Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Win2008R2 Terminal clients mit langsamer Graphik

Mitglied: EuroPC

EuroPC (Level 1) - Jetzt verbinden

29.04.2017, aktualisiert 30.04.2017, 841 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo liebe Experten,

ich verwalte ein kleines Unternehmensnetzwerk bestehend u.a. aus einem Win2008R2 Server, über den fünf Clients via VPN angeschlossen sind.
Auf diesen (meist Core I3 Haswell mit 4 GB Ram und Win7 Pro 32 Bit) läuft jeweils die selbe Anwendung (ein Kassensystem) via RemoteDesktop- Verbindung.
Der Server ist ein HP Server mit Xeon X3460, 8 GB Ram und einer Samsung 850 Pro SSD.

Einen Überblick über die Infrastruktur findet ihr im Anhang.
Dabei arbeiten nur die Clients auf dem Win- Server, der dann seinerseits auf dem Linux- Server arbeitet. Die Rechner 1-5 arbeiten ausschließlich auf dem Linux- Server.
Als Datenbank- Server (SUSE) werkelt ein Fujitsu PRIMERGY TX100 S3 Server mit Intel® Xeon®-Prozessor E3-1220, 8 GB RAM und 500 GB SATA- HDD.

Nun ist mein Problem, dass der Bildaufbau auf den Clients im angeschlossenen Mandanten sehr langsam ist. Allerdings sehe ich auf dem Win- Server keine/ kaum Last (i.d.R. 0-1%).
Das Programm, ein Kassen- Programm, muß allerdings oft eine komplett andere Maske anzeigen.

Prüfe ich die Geschwindigkeit des VPN per NET-IO kommt es zu folgendem Ergebnis:

Prüfung im LAN:
NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.32
(C) 1997-2012 Kai Uwe Rommel

TCP connection established.
Packet size 1k bytes: 77.15 MByte/s Tx, 96.27 MByte/s Rx.
Packet size 2k bytes: 101.31 MByte/s Tx, 108.67 MByte/s Rx.
Packet size 4k bytes: 110.72 MByte/s Tx, 112.74 MByte/s Rx.
Packet size 8k bytes: 109.77 MByte/s Tx, 112.76 MByte/s Rx.
Packet size 16k bytes: 110.74 MByte/s Tx, 112.31 MByte/s Rx.
Packet size 32k bytes: 111.23 MByte/s Tx, 113.02 MByte/s Rx.
Done.


NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.32
(C) 1997-2012 Kai Uwe Rommel

UDP connection established.
Packet size 1k bytes: 100.10 MByte/s (0%) Tx, 84.89 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 2k bytes: 104.49 MByte/s (5%) Tx, 17.18 MByte/s (1%) Rx.
Packet size 4k bytes: 107.96 MByte/s (1%) Tx, 25.62 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 8k bytes: 60.08 MByte/s (2%) Tx, 37.64 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 16k bytes: 78.36 MByte/s (3%) Tx, 57.93 MByte/s (0%) Rx.
Packet size 32k bytes: 80.26 MByte/s (3%) Tx, 68.77 MByte/s (0%) Rx.
Done.

und über das VPN

NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.32
(C) 1997-2012 Kai Uwe Rommel

TCP connection established.
Packet size 1k bytes: 551.05 KByte/s Tx, 483.88 KByte/s Rx.
Packet size 2k bytes: 565.39 KByte/s Tx, 531.09 KByte/s Rx.
Packet size 4k bytes: 569.24 KByte/s Tx, 489.20 KByte/s Rx.
Packet size 8k bytes: 568.59 KByte/s Tx, 533.77 KByte/s Rx.
Packet size 16k bytes: 569.55 KByte/s Tx, 535.42 KByte/s Rx.
Packet size 32k bytes: 575.61 KByte/s Tx, 533.23 KByte/s Rx.
Done.

NETIO - Network Throughput Benchmark, Version 1.32
(C) 1997-2012 Kai Uwe Rommel

UDP connection established.
Packet size 1k bytes: 552.67 KByte/s (99%) Tx, 476.39 KByte/s (98%) Rx.
Packet size 2k bytes: 36.67 KByte/s (99%) Tx, 365.94 KByte/s (92%) Rx.
Packet size 4k bytes: 14.00 KByte/s (99%) Tx, 327.48 KByte/s (96%) Rx.
Packet size 8k bytes: 10.67 KByte/s (99%) Tx, 63.76 KByte/s (99%) Rx.
Packet size 16k bytes: 13.34 KByte/s (99%) Tx, 56.25 KByte/s (99%) Rx.
Packet size 32k bytes: 10.67 KByte/s (99%) Tx, 15.17 KByte/s (99%) Rx.
Done.

