Windows 10 mit Intel Centrino: einige Bluetooth Geräte tauchen nicht auf

gruenesossemitspeck
Goto Top
Hi, ich hab ein etwas stranges Problem mit Windows 10 beim Erkennen von Bluetooth Geräten.

Auf Android 4,5,6,7 (hauptsächlich Lenovo) werden ALLE meine Bluetooth Geräte erkannt und können benutzt werden.

Unter Windows 10 tauchen zwar die Smartphones und Tablets als Bluetooth-Geräte auf, aber mein Bluetooth-Headset fehlt und ein externer Lautsprecher, der mir aber nicht so wichtig ist wie das Headset.

Da mein Notebok auch keine passenden Audioanschlüsse hat, ist das echt ätzend (Mikrofonanschluß weggespart, eingebautes Mikro ist sch*, HP ZBook 15)

Der Hardware Troubleshooter von Windows 10 kann keine Probleme entdecken, das Bluetooth-Suchtool von Windows 10 findet einfach mein Headset des Herstellers "Asialong" und Modell M20 nicht.

Auch eine Freeware, die sich die Bluetooth-Informationen direkt in der Windows-API abruft, findet mein Headset nicht.

Gibts irgendwo ne Liste, in der man erst die Hardware-ID eintragen muß? Oder ist das BT von dem Headset zu neu?

Es hat BT 4.1, kann das sein daß das vielleihct der Grund ist? Ist BT nicht abwärtskompatibel in dem Sinne daß ein BT 3.0 Dongle bzw. Sender kein BT 4.1 Gerät findet?


Technische Daten:
Bluetooth Version: V4.1
Frequenz: 2,4 GHz-2,4835 GHz ISM-Band

Content-Key: 367750

Url: https://administrator.de/contentid/367750

Ausgedruckt am: 01.07.2022 um 00:07 Uhr

Mitglied: emeriks
emeriks 12.03.2018 um 13:21:37 Uhr
Goto Top
Hi,
könnte es sein, dass das Headset gerade mit einem anderen Gerät verbunden ist und sich deshalb nicht beim Notebook meldet (nicht darauf reagiert)?

E.
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
GrueneSosseMitSpeck 14.03.2018 aktualisiert um 12:56:05 Uhr
Goto Top
ne das war es leider nicht... hab ich schon ausprobiert.

Ich möcht mal wetten daß ein 08/15 USB Dongle für Bluetooth an meinem Notebook mein Headset findet - ich kauf mir heut Nachmittag mal einen beim Computer-Heini bei uns im Dorf. Wenn es dann geht, dann werden ich bei meinem nächsten Klogang mal wieder an das Monopolgehabe von Intel und Microsoft denken bevor ich ein Ei lege.

Ich hatte vorher eins mit einem proprietären 2,4 GHz Funk-Dongle aber das will nicht mehr :-( face-sad