Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Windows 8.0 auf M.2: Samsung 970evo

Mitglied: psy-tek

psy-tek (Level 1) - Jetzt verbinden

10.03.2019, aktualisiert 23:06 Uhr, 1328 Aufrufe, 37 Kommentare, 18 Danke

Hallo.

Scheitere gerade kläglich daran win8.0 auf einer Samsung 970 evo (M.2) zu installieren.
Den Treiber (welchen ich von irgendwoher saugen musste [siehe weiter unten im Post]) wird, bei der Windows 8.0 Installation, von USB-Stick,
nicht angenommen.

Ich will zwingend win8.0 verwenden, dieses System ist ausschließlich der Musikproduktion gewidmet, und kommt nicht ans Netz...
(eventuell später dann auf win8.1 upgraden, falls es einen Anlass gibt, um die performance zu vergleichen, aber solange es funktioniert
will ich keine Updates installieren, und wenn dann manuell ohne Internet)



Zur Vorgeschichte:
Hatte bereits win7 sp1 und Ubuntu 18 LTS auf dieser Platte, in dieser Maschine am laufen.
Die win7 installation auf dieser Platte (hatte zuvor schon auf anderen Platten win7) hatte leider den Fehler,
dass ca "jedes 5x" botten, auf den USB-Ports scheinbar kein Strom war, und daher Tastatur und Maus nicht funktionierte (shutdown mit Powertaste hat dann immer funktioniert),
sonst ist mir nichts aufgefallen. Glaube das ein billiger, neu gekaufter (defekter) USB-Stick welchen ich bei der Installation verwendete,
der Fehler war...

Gestern wollte ich win7 (aber mit einer anderen .iso) neu installieren, und er nimmt exakt diesen Treiber nicht mehr,
(welchen ich, kommt mir gerade, vom besagten "defekten" USB-Stick kopiert habe)
bei der win7 installation.

Ich schreibe das, da ich daraus schließe, dass die Samsung EVO 970 nicht defekt ist.
Ubuntu lief damit zumindest prächtig...


Jetzt habe ich umdisponiert, und will Anstelle win7, win8 für's Musik-System verwenden, und scheitere wieder beim Treiber, für die Installation.

Bei Samsung kann man leider nur eine .exe zur Treiberinstallation runterladen.

Einen Treiber für win8 (möglicherweise geht der erst ab 8.1) hab ich von:
https://www.win-unattended.de/app.php/dlext/?view=detail&df_id=47
den Link hab ich von:
https://www.deskmodder.de/blog/2018/05/02/samsung-nvme-treiber-3-0-3-0-0 ...
und habe ihn gerade nochmal runtergeladen, und bei der win8.0 installation angegeben,
und das win8.0 Setup meint wieder, dass es keinen Treiber für die Hardware findet,
er lässt sich aber beim Setup auswählen, und ladet ewig dran rum, bis es halt mit einer Fehlermeldung kundtut,
dass mir dieser Treiber nichts bringt.


Wo bekommt man einen Treiber, für die Samsung 970 EVO, für die win8.0 Installation von USB-Stick, her?

Einziges System, was gerade am besagten Rechner läuft, ist Win10pro.
vl. kann man von diesen den Treiber kopieren? (ich weiß aber nicht wie das geht)
Hab grade Testhalber, die Samsung 970 Evo, mit win10 Formatiert, und Dateien angelegt,
sie scheint zu funktionieren...

Wenn Alle Stricke reißen, werde ich win8.0 auf einer SATA-SSD installieren, Samsung 970 Evo Treiber installieren,
und dann auf die Samsung 970 EVO klonen, sehe das aber als letzten Ausweg...


Lg
37 Antworten
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 11.03.2019, aktualisiert um 06:26 Uhr
moin,
Wo bekommt man einen Treiber, für die Samsung 970 EVO, für die win8.0 Installation von USB-Stick, her?
was für Hardware nutzt du den? MB?
nicht die SSD ist dein Problem, sondern der Treiber für den Controller auf dem Mainboard.
und irgendwo wütde ich auch keine Treiber laden, bitte nur beim Hersteller!

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.03.2019, aktualisiert um 06:35 Uhr
Zitat von psy-tek:

Wo bekommt man einen Treiber, für die Samsung 970 EVO, für die win8.0 Installation von USB-Stick, her?

Bei Samsung oder beim Hersteller Deines uns unbekannten Computers. Von irgendwelchen Seiten heruntergeladene Treiber bringen oft unerwünschten Beifang mit.

Außerdem mußt Du zwischen den Treiber für die İnstallation und dem Treiber für den Betrieb unterscheiden. Am besten beide auf den Stick packen und dann explizit beim Setup manuell laden.

lks

PS: Nimm 8.1, wenn es denn eine 8er Windows sein muß. 8.0 war wie Vista beim erscheinen schon kaputt.
Bitte warten ..
Mitglied: ChriBo
11.03.2019 um 07:30 Uhr
Hallo,
bist du dir sicher das bei der Installation der Treiber für die SSD (Samsung 970 evo) benötigt wird und nicht ein Treiber für dein "Installationsmedium (USB-Stick)", besser: Du hast ein Problem mit deinen USB-ports.
-
ggf. mal im BIOS Änderungen vornehmen und/oder andere Ports verwenden.

CH
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
11.03.2019 um 08:41 Uhr
Moin,

hast Du es schon mal mit dem Samsung Magician Tool versucht?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
11.03.2019, aktualisiert um 08:51 Uhr
Moin,

und warum nicht Windows 10 (und ggf. parallel Ubuntu) auf der SSD? Ich lese hier nicht, dass Deine unbekannte Musiksoftware damit nicht läuft!

Und wenn schon Windows 8, dann bitte Windows 8.1 verwenden!

Mit Windows 8 hatte ich privat wie auch beruflich stets nur Schwierigkeiten (fehlende Treiber, kaputte Updates u.ä.).

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019 um 09:05 Uhr
Danke für eure Antworten!

Beim Mainboard handelt es sich um ein ASUS X99 Deluxe.

Das Problem ist, dass Samsung keinen Treiber, welchen man bei einer Windows-Installation verwenden kann, bereitstellt.
Man bekommt von ihnen nur eine .exe zum installieren angeboten, mit der das Windows-Setup nicht's anfängt.


