Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst W-Lan Zugang in Firma und Zuhause

Mitglied: samsonsoft

samsonsoft (Level 1) - Jetzt verbinden

08.08.2007, aktualisiert 18.08.2007, 4406 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo ersteinmal, folgender Sachverhalt steht zur Lösung für mich an: Einer unserer Aussendienstmitarbeiter hat ein Firmen Notebook und loggt sich damit über den internen W-Lan Adapter des Notebooks in das Firmennetzwerk ein. Das Firmennetzwerk besitzt keinen DHCP-Server , also die IP-Adressen (feste) werden manuell vergeben. Nun soll der AD-Mitarbeiter auch zu Hause mit dem Notebook und den vorhandenen privaten DSL-Anschluss, wo ich von ausgehe das dort keine festen IP-Adressen vorhanden sind, per WLan ins normale Netz. Es gäbe meiner Meinung nach die Möglichkeit 1. den vorhanden privaten Router, und die mit Kabel an dem Router angeschlossenen Computer, so zu konfígurieren das diese auch mit festen IP´s versehen werden und dadurch ins Intenet gehen können oder 2. die Variante das man für den Home-Bereich einen extra WLan-Stick kauft und diesen mit dem Home Netz einfach durch die Vergabe der IP´s durch den Router (automatische Vergabe der IP) verbindet. Welche Variante wäre evt. zu bevorzugen oder gibt es da noch eine andere Lösung für die Aufgabe. Vielen Dank ersteinmal im voraus für die Mithilfe!! Sollte etwas unklar sein bitte schreiben
Mitglied: IceBeer
08.08.2007 um 22:36 Uhr
Hallo,

was hälst du von der 3. Variante mit der alternativen Konfiguration zu arbeiten die Windows bietet??
Damit kannst du den WLAN Adapter in erster Instanz auf DHCP stehen lassen und wenn kein DHCP gefunden wird, dann nimmt der Adapter die alternative IP.
Oder Variante 4, entweder mit einer Software wie Net Profiles (http://netprofiles.danielmilner.com/features.php) oder per VBS die IP Einstellungen ändern.

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
09.08.2007 um 08:21 Uhr
Hi Icebeer, danke ersteinmal für deine schnelle Antwort. Das NetProfiles schaut schon sehr viel versprechend aus, werde dies dann mal ausprobieren und nächste Woche darüber berichten. thx und mfg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.08.2007 um 11:18 Uhr
Oder noch viel einfacher:

Du setzt seinen WLAN Adapter auf automatisch beziehen also DHCP Betrieb in den TCP7IP Eigenschaften.
Dann trägst du ihm hier unter dem Button Erweitert unter IP Adressen die statische WLAN Netzwerkadresse eurer Fa. ein, also die er jetzt sowieso statisch hat !

Wenn er nun zuhause ist bekommt er klassisch über den DHCP Server seines heimischen WLAN Routers seine private IP und kann ins Internet oder Heimnetzwerk.

Kommt er mit dem Laptop in die Fa. versucht der Adapter nun eine IP zu bekommen per DHCP, die er aber nicht bekommt, da ihr vernünftigerweise im WLAN kein DHCP einsetzt. Nun timed der Adapter aus mit der DHCP Suche und statt sich wie im Default eine APIPA IP Adresse (169.254.x.x) automatisch zu nehmen fällt er auf die von dir in den erweiterten Eigenschaften vorgegebe IP Adresse die ja zu eurem Firmen WLAN gehört zurück und nun kann er auch da problemlos arbeiten.
Einziger Wermutstropfen: Er muss ca. 20 Sekunden länger warten bevor er ins WLAN kommt bis der DHCP Request ausgetimed ist.

