Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

windows 2000 server täglich automatisch einmal neu starten

Mitglied: breakcore

wie kann man den server täglich einmal automatisch neu starten

Hallo!
Ich verwende einen Windows 2000 Server. Am späten Abend wird dieser nicht mehr verwendet. Darum möchte ich jeden Abend einmal einen automatischen Neustart einrichten. Microsoft kann ein Update gegen Gebühr anbieten. Ich möchte jedoch nichts bezahlen und alles selbst einrichten. Kann mir jemand verraten wie der Server automatisch neu gestartet werden kann?
Danke

Content-Key: 1700

Url: https://administrator.de/contentid/1700

Ausgedruckt am: 27.07.2021 um 20:07 Uhr

Mitglied: Atti58
Atti58 28.07.2004 um 12:16:38 Uhr
Goto Top
... ich verwende das kostenlose Tool "Jit-Sceduler 4.0" von http://polyakoff.isCool.net , um unsere PC's regelmäßig zu booten ...
Mitglied: mike1969
mike1969 28.07.2004 um 12:25:42 Uhr
Goto Top
Es geht jedoch auch mit eigenen Bordmitteln.
Und zwar gibt es den Befehl "shutdown".
In der Kommandozeile gibt die Ausführung von "shutdown /?" die Parameter des Befehls aus.
So wird der Server mit "shutdown /R" rebootet.
Das läßt sich natürlich auch automatisieren, indem ein Taskplan erstellt wird.
Mitglied: das-omen
das-omen 28.07.2004 um 12:50:57 Uhr
Goto Top
Hi!

Wenn ich mich nicht irre gibt es shutdown unter win 2000 noch nicht.


Tschau

das Omen
Mitglied: linkit
linkit 28.07.2004 um 13:57:47 Uhr
Goto Top
Wenn es den Shutdown Befehl nicht gibt unter W2K... hier kostenlose alternativen:


http://www.blpp.de/index2.htm

http://www.winpoweroff.de.vu/

http://www.j-ave.de/winstop/
Mitglied: mike1969
mike1969 28.07.2004 um 16:52:13 Uhr
Goto Top
Hm, stimmt eigentlich, dennoch habe ich Windows 2000 und auch den shutdown-Befehl.
Jetzt muß ich mal recherchieren wie ich den bekommen habe.
Mitglied: mike1969
mike1969 28.07.2004 um 17:32:36 Uhr
Goto Top
Jetzt fällt es mir wie Schuppen von den Augen.
Und zwar hab ich das Windows 2000 RessourceKit installiert, und da is shutdown mit drin.
Mitglied: das-omen
das-omen 28.07.2004 um 18:28:46 Uhr
Goto Top
Hi!


@mike1969

Jepp das hat Microaoft zum Glück geändert beim 2003.

Tschau

Das Omen
Mitglied: sause
sause 03.08.2004 um 18:54:44 Uhr
Goto Top
Hallo

@mike1969

Woher bekomme ich denn das Windows 2000 RessourceKit? Ich habe auch einen W2k Server bei dem ich den Shutdownbefehl brauche... Ich möchte aber einen remoten PC herunterfahren. Bei XP geht das hab ich gesehen, weisst du zufällig ob das auch möglich ist??

gruss stephan
Mitglied: linkit
linkit 03.08.2004 um 21:00:26 Uhr
Goto Top
Hallo @sause


Teile kannst du von der MS-Seite runterladen.


Ansonsten ist es auf der zweiten CD von der Serverausgabe drauf. Egal ob 2000 oder 2003.
Mitglied: mike1969
mike1969 04.08.2004 um 10:10:29 Uhr
Goto Top
Ansonsten gibt es noch die überaus kostenpflichtige Alternative und zwar die "technische Referenz" für Windows 2000 Server. Dort ist auch eine CD mit dem RessourceKit enthalten.
Kosten, muß ich raten, etwa 300 - 350 ?.
Mitglied: schilderdoc
schilderdoc 02.04.2005 um 20:08:15 Uhr
Goto Top
Wenn du in deinem Netzwerk einen XP-Rechner laufen hast, kannst du diesen den 2000-er Rechner herunterfahren lassen. 2000 kennt zwar den Shutdown-Befehl selbst nicht, führt ihn aber remote von einem XP-System gesendet anstandslos aus.

