Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Ab wiewenig RAM wird ausgelagert?

Mitglied: carafaja

carafaja (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2006, aktualisiert 18:06 Uhr, 7913 Aufrufe, 4 Kommentare

Ab wiewenig % verfügbarem Arbeitsspeicher lagert Windows aus?

Hallo,

ich habe ein Problem mit einem Windows SBS 2003. Hin und wieder bricht die Performance ein und das System scheint sich mit sich selbst zu beschäftigen. Für benutzte Datenbankanwendungen sind diese Augenblicke natürlich Horror. Bei der Analyse (phys. RAM: 1 GB, Auslagerungsdatei: ca. 1,7 GB, minimal vergügbarer RAM: 17 MB) fiel mir nun auf, dass die Auslagerungsdatei permanent zu 80 % ausgelastet wird. Windows lagert ja immer irgendwas aus, soweit klar, aber ständig 80 % ?

Nun stellt sich mir die Frage(n):

1. Ist das normal? - oder konkreter:
2. Ab wieviel Prozent verfügbarem RAM lagert Windows aus?

Vielen Dank fürs Lesen und vielleicht für die Hilfe

PS: Es ist nicht mein Server, aber meine Datenbank...

Gruß carafaja
Mitglied: crimson1968
14.10.2006 um 12:46 Uhr
Hi,

die Auslagerungsdatei wird immer benutzt. Windows startet bei <=256MBRAM weinger Dienste und Puffer mit, ab >=512MB startet es so ziemlich alles mit, was geht und vom MS als sinnvoll erachtet wird (nicht alles is sinnvoll). Allerdings sind bei 1GB RAM mindestens 200-500MB RAM frei (ohne gestartete Anwendungen). Also folgere ich, das der Rest durch die dort laufenden Anwendungen verursacht wird.

Da Du nicht angegeben hast, welche Datenbank hinter Deiner Anwendung steckt stelle ich mal einige Behauptungen auf:
1.) Die Datebank ist so konfiguriert, das sie extrem (?!) große Buffer benutzt.
2.) Es laufen u.U. noch mehr Anwendungen/Dienste auf dem Server.
3.) Eventuell gibt es dort Probleme mit Specherfragmetierung.

Als generelle Lösung für die Behauptung 1 + 2 wäre mehr Speicher in Betracht zu ziehen oder eine Reduktion des Speicherbedarfs. Bei Behauptung 3 sollte man erstmal schauen, ob es u.U. neue patches der Software gibt, die das Problem verursacht (auch Windows hat da Probleme).

Auch wen das etwas vage klingt, hoffe ich, Dir einige Ideen gegeben zu haben.


Gruß,
crimson1968
Bitte warten ..
Mitglied: carafaja
14.10.2006 um 15:00 Uhr
Danke für Deine Hilfe.

sinnvoll). Allerdings sind bei 1GB RAM
mindestens 200-500MB RAM frei (ohne
gestartete Anwendungen). Also folgere ich,
das der Rest durch die dort laufenden
Anwendungen verursacht wird.

Ja, es läuft eine Menge auf dieser Maschine: 4 Instanzen verschiedener SQL-Server, Veritas Backup, ExchangeServer, InternetInformationServer, Domäne, ActiveDirectory, VirenScanner, und vielleicht noch so einiges. Ich denke also auch, dass da schon nach Systemstart nur noch wenig Arbeitsspeicher übrigbleibt, um irgendwas produktives zu tun.


Da Du nicht angegeben hast, welche Datenbank
hinter Deiner Anwendung steckt stelle ich mal
einige Behauptungen auf:

Ja, hätte ich vielleicht tun sollen. Es handelt sich um VisualFoxPro auf SQL2005.

Allerdings erwarte ich ja keine Systemanalyse aus der Ferne

Mich hätte nur mal interessiert, ob:

1. 80 % permanente Auslagerung als normal zu bezeichnen sind.
2. Ob es einen Richtwert gibt, ab wann Windows so richtig auslagert.

Um die zweite Frage zu präzisieren: Auch Windows wird ja nicht den ganzen RAM zuknallen, um dann, wenn gar nix mehr geht, anzufangen, den RAM per Pagefile zu optimieren. Wenn genug RAM da ist, wird Windows sicher das eine oder andere unbenutzte zur Seite legen, aber ab wann (Prozent) wird es so richtig kritisch?

