Kann man das virtualisiseren?

Mitglied: lcer00

lcer00 (Level 2) - Jetzt verbinden

08.04.2021 um 11:08 Uhr, 918 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,


Folgendes System: Xenon E5-2407 2.2GHz 4 Kerne 4 Threads, 24 GB RAM

Drauf läuft ein Windows 2012R2 mit einem AIS drauf. Auf diesem sind neben noch ein Hyper-V mit einem DC für 5 PCs und einer Linux-VM für ein wenig log-forwarding. CPU & RAM Auslastung bei ca. 50%.

Die Idee ist es, das AIS auf eine VM mit Windows Server 2019 zu migrieren, und den Host nur noch Host sein zu lassen. Ziel ist es, hardwareunabhängig die gesamte VM zu sichern und nebenbei das Betriebssystem zu für das AIS auf 2019 upzugraden. Und - es soll keine neue Hardware angeschafft werden, da nicht klar ist, wie es an dem Standort in den nächsten Jahren weiter geht.

Leider ist die CPU keine richtige Virtualisierungs-CPU aber eigentlich sollte es doch gehen oder?

Grüße

lcer
Mitglied: LauneBaer
LÖSUNG 08.04.2021 um 11:14 Uhr
Servus,

die Kiste ist zwar recht schwach auf der Brust, aber theoretisch sollte das schon gehen.

1 CPU für den Host
1 CPU für den DC
1 CPU für Linux
1 CPU für AIS

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
LÖSUNG 08.04.2021 um 11:20 Uhr
Moin,

ich würde nur deutlich mehr RAM verbauen. Windows Server läuft unter 8GB RAM nicht wirklich gut.
Mit 48GB RAM im Ganzen sollte das rel. gut laufen.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
LÖSUNG 08.04.2021, aktualisiert um 19:08 Uhr
Hallo

das komplette Blech kannst du nicht virtualisieren. Es Würde dann ein Hyper-V im Hyper-V laufen.

24 GB sollten auch reichen. Pro VM immer 2 CPU´s zuweisen.

Ansonsten passt das schon.

Geld kostet es trotzdem 2 x Windows Server 2019 Standard + 5 x 2019 Clientlizenzen.

So long

Yumper
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
08.04.2021 um 20:10 Uhr
Hallo
Zitat von @yumper:

Hallo

das komplette Blech kannst du nicht virtualisieren. Es Würde dann ein Hyper-V im Hyper-V laufen.
:) face-smile schon klar.

24 GB sollten auch reichen. Pro VM immer 2 CPU´s zuweisen.

Ansonsten passt das schon.

Geld kostet es trotzdem 2 x Windows Server 2019 Standard + 5 x 2019 Clientlizenzen.
Die Lizenzen sind da.

Ich gehe dann mal davon aus, dass es zumindest den Versuch wert ist.

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: yumper
08.04.2021, aktualisiert um 23:16 Uhr
Zitat von @Looser27:

Moin,

ich würde nur deutlich mehr RAM verbauen. Windows Server läuft unter 8GB RAM nicht wirklich gut.
Mit 48GB RAM im Ganzen sollte das rel. gut laufen.

Gruß

Looser

Hallo

Ein 2019 DC bei 10 Usern benötigt bei dynamischen Ram nicht einmal 2 GB - Ubuntu nimmt was es bekommt - Hier sind jedoch 4-8 GB wenn keine riesigen Datenbanken laufen. Für Postfix reicht es allemal- Das Blech kommt mit 2 - 4 GB sehr gut zurecht. ALS sagt mir nichts, es sollten aber mehr als 10 GB reichen. Linux 4-8 GB fest zuweisen, der Rest dynamisches RAM mit min 2048 Start 4096 max 8192 KB einrichten.

So long

Yumper
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroTrust
09.04.2021 um 16:38 Uhr
Das geht wenn du einen gscheiten HyperVisor nutzen würdets. Nested ESXi nennt sich dann das und funktioniert ohne das geringste Problem.

Mit Hyper-V sollte es theoretisch auch gehen, aber habe noch nie einen nested Hyper-v gebaut oder laufend gesehen.

Je mehr RAM desto besser. CPU sollte noch gerade so ausreichend sein.
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
09.04.2021 um 16:50 Uhr
Hallo,

Ich will mich das System komplett virtualisieren, sondern nur alle Funktionen, die außer dem Hypervisor laufen, in ein VM verschieben. Nix nested, wozu soll das in diesem Szenario auch gut sein?

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: ZeroTrust
09.04.2021 um 20:08 Uhr
Dann mach es doch einfach wie du es möchtest und werd glücklich damit.
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
09.04.2021 um 20:46 Uhr
Hallo,
Zitat von @ZeroTrust:

Dann mach es doch einfach wie du es möchtest und werd glücklich damit.
???

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 18 StundenFrageOff Topic17 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 1 TagFrageWindows 1036 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 20 StundenTippHumor (lol)10 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming11 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...

SAN, NAS, DAS
Synology DS213j - Volume nach HDD Austausch vergrößern
gelöst JasperBeardleyVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS4 Kommentare

Moin, ich hab meinem NAS zwei neue 8TB spendiert, da die 3TB Platten jetzt 6 Jahre alt sind. Da die beiden Platten im JBOD ...