Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows 7 Client aus Domäne entfernen

Mitglied: coltseavers

coltseavers (Level 2) - Jetzt verbinden

22.10.2015 um 13:29 Uhr, 7730 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte ein paar Rechner aus einer Windows 2008-Domäne entfernen (und nicht diskutieren weshalb), und möchte dabei das Benutzerprofil auf den Clients behalten.

Die Profile sind generell ohnehin nicht serverseitig gespeichert (es wird also beim An- und Abmelden nicht synchronisiert), so werden die Domänen-Profile auf den Clients als "lokal" angezeigt.

Ich habe nun aus anderen How-Tos gelesen, dass man sich dann als lok. Administrator anmelden soll, um dann ein neues, lokales Userkonto anzulegen, um dann über Systemsteuerung -> System -> Erweiterte Systemeinstellungen -> Benutzerprofile Einstellungen das Domänen-Profil in das lokale Profil zu kopieren.

Da die Domänen-Kontos ohnehin aber lokal liegen, ist der "Kopieren nach..."-Button ausgegraut.

Wenn ich nun den Client aus der Domäne entferne - bleiben dann diese lokalen Domänenkontos weiter benutzbar, oder wie ist das Prozedere, um eben dieses zu erreichen?

Vielen Dank vorab!

Gruß,
Colt
Mitglied: xbast1x
22.10.2015, aktualisiert um 14:28 Uhr
Ja sie bleiben benutzbar, sofern sie sich bereits an diesem Client einmalig angemeldet haben.

*edit: Sorry ihr habt Recht, war im falschen Szenario.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
22.10.2015 um 13:53 Uhr
Moin,

Zitat von xbast1x:

Ja sie bleiben benutzbar, sofern sie sich bereits an diesem Client einmalig angemeldet haben.
Wenn der Client aus der Domäne genommen wird, kann man sich NICHT mehr mit Domänenkonten anmelden!

@coltseavers
Du musst einen lokalen User anlegen, und dann das lokal liegende Domänenprofile als Administrator in das Profil des lokalen Users umzukopieren - das ganze machst du am besten während der Client noch in der Domäne ist.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.10.2015 um 14:15 Uhr
Hallo,

Zitat von coltseavers:
Da die Domänen-Kontos ohnehin aber lokal liegen, ist der "Kopieren nach..."-Button ausgegraut.
Wenn es das denn wäre. Es gibt andere gründe warum es nicht mehr kopiert werden soll. MS empfiehlt hier seinen Weg mit sysprep zu gehen. Wer es einfacher will (und auch mit den Ergebnis dann leben kann) dann nimm z.B. http://www.forensit.com/domain-migration.html

Wenn ich nun den Client aus der Domäne entferne - bleiben dann diese lokalen Domänenkontos weiter benutzbar
Nein, es sind weiterhin Domänenbenutzer (deine Profile)

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
22.10.2015 um 14:16 Uhr
Zitat von SlainteMhath:

Du musst einen lokalen User anlegen, und dann das lokal liegende Domänenprofile als Administrator in das Profil des lokalen Users umzukopieren - das ganze machst du am besten während der Client noch in der Domäne ist.


Genau das wollte ich ja machen, aber das geht ja eben nicht. Ich bin als lokaler Administrator angemeldet, aber der "Kopieren nach..."-Button ist bei dem lokalen Domänenkonto ausgegraut. Und nun?

Gruß,
Colt
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
22.10.2015 um 14:28 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von coltseavers:
Da die Domänen-Kontos ohnehin aber lokal liegen, ist der "Kopieren nach..."-Button ausgegraut.
Wenn es das denn wäre. Es gibt andere gründe warum es nicht mehr kopiert werden soll. MS empfiehlt hier seinen Weg mit sysprep zu gehen. Wer es einfacher will (und auch mit den Ergebnis dann leben kann) dann nimm z.B. http://www.forensit.com/domain-migration.html

Mit dem Tool hatte ich schonmal zu tun - funktioniert auch erstaunlich gut. Aber es ist glaub ich nur dafür geeignet in eine neue Domäne zu migrieren - nicht in eine Arbeitsgruppe.