In einem anderen Thread von euch habe ich schon gelesen, man solle die Farbtiefe herunterschrauben und auch die Verbindung beim Client auf "Modem" setzen.
Leider scheint auch das nichts zu bringen (oder ich erhoffe mir zu viel bei dieser alten Server- Hardware).
Wenn aber die Server- Hardware wirklich überfordert wäre, dann müssten doch CPU- Auslastung etc. am Anschlag liegen, oder nicht?

Danke und schönes Wochenende,
EuroPC


6222ff-1470298396 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: XPFanUwe
29.04.2017 um 23:15 Uhr
Hm, 8 GB RAM auf Server 2008R2 ist a sehr bissel wenig. Ich habe in einem Testsystem 32 drinnen.
Bitte warten ..
Mitglied: EuroPC
30.04.2017, aktualisiert um 08:56 Uhr
Hallo XPFanUwe,

Laut unserem IT- Dienstleister sind sogar 4 GB ausreichend. Ich habe dann 4 GB zusätzlich verbaut.
Der RAM ist idR zu 2-3 GB belegt. Von daher sollten 8 GB locker reichen. Außerdem müssten dann Taskmanager und Performancemonitor doch entsprechend darauf hinweisen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
30.04.2017, aktualisiert um 10:38 Uhr
Moin,

ich würde hier mal auf den VPN-Tunnel tippen...

Kannst du einsehen, wie ausgelastet die (beiden?) VDSL-Leitung in beiden Richtungen sind?
Also DSL am Hauptstandort: TX und RX
Also DSL am Nebenstandort: TX und RX

Wenn nämlich eine der beiden WAN-Seiten voll ausgelastet ist (weil 3 MAs am Hauptstandort HD-Videos bei Youtube schauen), bringt auch das Tuning am RDP selbst nichts.

Prüfe auch mal, ob die MTU-Size auf beiden Seiten stimmt.
Gerade wenn VPN im Einsatz ist, muss man hier vom klassischen 1492 auf meist 1456 o.Ä. reduzieren; und zwar auf beiden Seiten:
https://kb.netgear.com/19863/Ping-Test-to-determine-Optimal-MTU-Size-on- ...

Wer baut den VPN auf?
Die Elmegs? Wenn Ja, sind die Fritzboxen nur als Modem eingerichtet oder als voll-aktive Router?

Ich denke nämlich nicht, dass es zunächst die Clients/ der Server selbst ist.
Wäre es ein Serverproblem, müsste das mit hoher Wahrscheinlichkeit sich auch auf den Clients beim Hauptmandanten auswirken....

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: EuroPC
30.04.2017, aktualisiert um 12:02 Uhr
Hi em-pie,

das VPN wird von den Elmegs aufgebaut. Diese hängen als Exposed host hinter der Fritze. Zudem stellen sie den DynDNS- Zugang bereit (über selfhost).

Das mit der mtu prüfe ich mal. Die müsste dann in den Elmegs geändert werden?


Hier kommt das Ergebnis ping via VPN:
Hauptmandant --> angeschlossener Mandant
C:\>ping 10.52.51.90 -f -l 1390

Ping wird ausgeführt für 10.52.51.90 mit 1390 Bytes Daten:
Antwort von 10.52.51.90: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62
Antwort von 10.52.51.90: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62
Antwort von 10.52.51.90: Bytes=1390 Zeit=43ms TTL=62
Antwort von 10.52.51.90: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62

Ping-Statistik für 10.52.51.90:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 43ms, Maximum = 44ms, Mittelwert = 43ms

C:\>


und umgekehrt:
C:\>ping 10.52.52.1 -f -l 1390

Ping wird ausgeführt für 10.52.52.1 mit 1390 Bytes Daten:
Antwort von 10.52.52.1: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62
Antwort von 10.52.52.1: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62
Antwort von 10.52.52.1: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62
Antwort von 10.52.52.1: Bytes=1390 Zeit=44ms TTL=62

Ping-Statistik für 10.52.52.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
(0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 44ms, Maximum = 44ms, Mittelwert = 44ms



Die Clients im Hauptmandanten sind werden direkt vom Linux- Server bedient. Nur der angeschlossene Mandant läuft via Terminal- Server.
Vorstellbar wäre zwar, dass eigentlich dieser überlastet ist, auch wenn er der neuere Server ist. Ich kann dort aber leider nichts einsehen und müsste indirekt messen.