Windows 8 will ich deshalb verwenden, weil ich KEINE Spectre Meltdown Patches, haben will.
Und mir dachte, wenn ich 8.0 daran hindere sich zu updaten ich auch keine bekomme (zumindest in meiner Theorie).

Ursprünglich wollte ich win7 für diese WindowsInstallation (welche "nie" ins Internet kommt) verwenden, aber 8 ist ja ein Spur schneller.
win10 würd ich nur verwenden, wenn ich ein Setup von ganz am Anfang wo es rauskam hätte, und wüsste was ich machen muss,
damit es sich nicht selbständig macht. Deshlab hab ich mir gedacht, Installier ich 8.0 deaktiviere den update-dienst und hoffe das Alles
funktioniert, 1x muss ich kurz ins Internet wegen SoftwareAktivierung...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 11.03.2019, aktualisiert 13.03.2019
Zitat von psy-tek:

Danke für eure Antworten!

Beim Mainboard handelt es sich um ein ASUS X99 Deluxe.

Hast Du mal bei Asus geschaut?


Das Problem ist, dass Samsung keinen Treiber, welchen man bei einer Windows-Installation verwenden kann, bereitstellt.
Man bekommt von ihnen nur eine .exe zum installieren angeboten, mit der das Windows-Setup nicht's anfängt.

Das ist so nicht richtig.

Man kann die exe entpacken, z.B. mit 7zip und dann diese Treiber aus dem entpackten Verzeichnis nehmen.



Windows 8 will ich deshalb verwenden, weil ich KEINE Spectre Meltdown Patches, haben will.

Warum?

Und mir dachte, wenn ich 8.0 daran hindere sich zu updaten ich auch keine bekomme (zumindest in meiner Theorie).

Du kanst auch ein Win10 ohne die Patches installieren.


Ursprünglich wollte ich win7 für diese WindowsInstallation (welche "nie" ins Internet kommt) verwenden, aber 8 ist ja ein Spur schneller.

Glaubst auch nur Du. Effektiv ist kein spürbarer Unterschied, nur ein "gefühlter".

win10 würd ich nur verwenden, wenn ich ein Setup von ganz am Anfang wo es rauskam hätte, und wüsste was ich machen muss,

Dann nimm den Windows ISO Downloader und lade Dir 1511 herunter.

damit es sich nicht selbständig macht. Deshlab hab ich mir gedacht, Installier ich 8.0 deaktiviere den update-dienst und hoffe das Alles
funktioniert, 1x muss ich kurz ins Internet wegen SoftwareAktivierung...

Wenn man sonst keine Probleme hat macht man sich welche.

Ich hätte es ja verstanden, wenn Deine uns unbekannte Software auf win 8 bestanden hätte, Aber so?



lks
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
11.03.2019 um 09:41 Uhr
Hallo,

also ich verstehe die ganze Problematik hier nicht. Worum geht es dir eigentlich?

Windows 10 ohne Internetanschluss kann keine Daten nach Amerika senden und sich auch nicht selbständig patchen.

Installier ein aktuelles Windows10 Image, entferne das Default-gateway in den Netzwerkeinstellungen und Du hast Ruhe. Windows 10 ist dabei stabiler als windows 8/8.1

Grüße


lcer
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019 um 10:01 Uhr
Das Problem ist, wenn ich kein Internet habe, kann ich auch keine Software Aktivieren, wofür ich teilweise mittlerweile leider Internet brauche...
(aber für weiter Ratschläge wie man win10 dazu bringen kann, sich nicht selbst zu patchen, würde ich mich freuen)


Daweil scheint das Problem gelöst zu sein, werde einfach mit 7zip den Treiber aus der .exe von der Samsung seite holen, und probieren damit win8 zu installieren...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019 um 10:01 Uhr
Danke!!!

Nein auf der Samsungseite (abgesehen von den Treibern für's Mainboard), hab ich nichts nachgeschaut, da ich ja die
Treiber von der SSD brauche. (Welche ich unter Win7 schon mal erfolgreich zum Installieren verwendet habe)

Das man mit 7zip aus einer exe die Treiber wegkopieren kann, wusste ich nicht. (hoffentlich funktioniert es mit diesen)

Spectre Meltdown Patches will ich nicht, da sie die Performance verschlechtern.

Wie verhindert man, dass Windows sich Spectre/Meltdown Patches holt? Dachte sobald man updates machte,
und das tut win10 ja gerne, werden die schnell eingespielt...


Wegen win7 zu win8. Abgesehen von einer minimalen Spur schneller, hoffe ich das ich den Umstieg auf win10 noch länger verzögern kann.
(hab jetzt 2 Jahre win10 zum Musikmachen hinter mir: Mit den Fazit, wenn das Ding im Internet ist, kann man stabilen Echtzeit-betrieb,
damit vergessen, meist geht es, aber dann macht es wieder was, und es ist unmöglich damit zu Arbeiten bei 32Samples ASIO-Puffer...
Auf ein Jahr gesehen, hat man mit Sicherheit mehrfach Probleme, wenn es in's Internet kann. Mit "normalen Anwendungen" hatte ich aber auch noch nie Probleme damit, mein Use-case ist aber leider nicht "normal")

"Windows ISO Downloader und lade Dir 1511", Danke! werde ich machen...


Ja wie gesagt, ist es mit win10 Nicht möglich (ohne Zusatztools) eine 100% Echtzeitfähigkeit zu gewährleisten, weil es alle Heiligen Zeiten im Hintergrund was mach, was dazu führt, dass die Echtzeit-Anwendungen andauernd Aussetzer haben, und das ist nicht im kleinen Bereich, sondern so: normalerweise kann ich "100 Klaviere" gleichzeitig bei 32Samples spielen, wenn win10 was im Hintergrund macht nicht mal eines.
Und ein Klavier, sollte immer drinnen sein, wenn keine Anderen Anwendungen offen sind, am nächsten Tag geht dannn wieder Alles als wär nicht's gewesen, und hab das jetzt glaub 2 Jahre wohlwollend Probiert (am Anfang war ich von win10 sogar hellauf begeistert) aber mir reicht's jetzt.
Wenn Alles glatt läuft win8.0 zum MusikMachen, und für "normale Anwendungen" Linux (wofür es mittlerweile richtig brauchbare Musiksoftware gibt).

