gelöst Windows "Home" Version im Unternehmen legal?

Mitglied: Bosnigel

Bosnigel (Level 1) - Jetzt verbinden

06.08.2020 um 07:50 Uhr, 1067 Aufrufe, 27 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss.
Die Frage:
Ist Windows 10 (also nicht Pro) für Unternehmer legal?
Im Netz finde ich nur Unterschiede zwischen den Versionen.
Die sind aber irrelevant da eh nur mit LibreOffice Rechnungen geschrieben werden.
Gruppenrichtlinien, Domäne etc. werden (auch in Zukunft) nicht gebraucht.


Merci
27 Antworten
Mitglied: Ad39min
06.08.2020 um 07:59 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Hallo,

ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss.

Also auch am Türschloss und am Geschäftswagen?

Die Frage:
Ist Windows 10 (also nicht Pro) für Unternehmer legal?

Dies ist kein Anwaltsforum, ich gehe aber nicht davon aus, dass der Betrieb im Unternehmen illegal ist. 99% der Unternehmen werden damit eben nicht glücklich.

Im Netz finde ich nur Unterschiede zwischen den Versionen.
Die sind aber irrelevant da eh nur mit LibreOffice Rechnungen geschrieben werden.

Ok

Gruppenrichtlinien, Domäne etc. werden (auch in Zukunft) nicht gebraucht.

Der war gut!


Merci

Gerne. Ich denke allerdings es wird am falschen Ende gespart.

Gruß
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
06.08.2020 um 08:12 Uhr
Zitat von Ad39min:

Zitat von Bosnigel:

Hallo,

ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss.

Also auch am Türschloss und am Geschäftswagen?


Das geht mich nichts an.


Die Frage:
Ist Windows 10 (also nicht Pro) für Unternehmer legal?

Dies ist kein Anwaltsforum, ich gehe aber nicht davon aus, dass der Betrieb im Unternehmen illegal ist. 99% der Unternehmen werden damit eben nicht glücklich.


Du gehst davon aus. Ich auch. Möchte es aber genau wissen.



Gruppenrichtlinien, Domäne etc. werden (auch in Zukunft) nicht gebraucht.

Der war gut!

Warum? Ich wollte nur klar machen das die Funktionen die die Pro Version enthält nicht benötigt werden.


Merci

Gerne. Ich denke allerdings es wird am falschen Ende gespart.

Auch nicht mein Problem.
Aber ich frage genau deswegen nach.
Ich möchte denjenigen vernünftig beraten.

Gruß
Alex

Auch Gruß.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.08.2020 um 08:22 Uhr
Hallo,
ich finde die Frage eher irrelevant.
Man kauft sich ja in den seltensten Fällen direkt eine Windows Version.
OEM Lizenzen sind ja bei der Hardware dabei.
Bei Laptops würd ich mir als Privatmann auch immer Business Modelle kaufen da die Stabiler sind und länger halten.
Und bei Desktop PC's ist wenig Preisunterschied.

Und wenn es um's Geld geht würd ich dann eher auf Gebraucht Hardware, Messerückläufer gehen von vernünftigen Händlern. Da sparst du mehr und da das meistens Unternehmenshardware ist, bist du dann automatisch bei einer Pro Version.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
06.08.2020 um 08:25 Uhr
Hi,
warum sollte das illegal sein?
Wenn Du es nicht manipulierst und Funktionen drauf "zauberst", welche nur in "höheren" Editionen enthalten sind, dann ist alles ok.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: godlie
06.08.2020 um 08:29 Uhr
Zitat von Bosnigel:
Die sind aber irrelevant da eh nur mit LibreOffice Rechnungen geschrieben werden.

Merci

Hallo,

LibreOffice läuft auch wunderbar auf einem Linux System, da kann dir windows egal sein
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
06.08.2020 um 08:35 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Hallo,
Hi,
ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss.
Die Frage:
Ist Windows 10 (also nicht Pro) für Unternehmer legal?
Die Windows 10 EULA sieht keinen Unterschied zwischen Home und Pro Versionen https://www.microsoft.com/en-us/UseTerms/Retail/Windows/10/UseTerms_Reta ...
Im Technet gibt es einige Posts von MVPs, die bestätigen, dass es keine lizenzrechtliche Einschränkungen gibt, wenn die Home-Version im Business verwendet wird.

