Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

W2K und XP Home verbinden

Mitglied: tom0207

tom0207 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.03.2006, aktualisiert 18:15 Uhr, 4025 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Forumgemeinde,

hab mich in eurem Forum durchgelesen, verstehe aber nur "Bahnhof"!

Ich möchte ein W2K Rechner , der über Kabel am WirelessLan Router verbunden ist, mit einem Rechner der im Nebenzimmer steht Daten austauschen.Der XP Home PC ist über eine Funkkarte mit dem Router verbunden.Das funktioniert auch alles wunderbar, aber wie mache ich das mit dem Datenaustausch zwischen beiden PC's???(Wenn eine Erklärung kommen sollte, bitte kein Fachchinesisch,bitte!!Sonst verstehe ich wieder nur Bahnhof.*g*. Na ja, ein bißchen Verständniss habe ich schon, aber noch nicht mit einem Netzwerk.Möchte ja auch dazulernen)
Die beiden sind von den Updates , up to date.

Danke schonmal für die Antworten!!!!!

Gruß aus Berlin
Tom
Mitglied: Shaby
21.03.2006 um 08:58 Uhr
moin

dies kannst du problemlos über die Arbeitsgruppen lösen.

In den Netzwerkeinstellungen gibt es einen punkt - ein kleines Netzwerk oder so ähnlich einrichten. Mit dem Assistenten sollte eigentlich alles Problemlos gehen. Sonst kannst du auch die Windows Hilfe F1 benutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: 17367
21.03.2006 um 09:22 Uhr
Diese Anleitung sollte dir weiterhelfen (hoffe ich )
http://www.univie.ac.at/ZID/anleitungen/msheimnetz/
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
21.03.2006 um 09:45 Uhr
Da gibt es wie immer im Leben viele Möglichkeiten.
Am gängigsten ist wohl der Zugriff über "Freigabe".

1. auf dem win2k rechner einen Ordner auswählen. Rechtsklick auf den Ordner.
2. Ordner freigeben. Berechtigung einstellen (standardmässig hat "jeder" berechtigung. "Jeder" ist jeder user, der auf dem w2k pc angelegt ist, zb. der "Administrator".)
3. Firewall auf beiden Rechnern checken (jeweils zugriff des anderen rechners erlauben)
4. Prüfen ob beide rechner in der selben Arbeitsgruppe sind (rechtsklick auf Arbeitsplatz...Eigenschaften...Computername...Arbeitsgruppe >> der name sollte bei beiden Pcs übereinstimmen. Falls nicht - ändern.
5. Beim XP Rechner Arbeitsplatz öffnen. In Adressfeld eingeben \\192.168.0.2\freigabename
Die IP ist die IP des anderen Rechners. Der Freigabename muss dem konfigurierten Freigabenamen entsprechen der auf dem anderen rechner eingegeben wurde bei der Einrichtung der Freigabe
6. Authentifizieren mit Username Administrator Passwort Administrator-Passwort


Mögliche Fehlerquellen bei smb Zugriff:
1. Administrator hat kein Passwort (er muss eins haben, sonst Fehlermeldung)
2. Datei- und Druckerfreigabe ist deaktiviert (siehe Netzwerkeigenschaften)
3. ´"Client für Microsoft-Netzwerke" ist deaktiviert (siehe Netzwerkeigenschaften)
4. Arbeitsgruppen Name stimmt nicht überein
5. Firewall blockt Zugriff

Alternativ zum Selbstanlegen einer Freigabe kann man auch (unter WinXP-Pro / w2k) die "administrative Freigabe" verwenden, die automatisch vorhanden ist.
Dazu gibst in der Adresszeile ein

\\192.168.0.2\C$ oder \\192.168.0.2\D$

und hast nach Administrator - Authentifizierung Zugriff auf die gesamte jeweilige Partition des jeweiligen anderen PCs.

Viel Spass damit!
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
21.03.2006 um 09:50 Uhr
Da gibt es wie immer im Leben viele
Möglichkeiten.
Am gängigsten ist wohl der Zugriff
über "Freigabe".

Die Gemeinsamen Dokumente sind bereits "Freigegeben".