32Sampels @ 44,1kHz dauern = 0,73ms sprich in dieser Zeit müssen z.B. die 100 Klaviere fertig berechnet sein...

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Dilbert-MD
LÖSUNG 11.03.2019 um 10:18 Uhr
Zitat von psy-tek:
(aber für weiter Ratschläge wie man win10 dazu bringen kann, sich nicht selbst zu patchen, würde ich mich freuen)

- Automatische Updates ausschalten
- Internetverbindung als "getaktete Verbindung" markieren
- O&O ShutUp einsetzen.
- Die BSI-Vorschläge umsetzen
- Updates über WSUS installieren
- beim Hersteller der Musiksoftware nach Offline-Updates fragen
- im Router / Firewall die Microsoft-Seiten sperren (siehe BSI-Pdf)
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019 um 10:22 Uhr
Danke!!!
Bitte warten ..
Mitglied: lcer00
11.03.2019 um 10:45 Uhr
Hallo,
Zitat von psy-tek:
Ja wie gesagt, ist es mit win10 Nicht möglich (ohne Zusatztools) eine 100% Echtzeitfähigkeit zu gewährleisten, weil es alle Heiligen Zeiten im Hintergrund was mach, was dazu führt, dass die Echtzeit-Anwendungen andauernd Aussetzer haben, und das ist nicht im kleinen Bereich, sondern so: normalerweise kann ich "100 Klaviere" gleichzeitig bei 32Samples spielen, wenn win10 was im Hintergrund macht nicht mal eines.
Und ein Klavier, sollte immer drinnen sein, wenn keine Anderen Anwendungen offen sind, am nächsten Tag geht dannn wieder Alles als wär nicht's gewesen, und hab das jetzt glaub 2 Jahre wohlwollend Probiert (am Anfang war ich von win10 sogar hellauf begeistert) aber mir reicht's jetzt.

Hast Du denn das Problem isolieren können? Es liegt ja wohl nicht am Logo von Windows 10 sondern muss ja an einen laufenden Prozess gebunden sein. Was sagt denn der Support der Musiksoftware zu dem Problem?

Als Beispiel: Bei uns gibt es hin und wieder Leistungseinbußen, wenn Office365 seine Updates im Hintergrund lädt. Das läuft separat von den Windows Updates - und nach meine Gefühl auch nicht koordiniert mit den Windows -Updates. Das kann man beispielweise aber testen, wenn man den entsprechenden Dienst beendet.

Alte Windows-Versionen zu verwenden ist langfristig auch keine Lösung. Nebenbei: https://www.asus.com/de/Motherboards/X99DELUXE/specifications/ Das Board ist aus der "Vor Window10 Ära" - also alt.

Grüße

lcer
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019, aktualisiert um 11:05 Uhr
Danke!

Als ich Windows 10 Installiert habe, hab ich unnötige Dienste (aber nicht Cortana...) deaktiviert.
Mit der Zeit, haben sich Dienste immer wieder von selber aktiviert, und ist mir nicht mal richtig aufgefallen.
Immer bevor Updates kamen, hat die Mühle Performance Probleme (nur in Cubase mit 32 Samples) gemacht.
Dann ca. nach einen Jahr, wurde die Problematik immer schlimmer, hatte immer öfter Probleme,
und jetzt bin ich an den Punkt, wo ich hinter MS nicht mehr hinter her räumen will...
Hab die Vermutung, wenn ich die Mühle jetzt wieder herrichte, stehe ich in einen halben Jahr wieder vor den Punkt,
wo ich irgendwelchen Problemen hinterherlaufe, welche ich davor nicht hatte.

Und abseits meiner Musik-Macherei, wo ich großteils Win/Mac only Software verwende,
will ich mich von den Amerikanischen Großkonzernen lösen, und total auf Linux umsteigen.
(für welches ich auch, seit kurzen, sehr gute MusikSoftware besitze, und so "einfache" Musik-Sachen erledigen kann,
ohne Windows hochfahren zu müssen)


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
11.03.2019 um 11:35 Uhr
Zitat von psy-tek:
Spectre Meltdown Patches will ich nicht, da sie die Performance verschlechtern.

Wie verhindert man, dass Windows sich Spectre/Meltdown Patches holt? Dachte sobald man updates machte,
und das tut win10 ja gerne, werden die schnell eingespielt...

Wohl noch nicht aktuelle News zu dem Thema gelesen?
Der Patch hat aktuell zwar noch Kinderkrankheiten. Das Performance Problem dürfte aber bald vorbei sein.

https://www.zdnet.de/88345061/windows-10-19h1-verhindert-spectre-perform ...


Wegen win7 zu win8. Abgesehen von einer minimalen Spur schneller, hoffe ich das ich den Umstieg auf win10 noch länger verzögern kann.
(hab jetzt 2 Jahre win10 zum Musikmachen hinter mir: Mit den Fazit, wenn das Ding im Internet ist, kann man stabilen Echtzeit-betrieb,
damit vergessen, meist geht es, aber dann macht es wieder was, und es ist unmöglich damit zu Arbeiten bei 32Samples ASIO-Puffer...
Auf ein Jahr gesehen, hat man mit Sicherheit mehrfach Probleme, wenn es in's Internet kann. Mit "normalen Anwendungen" hatte ich aber auch noch nie Probleme damit, mein Use-case ist aber leider nicht "normal")

IMHO ist das eher ein Problem der Treiber der Soundkarte als mit Windows 10 an sich wenn es da Probleme beim ASIO Puffer gibt.
Hatte damit selbst noch nie Probleme.

"Windows ISO Downloader und lade Dir 1511", Danke! werde ich machen...


Ja wie gesagt, ist es mit win10 Nicht möglich (ohne Zusatztools) eine 100% Echtzeitfähigkeit zu gewährleisten, weil es alle Heiligen Zeiten im Hintergrund was mach, was dazu führt, dass die Echtzeit-Anwendungen andauernd Aussetzer haben, und das ist nicht im kleinen Bereich, sondern so: normalerweise kann ich "100 Klaviere" gleichzeitig bei 32Samples spielen, wenn win10 was im Hintergrund macht nicht mal eines.
Und ein Klavier, sollte immer drinnen sein, wenn keine Anderen Anwendungen offen sind, am nächsten Tag geht dannn wieder Alles als wär nicht's gewesen, und hab das jetzt glaub 2 Jahre wohlwollend Probiert (am Anfang war ich von win10 sogar hellauf begeistert) aber mir reicht's jetzt.
Wenn Alles glatt läuft win8.0 zum MusikMachen, und für "normale Anwendungen" Linux (wofür es mittlerweile richtig brauchbare Musiksoftware gibt).