Danke und schönen Sonntag,
EuroPC
Bitte warten ..
Mitglied: EuroPC
11.05.2017 um 08:26 Uhr
Hallo,

leider kann ich auf den Elmeg nicht zugreifen, da mir die Berechtigungen fehlen. Die hat nur unser Dienstleister.
Ich habe mal eine Graphik des Performance Monitors beigelegt. Mit den csv- Dateien kann ich nun gar nichts anfangen, reiche die aber bei Bedarf nach. Die Counter sind die die auch im Terminal Server Sizig guide (http://sp.ts.fujitsu.com/dmsp/Publications/public/Terminal_Server_Sizin ...) empfohlen werden.



Gruß,
EuroPC
100517 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Win10-Client in Win2008R2-Domäne . Anmeldeserver nicht verfügbar

Frage von spinnifexWindows Server9 Kommentare

Hallo allerseits! Bei uns läuft ein Win2008R2-Server als Anmelde- und File/BackUp-Server. Er wird automatisch aktualisiert und lässt Folgendes PROBLEMLOS ...

Windows 7

Client-PCs starten langsam

gelöst Frage von JensDNDWindows 712 Kommentare

Hallo Admins, hab leider in der Suche nichts richtiges dazu gefunden. Einige PCs im Netzwerk starten sehr langsam (ca. ...

Erkennung und -Abwehr

Win2008R2 mit Apache8

Frage von joergErkennung und -Abwehr6 Kommentare

Hallo zusammen wir betreiben einen Windows Server 2008R2 mit einem Apache als Webserver. Die Konfiguration und der Apache als ...

Hardware

Welchen Terminal Client würdet Ihr empfehlen?

Frage von dtbsysHardware7 Kommentare

Hallo zusammen, aktuell müssen wieder ein paar Rechner wegen Altersschwäche bei uns ausgetauscht werden. Bevor ich diesen Weg aber ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless
OPNsense Captive Portal mit vordefnierten Voucher
Tipp von Crusher79 vor 5 StundenLAN, WAN, Wireless

Hallo, Ziel war es vorhandene Klienten-Daten (Nummer im System) und Kennwörter anzulegen. Voucher werden durch externes Programm in Papierform ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Die nächste Version
Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback6 Kommentare

Hallo Administrator User, vielleicht haben es einige User schon mitbekommen: Wir arbeiten aktuell an einer komplett neuen Version von ...

Windows Server

Active Directory ESE Version Store Changes in Server 2019

Information von Dani vor 4 TagenWindows Server

Moin, Last month at Microsoft Ignite, many exciting new features rolling out in Server 2019 were talked about. But ...

Exchange Server

Microsoft Extending End of Support for Exchange Server 2010

Information von Dani vor 4 TagenExchange Server5 Kommentare

Moin, After investigating and analyzing the deployment state of an extensive number of Exchange customers we have decided to ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Zukunftsicheres Heimnetzwerk aufbauen
Frage von CRO-WarriorNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo Leute. Ich bin dabei das Haus in Kroatien zu renovieren. Da hab ich jetzt die Möglichkeit alles so ...

Windows Server
Windows Domäne, SBS 2011, Anmeldung als Admin nicht mehr möglich
Frage von big-dummyWindows Server14 Kommentare

Hallo, vorab: ich habe nun leider keine Grundruhe mehr - die Folgen wären katastrophal. Was ist das Problem: Ich ...

Router & Routing
Anmeldung am Router von einer ext. IP?
Frage von BigSnakeyeRouter & Routing13 Kommentare

Hallo, ich habe gerade seltsames in meiner Fritzbox entdeckt. Plötzlich war die Verbindung unterbrochen - kein Internet. Also habe ...

KVM
Performance Verlust durch Virtualisierung
Frage von RalleoniusKVM11 Kommentare

Hallo zusammen, ich überlege meinen Server mit Debian, der als Webserver dient zu virtualisieren um eine 2te Maschine auf ...