Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 7: ping geht nicht bei ausgeschaltetem Firewall Dienst

Mitglied: Frank1971

Frank1971 (Level 1) - Jetzt verbinden

11.03.2019 um 13:03 Uhr, 499 Aufrufe, 36 Kommentare, 3 Danke

Hallo zusammen,

Meinen Rechner A mit Windows 7 kann ich von Rechner B aus anpingen, wenn die Firewall auf A läuft. Deaktiviere ich den Firewall Dienst auf meinem Rechner A, kann ich ihn von B aus nicht mehr anpingen. Zu Fehleranalysezwecken würde ich gerne die Firewall ausschalten aber wer weiß, was dann alles nicht mehr geht. Über Systemsteuerung -> Firewall kann ich sie leider nicht deaktivieren. Ist dieses ping Verhalten normal oder mache ich irgend etwas falsch?

LG
Frank
36 Antworten
Mitglied: aqui
11.03.2019 um 13:07 Uhr
Hast du irgend eine andere externe Security Suite auf dem Rechner wie Kaspersky oder Norton usw. ? Das hebelt dann die Winblows Firewall aus.
Nur das kann bei dir der Fall sein. Ist ja klar, wenn die Firewall aus ist, ist jeglicher Schutz weg. Halbweg geht nicht wenn du nicht ein völlig vermurkstes Win 7 hast.
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
11.03.2019 um 13:08 Uhr
Zitat von Frank1971:

Hallo zusammen,

Moin moin

>Über Systemsteuerung -> Firewall kann ich sie leider nicht deaktivieren.

Warum nicht ?

Evtl hängt da noch eine Antivirenlösung mit integrierter FW dahinter ?


LG
Frank

Gruss Michael
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 13:14 Uhr
Den Antivirus habe ich zu Testzwecken beendet, der kann nicht daran Schuld sein.

Wenn ich auf Windows Firewall ein/ausschalten klicke, dann erscheint "Zu Ihrer Sicherheit werden einige Einstellungen vom Systemadministrator verwaltet" und der Radio Button "Windows Firewall deaktivieren" ist ausgegraut. Und das obwohl. Der Menupunkt Windows Firewall ein- oder ausschalten das Schild Symbol für "Ausführen als Administrator" hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.03.2019 um 13:26 Uhr
Hallo,

Zitat von Frank1971:
Über Systemsteuerung -> Firewall kann ich sie leider nicht deaktivieren.
Da gibt es nur den Punkt Systemsteuerung - Window-Firewall Und dort dann Windows-Firewall ein- oder ausschalten. Und da kannst du festlegen welche FirewallProfile du dort ativieren (immer nur eines) oder deaktivieren willst. Was ist bei dir dort? Und ob man komplett alle Profile deaktivieren kann? Und bedenle, das je nach gewähltem Profil es änderungen geben kann wie auf ein ICMP Request reagiert werden soll.

Ist dieses ping Verhalten normal oder mache ich irgend etwas falsch?
Nein, ist nicht Normal und wenn wei schon gesagt 3te Programme installiert sind halten die die Kontrolle.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.03.2019, aktualisiert um 13:35 Uhr
Hallo,

Zitat von Frank1971:
Den Antivirus habe ich zu Testzwecken beendet, der kann nicht daran Schuld sein.
Nur eine Deaktiviertes AntiVirus ist wirklich ausgeschaltet. Je nach Produkt und Hersteller ist ein Deaktivieren grundsätzlich nicht möglich.

"Zu Ihrer Sicherheit werden einige Einstellungen vom Systemadministrator verwaltet"
Ein Hinweis das du in einer Domäne dich befindest und der Admin GPOs anwendet welche ein manuelles Eingreifen verhindern. Was sagt dein Admin?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 13:31 Uhr
So sieht Firewall ein- ausschalten bei mir aus (Siehe angefügtes Bild).firewalleinausschaltenscreenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
11.03.2019 um 13:34 Uhr
Bist du Admin dieser Domäne ?
Wenn ja . Schaue mal in die GPO's

Bist du nicht der Admin . Wende dich an den Admin .


Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 13:39 Uhr
Auf meinem Rechner ist Trend Micro worry-free Business Security Agent installiert, den habe ich beendet. Wenn mein Domain Admin mal Zeit hat, werde ich ihn bitten, die Firewall im Menu zu deaktivieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.03.2019 um 13:45 Uhr
Hallo,

Zitat von Frank1971:
Auf meinem Rechner ist Trend Micro worry-free Business Security Agent installiert, den habe ich beendet.
Wie gesagt ein Beenden reicht oftmals nicht. Nur ein Deinstallieren bringt den oftmals erfhoften Erfolg.

Wenn mein Domain Admin mal Zeit hat, werde ich ihn bitten, die Firewall im Menu zu deaktivieren.
Bendeke auch das dein Admin sich dabei was gedacht hat eine Firewall auch im Internen Netz zu betreiben. Und du mit deinen Wunsch die Firewall auszuschalten evtl. gegen Richtlinien verstösst was Arbeitsrechtliche folgen haben kann.

Dann mach bitte noch einen grünen Balken dran. https://administrator.de/faq/32

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
11.03.2019 um 13:46 Uhr
Zitat von Frank1971:

Auf meinem Rechner ist Trend Micro worry-free Business Security Agent installiert, den habe ich beendet. Wenn mein Domain Admin mal Zeit hat, werde ich ihn bitten, die Firewall im Menu zu deaktivieren.

Hab's mir fast gedacht .

Mal ne doofe Frage . Was veranlasst dich als Nichtadmin denn dazu, an den Sicherheiten des PC's zu fummeln ?
Wozu musst du pingen können ?

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 13:49 Uhr
Moin,

Zitat von Frank1971:

Hallo zusammen,

Meinen Rechner A mit Windows 7 kann ich von Rechner B aus anpingen, wenn die Firewall auf A läuft. Deaktiviere ich den Firewall Dienst auf meinem Rechner A, kann ich ihn von B aus nicht mehr anpingen.

Du schaltest den kompletten Dienst aus in der Diensteverwaltung oder über net use stop? Dann ist das kein Fehler, sondern arbeitet wie entworfen. Ab, wenn ich mich recht entsinne, Windows Vista unterbindet Windows jeden Netzwerkzugriff, wenn der Firewalldienst nicht läuft. Allerdings wundert es mich, dass Euer Admin Dich da ran lässt.

hth

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 13:55 Uhr
Mein eigentliches Problem ist, dass auf meinem Rechner ein TCP Service läuft und auf Port 8001 ein listen macht. Lokal d.h. mit telnet IP-Adresse 8001 ist der Dienst erreichbar. Man kann mit telnet zwar nichts sinnvolles machen aber der Connect funktioniert. Er muss aber auch von anderen Geräten aus erreichbar sein, was schon beim TCP Verbindungsaufbau fehlschlägt. Ich habe es auch mit einer eingehenden Firewall Regel "Port 8001 von allen IP-Adressen" probiert, hat leider nichts genutzt.
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 14:01 Uhr
Moin,

Zitat von Frank1971:

Mein eigentliches Problem ist, dass auf meinem Rechner ein TCP Service läuft und auf Port 8001 ein listen macht.

Das weiß Eure Systemadministration?

Lokal d.h. mit telnet IP-Adresse 8001 ist der Dienst erreichbar.

Das heißt was? Im lokalen Netz oder lokal auf demselben Rechner?

Man kann mit telnet zwar nichts sinnvolles machen aber der Connect funktioniert. Er muss aber auch von anderen Geräten aus erreichbar sein, was schon beim TCP Verbindungsaufbau fehlschlägt.

Woher weißt Du das? Fehlermeldungen?

Und immer noch die Frage: Wieso richtet das nicht der zuständige Admin ein?