32Sampels @ 44,1kHz dauern = 0,73ms sprich in dieser Zeit müssen z.B. die 100 Klaviere fertig berechnet sein...

Da scheint es mir als wäre auf dem System oder wie gesagt bei den Treibern was verpfuscht gewesen zu sein. Die Problembeschreibung spricht jedenfalls dafür. Normal ist so ein verhalten auch unter Windows 10 nicht.

Da dir aber schon so wichtig ist, dass kein Sprectre/Meltdown Patch mit Leistungseinbußen auf dem System ist, frage ich mich ob dein System grundsätzlich für deinen Arbeitszweck ggfs. einfach zu unterdimensioniert ist und deshalb nicht immer reibungslos läuft weil z.B. die CPU gerne mal auf Anschlag rennt.
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019, aktualisiert 13.03.2019
Danke!

Nein, die Performance "reicht". Arbeite schon länger mit der Kiste, bin eigentlich voll zufrieden.
Komisch ist, dass diese "möglicher weise Treiber Probleme" nur sporadisch, meist vor Windows Updates auftreten.
Dann wieder tagelang reibungslos funktioniert (aber nicht mehr so performant wie früher), aber dann an manchen Tagen wieder diese Probleme (kein 32 Sample betrieb möglich) auftreten.

Außerdem hat das 1te halbe Jahr, mit win10 alles pipifein funktioniert, ab dann wurde es immer schlimmer,
und jetzt glaube ich, ist meine win10 installation total hinüber, "arbeiten mit normalen Programmen" funktioniert zwar,
aber Cubase Projekte, hab ich jetzt meist mit 512 Samples am laufen, was eigentlich nicht nötig sein müsste...

Außerdem vl. Interessant:
Ich benutze zur zeit Cubase 9.5, wo ich unter win10, seit einen Windows-Update, nicht mehr
16 logische Kerne nutzen kann, weil MS irgedwas mit irgendwelchen EchtZeit-thread (MMCSS) Anzahl auf 14 limitiert hat.
Mögliche Workarounds:
  • ein reg-key den der steinberg-support (cubase) nur nach nachfrage rausrückt.
  • Win7 oder Win8 verwenden
  • (die quasi noch .0er) Cubase 10 verwenden
hab aber sowieso HT OFF und somit nur 8 logische Kerne, aber mir fällt gerade auf, ungefähr zu dieser Zeit, wo das bekannt wurde,
ist es mit meiner win10 Installation ganz schlimm geworden... vl. zufall...


Kann man Win8.1 mit einen frisch gekauften win8.0 key aktivieren?


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
11.03.2019 um 12:31 Uhr
Zitat von psy-tek:

Außerdem vl. Interessant:
Ich benutze zur zeit Cubase 9.5, wo ich unter win10, seit einen Windows-Update, nicht mehr
16 logische Kerne nutzen kann, weil MS irgedwas mit irgendwelchen EchtZeit-thread (MMCSS) Anzahl auf 14 limitiert hat.
Mögliche Workarounds:
  • ein reg-key den der steinberg-support (cubase) nur nach nachfrage rausrückt.
  • Win7 oder Win8 verwenden
  • (die quasi noch .0er) Cubase 10 verwenden
hab aber sowieso HT OFF und somit nur 8 logische Kerne, aber mir fällt gerade auf, ungefähr zu dieser Zeit, wo das bekannt wurde,
ist es mit meiner win10 Installation ganz schlimm geworden... vl. zufall...

Hab mir gerade mal den Beitrag durchgelesen auf der Steinberg Support Seite.
Der ist komischerweise etwas widersprüchlich, ich nehme mal an die haben hier logische Prozessoren mit physikalischen Kernen verwechselt.
https://helpcenter.steinberg.de/hc/de/articles/115000535804-Windows-10-A ...

Dort heißt es:

Mit Windows 10 wurde die Anzahl der Echtzeit-Threads mit Multimedia Class Scheduler Service (MMCSS) Priorität auf 32 pro Prozess limitiert. Vier davon sind zudem bereits durch laufende Nicht-Audio-Threads belegt.

Dies führt dazu, dass Systeme Threads ggf. ohne Echtzeit-Priorität ausführen (vergleichbar mit User Interface Threads), wenn eine CPU mit mehr als 14 logischen Kernen* zum Einsatz kommt. Dadurch können Performance-Probleme und Aussetzer bei der Wiedergabe auftreten.


Wenn wir jetzt aber von maximal 32 Prozessen ausgehen und 4 davon abzieht die für nicht Audio Threads belegt sind kommen wir auf 28.
Teilen wir das nun durch 2 (Hyperthreading) sind wir bei den 14 physikalischen Kernen. Weiß Gott warum die von logischen Kernen hier schreiben. Macht aber so keinen Sinn.

Wenn wir hier aber also 14 Kernen ausgehen dürfte das auf nur sehr wenige Prozessoren zutreffen. Da braucht man bei Intel schon Xeons oder bei AMD was aus der Fraktion Opteron oder Threadripper.

Man kann nebenbei auch simpel über den Taskmanager unter dem Reiter Details, dann Rechtsklick auf einen Prozess und dann auf "Zugehörigkeit Festlegen" einem Prozess eine bestimmte Anzahl an Kernen zuweisen.

Das mache ich ganz gerne wenn ich z.B. ein Video Render aber gleichzeitig noch andere CPU-lastige Anwendungen laufen lasse. Dann bekommt das Rendern nur 8 von 12 Threads auf meinem 6Kerne/HT i7 zugewiesen und ich hab noch genügend Reserven.
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019, aktualisiert um 12:52 Uhr
Keine Ahnung, aber es stimmt anscheinend wirklich, das Cubase <10 nur mehr 14Kerne seit den besagten win10 update nutzen kann...
In einen MS Forum hab ich auch mal einen interessanten Beitrag darüber gelesen, finde ihn aber gerade nicht...
Mein 8Kerner, mit HT on = 16 Threads, ist leider davon betroffen...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 11.03.2019 um 13:52 Uhr
Zitat von psy-tek:

Kann man Win8.1 mit einen frisch gekauften win8.0 key aktivieren?