Ich habe bei 17 MB frei verfügbaren RAM für Anwendungen auf einem Server (wahrscheinlich berechtigt) ein komisches Gefühl, aber gibt es einen Schwellenwert?

Danke + Gruß

carafaja
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
14.10.2006 um 16:23 Uhr
Allerdings erwarte ich ja keine
Systemanalyse aus der Ferne

Denk ich mir, dir sollte klar sein, daß du viel zu wenig RAM hast.


1. 80 % permanente Auslagerung als normal zu
bezeichnen sind.

Der ert würde mich jetz nicht schocken. Wenn ich mla auf eminen Server hier schaue, der eigentlich genug Speicher hat, dann liegt er auch bei 80%


2. Ob es einen Richtwert gibt, ab wann
Windows so richtig auslagert.

Google hat mich u.a. hier hin geführt:
http://www.windowsnetworking.com/articles_tutorials/Key-Performance-Mon ...

Dort wird geschrieben, das man sich bei 10% oder mehr freien Speicher keine Sorgen machen braucht.

Der entscheidende Faktor, um zu beurteilen ob genug RAM vorhanden ist, liegt aber darin wieviele nun wirklich zwischen Pagefile und Speicher hin und her geschaufelt wird.
Das kann man im Performance Monitor mit "Pages/sec" unter Memory überprüfen.
Bitte warten ..
Mitglied: carafaja
14.10.2006 um 18:06 Uhr
OK, Danke Ihr beiden.


Google hat mich u.a. hier hin geführt:

Tja, mich hat Google hierhin geführt.

Dort wird geschrieben, das man sich bei 10%
oder mehr freien Speicher keine Sorgen machen
braucht.

OK, aber 17 von 1024 sind weniger als 2 Prozent. Die Systemanalyse der Auslastung der Auslagerungsdatei, der Transaktionen, des verfügbaren Speichers, der Prozessorlast, der Speicherseiten, ... läuft übers Wochenende. Immerhin haben wir soviel Zugriff, dass wir diese Informationen rausholen können, um dann am Dienstag Lösungsansätze und Empfehlungen zu geben.

Danke für Eure Mühen, ich kann damit schon erstmal was anfangen und bin froh, an der richtigen Stelle gesucht zu haben.

Gruß
carafaja
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
RAM Planung
gelöst Frage von PharITCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo allerseits, gerade auf der Fujitsu-Homepage einen Server gesehen, den die "für den Mittelstand" bezeichnen, der 1,5TB RAM unterstützt. ...

Windows Server
RAM Ausnutzung
gelöst Frage von master3477Windows Server7 Kommentare

Moin, ich habe gerade einen virtuellen Server 2008r2 (Hyper-V) zur Verwaltung bekommen, bei dem die RAM-Ausnutzung eigenartig ist. Der ...

CPU, RAM, Mainboards

RAM-Informationen für RAM-Erweiterung DELL PowerEdge510

gelöst Frage von YannoschCPU, RAM, Mainboards20 Kommentare

Guten Tag liebe Com., Der RAM eines DELL PowerEdge510 muss erweitert werden. Läuft derzeit durch Client-Sessions und DB-Anwendungen zwischen ...

Vmware

RAM Speicher Dynamisch

gelöst Frage von zeroblue2005Vmware5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen ESXI-5.1 am laufen mit 32 GB. Auf dem Hyper-Visor laufen derzeit 9 VM. Die ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

1und1 IONOS: Probleme beim Mailversand mit Exchange

Information von reksierp vor 3 StundenExchange Server1 Kommentar

Hallo, seit Do, 17.1.19 etwa Mittags nimmt 1und1 IONOS keine Mails mehr über den Standard-Port SMTP 25 an. Nachdem ...

LAN, WAN, Wireless

Cisco Mikrotik VPN Standort Vernetzung mit dynamischem Routing

Anleitung von aqui vor 17 StundenLAN, WAN, Wireless

1. Allgemeine Einleitung Das nachfolgende Tutorial ist eine Fortführung der hier bei Administrator.de schon bestehenden VPN Tutorials und beschreibt ...

Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 2 TagenWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 4 TagenInternet6 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement14 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Windows Server
MSSQL Backup in Form von .sql einspielen
Frage von janosch12Windows Server14 Kommentare

Guten Morgen, wir verwenden das Tool SQLandFTPBackup ( ) zum sichern einiger MSSQL Datenbanken. Nun sichert das Toll die ...