Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Versteckte Freigabe unter W2K ohne $-Zeichen möglich?

Mitglied: 3474

3474 (Level 1)

22.07.2004, aktualisiert 26.07.2004, 10321 Aufrufe, 6 Kommentare

Samba kann's doch auch...

Hallo Admins,

ich stehe vor der Aufgabe, ein bestehendes (verhunztes) Netzwerk wieder ein wenig auf Vordermann zu bringen. Dabei ist mir aufgefallen, dass teilweise Verzeichnisse freigegeben wurden, die sensible Daten enthalten und für jeden sichtbar sind. Nun würde ich diese Freigaben gerne verstecken, weiss aber nicht, wie sich das auf die Verwendete Software auswirkt (da sich mit dem $-Zeichen schließlich der Netzwerkpfad ändert).

Gibt es unter W2K Server die Möglichkeit, bestehende Freigaben auch ohne Änderung des Freigabenamens zu verstecken?

Danke im Voraus für Eure Hilfe und Gruß
Danyel
Mitglied: das-omen
22.07.2004 um 14:20 Uhr
Hi!

Du änderst mit $ den Pfad nicht sondern gibst nur das Attribut versteckt an. Der Pfad bleibt der selbe.

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: 3474
22.07.2004 um 14:41 Uhr
Hi!

Du änderst mit $ den Pfad nicht sondern
gibst nur das Attribut versteckt an. Der
Pfad bleibt der selbe.

Tschau

Das Omen

Eben leider nicht. Wenn bei mir die Freigabe vorher unter computernamefreigabe erreichbar war, muss ich nun computernamefreigabe$ eingeben.

Muss man evtl. noch irgendwo irgendwelche Optionen ändern?
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
22.07.2004 um 21:00 Uhr
Hi!

hmm sicher das ist ja auch der Sinn des Dollarzeichens oder?
Setze doch einfach Berechtigungen. Dann kann nur der auf die sensiblen Daten zugreifen für den sie auch bestimmt sind.


Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: 3474
22.07.2004 um 23:00 Uhr
Nunja, ob der Sinn des $-Zeichens ist, den Netzwerkpfad zu verändern, ist sicherlich ein Punkt, über den man verschiedener Meinung sein kann. Mir ging es lediglich darum, bestehende Clientkonfigurationen 1 zu 1 übernehmen zu können bzw. diese nicht ändern zu müssen. Wenn man in die Freigabeliste des Servers browst, sieht man eine unnötig lange Liste. Außerdem fänd' ich es ganz nett, wenn nicht jeder mit der Nase auf das Verzeichnis "Netlogon" gestossen würde.

Es scheint aber leider keine Möglichkeit zu geben, außer den Samba-Server einzusetzen. Trotzdem vielen Dank für die Unterstützung.
Bitte warten ..
Mitglied: das-omen
23.07.2004 um 08:13 Uhr
Hi!

Nein du änderst keinen Netzwerkpfad du setzt nur ein zusätzliches Atribut. Natürlich musst du dieses Atribut auch setzen wenn du an die Freigabe willst.

Du kannst doch einfach über die Gruppenrichtlinien den Client soweit einschränken dass er nichts mehr sieht und mapps die Laufwerke die er braucht per Script.

Tschau

Das Omen
Bitte warten ..
Mitglied: 3474
26.07.2004 um 15:32 Uhr
Hi!

Du änderst mit $ den Pfad nicht sondern
gibst nur das Attribut versteckt an. Der
Pfad bleibt der selbe.

Tschau

Das Omen

Leider eben nicht. Bei mir ist es definitiv so, dass der alte [b]Netzwerkpfad[/b] nicht mehr aufrufbar ist. War meine Freigabe vorher also unter computernamefreigabename zu erreichen, ist dies jetzt nur noch mit computernamefreigabename$ möglich. Vielleicht funktioniert Dein W2K-Server anders oder wir reden aneinander vorbei. Jedenfalls habe ich herausgefunden, dass Windows diesbezüglich dem Samba ein bisschen hinterher hinkt. Egal - geht wohl nicht anders.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
Nicht passende Rechte auf Samba-Freigab
Frage von diwaffmSamba9 Kommentare

Hi Leute, ich habe hier einen openSUSE Server auf dem ein Samba läuft. Auf die Freigaben dieses Samba greifen ...

Windows Installation
W2k Pro SP4 CD oder ISO?
gelöst Frage von LochkartenstanzerWindows Installation6 Kommentare

Hi Kollegen, Muß mal wieder Antiquitäten retten und finde gerade meine W2K Pro SP4 CD nicht. Hat jemand gerade ...

Windows Server

IPSec Bintec LAN-LAN Fritzbox VPN für Zugriff von VMWare W2k Client auf Win2k3 Server, Domain Anmeldung schlägt fehl

Frage von Nagra0Windows Server5 Kommentare

Guten Abend, nach der schon fast ausschweifenden Topic versuche ich mal die Problemstellung knapp zu halten: Bestand: - Bintec ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Tools
Rsync datenvolumen reduzieren mit -fuzzy
Anleitung von NetzwerkDude vor 1 TagLinux Tools

Moin, aus der Kategorie "Häufig übersehene Parameter": Meistens benutzt kaum jemand den fuzzy Parameter von rsync, und er taucht ...

Sicherheit

Citrix ADC, Gateway u. SD-Wan: Schwachstellen patchen

Information von kgborn vor 3 TagenSicherheit

Keine Ahnung, wie viele Admins von Citrix-Applicances hier unterwegs sind und ob die Versorgung mit Advisories klappt. Aber im ...

Off Topic

Im Tel Raum von Hamburg (040) sind mal wieder viele Indische Microsoft Anrufer unterwegs

Information von TomTomBon vor 4 TagenOff Topic14 Kommentare

Moin Moin, Die sind so schlecht das sogar meine Frau sofort die erkannt hat was die sind. Und Ihr ...

Router & Routing

FritzOS 7.20 kommt auch auf Deine Fritze (wahrscheinlich)

Information von Visucius vor 5 TagenRouter & Routing21 Kommentare

Nachdem ich hier die Hassliebe zu den kleinen Kistchen kenne, sollten wir das nicht zu breit ausdehnen. Ein paar ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Fritzbox Feste IP-Adresse Zugang
gelöst Frage von TobiTobiRouter & Routing19 Kommentare

Guten Tag liebes Forum, Ich habe ein Problem wo ich nicht weiterkomme! Situation: Netzwerk: DSL-Modem(daytrec)-OPNSense-Netzwerk Habe aktuell mein Anschluss ...

Microsoft
Freitagsfrage einfach aus Interesse: Gibt es Windows Systeme Server sowie Clients die ein komplett sauberes Eventlog haben?
Frage von bloodstixMicrosoft14 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde mal interessieren wie da eure Erfahrungen sind. Selbst bei frisch installierten Clients/Servern gibt es immer ...

Outlook & Mail
Outlook 2016 - Termine als RTF senden
Frage von emeriksOutlook & Mail14 Kommentare

Hi, in Anlehnung an meine vorherige Frage: Outlook stellt Termin-Mail-Body mit HTML-Code für Leerzeichen dar Wie/wo kann man Outlook ...

E-Business
Gibt es im Jahr 2020 immer noch keine Möglichkeit mit einem gemeinsammer Email-Adresse in Outlook und Exchange zu arbeiten
Frage von StefanKittelE-Business13 Kommentare

Freitagsfrage ! Hallo, bevor ich jetzt anfange Dinge zu suchen die ganz einfach sind, frage ich Euch mal. Exchange ...