Normalerweise ja.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
11.03.2019 um 14:54 Uhr
Hier im Thread scheint es auch um das von dir genannte Problem zu gehen:

https://recording.de/threads/extreme-real-time-peaks-mit-neuem-skylake-i ...

Leider keine direkte Problemlösung angegeben, aber vielleicht trifft auf dich ja der letzte Beitrag ebenfalls zu:

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit Cubase. Ich musste Cubase auf die Ignore-Liste von Defender packen, weil er quasi jedes gestreamte Sample auf Viren geprüft hat. Das Resultat waren permanente Peaks.

Das wäre noch ein Ansatz.
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
11.03.2019 um 23:21 Uhr
Hab jetzt die exe für die Samsung NVME mit 7zip geöffnet, und versucht dieses beim win8 Setup anzugeben, ohne Erfolg...

Die Entpackte .exe hier als Bild:
samsung nvme driver 3.0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
LÖSUNG 12.03.2019 um 00:29 Uhr
Entweder das Tool aus folgender Anleitung nehmen.

https://www.klaus-hartnegg.de/gpo/2017-03-27_Win7_on_Samsung_SSD_960_M2. ...

Oder hier den bereits extrahierten Treiber laden. (Auf eigene Gefahr).

https://www.win-raid.com/t29f25-Recommended-AHCI-RAID-and-NVMe-Drivers.h ...
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 11:52 Uhr
Danke für eure Hilfe!!!

@Bem0815 Diese fehlerhafte Windows10 installation werde ich einfach aufgeben, wenn ich es mal schaffe, ein neues Windows zu installieren... (hätte mir nicht gedacht, dass sich das als solche Hürde herausstellt).
Aber schön zu lesen, wenn Du schreibst, dass Spectre/Meltdown Patch Performance-Einbußen, in naher Zukunft, passe sein werden...



Hab gestern einiges probiert, aber nicht's zustande gebracht:

- Keiner der u.A. hier genannten Treiber (sowohl als exportiert [was vermutlich nicht das gewünschte Ergebnis brachte], oder sonst wo runter geladen)
hat in Windows8 (iso von Lizengo) oder Windows8.1 (iso von MS)
mit einen Rufus, WinSetupFromUSB, oder Unetbootin,
Win-Setup von USB-Stick funktioniert.
(glaub hab wirklich alle genannten Variationen durch, nur Lizengo-win7.iso hab ich nicht mit Unetbootin probiert)



Das einzige mal wo es funktioniert hat, war bei der ersten win7 installation (welche die USB-Probleme hatte),
wo ich eine Andere win7 iso als beim nächsten win7 Installationsversuch verwendet habe.
Exakt die Treiber (waren immer noch auf den USB-Stick drauf) welche bei der 1ten Win7 Installation (mit gelegentlichen USB-Strom-Problem), funktioniert haben, haben dann bei den 2ten win7 installationsversuch (aber mit anderen .iso) nicht mehr funktioniert. (Möglicher weise war der [neu gekaufte] USB-Stick defekt).


Hab mir dann aber in meiner Verzweiflung gedacht, ich Installier win8 oder 8.1 auf einer SATA-SSD,
und clone sie dann (mit installierte NVME-Treiber) auf die M.2-SSD.
Was nicht funktioniert weil:
Windows kein Medium findet worauf es installieren kann, sieht aber die SATA-SSD und hat Zugriff weil ich sie mit "durchsuchen", nach Treiber, durchsuchen kann.

2x hab ich's sogar zum Installieren geschafft, aber dann meinte das win-Setup das Installation-Medium (lizengo) habe Fehler.
Hab das Lizengo-win8.iso erneut runtergeladen und die beiden Versionen mit Checksumme überprüft: sie scheinen ident zu sein.
Auffällig ist, dass das win8-Setup auf SATA-SSD nur dann "funktioniert" hat (bis zur Fehlermeldung, dass das Installationsmedium defekt sei), wenn ich das"WinSetupFromUSB" Tool verwendet habe, um den USB-Stick zu erstellen,
welches aber die 8.1er iso von MS nicht benutzen kann, weil es einfach beim USB-Stick erstellen hängen bleibt.

Wo ich mir jetzt nicht sicher bin, ist, ob ich es mit den 8.1er-USB-Stick und abgesteckter M.2 Platte probiert habe,
dass werde ich heute am Abend noch probieren, aber vl. hab ich das auch schon probiert...


Bin jetzt zurzeit auf der suche nach einen win10-Threshold2 Build 10586-installations.iso.
(kann kein Tool, von MS, finden, welches dieses zum Download anbietet...)
Und werde schauen, dass es sich nicht updated, wenn ich kurz im Internet, zur Produktaktivierung, bin...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Bem0815
13.03.2019 um 11:43 Uhr
Evtl. hat das Image von Lizengo generell einen Schuss.

Hast du schon versucht Windows 8.1 mit dem MediaCreationTool zu laden und auf einen USB Stick zu machen?
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019 um 11:48 Uhr
Ja.

Das kommt nicht, über "Treiber durchsuchen" hinaus, sowohl auf M.2 als auch SATA-SSD.
WinSetupFromUSB (welches es wenigstens mit den Lizengo 8.0er .iso zum Installieren geschaft hat, aber dann immer meinte das Installationsmedum sei defekt) funktioniert, bei mir, bei den 8.1er.iso von MS (MediaCreationTool) nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Joachim.h
LÖSUNG 13.03.2019 um 12:24 Uhr
Hallo,
es gibt ja 2 Samsung 970 Evo- die 2. nennt sich pro, aber das wird das Problem nicht sein.
1. Um viel Probieren und damit viele vergeudete Stunden zu haben installiere das Windows 8.1 auf deiner normalen Platte.
2. Lade dir das Samsung Data Migration-Software Tool von der Samsung Webseite ca. 36MB herunter.
3.schließe die Samsung 970 EVO über USB an und führe das Migrationstool aus- dieses erkennt die Platte am USB Gerät und migriert das Windows.
4.Platte einbauen und starten- viel Glück

