"Transparent NAT" - Erfahrungen mit verschiedenen Geräten und Herstellern

Mitglied: hijacker99

hijacker99 (Level 1) - Jetzt verbinden

29.02.2016 um 15:55 Uhr, 1192 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo

ich suche eine Alternative zu den Zyxel Routern.

Ich habe ein ähnliches Setup wie hier beschrieben: http://www.akadia.com/services/zyxel_transparent_mode.html

Kann ich das auch mit einem Router eines anderen Herstellers aufbauen? Im Netz findet man zum Thema "Transparent NAT" nicht sehr viel, ich könnte mir vorstellen, dass das bei anderen Herstellern einfach anders heisst...

Achtung: Es geht hier nicht im den reinen Bridge-Mode!


Danke und Gruss, Dave
Mitglied: Valexus
29.02.2016, aktualisiert um 16:57 Uhr
Moin,

in dem Artikel wählt sich ja der Router per PPPoE beim Provider ein und verwendet dann intern ein öffentliches Subnetz.
Normalerweise bekommt man heute jedoch eigene Hardware vom Provider gestellt, welche das Subnetz zu dir routet.
Auf der einen Seite PPPoE und auf der anderen ein festes Subnetz sollte jeder Cisco Router hinbekommen.

Bist du dir sicher, dass du das brauchst?

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.02.2016 um 18:28 Uhr
Der Brüller schlechthin in der Beschreibung ist ja...
We use a Cisco 2600 Router/Firewall, which is very complicated to setup for the PPPoE authentication
Zeigt eigentlich das der Author wenig Fachkenntnis hat, denn bei Cisco ist diese Konfig ein simpler Einzeiler...aber egal.
Mit NAT selber hat das auch wenigt zu tun. Es beschreibt lediglich die Art und weise der PPPoE Ankopplung an den DSLAM.
Das kann in der Tat mehr oder weniger jeder Baumarkt Router. Die üblichen Verdächtigen Bintec, Lancom, Cisco sowieso...
Für xDSL Endkunden ohne öffentliche IP Subnetze ist das ganze so oder so uninteressant.
Bitte warten ..
Mitglied: hijacker99
01.03.2016 um 20:50 Uhr
yep, brauche ich. router von provider kann praktisch gar nix und gehört denen. wenn möglich möchte ich, wenn billig router geliefert werden, diese bridgen und alles was mit tcp/ip zu tun hat selber konfigurieren.

konfig sieht wie folgt aus:

bridge provider <-> router (wan dhcp, lan public ip-range [wan und lan laufen auf unterschiedlichen subnetzen]) <-> firewall, fix ip auf wan seite, gw auf router

habe inzwischen ein modell von tp-link genommen, da gibt es den "non-nat" mode, d.h. es wird alles transparent vom wan auf lan auf dem router durchgereicht. hinten steht dann die firewall, ohen double nat.
Bitte warten ..
Mitglied: hijacker99
01.03.2016 um 20:51 Uhr
gehe ohne pppoe einwahl rein, der provider nutzt dhcp... aber ist imho ja ziemlich das gleiche.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.03.2016 um 17:32 Uhr
Ja, ist es...

P.S.: Deine Shift Taste ist defekt ! Solltest du mal reparieren, denn es macht nicht gerade Spaß solche Texte lesen zu müssen :-( face-sad
Bitte warten ..
Mitglied: hijacker99
04.03.2016 um 14:41 Uhr
Danke! Shift-Taste ist repariert ;-) face-wink

Kann mir einer noch sagen, welcher Typ Full Gigabit hinbekommt? Habe diverse Geräte in der Preisklasse von 200 Euro getestet, die bringen so um die 300 MBit symmetrisch hin. Baumarkt-Router geht hier wohl definitiv nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.03.2016 um 20:37 Uhr
Gig schaffen in der Regel alle Systeme die VDSL supporten.
Wenns ne Firewall sein darf z.B. die_hier auf einem ALIX APU1D Board.

Generell gefragt was willst du denn für eine WAN Infrastruktur bedienen wenn Gig Durchsatz brauchst ??
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Infrastruktur für Firma
brainwashVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kurze Erklärung zu meinem Problem Wir sind eine kleine Firma mit zwei Standorten im Bereich Brandschutz. Zur Zeit nutzen wir für unsere ...

Server-Hardware
Verkaufe RX300 S7 Server von Fuijutsu
HolzBrettVor 1 TagAllgemeinServer-Hardware12 Kommentare

Hi, Ich wohne in Aachen und habe die Server von der Firma umsonst erhalten. Ich habe sie bereits überprüft (es geht alles). Ich möchte ...

Windows 10
Netzwerkzugriff intern extern blockiert nach Aufbau NordVPN Verbindung
Slavik-10Vor 23 StundenFrageWindows 1029 Kommentare

hallo Leute, ich habe mir vor kurzem ein VPN Anbieter bestellt. Das Problem an der ganzen Sache ist, sobald eine VPN Verbindung zu einem ...

Netzwerkprotokolle
Proxy Zugang von Extern
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageNetzwerkprotokolle17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mir einen Squid Proxy auf einer Linux VM aufgesetzt und möchte das man aus allen netzen drauf zugreifen kann allerdings ...

Off Topic
Namenskonzept Kundengeräte
bitnarratorVor 16 StundenFrageOff Topic5 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne einmal die Diskussion anstoßen, weil ich eine hier in diese Richtung noch nichts gefunden habe. Es geht um die Bennenung ...

Windows Server
Kein Internetzugriff bei einem Domänenclient
KerberoVor 23 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo community, ich habe ein ganz komisches Verhalten eines Clients bei mir. Ich habe eine kleine Domäne (6 Clients und ein Windows Server 2016 ...

LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage VPN Performance pfSense
flabsVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Moin Kollegen, ich betreibe 3 pfSense Firewalls an 3 Standorten. Zwischen Standort A und B gibt es einen IPSec Tunnel. Der läuft seit Jahren ...

Sicherheit
Verpackter Laptop entwendet
r0x3llVor 5 StundenFrageSicherheit9 Kommentare

Hallo. Mir wurde aus dem Büro ein noch verpackter Dell XPS Laptop mit einem Wert von ca 3.500€ gestohlen. Kann man da was orten? ...