Terminal Server Licensing Manager und verwendete Lizenzen

Mitglied: itknecht

itknecht (Level 1) - Jetzt verbinden

14.11.2011 um 16:38 Uhr, 3230 Aufrufe, 1 Kommentar

Die Frage bezieht sich auf einen Terminal Server 2008 R2 und Lizenzen auf einen Open Value Vertrag

Hallo,

ich habe vor kurzen meinen ersten Windows Terminal Server (2008 R2) auserhalb der Testphase in Betrieb genommen und wunder mich etwas über den Licensing Manager.

Und zwar ist mir aufgefallen das ich keine Verfügbaren und schlimmer verwendeten (mit Username) Lizenzen angezeigt bekomme. Reports kann ich zwar generieren aber mehr Informationen geben die nicht her.
Es ist so dass ich einen Open Value Vertrag nutze. Hierbei werden ja jährliche Lizenzmeldungen abgegeben, also müsste ich ja die neuen User erst beim nächsten Meldetermin angeben. Aber warum bekomme ich die Lizenzen die in Verwendung sind nicht angezeigt?

Legt Microsoft das etwa komplett in die Hand des Endkunden richtig zu melden? Auf einen anderen TS Server habe ich gesehen das es die Spalte Verwendet gibt.

Wie sieht das bei euch aus in Verbindung mit Open Value?

Grüß aus Düsseldorf
Mitglied: clSchak
14.11.2011 um 19:51 Uhr
es liegt daran, wie du Lizensiert - nach User oder Device CAL - entsprechend "zugewiesene" CAL bleibt 6 Monate in der Liste bis diese rausgfliegt. Anzahl der Lizenzen muss den Anzahl der USer entsprechend die TS Dienste verwenden und nicht für jeden User einzeln (die Diskussion gab es schon des öfterne hier) - wir haben gerade eine SAM Lizenzprüfung hinter uns und wir mussten dort 5 TS CAL nachkaufen weil in der Historie noch zwei "alte" Mitarbeiter waren die TS Dienst genutzt haben.

Du musst allerdings sicherstellen, dass nicht alle User auf den TS zugreifen können, dass musst du zwingend einschränken z.B. über Benutzergruppen (lt. Aussage der Microsoft Dame mit der ich zu tun hatte) - dass wollten die dann später auch haben nebst des Lizenzreports vom Server
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys
kgbornVor 1 TagInformationMicrosoft6 Kommentare

Nur zu Info für die Käufer der eBay-Schnäppchen - neuer Fall Staatsanwaltschaften verschicken Vorladungen in Sachen Windows 10 Lizenzkeys

Router & Routing
Vodafone Kabel: Eigenen Router an den Kabelanschluss oder einen WLAN-Router ohne Modem hinter die Vodafone Station?
gelöst DyingWordsVor 1 TagFrageRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, da wir demnächst in eine Wohnung mit Kabelanschluss von Vodafone einziehen werden, frage ich mich, ob es sinnvoller ist einen eigenen Router ...

Linux
Installation Grammm Server
smeclntVor 22 StundenFrageLinux11 Kommentare

Hallo zusammen, meine Linux Kenntnisse sind sehr rudimentär trotzdem suche ich eigentlich ständig nach einer Alternative zu MS Exchange. Bis jetzt gab es nichts ...

Windows Systemdateien
Windows CE 6.0 Problem
gelöst PepsiDoseVor 1 TagFrageWindows Systemdateien10 Kommentare

Servus, Ich habe letztens ein alten mini. Netbook mobile Computer gefunden (Oder wie die heißen) welches Windows CE 6.0 betreibt. Mein Problem ist, es ...

Entwicklung
Welche Programmiersprache für REST-API Tool?
chrisproudVor 1 TagFrageEntwicklung7 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte mir gerne eine möglichst einfache aber vielseitig verwendbare Programmiersprache aneignen. Aktuell habe ich nur oberflächliche Kenntnisse in Webentwicklung (html, php, ...

LAN, WAN, Wireless
Kaufempfehlung für aktuellen WLAN AP
SchallyVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem WLAN AP für mein Neubau. Der AP soll an einen vorhandenen Cisco-SG350-28P Switch gehängt werden. Auf ...

E-Mail
Spamhaus DNSBL return codes - Technical update
DaniVor 1 TagInformationE-Mail

Spamhaus' primary data sets are published in DNS zones known as DNSBLs. Users of that data ask the zone a question (a "query") and ...

E-Mail
Email mittels Batch und Mailsend verschicken
NurAnwenderVor 1 TagFrageE-Mail15 Kommentare

Hallo, Ich möchte Emails über das Programm Mailsend1.19 verschicken, bekomme aber immer die Meldung "Error: Unrecognized option: E-Mail" Die Batch sieht folgendermaßen aus: echo ...