Dein Kunde sollte sich besser mal einen richtigen Steuerberater zulegen, der ihm erklärt, wieso mehr Geld ausgeben/investieren am Ende meistens besser ist, als zu sparen.
Bitte warten ..
Mitglied: nachgefragt
06.08.2020 um 08:38 Uhr
Zitat von Bosnigel:
Die sind aber irrelevant da eh nur mit LibreOffice Rechnungen geschrieben werden.
Hallo.
Meine Empfehlung: Kostenlos Linux Mint
Kommt gut an wenn der Kleinunternehmer "kostenlos" hört.
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
LÖSUNG 06.08.2020 um 08:46 Uhr
Es gibt in der EULA von Windows nicht, was dagegen spricht. Bestätigung durch microsoft Support siehe https://answers.microsoft.com/en-us/windows/forum/windows_10-windows_ins ... (ganz unten).

MS Office Home Editionen kannst Du jedoch nicht für kommerzielle Prozesse nutzen, da steht es explizit in der EULA als untersagt drin.
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
06.08.2020, aktualisiert um 09:39 Uhr
Windows home Editions können keine Domänenmitglieder werden und auch keine Domänenanmeldungen machen. Also nur Arbeitgsgruppen bzw. "Heimarbeitsgruppe" per Default. Die haben ein ganz anderes Handling, so mit privaten und öffentlichen Ordnern, die aber auch nur sichtbar sind wenn man die Firewall entsprechend öffnet... so von wegen Network discovery und NLA, File share Freigaben u.s.w.

Gibt aber auch Limits - Freigaben in Arbeitsgruppen erlauben maximal 10 Clientzugriffe, freigegbene Drucker auch nur 10 concurrent user. Für Fileshares und Printershare sstellt man sich dann besser mal eine Linux-Maschine hin, aber mal ernsthaft, ein Kleinstunternehmer mit mehr als 10 Arbeitsplätzen ist mir auch noch nicht untergekommen.

Ist mir aber schleierhaft wo denn da noch ein Spareffekt sein soll, man kreigt landauf landab 10 Pro für 10 Euro zu kaufen. und wer da noch sparen will nimmt Windows 7 home für 3-5 Euro und upgraded auf 10 home.

Ich hab mal in einem Systemhaus gearbeitet, die hatten tatsächlich solche Konstellationen, aber dann mal hier ein Friseursalon mit drei zum POS umfunktionierten PCs, wo sowieso eine kleine ERP Softare lief oder ein Internetcafe wo nachts alle Rechner neu geimagt wurden, etc
Diese Pfennigfuchserei führte sogar mal dazu daß der Sales mal einem Apple-User eine PC-ISDN Karte verkauft hat weil die ein Drittel der Mac-Version gekostet hat... diese Pfennigfuchsere hat mich wahnsinnig gemacht und ich hab mir dann direkt einen anderen Job gesucht


Home-Editions kriegt man meist mitgeliefert wenn man bei einem Geizmarkt oder Discounter Computer kauft.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2020, aktualisiert um 10:51 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Ist Windows 10 (also nicht Pro) für Unternehmer legal?

Warum sollte es das nicht sein. Das darf ein Unternehmen genauso einsetzen wie die anderen Windows-Versionen.

Die sind aber irrelevant da eh nur mit LibreOffice Rechnungen geschrieben werden.

Wenn da eh nur eine "Schreibmaschine" gebraucht wird: Mach da einfach ein knoppix oder ein anderes Linux, auf dem nur Libreoffice als Anwendung drauf ist.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2020 um 10:23 Uhr
Zitat von GrueneSosseMitSpeck:

Home-Editions kriegt man meist mitgeliefert wenn man bei einem Geizmarkt oder Discounter Computer kauft.