Lösung 2
1. schließe die Samsung 970 EVO über USB an
2. besorge dir die imagex.exe (findest Du im Internet und natürlich in den Windows AIK Tools oder auch ADK Tools
3. erstelle auf c: einen Ordner nenne ihn z.B AIK kopiere die imagex.exe und die Install.wim von der CD oder ISO in diesen Ordner
4.öffne cmd mit Administrator rechten
5. schreibe den Befehl c:\AIK\imagex.exe /apply c:\AIK\install.wim 1 d:\ (d:\ ist das Samsung usb Laufwerk- sonst Buchstaben ändern)
jetzt entpackt imagex.exe das Windows auf die Samsung SSD
nach erfolgreicher Beendigung den Befehl schreiben

bcdboot d:\windows /s d:

kommt die Meldung Bootdateien erfolgreich erstellt, Kannst Du die SSD in Deine Maschine einbauen
beim Start wird ein ganz normales Setup ausgeführt und Du kannst Windows verwenden

Diese Methode klappt immer auch wenn Du Windows auf USB Platten installieren willst.
nur bei den Buchstaben aufpassen wenn die Samsung an USB den Laufwerksbuchstaben
z.B. f: hat , dann statt d: f: schreiben usw.
Noch einen Hinweis den Befehl bcdboot d:\windows /s d: unbedingt von win7 oder win8 ausführen -von win10 passiert nichts trotz Meldung Bootdateien erfolgreich erstellt -jedenfalls ist das bei mir so.
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 13:49 Uhr
Danke!!!

Win8.1 lässt sich leider auch nicht auf die SATA-SSD installieren, ich kann die SATA-SSD mit den win-Setup zwar durchsuchen, aber das Setup meint es hätte keinen Datenträger zu installieren...

Kann es sein, das win8.1 wegen meinen "im BIOS hinterlegten win10 key" sich nicht installieren lässt?


Weiß Jemand vl. eine seriöse Quelle wo man ein:
win10 Threshold 1 (1507) Build 10240
o.
win 10 Threashol 2 (1511) Build 10586
Installations.iso beziehen kann?



Hab nur für Threshold 2 diesen (unseriösen?) Link gefunden:
https://softlay.net/operating-system/windows-10-version-1511-build-10586 ...
Threshol1 lade ich gerade von folgenden Link:
https://softlay.net/operating-system/windows-10-iso-free-download.html

Und eine Anleitung, wie man von MS alle Versionen runterladen kann, aber sie stimmt anscheinend nicht mehr:
https://techjourney.net/official-windows-10-8-1-7-iso-installation-media ...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 14:20 Uhr
Hab hier https://administrator.de/content/detail.php?id=427780&token=768#comm ...
einen Thread wegen win10 1597 .iso aufgemacht:


Lade gerade die Win10 Threshold 1 (1507) Build 10240 .iso runter, mit:
https://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/67-microsoft- ...
Man muss bei der Liste mit "den win10 Versionen zum auswählen" runterscrollen, es sind aber keine scrollbalken zu sehen...
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 15:52 Uhr
Die ganze Thematik mit win8 auf einer M.2-SSD hat sich jetzt wohl erübrigt.
Werde wenn ich zuhause bin, win10 Threashold 1 aufspielen,
und eure Tipps befolgen, damit win10 sich nicht selbst patched.



Was mich aber immer noch beschäftigt, ist, warum sich win8 auch nicht auf der SATA Installieren lässt:
Win8 und Win8.1 Setup finden die SATA-HDD, können aber nicht darauf installieren,
aber nach Treiber durchsuchen kann man die Platte im winSetup schon
,
komisch...

B.t.w.: Bei einen win7 Installations versuch bevor, ich es mit win8 zu versuchen begann,
konnte ich zwar Partitionen löschen, aber keine neue anlegen und konnte es somit auch nicht Installieren.

- Ubuntu ist das einzige OS, was keine Probleme mit der M.2-SSD, beim OS-Installieren, hatte (win10 hab ich noch nicht probiert, auf der m.2 zu installieren).
- win7 Setup, hat einmal funktioniert, aber das Windows was es Installiert hat, hatte den Fehler, dass manchmal kein Strom am USB drauf war, man konnte das system nur, mit "kurz power-taste drücken" herunterfahren... // Bei folgenden Installationsversuchen mit anderer .iso konnte ich einmal Partition löschen, aber keine neue anlegen. Aber sonst bin ich gar nicht soweit gekommen.
Das win7 Setup nimmt keinen NVME Treiber für die Installation an, und 2x wo es funktioniert hat, war beim 1ten Mal die Installation defekt, und beim 2ten mal einfach meine Partition gelöscht, und Fehlermeldung, dass es keine neuen Anlegen kann.
-win8.0 Setup, nimmt auch keinen NVME Treiber für die Installation, und auf SATA-SSD wollte es sich auch nicht installieren lassen, (kann sie aber durchsuchen)
win8.0 auf SATA-SSD hat nur WinSetupFromUSB "funktioniert", ca. bei der Hälfte des "Installations-Balken" von Windows-Setup kam die Fehlermeldung, dass das Installationsmedium defekt sei. (Installationsmedium von Lizengo 2x runtergeladen und mit checksumme überprüft = in Ordnung)
-win8.1 Setup gleiche wie win8.0 Setup, nur, dass ich es nicht mit den WinSetupFromUSB auf den USB-Stick Spielen kann, weil das Tool meint, das .iso sei zu groß für fat32...


Tut mir leid, für diese wirre Schilderung, aber ich hätte echt nicht gedacht, dass das so eine Herausforderung wird...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: Joachim.h
LÖSUNG 13.03.2019 um 16:12 Uhr
wenn Du im Internet bist, dann bist Du auf einem anderen Gerät oder andere Festplatte?
Du hast zu wenig Informationen gegeben.
1.Kann das Gerät wo Du die Samsung SSD einbauen willst mehrere Festplatten verarbeiten?
Scheinbar hast Du diese eingebaut, dann kontrolliere ob das bisherige System über Bios MBR gestartet wurde.
Wenn ja dann nehme meine Methode2- diese ist 100% machbar. Falls das System auf GPT EFI läuft dann teile es mir um weiter helfen zu können. Ist der PC ein Multiboot System?
Übrigens auf USB Setup erstellte Windows verweigern auf GPT Platten das Setup, wenn im BIOS nicht EFIUSB eingestellt werden kann
Das Windows 10 bringt hier keine Abhilfe
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 16:46 Uhr
Ah Danke!


