Windows 7 und SSDs

Mitglied: hushpuppies

hushpuppies (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2010 um 20:41 Uhr, 3994 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!

Ich würde gern wissen, was zu beachten ist, wenn man eine SSD als Systemplatte für Windows 7 verwenden will.
Folgende Schritte hab ich schon unternommen:
- Pagefile auf normale HD verschoben
- Indizierung auf C: ausgeschaltet
- Offline Dateien und Schattenkopien deaktivert
- Prefetch deaktiviert


Ich beobachte nun, dass ich hin und wieder (nicht immer) beim Einschalten einen Stop 0x00000051 REGISTRY_ERROR. Nach einem oder zwei Resets verschwindet der Fehler von alleine und Win7 läuft wie eine Eins.
Ich vermute, dass die Registrierung beim Beenden irgendwie manchmal nicht richtig abgeschlossen wird und das das den Fehler verursacht.

Hat jemand eine Idee?


Hier noch ein paar Daten zu meinem System:
- Asus P5E
- Intel E8700
- DeLock PCIe S-ATA Controller (gut das Ding taugt nix, geb ich ja zu) --> SSD hängt hier dran
- 2x 500gb WD Festplatten an den internen S-ATA Ports

Und noch eine Frage, die evtl dazu gehört: Ich suche noch einen bezahlbaren guten S-ATA Controller für PCIe 1x oder 16x mit 4 Ports, der gut mit Win7 und SSDs zusammenarbeitet. Hat da jemand eine Empfehlung?

Danke schon mal vorne weg :) face-smile
Mitglied: SamvanRatt
09.02.2010 um 22:29 Uhr
Hi
kommt drqauf an welche SSD du hast. SLCs sind weniger Empfindlich als MLC's. Schreibzugriffe soweit wie möglich reduzieren (Page einfach abschalten; dafür hat man RAM). Meine SLC SSD hat auch mit WinXP schon seine Probleme beim runterfahren, da ist das SATA Interface einfach zu schnell weg und dann hängts (BSOD ist auch nicht besser). Defragmentieren ist auf SSDs unsinnig. Win7 kann eigentlich native mit SSDs umgehen sofern er diese als solchige erkennt (meine letzte Erfahrung ist aber RC2). Ansonsten würde ich mal nach der EFS Funktion im Win7 suchen (keine Ahnung wie die nun genannt wurde); damit werden Schreibzugriffe auf RAM abgeblocked und Combined geschrieben.
Die Silicon Image (wie dein DeLock) sind nicht so Prickelnd, auch wenn sie laufen. Die Highpoint mit Marvell Controller (=HPT 23xy Serie) laufen gut und stabil unter Win7. Komme recht gut an die Dinger als OEM ran (da liegen sie dann bei PCIe1x bei rund 100EUR als PCIe4x bei 130EUR). Habe den HPT2300 mit 4 SSDs im RAID1+0 am laufen (hatte ja schon eine Hand voll defekte SSDs die letzten Jahre), u.A. auch mit dem besagten Win7RC2 ohne Fehler. Wenn du mehr Geld hast nimm einen 3ware 9690SA; der ist ein richtiger Kontroller (eigene CPU+RAM) und damit kann eine SSD auch noch mal etwas zulegen.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
10.02.2010 um 11:15 Uhr
Hi,

Warum zum Teufel hängst du eine SSD an so einem _Gammel_ Controller? Dein Board hat 6x SATA 3Gbit/s Ports von denen
du nur 2 benutzt laut deiner Aussage für die 500er WDs...

Hau den Crap Controller raus und hängt die ans MB dran, dann biste deine Sorgen wahrscheinlich los O.o DeLock... *würg*

Mfg.
Bitte warten ..
Mitglied: hushpuppies
10.02.2010 um 13:26 Uhr
@SamvanRatt: Danke für die Antwort. Mal sehen, ob man diesen Controllertyp irgendwo findet. Zumindest im Tradersguide findet man da keine Spur davon :) face-smile
Phalanx82: Asche auf mein Haupt - ich weiss ja dass das Ding nix taugt. Ich habe nur aus Faulheit den Controller eingebaut, weil ich um an die Onboard-S-ATA's zu kommen, den halben PC auseinander nehmen muss (Kabel alle sauber verlegt in Drahtstrümpfen , Grafikkarte ist im Weg, usw.).
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
10.02.2010 um 15:49 Uhr
Heißt Original Highpoint HPT RocketRaid 2300:
http://www.highpoint-tech.com/USA_new/series_rr2300.htm
Wir bestellen bei Ingram und C2. Wave hat sie auf jeden Fall (ich zahle für den 2300er 100EUR)
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server64 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 15 StundenFrageExchange Server12 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 4 StundenFrageExchange Server15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 18 StundenAllgemeinPython10 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 5 StundenFrageAusbildung9 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 21 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...