Ich kenne genug "Kleinunternehmen", die das tatsächlich so machen. - und dann mich rufen, weil irgendetwas nicht so funktioniert wie es der freundliche Mitarbeiter gesagt hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2020 um 10:58 Uhr
Zitat von DerWoWusste:

MS Office Home Editionen kannst Du jedoch nicht für kommerzielle Prozesse nutzen, da steht es explizit in der EULA als untersagt drin.

IANAL, aber ich bezweifle, daß die EULA in DE Ihre Wirkung soweit entfaltet, daß MS diesen Einsatz verbieten kann. Insbesondere wird die Eula ja erst nach dem Kauf erst bei der Installation präsentiert, so daß diese i.d.R. nicht wirksam als AGB eingebunden ist. Mir ist zumindest kein Shop bekannt, der z.B. die 32 Seiten-EULA von MS Office Home und Student sich vorher abnicken läßt, bevor es verkauft wird.

Siehe dazu z.B. auch meinen Post Apropos Gültigkeit der EULA von MS (Office 2013 PKC) von März 2015 in diesem Forum. Das bezieht sich zwar auf die Klausel, auf welchem Computer man Office installieren darf, aber die Ungültigkeit der EULA dürfte durchaus auch auf andere Klauseln zutreffen, solange diese nciht schon beim Kauf explizit abgenickt werden müssen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
06.08.2020 um 13:08 Uhr
Da stellt man mal eine einfache Frage...

Win 10 im Unternehmen legal?
Ja/Nein

Warum wieso und welche Farbe sein Auto hat und warum Linux nicht schon die Weltherrschaft an sich gerissen hat - WTF?


Nur eine kleine Schreibmaschine die Rechnungen ausspuckt.
Da Handwerker und mit Windows eh schon am Limit seines PC-Könnens - kein Linux.
Weil den mit knapp 60+ nochmal umlernen lassen - Ne.

Windows Pro für acht neun € vom Grabbeltisch? Das wird erst recht nicht legal sein.

Trotzdem Danke "DerWoWusste". Mehr wollte ich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
06.08.2020 um 13:15 Uhr
Hallo Bosnigel,

ich habe hier einen Kleinstunternehmer der überall sparen muss.
Habe ich auch.
Empfehlung ist hier Business Notebook Rückläufer (z.b. von Notebookbilliger), MX-Linux und Libre Office.

Du musst u.U. etwas schauen bei der Auswahl der angeschlossenen Geräte (Drucker, Scanner, u.s.w.),
aber ansonsten sollte er damit glücklich werden.

Wir sind es seit mittlerweile > 15 Jahren.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
06.08.2020 um 13:15 Uhr
Zitat von Bosnigel:
Windows Pro für acht neun € vom Grabbeltisch? Das wird erst recht nicht legal sein.

Nein, einfach richtig lesen, wenn man neue PCs kauft, sind eh OEM-Lizenz dabei, da ist der Unterschied zwischen Home und Pro keine 30€, einfach drauf achten und deinem Knauserkunden ein Gerät mit einer Pro-Lizenz empfehlen.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
06.08.2020 um 13:19 Uhr
Hallo chgorges,

Dein Kunde sollte sich besser mal einen richtigen Steuerberater zulegen, der ihm erklärt, wieso mehr Geld ausgeben/investieren am Ende
meistens besser ist, als zu sparen.
Wie formuliere ich das jetzt höflich, das es nicht immer sinnvoll ist möglichst viel Geld auszugeben?
Und dass man für eine qualifizierte Antwort vielleicht zuerst die Situation des Kunden kennen sollte?

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
06.08.2020, aktualisiert um 13:25 Uhr
Hallo Bosnigel,

Da Handwerker und mit Windows eh schon am Limit seines PC-Könnens - kein Linux.
Das kommt darauf an wie man es macht.
Wenn du ihm mit mit Libre Office ein Rechnungsformuar bauste, das er einfach bedienen kann,
dann ist er mit Linux wesentlich stressfreier unterwegs als mit Windows.
Ich habe das mit Menschen 62+ im Einsatz seit Jahren.