Zu den besagten Rechner:


Intel 5960X,
DDR4 4x8GB,
ASUS X99-Deluxe,
GraKa: MSI Radeon RX 570 Armor 8G OC (V341-236R)
SoundKa: RME Multiface II,


Festplatten:

M.2 PCIe SSD:
2 TB (Samsung SSD 970 EVO)
mit Windows (um das es hier geht) und Linux (aber GRUB Stage1 kommt auf andere Platte) / beides derzeit NICHT installiert

SATA-SSDs:
256GB (Samsung SSD PM851) / derzeitiges win10 System
256GB (Curical)
120GB (OZC - Vertex 3)
120GB (Samsung - 840 EVO), / (GPT) Hier soll GRUB-Stag1 drauf, sprich von der wird gebootet,

HDD: 2TB 64MBcache (WDC WD20EFRX) / Datenplatte
HDD: UNBEKANNT / für Images


Es soll wieder ein Multibootsystem werden mit Windows (ohne Internet) und Linux.
Die SATA-SSD worauch ich installieren versuchte ist: GPT
Die M.2 SSD hab ich anscheinend gerade ausgebaut (TeamViewer), vermute mal das die auch GPT ist, weiß es aber gerade nicht.


Beim ASUS X99 Deluxe BIOS:
Boot/Secureboot: OS Type= Other OS
CSM=enable / (folgendes bin mir gerade nicht 100% sicher>) bei boot device control: UEFI und Legacy OPROM (hab ich jetzt aus den Gedächtnis und Screenshots aus dem Internet eruiert)




Zitat von Joachim.h:
Übrigens auf USB Setup erstellte Windows verweigern auf GPT Platten das Setup, wenn im BIOS nicht EFIUSB eingestellt werden kann
Das Windows 10 bringt hier keine Abhilfe
Das würde passen, Windows sieht die SATA-Platte zwar, aber sieht es nicht als Medium, worauf Windows installiert werden will, an...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019 um 19:48 Uhr
Hab gerade versucht, mit verschiedenen BIOS Einstellungen (weil ich die EFIUSB Option gesucht habe), win10 (1507) von USB-Stick (mit RUFUS erstellt) zu installieren.

Ohne Erfolg.


Kann die BIOS-Einstellung EFIUSB nicht finden, bin alle Menus durchgegangen...


Hab jetzt, in der Datenträgerverwaltung das "Volumen gelöscht", von der M.2-SSD, und jetzt steht Partitionsstiel: MBR.


ich probier jetzt noch mal win10 zu Installieren (hab ich gerade auf den Stick), und wenn das Setup durch läuft probier ich mal das 8er...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
13.03.2019, aktualisiert um 20:08 Uhr
10er lässt sich installieren, probier jetzt mal mit der 8.0er (die hatte ich am schnellsten in Erinnerung), wenn die nicht stabil läuft, probier ich 8.1er, und wenn alle Stricke reißen nehm ich das (1507) 10er... (aber auf die herumkonfugriererei, hab ich keinen Bock / siehe im Post von
Dilbert-MD "BSI-Vorschläge")

(warte noch bis win8 läuft, bevor ich den vorherigen Post von Joachim.h als Lösung markiere / MBR statt GPT verwenden)


Rießen Dank an Alle für Eure Hilfe!!!
Hab, wieder mal, viel gelernt :D


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
14.03.2019, aktualisiert um 01:09 Uhr
hat doch nicht funktioniert.

Nach der win10 Installation, konnte ich erfolgreich eine win8 Installation starten,
welche ich leider abgebrochen habe, um die bios-einstllungen zu ändern.
Seitdem kann ich weder auf der SATA-SSD noch auf der M.2-SSD win9 o. 10 installieren.


Mit den "Optimal Default" Bios Einstellungen (ASUS X99 deluxe) und diesen Partition, geht es nicht.
Hier ein Screenshot von meinen Partitionen:
m.2 admin - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
(Disk1, ist die Win10 Platte, von welcher der Screenshot gemacht wurd)

Beim "Durchsuchen" der Datenträger nach Treiber für's win Setup, sieht man, glaube ich, beide Platten, hatte aber leider keine Ordner auf beiden drauf, um diese zu erkennen...
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
LÖSUNG 14.03.2019, aktualisiert um 06:16 Uhr
Moin...

Nach der win10 Installation, konnte ich erfolgreich eine win8 Installation starten,
welche ich leider abgebrochen habe, um die bios-einstllungen zu ändern.
Seitdem kann ich weder auf der SATA-SSD noch auf der M.2-SSD win9 o. 10 installieren.

Das Asus X99 habe ich selber, ist ne kleine Zicke...
Win 8.1 auf M.2-SSD geht nicht! nur mit normalen SATA SSD´s

mach als erstes ein Bios Update auf Version 3902...und ein bios factory reset!
lass die ganzen spielereien mit dem Bios... und GPT, wenn du nicht 100% das wissen hast.rennst du gegen eine Wand...
wenn du ein Neues Setup erstellst, lösche bitte alle Partitionen... du kannst nicht nicht GPT installieren im Bios Boot und UEFI mit MBR...

Wenn du ein Multiboot System möchtest, nutze UEFI mit GPT!
Überlege genau was du willst, und prüfe ob alle weitern Systeme mit UEFI / GPT klarkommen!

einstellungen für UEFI:
im Bios auf UEFI Boot umstellen
Secureboot abschalten
nur GPT nutzen...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
14.03.2019, aktualisiert um 10:47 Uhr
Danke!

Hatte eine SATA-SSD und die M.2 SSD immer angesteckt,
hab versucht:
- Ohne Partitionstabelle (also un-inizialisiert heißt das glaub ich)
- Mit MBR Partitionstablle ohne Partitionen
- Mit MBR Partitionstablle eine kleine NTFS Partition und einen haufen Unlocated space.
mit beiden Platten (SATA und M.2), immer mit immer win8.0 aber auch meist mit win10 (15007) Setup.

Das Setup hat, nie ein Medium gefunden worauf es installieren wollte.


Das eine mal wo es Funktioniert hat, hab ich einfach mit der win10 Datenträgerverwaltung, von den Platten "Volumen gelöscht" bis, nicht mehr GUID sondern MBR stand...


