Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

UEFI Partition mit Diskpart einrichten und mit BCDEdit startfähig machen

Mitglied: anmelder

anmelder (Level 1) - Jetzt verbinden

27.12.2018 um 19:26 Uhr, 2059 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich möchte mein System per Batch einrichten. Ich partitioniere zuerst die Festplatte mit Diskpart:

01.
select disk 0
02.
clean
03.
convert gpt
04.

05.
rem == 1. System -EFI- partition =========================
06.
create partition efi size=260
07.
format quick fs=fat32 label="System"
08.
assign letter="W"
09.

10.
rem == 2. Microsoft Reserved -MSR- partition =======
11.
create partition msr size=16
12.

13.
... Windows Partitionen...
14.
Laut Webseiten zum Thema wird hier die UEFI Partition bereits fertig eingerichtet. Nun sollte ich den Bootmanager erstellen können:

01.
SET bcdstore=W:\boot\bcd
02.

03.
bcdedit.exe /create {ramdiskoptions} /d "Win"
04.
Hier erfolgt ein Fehler, sinngemäß daß kein BCDstore gefunden wurde.

Wenn die Windows Installation selbst die UEFI Platte eingerichtet hat läuft mein BCDEDIT Code fehlerfrei und das eingerichtete System, eine WIM Datei, startet. Es scheint also so zu sein daß zwischen der Erstellung der Partition mit Diskpart und der Bootmanagereinrichtung mit BCDEDIT noch ein Befehl fehlt, mit dem man das Grundgerüst im UEFI anlegt damit BCDEDIT neue Konfogurationen in die bestehenden Daten hineinschreiben kann?

Noch etwas: BCDEDIT richtet bei mir immer nur das schwarzweiss Design an. Wie heißt der Befehl mit dem ich den Metroloader aktiviere?
Mitglied: 137846
27.12.2018, aktualisiert um 22:14 Uhr
Geht ganz einfach mit:
01.
bcdboot w:\windows /l de-De /s s: /F ALL
Wobei in diesem Beispiel w: die Windows Partition ist und s: die Bootpartition. Bcdedit brauchst du hier also für das simple bootfähig machen nicht.
Der Befehl erledigt alles vom Kopieren der Bootfiles auf die Bootpartition, anpassen des Bcd mit korrekten Bootparametern , schreiben der Bootsektoren für MBR und Partition und vor allem auch das Erstellen des UEFI Eintrags!
Simple all in one , genau so wie MS es auch vorsieht.

Gruß A.

BTW. Mach die Bootpartition gleich größer mind. 800MB dann fällt dir die später nicht wieder auf die Füße, z.B. beim Windows Backup und Schattenkopien.
Bitte warten ..
Mitglied: anmelder
28.12.2018 um 17:55 Uhr
Den Befehl hatte ich auch schon einmal ausprobiert, komme aber damit nicht weiter.

Ich starte den Rechner von einer Win PE DVD. Da der Befehl vorhanden ist muß er ja auch irgendwie funktionieren, wenn auch nur eingeschränkt wie die Meldungen teils zeigen. MAnche Meldungen soll man unter PE ignorieren. Das Problem scheint aber zu sein daß ich auf der Festplatte nur eine .wim Datei habe. Diese wird dann mit bcdedit eingebunden. Offenbar kann bcdboot aber offenbar nur mit Partitionen umgehen.

Muß ich also zwingend die WIM Datei entpacken und dann bcdboot starten oder gibt es eine Lösung? Und weisst du wie ich den Metro aktiviere oder macht der Befehl das auch automatisch?

Wim Datei:
01.
bcdboot y:\boot.wim /l de-De /s W: /F ALL /v
02.
BFSVC: ServiceBootFiles MuiOnly:n Res:y Fonts:y BootMgrOvw:n BootStatOvw:n DbgTrn:y SuspendBDE:n
03.
BFSVC: Unable to open file y:\boot.wim\boot\Resources\BOOTRES.DLL for read because the file or path does not exist
04.
BFSVC Warning: Failed to determine source OS version.
05.
BFSVC: Unable to open file y:\boot.wim\boot\PCAT\bootmgr for read because the file or path does not exist
06.
BFSVC Error: Failed to validate boot manager checksum (y:\boot.wim\boot\PCAT\bootmgr)! Error code = 0xc1
07.
BFSVC Error: ServicingBootFiles failed. Error = 0xc1
08.
Fehler beim Kopieren der Startdateien.
Laufwerk mit Wim Datei:
01.
bcdboot y: /l de-De /s W: /F ALL /v
02.
BFSVC: ServiceBootFiles MuiOnly:n Res:y Fonts:y BootMgrOvw:n BootStatOvw:n DbgTrn:y SuspendBDE:n
03.
BFSVC: Unable to open file y:\boot\Resources\BOOTRES.DLL for read because the file or path does not exist
04.
BFSVC Warning: Failed to determine source OS version.
05.
BFSVC: Unable to open file y:\boot\PCAT\bootmgr for read because the file or path does not exist
06.
BFSVC Error: Failed to validate boot manager checksum (y:\boot\PCAT\bootmgr)! Error code = 0xc1
07.
BFSVC Error: ServicingBootFiles failed. Error = 0xc1
08.
Fehler beim Kopieren der Startdateien.
Als Laufwerk habe ich auch die DVD mal gewählt, aber auch dort scheint er sich die Daten nicht holen zu wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: 137846
28.12.2018, aktualisiert um 18:17 Uhr
Ja nee,wieso hast du nicht zumindest mal die Doku zum Befehl gelesen?? Dort hättest du nachlesen können das man bcdboot ein bestehendes Windows Verzeichnis mitgeben muss,wie z.B. w;\windows damit es die Bootdateien und den bcdstore auf die Bootpartition kopieren kann! Dieses Verzeichnis muss nur einmalig dem Befehl bereitstehen.
01.
<source>
02.

03.
Erforderlich. Gibt den Pfad des Windows-Verzeichnisses an, das beim Kopieren der Startumgebungsdateien als Quelle verwendet wird.
Zu deinen anderen Fragen siehe
https://www.itprotoday.com/compute-engines/q-how-can-i-add-microsoft-win ...

Und weisst du wie ich den Metro aktiviere oder macht der Befehl das auch automatisch?
Automatisch sofern du für bcdboot eine aktuelle Windows Version als Quelle angibst.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Installation
Diskpart benutzen
gelöst Frage von nixxokWindows Installation13 Kommentare

Hallo kennst sich jemand mit Diskpart gut aus? Ich habe einen DELL PC mit einem Datenträger, der 2 Volumes ...

Windows Server
Bcdedit - Nanoserver - eigene Platte
gelöst Frage von Franz-Josef-IIWindows Server3 Kommentare

Guten Morgen Z.Zt. habe ich ein Problem und "laufe im Kreis" :-( - Ich habe mir eine Nanoserver.vhd erstellt ...

Windows Server

Serverfestplatte partitionieren mit DiskPart?

gelöst Frage von takvorianWindows Server4 Kommentare

Hallo zusammen, haben an einem Server 2012 ( kein R2 ) das Problem dass die Systempartition langsam zu klein ...

Batch & Shell

Diskpart ohne Textdatei bedienen

gelöst Frage von anmelderBatch & Shell3 Kommentare

Hallo, hier im Forum gibt es ein funktionierendes diskpart Script das die Befehle über eine Textdatei übergibt. Laut diesem ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 4 TagenWindows Installation11 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 5 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 5 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

E-Mail
SPF beim Versenden testen
Tipp von StefanKittel vor 7 TagenE-Mail3 Kommentare

Hallo, wenn man einen SPF für einen Exchange, oder anderen Mail-Server, konfigiruert muss man das ja auch testen. Ganz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Fritz VPN und WoL mit Mikrotik HEX RB750Gr2 möglich?
gelöst Frage von SionzrisRouter & Routing20 Kommentare

Hallo erstmal und danke fürs anklicken :) Ich habe folgendes Setup geplant und scheitere zurzeit an der Realisierung vom ...

Router & Routing
Mikrotik CRS305 4Port SFP+ Router-Switch, VMWare und Fritzbox (Netzwerk Internetproblem)
Frage von SickcultureRouter & Routing20 Kommentare

Auf der Suche nach Antworten im Netz kommt man unweigerlich auf eure Seite und die deutsche Mikrotik Blog Seite. ...

Windows Server
Netzwerk Planung Homeoffice
Frage von siopoqruipWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich plane zurzeit ein kleines Netzwerk. 5-8 User jeder mit eigenem Laptop (Lenovo T590) Windows 10 Professional Homeoffice ...

LAN, WAN, Wireless
KMU - WLAN Access Point ohne Cloud-Zwang gesucht
Frage von PalpatineLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo, ich suche Access Points in der Preisklasse 200-300 €. Ich habe mir bereits den HPE Instant AP 15 ...