1. auf dem win2k rechner einen Ordner
auswählen. Rechtsklick auf den Ordner.
2. Ordner freigeben. Berechtigung einstellen
(standardmässig hat "jeder"
berechtigung. "Jeder" ist jeder
user, der auf dem w2k pc angelegt ist, zb.
der "Administrator".)
3. Firewall auf beiden Rechnern checken
(jeweils zugriff des anderen rechners
erlauben)
4. Prüfen ob beide rechner in der
selben Arbeitsgruppe sind (rechtsklick auf
Arbeitsplatz...Eigenschaften...Computername...Arbeitsgruppe
>> der name sollte bei beiden Pcs
übereinstimmen. Falls nicht -
ändern.
5. Beim XP Rechner Arbeitsplatz öffnen.
In Adressfeld eingeben
\\192.168.0.2\freigabename
Die IP ist die IP des anderen Rechners. Der
Freigabename muss dem konfigurierten
Freigabenamen entsprechen der auf dem
anderen rechner eingegeben wurde bei der
Einrichtung der Freigabe
6. Authentifizieren mit Username
Administrator Passwort
Administrator-Passwort


Mögliche Fehlerquellen bei smb
Zugriff:
1. Administrator hat kein Passwort (er muss
eins haben, sonst Fehlermeldung)
2. Datei- und Druckerfreigabe ist
deaktiviert (siehe Netzwerkeigenschaften)
3. ´"Client für
Microsoft-Netzwerke" ist deaktiviert
(siehe Netzwerkeigenschaften)
4. Arbeitsgruppen Name stimmt nicht
überein
5. Firewall blockt Zugriff

Alternativ zum Selbstanlegen einer Freigabe
kann man auch (unter WinXP-Pro / w2k) die
"administrative Freigabe"
verwenden, die automatisch vorhanden ist.
Dazu gibst in der Adresszeile ein

\\192.168.0.2\C$ oder \\192.168.0.2\D$

Dies geht jedoch nur mit der eigenen IP!



und hast nach Administrator -
Authentifizierung Zugriff auf die gesamte
jeweilige Partition des jeweiligen anderen
PCs.

Viel Spass damit!
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
21.03.2006 um 10:01 Uhr
Naja, vielleicht hat man ja einen Ordner (zb. Movies) wo viele Dateien drinne sind.
Wiso soll man die Files in den Ordner "Gemeinsame Dokumente" kopieren, wenn man den Ordner "Movies" mit 3 Klicks auch selbst freigeben kann.

Was du meinst mit
\\192.168.0.2\C$ oder \\192.168.0.2\D$

Dies geht jedoch nur mit der eigenen IP!


versteh ich auch nicht wirklich. Freilich kann ich auf die adm. Freigabe des ANDEREN Rechners zugreifen. Das ist ja der Sinn der Sache.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
21.03.2006 um 10:05 Uhr
Was du meinst mit
\\192.168.0.2\C$ oder \\192.168.0.2\D$

Dies geht jedoch nur mit der eigenen IP!

Du hast hier explizit eine feste IP angegeben. Er könnte jedoch eine andere IP haben z.B. 10.200.30.2 je nachdem wie er es konfiguriert hat. Dies habe ich damit gemeint

Jedoch hast du recht betreffend der Freigaben - Movies will man wirklich nicht unbedingt verschieben.
Bitte warten ..
Mitglied: 27119
21.03.2006 um 11:54 Uhr
Ja, soviel Intelligenz habe ich dem werten Thread-Eröffner schon zugetraut, dass er weiss dass dies nur eine Beispiel-IP ist.
Aber vielleicht hast du recht u. ein zusätzlicher Hinweis vergrössert die Erfolgsaussichten.
Also

DIE IPs DIE ICH GENANNT HABE SIND NUR BEISPIELE. TRAGE DIE TATSÄCHLICHE IP DES ANDEREN PC IN DAS ADRESSFELD EIN.
WELCHE IP DER ANDERE PC HAT KANNST DU FESTSTELLEN MIT

start...ausführen...cmd Enter drücken

In das schwarze Fensterlein eingeben

ipconfig /all

Ausserdem kannst du versuchen den anderen PC zu pingen.

ping 192.168.0.2
Bitte warten ..
Mitglied: tom0207
21.03.2006 um 16:12 Uhr
Hallo und danke für die vielen Antworten von euch,

nee doof bin ich nicht, aber anscheinend nicht schlau genug!!Hab einiges probiert, aber der Zugriff funktioniert nicht.

