Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Welche Virtualisierungslösung für W2k3 ?

Mitglied: Linus09

Linus09 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2010, aktualisiert 19:00 Uhr, 4169 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, ich suche eine Empfehlung für eine Virtualisierungslösung und hoffe auf entsprechende Tipps.

Folgende Situation:

Es wird ein Server mit dem installiertem System Windows Server 2003 Enterprise x86 Deutsch verwendet, welcher u.a. als Fileserver und Netzwerkspeicher genutzt wird.

Jetzt soll die Funktion noch erweitert werden, in dem eine Möglichkeit zur Erstellung von virtuellen Maschinen hinzugefügt werden soll. Jede VM soll komplett eigenständig und so getrennt vom Host laufen. Wichtig wäre: die Virtualisierungslösung soll auch x64 Systeme verwalten können.

Die Server-CPU hat die Erweiterungen EM64T und Intel VT, also müsste man doch auch virtuelle 64bit Systeme installieren können, auch wenn das Host OS eine 32bit Version ist oder ? Welche Lösung wäre da angebracht ?

Mit freundlichen Grüßen
Linus
Mitglied: IT-Duggi
03.03.2010 um 18:57 Uhr
Soll die Lösung kostenlos sein?
Wenn ja guck mal in die aktuelle CT (1.3.2010)... da steht ein schöner Artikel über XEN-Server drin.

Alternativ gibt es:
von WMware den ESX- und den ESXi-Server
vom MS den Hyper-V-Server

Gruß
Duggi
Bitte warten ..
Mitglied: nic7575
03.03.2010 um 19:25 Uhr
Klare Empfehlung von mir wenn es kostenlos sein soll.....vmware esx 4i

Dazu die kostenpflichtige Desaster-recovery-Sicherung von Veeam !
Bitte warten ..
Mitglied: riewedieb
03.03.2010 um 20:29 Uhr
Würde mich meinem Vorredner anschliessen (esx4i). Bin mir aber nicht sicher was Du willst. Für mich hört sich das so an als wolltest Du ein Virtualisierungslösung aufgesetzt auf deinem Windows 2003 Server so á la Vmware Server, ist das richtig? Falls ja: für was willst Du die VM's nutzen? Um weitere Server zu erstellen die im Netzwerk nutzbar sind? Da muss der Server schon anständig Power haben!
64-Bit-Systeme kannst Du mit dieser CPU natürlich auch emulieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Linus09
03.03.2010 um 20:53 Uhr
Zitat von riewedieb:
Für mich hört sich das
so an als wolltest Du ein Virtualisierungslösung aufgesetzt auf deinem Windows 2003 Server so á la Vmware Server, ist
das richtig?

Das war eigentlich meine Hauptüberlegung. Aber leider ist der VMware Server nicht so leistungsstark, wie ich dachte. Schon bei 2 bis 3 gleichzeitig laufenden VMs wirds immer langsamer. Wenn ESXi besser sein sollte als der VMware Server könnte man doch die bestehende Installation des W2k3 Server in eine VM umwandeln und ESXi als Betriebssystem nutzen ?

Die hardwaretechnische Ausstattung des Servers:

Intel Xeon Dual Core 2,6 Ghz
8 GB Ram
2x 500 GB Datenfestplatte
1x 160 GB Systemfestplatte
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Duggi
03.03.2010 um 21:00 Uhr
Dazu gibt es den VMware Converter...
Aber VMs importieren ist nicht so schön gelöst beim ESXi 4.

Gruß Duggi
Bitte warten ..
Mitglied: riewedieb
03.03.2010 um 21:13 Uhr
Auf jeden Fall die bessere Lösung! Da kannst Du locker 3-4 VM's laufen lassen, da die VM's quasi DIREKT auf die Hardware zugreifen können ohne Umweg über den Windows Host! Das umwandeln des W2k3-Server ist mit dem VMware Converter auch nicht wirklich ein Problem!

Um dich mal ein bißchen einzulesen würde ich Dir folgendes Buch empfehlen:

VMware vSphere 4 Das umfassende Handbuch von Dennis Zimmer

Mir hat damals die Video2Brain-DVD für VI3 beim Einstieg geholfen:

http://www.video2brain.com/de/products-210.htm

Weiß aber nicht inwiefern dir das beim esxi4 noch hilft!

Edith sagt: Upps, da war Duggi wohl schneller! Der kann dir über den 4-er wahrscheinlich mehr erzählen!
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Duggi
04.03.2010 um 15:09 Uhr
Kann dir aber nicht versprechen, dass der ESXi auf deiner Hardware läuft...

Gruß
Duggi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Migration Domäne von W2k3 auf W2k12 R2

gelöst Frage von KuenscherWindows Server12 Kommentare

Hallo Leute, ich migriere gerade unseren Domänencontroller unter Windows 2003 R2 auf einen Windows Server 2012 R2. Habe den ...

Windows Server

Umzug W2k3 Terminalserver auf Windows Server 2016

Frage von roknrollWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben einen W2k3 Terminalserver mit 15 Benutzern. Der soll ersetzt werden, durch einen neuen Windows Server ...

Windows Server

SMB Share zwischen W2K3 R2 und W2K12 R2 extrem langsam

Frage von JimbowWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine alte W2K3 R2 Domain inkl. Fileserver, die ich auf einen neuen W2K12 R2 migirieren ...

Webbrowser

Internet Explorer 8 auf W2K3 Server öffnet www.google.de nicht, firefox tut es jedoch!

gelöst Frage von wollebeeWebbrowser24 Kommentare

Hallo, auf einem Windows Server 2003 R2, SP2, der Domaincontroller und Terminalserver ist, kann ich vom Internet-Explorer Version 8 ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 5 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 7 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation12 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities11 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...