Wenn ich nun den Client aus der Domäne entferne - bleiben dann diese lokalen Domänenkontos weiter benutzbar
Nein, es sind weiterhin Domänenbenutzer (deine Profile)


Hab ich irgendwelche negativen Auswirkungen zu erwarten, wenn die Kisten einfach so weiter betrieben werden, aber nicht mehr an den DC angeschlossen sind?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
22.10.2015 um 14:34 Uhr
Versuchs mal so:


0. Direkt nach Reboot als Admin anmelden
1. Lokalen Dummy-User anlegen
2. Den "Echten" lokale User anlegen
3. Per Hand (im Explorer) das gewünschte Profil in das Profil des Dummys kopieren
4. Per Systemsteuerung das Profil des Dummys in das Profil des "echten" Users - dabei Pfad UND Benutzer angeben
5. Dummy User löschen
Bitte warten ..
Mitglied: Sveny79
22.10.2015 um 14:34 Uhr
Hallo Colt,

ab Win 7 gibt es das Tool "EasyTransfer". Habe ich im umgekehrten Fall genutzt (PC wurde in eine Domäne eingebunden). Damit kannst du das komplette Profil sichern und für einen "anderen " Benutzer wieder zurückspielen.

Gruß Sven
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
22.10.2015 um 14:44 Uhr
Zitat von Sveny79:

Hallo Colt,

ab Win 7 gibt es das Tool "EasyTransfer". Habe ich im umgekehrten Fall genutzt (PC wurde in eine Domäne eingebunden). Damit kannst du das komplette Profil sichern und für einen "anderen " Benutzer wieder zurückspielen.

Gruß Sven


Es geht ja nicht nur um Fotos, Dokumente und vielleicht noch den Bildschirmschoner. Es geht auch um die Weiternutzung von in die Profile installierte Programme.
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
22.10.2015 um 14:45 Uhr
Zitat von SlainteMhath:

Versuchs mal so:


0. Direkt nach Reboot als Admin anmelden
1. Lokalen Dummy-User anlegen
2. Den "Echten" lokale User anlegen
3. Per Hand (im Explorer) das gewünschte Profil in das Profil des Dummys kopieren
4. Per Systemsteuerung das Profil des Dummys in das Profil des "echten" Users - dabei Pfad UND Benutzer angeben
5. Dummy User löschen

Profile können nicht einfach kopiert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.10.2015 um 14:51 Uhr
Hallo,

Zitat von coltseavers:
glaub ich
Willst du nur glauben oder es mal nachlesen? Selbst forensIT hat Lektüre wo einiges drin geschrieben steht. Lesen bildet. Oder du versuchst einfach mal.....

Hab ich irgendwelche negativen Auswirkungen zu erwarten
Nein. Aber der Client ist dann immer noch Mitglied deiner Domäne. Und wenn du das lokale Speichern der Anmeldedaten nicht ausgeschaltet hast, kannst du dich auch mit deinen Domänenbenutzer am PC weiter anmelden, darf halt nur keinerlei Zugriff zu deiner Domäne und dessen DCs geben. LAN Stecker vorher ziehen ist Pflicht.

Es gibt zig Wege ein Profil auf andere Benutzer zu übernehmen. Einfach nur kopieren ist aber nicht und war auch nie eine gute Idee. Ein Benutzerprofil besteht aus weitaus mehr als nur einen Ordner des Benutzernamens und seine Unterordner. Aber auch dazu ist im Internet mehr als genug an Lektüre zu finden. Vielleicht mal schlau machen wie ein Benutzerprofil funktioniert?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
22.10.2015 um 14:51 Uhr
Profile können nicht einfach kopiert werden.
Aber holla - sicher kann man Profile "einfach" kopieren. Im Anschluss zieht Punkt 4 aus meinem Post alles wieder gerade.
Bitte warten ..
Mitglied: 118465
22.10.2015, aktualisiert um 16:23 Uhr
Hi,
bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube du musst als Domänenadmin angemeldet sein, um das machen zu können. Kann mich aber natürlich auch irren...
Lg
Lukas
Edit: Also im Zusammenahng zu rechte Maustaste, kopieren usw. Du hast geschrieb das du dich mit dem lokalen Administrator anmeldest, aber ich befürchte, dass du mit Domänenrechten ausgestattet sein musst um etwas in einem Domänen-Konto zu "ändern".
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
23.10.2015 um 09:16 Uhr
Zitat von 118465:

Hi,
bin mir jetzt nicht sicher, aber ich glaube du musst als Domänenadmin angemeldet sein, um das machen zu können. Kann mich aber natürlich auch irren...
Lg
Lukas
Edit: Also im Zusammenahng zu rechte Maustaste, kopieren usw. Du hast geschrieb das du dich mit dem lokalen Administrator anmeldest, aber ich befürchte, dass du mit Domänenrechten ausgestattet sein musst um etwas in einem Domänen-Konto zu "ändern".
Nope, stimmt nicht. Auf Clients hat der Lokale Adminstrator die gleichen Rechte wie ein Domain-Admin - das liegt daran, das der Domain-Admin auch nur als Mitglied der lokalen Admin Gruppe agiert.
Bitte warten ..
Mitglied: coltseavers
27.10.2015 um 15:04 Uhr
Hi ho,

ich habe irgendwann aufgegeben.

Es war weder als lokaler Drittuser mit Admin-Rechten, noch als lokaler Administrator-User, noch als Domänenadmin möglich über die Systemsteuerung den ausgegrauten Kopieren-Button ans Laufen zu kriegen.
Keine Ahnung warum. Microsoft halt.

Habe somit alles manuell gesichert, erschien mir am Ende sicherer und auch sauberer.

Dennoch Danke an alle, die versucht haben zu helfen!

Gruß,
Colt.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7

Windows 7 WSUS Client lädt keine Updates

Tipp von mathuWindows 72 Kommentare

Folgende Herausforderung: Ein WSUS Client unter Windows 7 Pro lädt plötzlich keine Updates mehr vom WSUS Server, stattdessen ist ...

Windows Netzwerk

Windows Remote Console: Windows 7 Client verbindet sich nicht auf Windows 8 Client

Frage von traeumerWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo, ich habe ein recht seltsames Phänomen. Ich habe unserem neuen Geschäftsführer ein Domänenkonto eingerichtet. Danach habe ich auf ...

Firewall

Kaspersky sperrt Programm auf Windows 7 client

Frage von mike7050Firewall3 Kommentare

Hallo, ich habe schon seit langer Zeit Kaspersky Small Office Security auf einem Windows Server 2008 R2 und einigen ...

Router & Routing

OpenVPN Client Windows 7 konfigurieren für RDP

gelöst Frage von ufotechRouter & Routing6 Kommentare

Hallo Der OpenVPN-server läuft auf einem Linux-Server (Ubuntu) hinter einem centrobusiness2 router im 192.168.51.0 Netz. Ich will mit RDP ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 1 TagOff Topic2 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Windows 10
Windows 10 Mai 2019 Update (Version 1903) ist da
Information von kgborn vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Nur ein kurzer Infosplitter: Microsoft hat die Nacht (21. Mai 2019) das Funktionsupdate auf Windows 10 Version 1903 freigegeben. ...

E-Mail

Newsletter: Unread News - IT News in Byte Länge

Tipp von franktaylor vor 2 TagenE-Mail11 Kommentare

Hallo, würde gerne auf einen Newsletter hinweisen, den ich heute per Zufall gefunden und mit euch gerne teilen möchte: ...

Outlook & Mail

Outlook 2016 stürzt ab, wenn man ein (at)- Zeichen im Text einer neuen E-Mail schreibt

Tipp von Enriqe vor 2 TagenOutlook & Mail4 Kommentare

Bei uns in der Firma häuften sich die Fälle, bei denen sich Outlook kommentarlos verabschiedet, wenn man ein - ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Novell virtualisieren
Frage von spoboeHyper-V20 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe absolut keine Ahnung von Novell, aber wir haben hier ein ganz altes Schätzchen (vermutlich Novell ...

Windows Server
Ungewollte IP Änderung am DC sorgt für Probleme
Frage von thomas-99Windows Server19 Kommentare

Hallo Zusammen, wir haben ein kleines Netz mit 5 verschiedenen VMs (DC, AD, Fileserver, Exchange, TK Anlage - alle ...

Netzwerkmanagement
Gateprotect Firewall - Internetseiten werden teilw. nicht geladen
Frage von KivasFNetzwerkmanagement16 Kommentare

Morgen Zusammen, ich habe ein Problem mit einer Gateprotect Firewall welches mir echt Kopfschmerzen bereitet. Die Firewall hängt an ...

Router & Routing
HP 2920 als Router konfigurieren. Bitte um Unterstützung
Frage von suedi123Router & Routing16 Kommentare

Liebe Forumsmitglieder, ich habe hier ein Problem, bei welchem ich nicht weiterkomme, weil ich mich zu wenig mit der ...