Sorry, aber das muss jetzt sein:
Bis Windows das Kis Prinzip umgesetzt hat dauert es noch Jahrzehnte.
(Keep It simple)

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
06.08.2020, aktualisiert um 13:27 Uhr
Zitat von it-frosch:
Und dass man für eine qualifizierte Antwort vielleicht zuerst die Situation des Kunden kennen sollte?

Schon richtig, aber wer als Unternehmer, egal wie klein der Betrieb ist, 20€ umdrehen muss, sollte sich über ganz andere Sachen Gedanken machen.
Das mit dem Steuerberater war ernst gemeint, 20€ oder von mir aus auch 30€ Mehrkosten an Lizenzen verschwinden unbemerkt in den Geschäftsausgaben, evtl. weiß derdiedas Unternehmer*in einfach nicht :/
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
06.08.2020 um 13:38 Uhr
Zitat von chgorges:

Zitat von it-frosch:
Und dass man für eine qualifizierte Antwort vielleicht zuerst die Situation des Kunden kennen sollte?

Schon richtig, aber wer als Unternehmer, egal wie klein der Betrieb ist, 20€ umdrehen muss, sollte sich über ganz andere Sachen Gedanken machen.


Nein. Da geht es darum das es keine Wertschätzung für diese Dinge gibt.
Geld hat der mehr als genug. Aber das X mehr ist es ihm nicht wert.
Meine Arbeit (das ich die alten Daten von seinem jetzt defekten Gerät hole) ist es ihm wert.
Fast egal was es kostet. Aber das Gerät... nicht lang nachdenken und missionieren.
Einfach machen und sich von mir aus seinen Teil denken.

@it-frosch
Limux *hüstel*



Das ich ihm vor X Jahren beigebracht habe doch mal eine Datensicherung zu machen (und zwar regelmäßig) wahr schon
aufregend genug für ihn. Das sein PC damals schon am straucheln war wollte er da noch nicht wahr haben.
Jetzt haben wir wenigstens eine Datensicherung und der Rest wird von der alten Platte geholt.
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
06.08.2020 um 13:45 Uhr
@it-frosch
Limux *hüstel*

Da hast du natürlich Recht. Ich muss auch ehrlicherweise sagen, dass ich bei uns auch immer im Hintergrund sein muss,
wenn es irgendwelche Fragen gibt.

War vielleicht etwas zu optimischt dargestellt. :D

PS: Bei mir sind es auch Handwerker, aber kreative.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
06.08.2020 um 14:18 Uhr
Da hast du natürlich Recht. Ich muss auch ehrlicherweise sagen, dass ich bei uns auch immer im Hintergrund sein muss,
wenn es irgendwelche Fragen gibt.

War vielleicht etwas zu optimischt dargestellt. :D


Danke für die Ehrlichkeit.
Aber den Leuten bei Windows zu helfen ist schon herausforderung genug
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.08.2020 um 14:52 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Da stellt man mal eine einfache Frage...

Win 10 im Unternehmen legal?
Ja/Nein

Dei Antwort hast Du doch gekrieg, auch von mir (Ja, es ist legal).

Warum wieso und welche Farbe sein Auto hat und warum Linux nicht schon die Weltherrschaft an sich gerissen hat - WTF?

Nur eine kleine Schreibmaschine die Rechnungen ausspuckt.
Da Handwerker und mit Windows eh schon am Limit seines PC-Könnens - kein Linux.
Weil den mit knapp 60+ nochmal umlernen lassen - Ne.

Ich weiß nicht, was Du in meine Antwort reininperpertierst, aber ich wollte Dir nur sagen, daß es wenn, es wirklich nur eine "Schreibmaschine" ist, viel einfachere Möglichkeiten gibt, das zu lösen. Und unterschaätze die 60+-Generation nciht. Ich habe hier schon über 80-jährigen eine Linux-Kiste (vorkonfiguriert) vorgesetzt, mit der sie deutlich besser als mit windows zurechtkommen.