Wenn ihm das alles zu kompliziert ist soll er einfach sein WLAN Zuhause auf das gleiche IP Netz wie in der Fa. setzen....Ist zwar ein quick and dirty Workaround klappt aber auch
Erstere Variante ist allerdings erheblich eleganter !
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
09.08.2007 um 11:36 Uhr
Danke auch dir ersteinmal. Eine Frage noch: die Daten für das Firmennetzwerk trage ich dort ein -Eigenschaften drahtlose Netzwerkverbindung - Internetprotokoll - Alternative Konfiguration richtig ??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.08.2007 um 11:54 Uhr
Nein nicht ganz... !
Eigenschaften der drahtlosen Verbindung -> Internetprotokoll (TCP/IP) -> Eigenschaften -> Erweitert -> IP Einstellungen/IP Adressen
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
09.08.2007 um 12:18 Uhr
Hi wenn ich nun aber die Adresse automatisch beziehen lasse und dann in das besagte Feld gehe steht dann dort im oberen Feld: DHCP-aktiviert und ich kann keine IP´s dort eintragen. ??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
09.08.2007 um 12:48 Uhr
Sorry, mein Fehler ! Du hast natürlich Recht.... es ist die alternative Konfig !
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
09.08.2007 um 13:06 Uhr
na prima hatte schon geschwitzt, eine andere Frage bezieht sich noch auf das wlan: wie verhält sich das dann mit dem anmelden am Netz (SSID und Verschlüsselung) ganz normal wie immer ???
Bitte warten ..
Mitglied: IceBeer
09.08.2007 um 14:09 Uhr
Hi Zusammen,

er muss halt generell in beiden WLAN's erlaubt sein. Sprich im MAC Filter eingetragen, WPA/WEP Kennwort eingetragen etc.... Der Adapter verbindet sich dann schon mit dem richtigen, zumindest insofern nie beide gleichzeitig verfügbar sind.

@ apui, dein Vorschlag war doch meine Variante 3

MfG IceBeer
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
09.08.2007 um 14:21 Uhr
So, danke an alle mitwirkenden. Werde dies alles nächste Woche mal versuchen und ggf., für den Fall der Fälle, nochmals nachfragen. Thx a lot
Bitte warten ..
Mitglied: samsonsoft
18.08.2007 um 10:35 Uhr
Danke an alle. Hat alles wunderbar gef u n z t. mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Umsetzung W-LAN in Firma im Bezug Sicherheit

gelöst Frage von CyberurmelLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hi all, heutzutage will ja jeder mobil sein und Inet Zugang haben. Gleichzeitig aber sollen ja die Firmendaten bzw. ...

LAN, WAN, Wireless

W-LAN Empfänger Bridge

gelöst Frage von Huibuh2010LAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hey Hey, ich suche ein W-LAN Empfänger mit 1 LAN Port (Drucker), leider lassen die Gegebenheiten des Baus kein ...

LAN, WAN, Wireless

W-Lan, DECT Probleme

Frage von krma1985LAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo zusammen! Ich besitze eine Fritzbox 7312 auf der W-Lan aktiviert ist. Das Signal sendet auf Kanal 11 mit ...

LAN, WAN, Wireless

W-Lan per WPS erweitern

gelöst Frage von AlexanderMELAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo Leute, ich habe mir den D-Link DWR-921 (UMTS-Modem und W-Lan Router) gekauft. Jetzt reicht das Signal jedoch nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update
Sicherheitsupdate für SQL Server 2014 SP3
Information von sabines vor 8 StundenWindows Update

Für den SQL Server 2014 existiert ein Sicherheitsupdate. Laut KB Artikel wird es als CU3 angezeigt: Server 2014 SP3 ...

Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 1 TagBackup

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 3 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 steht in Englisch bereit mit Unterstützung für Windows 10 1903 (May Update)

Information von VGem-e vor 3 TagenSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin Kollegen, Dann kommt wohl demnächst auch die deutschsprachige/europäische Version zur Auslieferung. Gruß VGem-e

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 einrichten
Frage von borjiaWindows Server34 Kommentare

Ich würde gerne einen Server einrichten, erstmal nur mit DNS und AD. Habe mich die letzten Wochen durch diverse ...

Google Android
Anbieter für Diensthandys
Frage von Pat.batGoogle Android25 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin seit einiger Zeit zuständig für die Diensthandys bei uns in der Behörde. Eine Management Software ...

Exchange Server
Vorgehen um von Tobit auf Exchange zu wechseln
gelöst Frage von Martin1987Exchange Server17 Kommentare

Guten Abend Ich habe den Auftrag erhalten, unser Mail von David zu Outlook zu wechseln. Wie muss ich da ...

Microsoft Office
Office 365 eMail via Website verschicken
Frage von BiBeSoMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo, kann man im Office 365 eMails anlegen welche zum versenden (smtp) für die Website funktionieren ? Muss man ...