Windows NT PDC Server gegen Windows 2000 Active Directory Domänenkontroller austauschen

Mitglied: Freddy

Freddy (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2004, aktualisiert 20:18 Uhr, 7779 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich versuche gerade eine bestehende Domänenstruktur, welche unter Windows NT Server läuft zu ersetzen.
Ich will hierfür einen Win 2000 Server mit Active Directory einsetzen.
Ich habe den Server bereits aufgesetzt und die Domäne eingerichtet.
Den Domänencontroller habe genauso benannt, wie auch seinen Vorgänger, weil ich wollte, dass man nicht an jeder 2000-Workstation die Domäne in der Systemsteuerung ändern muß.

Mein Problem:

Wenn ich mich mit einer Workstation, welche vorher an der alten Domäne hing am neuen Server anmelden will, kann keine Domäne gefunden werden.
Wenn ich den Rechner dann extra in die neue Domäne einhänge, klapt es.
Hab ich irgendetwas falsch gemacht oder ist diese Procedur so gar nicht zu realisieren?

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiter helfen.


Gruß

Freddy
Mitglied: f.riedel
14.10.2004 um 16:34 Uhr
Jeden Rechner schön einzeln wieder in die neue Domäne aufnehmen!
Bitte warten ..
Mitglied: Atti58
14.10.2004 um 17:17 Uhr
Meiner Meinung nach ist Dein eingeschlagener Weg falsch, wenn Du den Win2k-Server als zusätzliche Domain Controller in Deine alte Domäne genommen hättest, hättest Du Dir die ganze Arbeit erspart, da der neu DC sich mit dem alten repliziert hätte. Nach der Replikation hättest Du nur die fünf "roles" auf den neuen DC übertragen brauchen und den alten NT4 aus der Domäne nehmen müssen.

Wenn Du die Domäne unter dem gleichen Namen neu aufsetzt, ist sie noch lange nicht Deine alte Domäne ...

Gruß

Atti
Bitte warten ..
Mitglied: mike1969
14.10.2004 um 20:18 Uhr
Atti hat recht. Der Weg war nicht ganz so richtig.

Eine Migration auf Windows 2000 sieht im Grunde genommen so aus:

1. Installation von NT4 Server und Aufnahme als BDC in die Domäne. Damit ist die Replikation der Benutzerdatenbank gewährleistet.
2. Den neuen NT4-BDC im Server-Manager zum PDC heraufstufen (vorher jedoch nicht ServicePack6-Update vergessen).
3. Danach Windows 2000-CD reinlegen und heraufgestuften Server upgraden.
4. Jetzt steht uns zumindest das ActiveDirectory zur Verfügung.
5. Die Punkte 1-3 können auf einem NoName-PC oder dergleichen durchgeführt werden, damit der wirklich neue Server nicht den NT4-Ballast mitschleppt.
6. Daher können wir jetzt auf dem richtigen neuen Server Windows 2000 neu installieren, in die ActiveDirectory-Domäne aufnehmen und mit "dcpromo" der bestehenden Organisation beitreten.
7. Last but not least können wir die Betriebsmaster-Rollen und die Funktion des "globalen Katalogs" auf den neuen Server übertragen.
8. Wenn alles ordnungsgemäß funktioniert können wir den NoName-Server offline nehmen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Backupstrategie
Xaero1982Vor 1 TagFrageBackup37 Kommentare

Nabend Zusammen, wir bekommen es ja leider alle immer wieder mal mit, dass es auch große Firmen gibt, die von irgendwelchen Verschlüsselungstrojanern verseucht werden. ...

Internet
ARD und ZDF Live Stream
gelöst ben1300Vor 1 TagFrageInternet14 Kommentare

Guten Morgen ! wir haben zwei Samsung Monitore im Einsatz (Modell DM48E), welche via Netzwerk mit unserem MagicInfo Server verbunden sind. Hierdrüber möchte ich ...

Windows 10
Windows 10 Clients werden mit TMP-Ordnern geflutet
kgbornVor 1 TagTippWindows 107 Kommentare

Vielleicht mal nachschauen, ob die Windows 10 Clients oder die Server auch mit leeren TMP-Verzeichnissen im angegebenen Pfad vollgemüllt werden. Hab da unterschiedliche Rückmeldungen ...

LAN, WAN, Wireless
SFP mit SFP+ verbinden
maximum3012Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo zusammen, mich würde folgendes interessieren, ist es eigentlich möglich, ein SFP Switch mit einem SFP+ Switch zu verbinden? Es gibt ja die Möglichkeit ...

SAN, NAS, DAS
Hardware oder Software RAID
CrunkFXVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Mahlzeit, Kurz vorab eine Einigung darauf dass es kein Hardware RAID gibt, ich aber trotzdem differenziere zwischen: Software RAID ( reine Software auf einem ...

Router & Routing
Ortsveränderliches Netzwerk einrichten
Daniel82619Vor 1 TagFrageRouter & Routing10 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Netzwerk(e) und Routing. Im angehängten Bild habe ich versucht die Situation etwas darzustellen. Ich habe mehrere Geräte ...

Netzwerke
USB an FritzBox neu starten
mirmichVor 1 TagFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo, ich habe an einer Fritzbox 7360 ein entferntes Netzwerk laufen. Dieses ist per LTE am USB-Port mit dem Internet verbunden. Mein Problem: Ab ...

Netzwerke
Problem mit Lan-Lan Kopplung von zwei Fritzboxen
gelöst BenpantherVor 1 TagFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo erst einmal, ich verzweifele hier gerade ein wenig mit dem VPN der Fritzbox. Eventuell könnt ihr mir ja helfen. Folgende Ausganssituation: Ich habe ...