Liebe Grüße

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 11.03.2019 um 14:18 Uhr
Microsoft sagt klipp und klar: Schaltet den Dienst nicht aus, es kommt zu Fehlfunktionen!
Willst Du die Firewall ausschalten, dann mach das über die Firewall GUI und nicht über die Dienste GUI. Der Dienst MUSS laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 14:28 Uhr
a) Ja, das wissen sie
b) lokal auf meinem Rechner
c) ja, Fehlermeldung vom telnet Kommando
d) Mein Admin ist ebenso ratlos wie ich
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 14:32 Uhr
Zitat von Frank1971:

a) Ja, das wissen sie

ok

b) lokal auf meinem Rechner

ok

c) ja, Fehlermeldung vom telnet Kommando

Welche genau?

d) Mein Admin ist ebenso ratlos wie ich

Das ist schlecht.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 14:41 Uhr
Es kommt folgende Fehlermeldung:

Verbindungsaufbau zu 192.168.168.78...Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 8001: Verbindungsfehler
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 14:51 Uhr
Zitat von Frank1971:

Es kommt folgende Fehlermeldung:

Verbindungsaufbau zu 192.168.168.78...Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 8001: Verbindungsfehler

Nur dass wir das richtig verstehen:

01.
telnet 127.0.0.1 8001 
und
01.
192.168.168.78 8001
auf der Maschine, auf der das installiert ist, geht.

01.
192.168.168.78 8001
von einer anderen Maschine geht nicht. Richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.03.2019, aktualisiert um 14:56 Uhr
Ich habe es auch mit einer eingehenden Firewall Regel "Port 8001 von allen IP-Adressen" probiert, hat leider nichts genutzt.
Eigentlich Unsinn, denn indirekt sagst du damit ja das die Firewall nicht funktioniert, was ganz sicher nicht stimmt. An so einer zentralen und wichtigen Stellschraube bei Windows würde sowas sofort auffallen.
Man kann dann also nur davon ausgehen das das ein PEBKAC Problem ist und deine Regel in der Firewall schlicht falsch ist !
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 15:05 Uhr
Zitat von aqui:
Man kann dann also nur davon ausgehen das das ein PEBKAC Problem ist und deine Regel in der Firewall schlicht falsch ist !

Die entscheidende Information, ob allow, deny oder reject in der Regel steht, fehlt ja.
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 15:15 Uhr
Das ist natürlich eine allow Regel, für alle Profile.
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 15:52 Uhr
Dann führe mal bitte den Befehl

01.
netstat -an
aus und poste die Zeilen in denen in der Spalte Lokale Adresse hinter dem Doppelpunkt die 8001 steht.

(Falls das ein Win8 oder höher ist, dann geht auch Get-NetTCPConnection -localport 8001 auf der Powershell)
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 11.03.2019 um 15:58 Uhr
Hallo,

Zitat von erikro:
01.
netstat -an | find ":8001"
Ist besser geeignet

(Falls das ein Win8 oder höher ist, dann geht auch Get-NetTCPConnection -localport 8001 auf der Powershell)
Ist ein Windows 7 wie der TO anfangs erwähnt.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
11.03.2019 um 16:00 Uhr
Das Ergebnis:

C:\Windows\System32>netstat -an |find ":8001"
TCP 0.0.0.0:8001 0.0.0.0:0 ABHÖREN
TCP [::]:8001 [::]:0 ABHÖREN

C:\Windows\System32>
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
11.03.2019 um 16:06 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Zitat von erikro:
01.
netstat -an | find ":8001"
Ist besser geeignet

Da hast Du allerdings recht. Je länger ich die Powershell benutze, desto mehr gerät die gute alte DOS-Shell in Vergessenheit.
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
LÖSUNG 11.03.2019 um 16:11 Uhr
Zitat von Frank1971:
TCP 0.0.0.0:8001 0.0.0.0:0 ABHÖREN
TCP [::]:8001 [::]:0 ABHÖREN

Er hört auf allen Netzwerkadapter unter IPv4 und IPv6 und akzeptiert alle eingehenden IPs und Ports. Also ist von Seiten des PCs alles benötigte offen. Du hast definitiv ein Problem mit der Firewall. Wenn die Regel, die Du erstellt hast, nicht wirkt, dann ist sie entweder falsch formuliert oder eine höherrangige Regel widerspricht ihr und unterbindet den Verkehr. Oder es ist zwischen A und B noch eine FW, die das nicht durch lässt.