Da sich weder win8 noch win10, mit:
ohne Partitionstabelle
mit MBR
und GPT,
nicht auf einer SATA-SSD installieren lässt, hat es anscheinend etwas gewaltig oder?
(in win10 funktionieren beide Platten anstandslos / mit dateien erstellen getestet)



Werde jetzt mal ein paar BIOS-Versionen zurückspringen (beim Neuen BIOS, welches Vision2015 empfohlen hat, ist das Spectre/Meltdown MicroCode Zeugs dabei) und hoffen, dass es dann geht (in einen Anderen Forum, hatte beim TE auch das downgreaden auf ein älteres BIOS bei einen ASUS X99 Board, angeblich, Abhilfe geschafft) ...


Lg
Bitte warten ..
Mitglied: psy-tek
15.03.2019 um 17:13 Uhr
Hab's geschafft mit meinen ASUS X99 Mainboard, auf die Samsung 970 EVO (M.2) win10 Threashol2 (1.t es großes Update) zu installieren.

Hatte, wie vorher geschrieben, win7 (was nach ca. "alle 5x" booten, keinen Strom am USB hatte) und Ubuntu, auf der M.2 am laufen.
Mab mir die M.2 Platte gekauft, weil ich mein ganzes Musik Zeugs auf einer Platte haben wollte...
Die meisten Programme die ich benutze, sind Plugins in Cubase und da ich mit sehr niedriger Latenz arbeiten will/muss (Keyboardspielen e.t.c.),
wollte ich ein möglichst schnelles Windows ohne Schnick schnack.

Mit folgenden Setup.iso's hab ich's, via USB-Stick probiert:
Win8.0 (Lizengo)
Win8.1 (MS)
Win10 Thershold 1 (MS)
Win10 Threshold 2 (MS)

Angefangen hab ich mit
BIOS Version: 3802
Und heute mit
BIOS Version: 3505
CSM: deaktiviert

Das 8.0er Image hab ich schon aufgegeben, weil das Setup schon mehrfach "bei der Hälfte" fehlschlug.

Die Setup von
8.1er und win10 Thershold1 sind auch "bei der Hälfte" fehlgeschlagen.
Habs dann mit gleichen BIOS einstellungen mit Threshold2 versucht, und es hat geklappt.

Witzig ist, das ich mit den win8.1 und win10 USB-Stick-Setup
MBR SATA SSD und
GPT M.2 SSD Installieren konnte
, hab's nicht ausprobiert,
aber ich hätte es starten können (löschen und anlegen ging)...

Ich hatte bei gleichen BIOS Einstellungen unterschiedliches verhalten vom win8.0-, win8.1- und 10Threshol1-SETUP,
von Aussehen her, und Festplatten durchsuchen...
Glaube es ist Glück ob sich ein "pre Threshold2" Windows, auf dieser Festplatte Board Kombination Installieren lässt...


Rießen Dank für Eure Hilfe!!!


Lg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

M.2 PCIe 3.0 x4 im Raid 1 Verbund (Samsung Pro 950)

Frage von lord-iconFestplatten, SSD, Raid3 Kommentare

Hi, mein Chef hat letzte Woche ne Auschreibung von einer Schule auf den Tisch bekommen. Die machen professionellen Videoschnitt ...

Hardware

Suche M.2 NVME M - Key auf SSD SATA Adapter

gelöst Frage von it-froschHardware2 Kommentare

Guten Morgen, ich möchte eine KXG5AZNV256G M.2 mit einem Adapter als SATA SSD verwenden. Die einzigen Adapter die ich ...

Festplatten, SSD, Raid

Adapter für NVMe M.2 SSDs

Frage von matsmatsFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo liebe Community, die Suche sowohl hier als auch bei Google hat mich irgendwie nicht schlau gemacht. Ich habe ...

Festplatten, SSD, Raid

M.2 SSD wird nicht erkannt

Frage von uridium69Festplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Moin allerseits Ich habe eine M.2 SSD Steckkarte gekauft, diese ist direkt auf dem Mainboard angesteckt, wird aber weder ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 4 StundenSicherheit

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Internet

Internet-Speedtest Automatisieren via Befehlszeile, cmd, Bash (Windows, Linux, FreeBSD, Mac)

Tipp von anteNope vor 20 StundenInternet3 Kommentare

Also das hier ist irgendwie an mir vorbeigegangen. Einfacher geht es schlicht nicht mehr. Speedtest.cmd Via Aufgabenplanung stündlich oder ...

Administrator.de Feedback

Entwicklertagebuch: Codeblöcke auf unseren Seiten

Information von admtech vor 1 TagAdministrator.de Feedback4 Kommentare

Hallo Administrator User, Unsere Codeblöcke werden ab sofort anders dargestellt. Die Codeblöcke können nun direkt per Copy&Paste kopiert werden. ...

Humor (lol)
Internet - auch 2020 noch Neuland ?
Erfahrungsbericht von Henere vor 1 TagHumor (lol)3 Kommentare

Heute eine Mail der Schule meiner Tochter bekommen. Blabla Umweltschutz bla bla siehe Anhang. Dumm nur: Da hab ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Werde dauernd aus dem WLAN geworfen (RouterOS)
gelöst Frage von amdkeksNetzwerkmanagement24 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe gestern ein update meiner Mikrotikgeräte gemacht und habe nun überall Version 6.45.5 drauf. Mikrotik Routerboard, ...

Festplatten, SSD, Raid
Größe der Partition lässt sich nicht ändern mit gparted
Frage von achkleinFestplatten, SSD, Raid17 Kommentare

Hallo, ich habe eine 480GB auf eine 1TB-SSD geklont. Jetzt möchte ich den freien Speicherplatz per gparted an die ...

Windows Installation
Installation und Admin-Rechte
Frage von UserUWWindows Installation16 Kommentare

Annahme: UAC ist aktiv, der User ist "normaler" Benutzer. Eine Installation via setup.exe kann man in der Regel auf ...

Sicherheit
Wie Kann Man eine IT-Notfallhandbuch erstellen für petasan
Frage von 142658Sicherheit14 Kommentare

Hallo Leute ich muss bald meine abschlussprojekt schreiben und brauch dringend hilfe wie man ein IT-Notfallhandbuch erstellen für Petasan(eine ...