frage von xFiSiRaZxNetzwerke10 Kommentare

Guten Tag Community, am Mittwoch ist es bei mir dann auch mal so weit mit der Prüfung zum Fachinformatiker ...

Batch & Shell
FOR Schleife Befehlsausgabe als Variable setzen, Problem mit Space im Verzeichnis
Frage von KriegstreiberBatch & Shell9 Kommentare

Ich möchte gerne folgendes machen. Einen Befehl ausführen und die Ausgabe als Variable setzen. Der Befehl lautet: "%FFPROBE%" -v ...