In Deinem Fall würde es reichen ein Linux mit autologin einzurichten. Auf dem Desktop zwei "Knöpfe": * eines mit "Neue Rechnung erstellen" , die Libreoffice mit dem rechnungstempleate aufmacht und
  • eines mit "Ordner Rechnungen", dieeifach den dateimanager mit dem entsprechenden Ordner aufmacht. da muß sich dann keiner mit "Linux auskennen".


Windows Pro für acht neun € vom Grabbeltisch? Das wird erst recht nicht legal sein.

Das war nicht mein Vorschlag.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
06.08.2020 um 16:36 Uhr

Das war nicht mein Vorschlag.


Sag ich ja auch nicht. Das war eher so gesamtzusammenfassend.
Ja auch Du hast mir die korrekte Antwort gegeben. Danke Dir dafür.
Bitte warten ..
Mitglied: Ad39min
06.08.2020, aktualisiert um 17:20 Uhr
Zitat von Bosnigel:
Nein. Da geht es darum das es keine Wertschätzung für diese Dinge gibt.

Soso!

Geld hat der mehr als genug.

Das ist gut, denn ...

Aber das X mehr ist es ihm nicht wert.

Hoffentlich ist es ihm das Y wert, das er zahlt, um Dich das hier Erörterte rauszufinden zu lassen. Denn das dürfte allein schon vom Stundensatz her ein vielfaches von dem X sein, was die Pro-Version mehr kosten würde.

Oder bezahlt er auch einen teuren Gutachter dafür, herauszufinden, was die Nachteile vom Skoda sind, statt einfach den Audi zu kaufen? (Wegen nicht vorhandener "Wertschätzung"?)

Also wie immer mal wieder am falschen Ende gespart. Schade!

Gruß
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
07.08.2020 um 11:10 Uhr
Zitat von Ad39min:

Zitat von Bosnigel:
Nein. Da geht es darum das es keine Wertschätzung für diese Dinge gibt.

Soso!

Geld hat der mehr als genug.

Das ist gut, denn ...

Aber das X mehr ist es ihm nicht wert.

Hoffentlich ist es ihm das Y wert, das er zahlt, um Dich das hier Erörterte rauszufinden zu lassen. Denn das dürfte allein schon vom Stundensatz her ein vielfaches von dem X sein, was die Pro-Version mehr kosten würde.


Seit knapp zehn Jahren treuer Kunde dem ich sein noch älteres ALdi Notebook (sag nichts )immer wieder zum laufen gebracht habe.
Deswegen kommt bei manchen die Erkentnis das ein billiges Gerät reicht, aber Arbeit muss korrekt entlohnt werden.
Was soll ich da groß dagegen Argumentieren?
Ich habe es ihm über die Jahre mehrmals gesagt - also muss er damit leben.
Ich wollte ja nur ruasfinden ob er damit leben darf.

Wenigstens habe ich ihm eine rudimentäre Datensicherung beibringen können was ihm jetzt den A rettet.
Schönes Wochenende!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.08.2020, aktualisiert um 11:42 Uhr
Zitat von Bosnigel:

Seit knapp zehn Jahren treuer Kunde dem ich sein noch älteres ALdi Notebook (sag nichts )immer wieder zum laufen gebracht habe.
Deswegen kommt bei manchen die Erkentnis das ein billiges Gerät reicht, aber Arbeit muss korrekt entlohnt werden.
Was soll ich da groß dagegen Argumentieren?

Du kannst ihm vorrechnen, daß er für das geld, daß er für Dich zahlt in der Zeit vielleicht 5 neue Aldi-Notebooks sich hätte kaufen können oder zumindest ein ordentliches.