Also mein PC ( nenne ihn mal PC1) hat W2K Pro drauf und ist mit Kabel an meinen Router verbunden.Nun möchte ich zwecks Datenaustausch auf PC2 drauf zugreifen, der Windows XP Home drauf hat. Natürlich möchte PC" auch auf PC1 zugreifen.
PC2 ist per Funkkarte zu dem Router ins Internet verbunden!!!

PC1 hat folgende IP : 192.168.1.33
PC2 " : 192.168.1.34

Wie mache ich das jetzt genau???
Bitte nicht prügeln oder lachen, aber ich bekomme hier graue Haare!!!

Gruß Tom
Bitte warten ..
Mitglied: Shaby
21.03.2006 um 18:15 Uhr
in der Anleitung von bbitzi ist eigentlich alles gut beschrieben! Hast du diese schon durchgelesen?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte

Verbind 2 Hauser mit Kupfer und einen Netzwerkisolator

Frage von Hampi7273TK-Netze & Geräte3 Kommentare

Ich hab gelesn das in der Medizin Technik oft mit Netzwerkisolator gebaut wird. Netzwerkisolatoren bilden innerhalb einer kupfergeführten Ethernet-Datenleitung ...

Windows Installation

W2k Pro SP4 CD oder ISO?

gelöst Frage von LochkartenstanzerWindows Installation6 Kommentare

Hi Kollegen, Muß mal wieder Antiquitäten retten und finde gerade meine W2K Pro SP4 CD nicht. Hat jemand gerade ...

Windows Server

Empfehlungen für eine Default GPO W2K!2

gelöst Frage von winlinWindows Server5 Kommentare

Hallo, gibt es irgendwo einen brauchbaren Link wo es Empfehlungen gibt, was in einer default GPO für einen Windows ...

Windows Server

Problem bei Netzlaufwerk verbinden von Windows 10 mit W2K-Domäne

Frage von BomberWindows Server5 Kommentare

Hallo, habe hier ein W2K Netzwerk mit einer Handvoll Rechner. Bin dabei die Umstellung vorzubereiten auf neuen Win 2012 ...

Neue Wissensbeiträge
Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 11 StundenInternet

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter die Seitenbetreiber ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 13 StundenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Google Android
Facebooks unsichtbare Datensammlung
Information von AnkhMorpork vor 13 StundenGoogle Android1 Kommentar

Rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store nehmen Kontakt zu Facebook auf, sobald man sie startet. So erfährt der ...

Exchange Server

Exchange 2010 bis 2019 Sicherheitslücke durch CU RU schließen

Information von sabines vor 16 StundenExchange Server

Für die hier: und hier: besprochene Sicherheitslücke ist ein Patch für Microsoft Exchange Server 2010 - 2019 verfügbar. RU ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows Update funktioniert nicht - Keine Verbindung mit dem Updatedienst
gelöst Frage von anveWindows 1030 Kommentare

Hallo, ich kann schon länger keine Updates mehr machen. Wenn ich auf Update suchen gehe, dann schreibt er folgendes: ...

LAN, WAN, Wireless
NETBEUI unter Windows 10
Frage von certifiedit.netLAN, WAN, Wireless26 Kommentare

Guten Abend, wir stehen gerade vor dem Rästel, warum man in einer Industriemaschine (wert gut 6-stellig, paar mal vorhanden) ...

Hardware
Was passiert wenn ein Server zu heiß wird?
Frage von LohrakHardware21 Kommentare

Hallo Sollte ein Server zu heiß werden, da z.B ein Lüfter ausfällt, was würde passieren? Wie meldet sich der ...

Windows Installation
Was haltet Ihr von lizengo.de
Frage von UweGriWindows Installation17 Kommentare

Guten Abend, der Titel ist die Frage: Was haltet Ihr von www.lizengo.de? Wie sehe ich das: Deutsches Unternehmen, Jahre ...