Versuchsweise die Windows-FW abschalten und schauen, ob es dann geht.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.03.2019, aktualisiert um 16:25 Uhr
Hallo,

Zitat von Frank1971:
netstat -an |find ":8001"
und ein
01.
netsat -ano | find ":8001"
liefert dir die Processnummer mit, mit ein Blick im Taskmanager und der ProzessID sichtbar, sagt dir dann welche EXE sich dahinter verbirgt. Passt das alles?
Und solange dein Admin dir nicht hilft (wann immer der /die auch Zeit hat) wirst du mit der Firewall niicht Glücklich denn das DomänenProfil ist in deiner Domäne immer Gültig und eingeschaltet. Wenn sich allerdings deine Einstellungen auf andere Profile (Öffentliche oder Heim/Privat) beziehen wird es komplexer weil dein DomänenProfil nicht ausgeschaltet werden kann (GPO).

Ein tasklist
01.
tasklist /FI "PID eq deinePIDnummer"
tut es auch.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
12.03.2019 um 08:05 Uhr
HI,



Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von Frank1971:
netstat -an |find ":8001"
und ein
01.
netsat -ano | find ":8001"
liefert dir die Processnummer mit, mit ein Blick im Taskmanager und der ProzessID sichtbar, sagt dir dann welche EXE sich dahinter verbirgt. Passt das alles?
Und solange dein Admin dir nicht hilft (wann immer der /die auch Zeit hat) wirst du mit der Firewall niicht Glücklich denn das DomänenProfil ist in deiner Domäne immer Gültig und eingeschaltet. Wenn sich allerdings deine Einstellungen auf andere Profile (Öffentliche oder Heim/Privat) beziehen wird es komplexer weil dein DomänenProfil nicht ausgeschaltet werden kann (GPO).

Ein tasklist
01.
tasklist /FI "PID eq deinePIDnummer"
tut es auch.

Gruß,
Peter

daher kann nur dein Admin eine spezielle GPO bauen, die den Port nur für deinen Rechner freischaltet. Dazu muesste er deinen Rechner in eine neue OU packen.

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
12.03.2019 um 08:41 Uhr
In den Firewall Regeln war eine Regel drin mit deny für alle eingehenden TCP Ports, stammt wohl von meinem Vorgänger. die muss wohl höhere Priorität gehabt haben als meine Regel für 8001 eingehende Verbindungen allow. Nach löschen der Regel funktioniert es jetzt, mit laufender Firewall und laufendem Antivirus. Vielen Dank an alle, die hier zur Lösung beigetragen haben.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.03.2019, aktualisiert um 10:34 Uhr
die muss wohl höhere Priorität gehabt haben als meine Regel für 8001 eingehende Verbindungen allow.
Hat sie immer wenn sie VOR deiner Regel steht !!
Auch in der Winblows Firewall gilt wie immer: "First match wins !"
Spricht der erste Hit gewinnt und die danach folgenden werden NICHT mehr abgearbeitet !
Weiss man als Netzwerker aber eigentlich auch ?!

Case closed !
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
12.03.2019 um 13:31 Uhr
Moin,

Zitat von aqui:

die muss wohl höhere Priorität gehabt haben als meine Regel für 8001 eingehende Verbindungen allow.
Hat sie immer wenn sie VOR deiner Regel steht !!
Auch in der Winblows Firewall gilt wie immer: "First match wins !"
Spricht der erste Hit gewinnt und die danach folgenden werden NICHT mehr abgearbeitet !
Weiss man als Netzwerker aber eigentlich auch ?!

Und deshalb löscht man die alte Regel auch nicht einfach, sondern sortiert die Regeln nur richtig.

Was mich noch rein aus Neugier interessieren würde: Warum richtet man auf einer Arbeitsstation in einer Firma einen Streamingdienst ein? Oder wird der Port 8001 hier für was anderes benutzt?

