Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

USB-Sperre: USB-Festplatte wird als SCSI-Laufwerk erkannt - Möglichkeiten?

Mitglied: Peace-D

Peace-D (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2018 um 09:43 Uhr, 1591 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Hallo Community,

in unserem Unternehmen mit ca. 70 Maschinen (Win7 & 10) soll eine USB-Sperre eingeführt werden. Ich habe dafür auch soweit schon alles eingerichtet, wir verwenden dafür die Lösung der Symantec Endpoint Protection, die bereits unser Antivirensystem darstellt.
Die Sperre habe ich bereits für mein Testgerät eingerichtet und sie funktioniert auch soweit und die Kollegen wurden bereits angehalten, ihre von uns herausgegebenen USB-Sticks bei uns abzugeben, damit entsprechende Ausnahmen eingerichtet werden können.
Die Sperre erfolgt über das Blockieren der Geräteinstanzpfade von USB-Massenspeichern, wobei die Ausnahmen ohne Wildcards eingetragen werden, sodass sichergestellt ist, dass wirklich nur dieser eine Stick freigeschaltet ist.

Jetzt ist allerdings eine neue USB-Festplatte aufgetaucht, die von Windows als SCSI-Laufwerk erkannt wird, da scheinbar der Controller so eingestellt ist, oder intern ein Adapter verbaut ist. Ich kenne mich mit dieser speziellen Hardware nicht aus. Am Micro-USB 3.0-Anschluss scheint es nicht zu liegen, da eine andere Platte mit dem selben Anschluss ganz normal als USB-Laufwerk erkannt wird. Ein anderer PC zeigt die Festplatte ebenfalls als SCSI-Laufwerk an.


Meine Frage ist nun, ob man über Windows irgendwie die Einstellungen des Controllers ändern kann, sofern möglich, oder ob es eine andere Möglichkeit gibt, solchen Sonderfällen vorzubeugen, denn wenn ich nun alle SCSI-Laufwerke sperre, funktioniert logischerweise keine interne Festplatte mehr und speziell diese Platte zu sperren macht auch keinen Sinn, da das ja keine anderen solcher Platten ausschließt. Über die Hersteller-ID kann ich auch nicht gehen, da sonst alle internen Seagate-Platte ebenfalls nicht mehr funktionieren.
Die einzige Lösung, die sich mir erschließt, wäre das Sperren über die Produkt-ID. Dies hätte allerdings zur Folge, dass andere Laufwerke trotzdem durch die Sperre kommen könnten.


Halp?

Grüße!
Mitglied: Pjordorf
02.03.2018 um 14:34 Uhr
Hallo,

Zitat von Peace-D:
Jetzt ist allerdings eine neue USB-Festplatte aufgetaucht, die von Windows als SCSI-Laufwerk erkannt wird, da scheinbar der Controller so eingestellt ist, oder intern ein Adapter verbaut ist.
Und wenn beides zutrifft? Möchtest du ein Orakelhaftes "OOOOhhhhmmmm" hören oder Hilfe haben? Schonmal daran gedacht das der Hersteller deines unbekannten USB Geräts damit zu tun haben könnte und er es auch seinen Modellen eingebaut bzw. eingetrichtert hat? Aber so bleibt uns nur übrig dir mit "Ohhhhhhmmmmmm" zu Antworten.

Ich kenne mich mit dieser speziellen Hardware nicht aus.
Wir auch nicht da wir deine spezielle Hardware gar nicht kennen.

ob man über Windows irgendwie die Einstellungen des Controllers ändern kann
Da gibt sich wer so viel Mühe eine Festplatte als SCSI bei dir aufschlagen zu lassen, da willst du es doch lieber als IDE haben Nö.

Aber such doch mal bei Seagate nach USB und SCSI und Festplatten

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.03.2018, aktualisiert um 14:40 Uhr
Moin,

vermutlich erzählt Dein USB-Controller im Laufwerk deinem Windows, daß es ein SCSI-Laufwerk ist.

Ich habe hier schiedenste Modelle. Die eine meinen sie wären ein (sehr großes) Floppy-Laufwerk, die anderen USB-Sticks, manche sagen tatsächlich, daß sie Platten sind udnwieder andere daß sie SCSI-Platten sind.

Das einzige Gerät wo ich das manuell ändern kann, ist ein IODD2351.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
02.03.2018 um 15:25 Uhr
Hmm gut, dann komme ich darüber nicht dran, bzw. habe wohl keine Möglichkeit, dies zu ändern.

Das ist zwar leider nicht das erhoffte Ergebnis, aber eins, womit ich zunächst leben kann. Dann müssen wir uns noch was anderes überlegen. Danke dir trotzdem!
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
02.03.2018 um 15:29 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von Peace-D:
Jetzt ist allerdings eine neue USB-Festplatte aufgetaucht, die von Windows als SCSI-Laufwerk erkannt wird, da scheinbar der Controller so eingestellt ist, oder intern ein Adapter verbaut ist.
Und wenn beides zutrifft? Möchtest du ein Orakelhaftes "OOOOhhhhmmmm" hören oder Hilfe haben? Schonmal daran gedacht das der Hersteller deines unbekannten USB Geräts damit zu tun haben könnte und er es auch seinen Modellen eingebaut bzw. eingetrichtert hat? Aber so bleibt uns nur übrig dir mit "Ohhhhhhmmmmmm" zu Antworten.