Haken dabei ist, daß der 2000-er bei shutdown -s nicht ganz abschaltet, sondern den von AT-Systemen bekannten Spruch "Sie können den Computer jetzt ausschalten" anzeigt. Netzverbindungen sind dann aber schon abgeklemmt, d.h. mit Ping erreichst du den Rechner dann nicht mehr.

Bedingung ist, daß der sendende XP-User auf dem 2000-er Adminrechte hat (hier könnte bei einem geplanten Task der Befehl "runas" weiterhelfen...).

Vorteil des Remote-Zugriffs ist, daß der User auf dem 2000-er in Ermangelung des shutdown-Befehls in seiner CMD nichts dagegen tun kann. Ein XP-User könnte dagegen mit shutdown -a das Herunterfahren stoppen...
Mitglied: Lippe
Lippe 22.12.2006 um 21:42:05 Uhr
Goto Top
Guten Abend,

Ich habe mich etwas mit den shutdownbefehlen und mit einem Virus der den PC von meiner Freundin erwischt hat beschäftigt, der lediglich nur den befehl "shutdown -s -t 60" ausführt.

Ich hab ihr jetzt eine BAT-Datei geschrieben mit "shutdown -a" .. doch frag ich mich, wie es geht, dass der Virus automatisch startet?

Gruß
Mitglied: 17735
17735 23.02.2007 um 16:25:27 Uhr
Goto Top
Hallo,

es geht noch einfacher: Die shutdown.exe von einem Windows XP-PC oder 2003-Server in das Verzeichnis C:\WINNT\system32 auf einem Windows 2000 Server kopieren. Dann funktioniert der Shutdownbefehl anstandslos auch unter Windows 2000.

Gruß,
Ahnenforscher
Heiß diskutierte Beiträge
question
Zentrale Lösung für Antivirus, Patchmanagement, Monitoring in einem?Andre82msVor 1 TagFrageSicherheits-Tools24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich suche schon seit längerem eine gute Lösung, welche ein gut funktionierendes Patchmanagement, Anti-Virenscanner mit EDR sowie ein Monitoring in einem Dashboard beinhaltet ...

question
Signatur-Programm gesuchtArchanVor 1 TagFrageOutlook & Mail20 Kommentare

Hi zusammen, vorab als Info: Wir haben eine Mischung aus Office365 und 2016, sowie einen Exchange 2016 Server. Ich bin nun auf der Suche nach ...

question
Mitarbeiter ab gewisser Uhrzeit am arbeiten hindern gelöst passy951Vor 16 StundenFrageWindows Netzwerk19 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich wurde gestern von unseren Betriebsrat gefragt ob es möglich ist ab z.B. 20 Uhr die Mitarbeiter daran zu hindern zu arbeiten. ...

question
Mikrotik vs. Unify - Warum mögt Ihr Unify nicht? gelöst tagol.deVor 1 TagFragePeripheriegeräte10 Kommentare

Hallo immer wieder lese ich, das hier auf Administrator.de Mikrotik bevorzugt wird. Aktuell habe ich zuhause 2 AP von Unify + Controller auf einem Rasberry ...

question
Wie lange kann ein PC in der Domain ohne Kontakt zur Domain betrieben werden?DaxAtDS9Vor 15 StundenFrageNetzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, bis vor einer Woche habe ich einen SBS2011 Server inkl. AD etc. in Betrieb gehabt. Nun habe ich ihn abgeschaltet und nutze einer der ...

question
Domänencontroller von Windows Server 2016 auf Windows Server 2019 migrierenEstefaniaVor 9 StundenFrageWindows Server24 Kommentare

Hi. Kann mir ein Admin bei folgendem Problem weiterhelfen !? Wir haben insgesamt 5 Domänencontroller, die auf einem Windows Server 2016 laufen. Nun ist es ...

question
Home-Office Laptop kann DNS nicht auflösenLubosNovyVor 1 TagFrageWindows Netzwerk15 Kommentare

Hallo zusammen, Situation: Manche Kolleginnen arbeiten im Home-Office und sind über Sophos SSL Client verbunden. Die Notebooks sind von mir vorbereitet, in die Domänen aufgenommen ...

report
Positive Erfahrung mit VodafoneitebobVor 1 TagErfahrungsberichtFlatrates3 Kommentare

Hallo zusammen, vieles, was ich im Beitrag Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose Vertragsänderung und in Kommentaren lese, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit Vodafone. ...