Liebe Grüße

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
12.03.2019, aktualisiert um 13:55 Uhr
Die Frage ist in der Tat interessant...!
Vermutlich streamt der TO ein paar dänische Western für die Kollegen ins Netz mit VLC
https://www.administrator.de/content/detail.php?id=362413&token=462# ...
Bitte warten ..
Mitglied: Frank1971
14.03.2019 um 08:41 Uhr
Ich verwende Port 8001 um Verbindungen von Devices zu akzeptieren (IOT). Hat nichts mit streaming zu tun.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.03.2019 um 16:26 Uhr
Ist ein IANA registrierter Port und keine gute Wahl. Für eigene Sachen sollte man immer die sog. Ephemeral Ports 49152 bis 65535 verwenden.
https://en.wikipedia.org/wiki/Ephemeral_port
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.03.2019 um 16:56 Uhr
Hallo,

Zitat von aqui:

Ist ein IANA registrierter Port und keine gute Wahl. Für eigene Sachen sollte man immer die sog. Ephemeral Ports 49152 bis 65535 verwenden.
Und laut https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_TCP_and_UDP_port_numbers ist 8001 frei, aber es gibt in https://www.iana.org/assignments/service-names-port-numbers/service-name ... den Hinweis das 8001 Unauthorized genutzt wird.
01.
vcom-tunnel 	8001 	tcp 	VCOM Tunnel 	[Mark_Lewandowski] 	[Mark_Lewandowski] 					Known Unauthorized Use on port 8001 	
02.
vcom-tunnel 	8001 	udp 	VCOM Tunnel 	[Mark_Lewandowski] 	[Mark_Lewandowski] 					Known Unauthorized Use on port 8001
Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 8

Windows 8.1: Zugriff auf remote Port 85 unmöglich, Ping geht, Firewall deaktiviert

Frage von eddi89Windows 8

Guten Morgen zusammen, ich habe ein Problem, das verstehe ich beim besten Willen nicht. Ich kann einen Server im ...

Windows Netzwerk

Firewall blockiert den Ping

Frage von M.MarzWindows Netzwerk3 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe zu Übungszwecken mal eine Domäne erstellt auf einem W2012 R2 und habe eine VM über ...

Windows 7

Windows 7 Autocheck geht nicht

gelöst Frage von ThierryHenryWindows 77 Kommentare

Hallo Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, dafür wäre ich euch sehr dankbar. Habe heute nur Windows 7 (Windows ...

DNS

DNS - IP ping geht, nslookup löst sauber auf, Hostname Ping und verbindung geht nicht

gelöst Frage von fastfloDNS8 Kommentare

Hallo zusammen, wieder mal eine Frage von mir. Szenario: Ich sollte einen Betriebswichtigen Server der keinesfalls Internetanschluss haben darf ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 1 TagSicherheit1 Kommentar

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 1 TagInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Windows Server
Windows Backup - FilterManager Event 3
Tipp von NixVerstehen vor 2 TagenWindows Server

Hallo zusammen, ich bin kein gelernter ITler und auch beruflich nicht in dem Feld tätig. Wir setzen in unserem ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Glasfaserkabel verlegen und Anschlüsse setzen
Frage von LLL0rdLAN, WAN, Wireless21 Kommentare

Hallo Leute, ich muss demnächst ein Netzwerkkabel auf einer Länge von ca. 70 Metern verlegen. Das Netzwerkkabel soll dabei ...

Windows Server
Mac Rechner im Windows Netzwerk - was jetzt?
gelöst Frage von Kopfg3ldWindows Server18 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgende Herausforderungen. Aber erst mal was kurz zum Netzwerk - Windows Server (ältester ist ein ...

Microsoft Office
Sharepoint 2016 mag keine Umlaute in .docx-Titeln
gelöst Frage von DerWoWussteMicrosoft Office14 Kommentare

Moin Kollegen. Nutzt hier jemand Sharepoint? Könnt Ihr, unabhängig von der Sharepointversion, bitte einen Test machen? Ladet ein .docx ...

Datenbanken
MySQL Schleife in Stored Procedure
Frage von facebrakerDatenbanken13 Kommentare

Hallo, ich bin gerade echt am grübeln. Ich habe in meiner DB, bestimmte Zeiträume gespeichert. z.B. User_ID ; von ...