Anderseits: Wenn die "Reparaturen" auf seiner Schusseligkeit beruhen udn nciht auf der Hardware oder Software des Gerätes selber reicht auch wirklich ein billiges Notebook.

lks

PS: Ich habe auch ein paar solcher Spezialisten, kann aber damit leben, wenn die Dienstleistung trotz des Hinweises auf bessere Lösungen trotzdem bestellt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Bosnigel
07.08.2020 um 12:31 Uhr

PS: Ich habe auch ein paar solcher Spezialisten, kann aber damit leben, wenn die Dienstleistung trotz des Hinweises auf bessere Lösungen trotzdem bestellt wird.

Was man nicht so alles erlebt in dem Beruf.
Irgendwann schreib ich ein Buch (Standard Drohung wenn sich mal wieder einer komplett irrational verhält).
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft
Windows Server R2-Version
gelöst Frage von MiStMicrosoft6 Kommentare

Hallo, Ich möchte mir einen Windows Server 2016 Std. zulegen. Die Frage ist, sollte man warten bis die R2-Version ...

Windows Server

Windows Roaming Profile Version ändern

gelöst Frage von BerkeArasWindows Server3 Kommentare

Hallo Ich habe einen Windows Server 2012 R2, und mehrere Win7Pro Clients. Nun wollte ich Roaming Profiles einrichten, sodass ...

Windows Netzwerk

Windows Version im Netzwerk anzeigen

Frage von chkdskWindows Netzwerk5 Kommentare

Guten Morgen Zusammen, ich bin schon lange auf der Suche nach einem Tool, welches mir alle PCs anzeigt, die ...

Windows 10

Windows 10 Version 200"4"

gelöst Frage von SarekHLWindows 1019 Kommentare

Guten Morgen zusammen, weiß jemand, wann das MediaCreationTool für die Version 200"4" veröffentlicht wird, oder wo man es evtl. ...

Windows 10

Windows 10Build-Version und WSUS

gelöst Frage von MiStWindows 104 Kommentare

Hallo, ich habe mal eine Frage zu der Build-Version von Windows 10. Wenn ich richtig liege ist die aktuellste ...

Windows 10

Windows 10 Version 1607 iso per dism auf Version 1709 bringen

gelöst Frage von potshockWindows 1010 Kommentare

Hallo Administratoren, ich habe hier eine Win10_1703.iso und möchte diese per dism auf die Version 1709 bringen. Welche Updates ...

Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Macbook oder Surface Book 3?
gelöst Frage von FamousDex089Notebook & Zubehör36 Kommentare

Hallo Zusammen :-), ich bin komplett neu in der IT Admin schiene und neu in diesem Forum. Ich habe ...

Outlook & Mail
Outlook App auf Android
gelöst Frage von PeterGygerOutlook & Mail21 Kommentare

Hallo Folgende Situation: Samsung S3 Samsung S5 Mini Die Microsoft Outlook App kann nicht mehr gestartet werden. Es waren ...

Windows Server
AD (virtualisiert) und alle angeschlossenen Clients fahren ungeplant herunter
Frage von tobitobsnWindows Server18 Kommentare

Ich habe aktuell ein Problem, dass ein frisch aufgesetzer Hyper-V mit einem virtualisierten AD regelmäßig 1x die Woche herunterfährt ...

Humor (lol)
So eine Art Jobangebot
Frage von Melvin.van.HorneHumor (lol)18 Kommentare

Moin, ich habe eben eine Zeit damit zugebracht eine GPO für eine Gruppe von Clients zu erstellen. Egal was ...

Switche und Hubs
Kaufberatung (10G) Switche für Unternehmensnetzwerk
Frage von ipzipzapSwitche und Hubs17 Kommentare

Moin, unsere Firma zieht um und am neu renovierten Standort muss/soll alles neu. Auf drei Etagen stehen Racks, in ...

SAN, NAS, DAS
Probleme mit der GIGABIT Leitung - Finden der Krücke - Wer ist schuld ?
gelöst Frage von daswinimramSAN, NAS, DAS16 Kommentare

Hallo Community , folgender Aufbau : "erfolgreich" umgestellt auf Gigabit Tarif am 26.09.20 Speedtests wurden von allen PCs hinter ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT