Uploadprobleme vmware Esxi 4 und Server 2008 R2 nfs

Mitglied: Niklas434

Niklas434 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.08.2011 um 02:46 Uhr, 5818 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo habe einen Vmware Esxi mit 2x Server 2008 R2 laufen 1x AD und der ganze andere schnick schnack und auf dem 2ten läuft nur der TMG.

Problem wenn ich datein auf ein Netzlaufwerk/Freigabe packen will so beträgt die Uploadgeschwindigkeit 700 kb/s bei einer 10mbit Karte! Wenn eine Datei Runterziehe ( mit ordnern noch nicht getestet) hab ich auch ne Akteptable geschwindigkeit von 8-10 mbit/s woran kann das liegen ?

Pingtest zum vmware server sehr gut (ping 10.180.112.1 -n 120 -l 256) nen ping von 3 ms ist also okay.
Zum DC (10.180.112.2) sind es durchschnittlich 9ms ist nicht Perfekt aber es lässt sich mit leben.


Woran kann es liegen?

Hat einer eine Idee?
Mitglied: DasBreaker
16.08.2011, aktualisiert 06.01.2014
Hi,

versuch mal das VMCI zwischen den VM zu aktivieren und schau ob das Problem immernoch besteht.

VM -> Einstellung -> Hardware -> VMCI Gerät -> "VMCI zwischen VMs aktivieren"

Notfalls würde ich auch mal testen ob es was bringt einen neuen virtuellen Switch zu erstellen jeder VM eine neue Netzwerkkarte zu geben, Statische IP´s aus einem anderem Subnetz und die dadrüber komunizieren zu lassen.

Bei hilfe dabei kann ich dir helfen, ich muss mich selbst schon 2 Jahre mit ESX und ESXi rumschlagen und bin eigentlich bis jetzt immer sehr zufrieden damit gewesen.

Mit freundlichen Grüßen
DasBreaker
Bitte warten ..
Mitglied: DasBreaker
16.08.2011 um 08:40 Uhr
Moment das habe ich jetzt erste gesehen.

Ich weis nicht ob das so soll aber ne 10MBit Karte ???????

Wenn ja sind 700 kb/s doch ganz IO.

Wenn nein nehmen wir mal an du hast 100Mbit Karten (obwohl Esxi eigenlich nur Gigabitkarten virtualisiert).

Meinst du den auch eine Übertragungsgeschwindigkeit von 80 -100 Mbit?

Meinst du nur den verkehr zwischen den VMs ODER zwischen VM und einem anderen PC/Server im Netzwerk?
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
16.08.2011 um 14:38 Uhr
Dank erst mal für dein Tipp ! ich hab mich vertan ist natürlich ne 100 mbit karte
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
21.08.2011 um 16:11 Uhr
Antworten so heute hatte ich mal Zeit mich damit zu beschäftigen :) face-smile

Mir ist aufgefallen das die VM Ware Tools nicht Installiert waren :) face-smile das habe ich nun nachgeholt und auf den 2008er installiert.

Dann habe ich die Netzkarte bei den Duplexaushandlungen auf Automatisch aushanden gestellt. Den Empfangspuffer auf 256 gestellt.

Nun läuft das Netz schon mal etwas Stabiler zwar noch nicht 100%ig aber besser als vorher :) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
21.08.2011 um 19:23 Uhr
Falsch gedacht :( face-sad wieder das Selbe Probleme Die ersten 250 MB läuft alles Stabil und dann einbruch es geht auf unter 5 runter, ich brech das dann immer ab :( face-sad woran kanns liegen hat vllt einer die Passenden Settings für die Virtuelle Intel Pro/1000 MT zuhand? (Empfangsbuffer, Übertragungspuffer usw )


Ich werd noch Wahnsinig :( face-sad übrigens es handelt sich um eine nvidia onboard karte meine Realtek erkennt Vmware nicht.



Vmci kann ich aus welchen Gründen auch immer nicht Aktivieren
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
22.08.2011 um 15:36 Uhr
Morgen,

nehm mal eine Intel Nic (Kompatibilitätsliste beachten). Mit denen hatte ich bis jetzt noch nie Probleme.

mfg
David
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
22.08.2011 um 15:46 Uhr
http://www.alternate.de/html/product/Intel(R)/PRO-1000_GT_Desktop_Adapt ..? diese wäre dann denke ich eine gute wahl :) face-smile zumal es die ist die vmware tools emulieren aber bis die da ist kann ich vllt was machen das meine jetztige etwas stabiler läuft 5 mb/s stabil würden für den Anfang genügen.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
22.08.2011 um 15:49 Uhr

Ja die kannst du nehmen ...

Hast du mal den kompletten Host und auch alle VMs neugestarten?

mfg
David
Bitte warten ..
Mitglied: Niklas434
22.08.2011 um 16:10 Uhr
Grad gemacht naja altes Spiel immerhin bleibt scheinbar der Speed auf etwas über 4 mb...... Naja schade das er die realtek nicht erkennt die war nicht schlecht lieferte gute ergebnisse zumindest für mich alle mal ausreichend
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Erkennung und -Abwehr
Einer Malware auf der Spur. Benötige Sherlock Holmes!
streamVor 1 TagFrageErkennung und -Abwehr7 Kommentare

Guten Abend Wenn ich meine Windows-10-Kiste starte, so gibt mir mein Router eine Meldung aus, dass eine bestimmte IP-Adresse wegen Bösartigkeit geblockt wurde. Auf ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
LochkartenstanzerVor 13 StundenFrageNotebook & Zubehör19 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 23 StundenAllgemeinMicrosoft Office10 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Microsoft
MS Teams und Office im gemeinnützigen Verein
DanielBodenseeVor 1 TagFrageMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich würde gerne in unserem anerkannten gemeinnützigen Verein eine gemeinsame Platform aufbauen, über die wir Diskutieren und uns austauschen können, insbesondere bei ...

Linux Netzwerk
SAMBA FS Portfreigabe
gelöst Jannik2018Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Portfreigabe für meinen SAMBA Server mit Netzwerkfreigaben auf port 445 TCP eingerichtet allerdings wenn ich per DNS oder externer ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen10 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...