Ja ein bisschen ommmmmm sollte helfen, danke!

Ich kenne mich mit dieser speziellen Hardware nicht aus.
Wir auch nicht da wir deine spezielle Hardware gar nicht kennen.


Dieses "spezielle Hardware" war wahrscheinlich etwas übertrieben bezeichnet... Ich meinte damit eigentlich nur den Controller...

ob man über Windows irgendwie die Einstellungen des Controllers ändern kann
Da gibt sich wer so viel Mühe eine Festplatte als SCSI bei dir aufschlagen zu lassen, da willst du es doch lieber als IDE haben Nö.


mmmmm, lecker Sarkasmus!

Aber such doch mal bei Seagate nach USB und SCSI und Festplatten

Gruß,
Peter

Gruß,
Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.03.2018 um 15:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Peace-D:
Ja ein bisschen ommmmmm sollte helfen, danke!
Wenn du nicht sagst welche Hardware du jetzt als SCSI bezeichnest (USB Platte oder jetzt der Kontroller) wird es auch darauf hinauslaufen.

Dieses "spezielle Hardware" war wahrscheinlich etwas übertrieben bezeichnet... Ich meinte damit eigentlich nur den Controller...
Erst ist es eine USB Platte, nun ist daraus ein Controller geworden...

Wenn deine Hardware als Geheim eingestuft ist, warum fragst du dann nach Lösungsansätzen?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
02.03.2018 um 19:58 Uhr
Hallo,

den UAS-Treiber unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\UASPStor deaktivieren.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
03.03.2018 um 16:36 Uhr
Danke, werde ich probieren!
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
03.03.2018 um 16:37 Uhr
Wo habe ich was von geheimer Hardware gesagt? Es ist ne stinknormale USB-Festplatte, die halt als SCSI-Festplatte erkannt wird, obwohl sie über USB angeschlossen ist, mehr nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.03.2018, aktualisiert um 19:58 Uhr
Hallo,

Zitat von Peace-D:
Wo habe ich was von geheimer Hardware gesagt? Es ist ne stinknormale USB-Festplatte, die halt als SCSI-Festplatte erkannt wird, obwohl sie über USB angeschlossen ist, mehr nicht.
Und woher sollen wir hier wissen um welches OS es sich handelt wo dies passiert, oder willst du sagen das es bei deinen Win7 und deinen Win10 passiert. Ebenfalls dürfen wir rätseln ob dies Home, Pro, Ultimate oder Enterprise versionen sind. Ganz zu schweigen ob diese eben nur bei 32 Bit oder 64 Bit oder gar bei beiden auftritt. Ob dies nur bei USB3/3.1/C oder auch bei USB2 auftritt dürfen wir uns auch selbst beantworten. Zumindest wissen wir das es sich um Festplatten aus dem Hause Seagate handelt, aber welche sagst du uns auch noch nicht mal. Daher wird es sich bei dir um ein Geheimniss handeln und du bist zum stillschweigen verpflichtet.

Ich bin draussen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
05.03.2018 um 10:11 Uhr
Ich sehe ein, dass ich die Infos vergessen habe, da es mir primär um den Zugriff auf den Controller ging, aber man hätte sie auch freundlich erfragen können ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
05.03.2018 um 10:11 Uhr
Hat leider nicht funktioniert, die Festplatte wird dann einfach gar nicht mehr erkannt. Dennoch danke!
Bitte warten ..
Mitglied: xalroth
05.03.2018, aktualisiert um 13:59 Uhr
Huhu,

hab hierzu eine Frage:

Lochkartenstanzer schrieb:
Ich habe hier schiedenste Modelle. Die eine meinen sie wären ein (sehr großes) Floppy-Laufwerk, die anderen USB-Sticks, manche sagen tatsächlich, daß sie Platten sind udnwieder andere daß sie SCSI-Platten sind.

Wenn also das OS bei der Hardware anfragt, um was es sich handelt, ist es dann nicht witzlos, danach filtern zu wollen? Hilft dann nur USB-Ports abschalten und etwaige, notwendig über USB angeschlossene, Geräte festzulöten? Oder gleich VDI über Thin Clients, die keine eigenen USB Ports haben?

lg
xal
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.03.2018, aktualisiert um 14:09 Uhr
Zitat von xalroth:

Wenn also das OS bei der Hardware anfragt, um was es sich handelt, ist es dann nicht witzlos, danach filtern zu wollen?

Wie soll das OS denn sonst wissen, ob da eine Tastatur, Maus, Katze, Kamera, Festplatte, Salamischeibe oder sonstwas am USB-Port sich befindet?

