Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 2012 Fileserver + Deduplizierung Umzug auf 2016 Server

Mitglied: rammstein

rammstein (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2018 um 13:04 Uhr, 666 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

habe einen Windows 2012R2 Fileserver auf dem die Deduplizerung auf einem Volume (Daten) aktiv ist.
Geplant ist das der 2012R2 Server durch einen Windows 2016 Server ersetzt wird.

Nun meine Frage: Kann ich das Volume einfach abhängen am 2012er und dieses wieder am 2016er anhängen
ohne das es mit der Deduplizierung Probleme gibt?

Danke
Mitglied: Spirit-of-Eli
24.10.2018 um 13:45 Uhr
Moin,

an deiner Stelle würde ich mir lieber eine Kopie ziehen und es testen.

Ich habe mich noch nicht damit beschäftigt wie die Datenbank umgezogen werden kann.

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
24.10.2018 um 14:13 Uhr
Mach auf jeden fall davor eine Sicherung, aber : Ja, das funktioniert eigentlich
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
24.10.2018, aktualisiert um 14:32 Uhr
Hi,
da gibts keine Datenbank o.ä.
Das ist alles im Volume gespeichert. Da wird nur in der Dateibelegungstabelle getrickst. Also kann man es auch einfach umhängen.

E.

Edit:
Du wirst aber auf dem neuen Server die Deduplizierung für dieses Volume erneut aktivieren müssen.

Edit:
Siehe: Interoperabilität der Datendeduplizierung
Hinweis unter
Robocopy

Die Datendeduplizierung mit Robocopy wird nicht empfohlen, da bestimmte Robocopy-Befehle Blockspeicher beschädigen können. Der Blockspeicher wird im Ordner „System Volume Information“ für ein Volume gespeichert. Wenn der Ordner gelöscht wird, werden die optimierten Dateien (Analysepunkte), die aus dem Quellvolume kopiert werden, beschädigt, weil die Datenblöcke nicht auf das Zielvolume kopiert werden.


D.h. alle relevanten Infos stehen auf dem Volume selbst.
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
24.10.2018 um 14:44 Uhr
Zitat von emeriks:

Hi,
da gibts keine Datenbank o.ä.
Das ist alles im Volume gespeichert. Da wird nur in der Dateibelegungstabelle getrickst. Also kann man es auch einfach umhängen.

E.

Edit:
Du wirst aber auf dem neuen Server die Deduplizierung für dieses Volume erneut aktivieren müssen.

Edit:
Siehe: Interoperabilität der Datendeduplizierung
Hinweis unter
Robocopy

Die Datendeduplizierung mit Robocopy wird nicht empfohlen, da bestimmte Robocopy-Befehle Blockspeicher beschädigen können. Der Blockspeicher wird im Ordner „System Volume Information“ für ein Volume gespeichert. Wenn der Ordner gelöscht wird, werden die optimierten Dateien (Analysepunkte), die aus dem Quellvolume kopiert werden, beschädigt, weil die Datenblöcke nicht auf das Zielvolume kopiert werden.


D.h. alle relevanten Infos stehen auf dem Volume selbst.

Perfekt, danke für die Info!
Bitte warten ..
Mitglied: rammstein
24.10.2018 um 17:34 Uhr
Vielen Dank. Werde ich dann mal testen!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Deduplizierung Windows 2012 R2 - nicht nur bei Leerlauf

gelöst Frage von Der-PhilWindows Server9 Kommentare

Hallo! Ich teste gerade die Datendeduplizierung von Windows 2012 R2 zur Speicherung gut "deduplizierbarer" VM-Images. Grundsätzlich funktioniert alles, ich ...

Windows Server

Performance auswirkungen nach Daten DeDuplizierung (Windows Server 2012)?

Frage von NetzwerkDudeWindows Server17 Kommentare

Hallo, wir erwägen gerade das Deduplizierungs Feature vom Win Server 2012 zu aktivieren. Mir stellt sich jedoch die Frage ...

Hyper-V

HyperV 2008 VM Umzug auf HyperV 2016

gelöst Frage von iceboxyzHyper-V1 Kommentar

Hallo zusammen, ich darf bei einem Kunden den Hyper V migrieren, bzw die VMs darauf. von Hyper-V 2008 auf ...

Windows Server

Umzug W2k3 Terminalserver auf Windows Server 2016

Frage von roknrollWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen! Wir haben einen W2k3 Terminalserver mit 15 Benutzern. Der soll ersetzt werden, durch einen neuen Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
iOS

iOS-Bug unterbindet vollständiges VPN-Tunneling

Information von transocean vor 1 TagiOS

Moin, seit dem letzten Update hat iOS für iPhone und iPad ein Problem mit der Verschlüsselung. Lest selbst. Grüße ...

Sicherheit
Corona Malware über manipulierte Router
Information von sabines vor 1 TagSicherheit

Heise berichtet über Malware, die in Zusammenhang zum Suchethema Corona steht und über DNS Einstellungen bei D-Link und Linksys ...

Windows 10
Windows 10 Update KB4535996 fehlerhaft
Information von Frank vor 2 TagenWindows 101 Kommentar

Laut Microsoft ist das Update KB4535996 die Ursache für aktuelle Verbindungsprobleme bei Virtual Private Networks (VPNs). Microsoft arbeitet bereits ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Der neue Ticker ist da
Information von admtech vor 2 TagenAdministrator.de Feedback3 Kommentare

Hallo User, mit dem aktuellen Release haben wir den neuen "Ticker" zur Seite hinzugefügt. Oben im Hauptmenü findet ihr ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
Hilfe bei der Einrichtung vom QNAP Nas Server
gelöst Frage von Chris.21SAN, NAS, DAS18 Kommentare

Hallo, ich benötige Hilfe bei der Einrichtung meines neuen NAS Servers von QNAP. ich möchte eine Verbindung vom Internet ...

KVM
Best Practice für Fileserver auf Proxmox Cluster
gelöst Frage von maichelmannKVM14 Kommentare

Hallo, derzeit laufen in einer Firma, dessen Netzwerk ich betreue, zwei Windows Server Hyper-V Hosts, jeweils mit einem recht ...

Drucker und Scanner
OCR Erkennung auf Server
Frage von KodaCHDrucker und Scanner14 Kommentare

Guten Morgen Bisher habe ich einen HP LaserJet Pro MFP M426fdw. Da es nicht viele Dokumente zum Scannen gibt ...

Router & Routing
Vigor 165 vs. Fritzbox 7590
Frage von servilianusRouter & Routing13 Kommentare

Liebe Fachleute, bisher betreibe ich folgende Konstellation Büro: 50.000er-Leitung VDSL Telekom -> Fritzbox 7590 Exposed Host -> Vigor Draytek ...