Das OS sagt "identifizier Dich mal" und das Gerät sagt, für was es sich hält.Leider ist nicht vorgesehen, daß USB-Devices sich mit irgendetwas ausweisen, z.B. Zertifikaten, ob das auch stimmt, was sie sagen. Von daher ist es müßig mit "bestimmte Geräte sperren" für Sicherheit sorgen zu wollen.

Selbst Tastaturen und Mäuse kann man "pimpen".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Peace-D
05.03.2018 um 14:27 Uhr
Im Prinip also auch wieder ein klarer Fall von "kein System ist sicher" :/ Wobei hier natürlich der Aspekt der Usability nochmal eine Rolle spielt...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.03.2018 um 14:34 Uhr
Zitat von Peace-D:

Im Prinip also auch wieder ein klarer Fall von "kein System ist sicher" :/

Falsch: Sicherheit ist kein absoluter Zustand sondern immer nur gegen einen Angriffsvektor. Das Sperren schützt zumindest gegen die Putzfrau und fahrlässigen Nutzer. Aber wenn man wirklich gegen allgemeine Angriff am USB-Port sicher sein will, darf man da überhaupt keinen dranlassen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: C.R.S.
05.03.2018 um 16:38 Uhr
Das ist doch der Sinn. Gerätetypen, die die Endpoint-Protection nicht filtern kann, müssen komplett deaktiviert werden. Sonst kann man auch x-beliebige UAS-Festplatten anstecken.

Grüße
Richard
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Peripheriegeräte

USB 3.0 Stick wird nur an USB 2.0 Port erkannt

Frage von IllusionFACTORYPeripheriegeräte6 Kommentare

Hallo, zusammen, auf mehreren Rechnern (Win7) wird ein USB3.0-Stick nur an einem USB2.0 Port erkannt (und funktioniert dort korrekt). ...

Backup

RDX LAufwerk USB 2.0 als ISCSI?

Frage von AzubineBackup7 Kommentare

Hallo, wir setzen Backup Exec 2015 ein. Trotz neuster Version haben wir Probleme damit das ein Backup auf das ...

Windows 7

USB Geräte werden beim Start neu erkannt

Frage von SlimerWindows 75 Kommentare

Moin Moin, habe einen Windows 7 Rechner neu aufgesetzt und habe nun das Problem, dass ein USB Stick und ...

Speicherkarten

USB Sticks werden nicht erkannt, Funkmausempfänger schon

Frage von JuvenalSpeicherkarten4 Kommentare

Guten Tag Zusammen, bei einem Kunden ist folgende Konstellation. Neuer Rechner mit Windows 10 home 64Bit Im Gerätemanager nichts ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 - Jetzt in Deutsch verfügbar! (Windows 10 1903 Support)

Tipp von TrinXx vor 9 StundenSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin! Nach wochenlangem Warten wird Trend Micro das SP1 für WFBS 10 voraussichtlich am 26.08.19 veröffentlichen. Ich habe das ...

Hyper-V
Setup VM W2016 startet nicht in Hyper-V 2016
Erfahrungsbericht von keine-ahnung vor 1 TagHyper-V4 Kommentare

Moin, sitze gerade über meinem neuen Server und versuche, die VM auf den Host zu prügeln. Jetzt wollte ich ...

Server-Hardware

HPE Proliant ML350P Gen8 Probleme mit Zugriff auf Raid-Volumes

Erfahrungsbericht von goscho vor 1 TagServer-Hardware1 Kommentar

Hallo Leute, das Problemgerät: HPE ML350P G8 Windows Server 2012R2 HyperV-Host 8 x 300 GB 10K SAS HDD (1 ...

Humor (lol)

"Linux und 5 Gründe Warum man kein Windows verwenden sollte sondern Ubuntu Linux"

Information von Snowbird vor 3 TagenHumor (lol)9 Kommentare

Gerade gefunden. Ja, ist etwas älter, aber irgendwie lustig?

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Grafikkarten Angebot auf Amazon
gelöst Frage von NudellordGrafikkarten & Monitore22 Kommentare

Hallo Community, ich suche eine neue Grafikkarte und bin auf die Nvidea Gforce GTX 1080 ti gestoßen. Und dabei ...

Hyper-V
Keine Netzwerkverbindung W2016 VM
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V19 Kommentare

Moin, ich verliere gleich meine contenance ;-). Ich versuche gerade, auf einem Hyper-V 2016 GUI eine W2016-VM (Generation 2 ...

Batch & Shell
Powershell - Webseite auslesen und Abspeichern ein paar Probleme
gelöst Frage von kime203Batch & Shell18 Kommentare

Hallo alle miteinander, ich hab die Aufgabe eine Webseite auszulesen um Einsatzdaten der Feuerwehr daraus zu gewinnen. Das habe ...

Windows 7
Systemwiederherstellung mittel Console und Schattenkopie?
Frage von Kerbel3rdWindows 717 Kommentare

Moin, leider hat mir das Update auf Framework 4.8 meinen Rechner bzw mein Framework zerschossen. Nach tagelangen Reparaturversuchen mittels ...