Windows Remotedesktop - Verbindung nach Neustart

Mitglied: 32342

32342

11.07.2006, aktualisiert 12.07.2006, 14587 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

Ich habe folgendes Problem mit dem Windows Remotedesktop:

Ich habe in der Stadt A ein kleines Netzwerk mit einem Server (W2k Server, SP4) und zwei Desktop PCs (WinXP Pro, SP2) aufgebaut und habe in der Stadt B einen Desktop PC (WinXP Pro, SP2). Dyndns, Firewall etc. hab ich für den Remotedesktop konfiguriert.

Ich möchte nun von meinem externen PC aus (der, welcher nicht im Netwerk ist) über Windows Remotedesktop (RDP) auf den Server zugreifen. Dies funktioniert bis jetzt nur nachdem ich mich zuerst mit einem PC aus dem Netzwerk über RDP mit dem Server verbunden habe (via RDP auf Server einloggen, RDP schliessen). Insbesondere wenn ich den Server vom externen PC aus neustarte, kann ich mich erst wieder verbinden nachdem ich mich über einen PC im Netzwerk via RDP auf den Server eingeloggt habe.

Kann mir jemand sagen wie ich vom externen PC aus über RDP auf den Server zugreifen kann, ohne zuerst auf einem PC im Netzwerk das RDP auszuführen? Ich denke es muss irgendeine Einstellung auf dem Server sein.

Schonmal Danke im Voraus!
Mitglied: 28858
28858 (Level 1)
11.07.2006 um 12:14 Uhr
Was passiert denn, wenn du versuchst, dich zu verbinden? Welche Fehlermeldung taucht auf?

Gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: 32342
32342 (Level 1)
11.07.2006 um 12:59 Uhr
Wenn ich mich versuche zu verbinden scheint es so, als ob der Server nicht online wäre. Es erscheint auch dieselbe Fehlermeldung. Sobald ich mich dann über das interne Netzwerk angemeldet habe, ist der Server von aussen wieder sichtbar und die Verbindung funktioniert wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
28858 (Level 1)
11.07.2006 um 14:27 Uhr
Hängt deine Firewall in Stadt A oder B am Netz? Eventuell mal mit Port Forwaring versuchen (keine Trigger Ports!). Auch mal die externe IP statt den dyndns namen verwenden. Somit ist ein DNS Problem schon einmal ausgeschlossen.

gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: 32342
32342 (Level 1)
11.07.2006 um 14:50 Uhr
Ich habe an beiden Orten eine SW-Firewall (RDP-Port 3389 offen) und am Netzwerkstandort zusätzlich einen Router bei welchem ich den Port 3389 einzeln auf den Server umgeleitet habe. Auch mit der externen IP hab ichs schon erfolglos versucht.

Kann es sein, dass der RDP Port auf dem W2k Server gegen aussen geschlossen bleibt, bis eine Anmeldung auf dem Server (entweder lokal oder über das interne Netz) erfolgt?

Danke und Gruss
Endo
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
28858 (Level 1)
11.07.2006 um 15:03 Uhr
Remote Desktop ist eigentlich immer aktiv. Sonst würde das ja keinen Sinn machen, wenn man extern mal den Server neustarten muss, und dannach nichts mehr machen kann :-) face-smile Hast du auch mal deine Lokalen Sicherheitseinstellungen am Server überprüft (Stichwort: In Netzwerk am Server anmelden, Zugriff vom Netzwerk etc.).
Ich habe fast das Gefühl, das wenn der Server noch keine RDP Session offen hat, er auch nicht auf dem Port 3389 aktiv ist, sonder nur lauscht. Hat sich aber jemand angemeldet, hält der Server die Verbindung zum Client und der Router lässt nun den Port durch. Quasi wie bei NAT, wo der PC hinterm Router nur Datenpakete von externen PCs bekommen kann, zu denen er auch vorher welche verschickt hat. Eventuell mal den Server kurzzeitig in die DMZ des Router setzen? Oder den Router mal als Modem misbrauchen (umstellen der Routerkonfiguration). So kannst du zumindest ausschließen, das der Router deinen Zugang blockiert. Denn wenn du nach jedem Neustart des Servers intern Zugreifen kannst, kann es ja nur der Router sein, der den Zugriff Blockt.

Gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: 32342
32342 (Level 1)
11.07.2006 um 15:25 Uhr
Das war schonmal hilfreich. Ich denke langsam komme ich meinem Problem auf die Schliche. Mit meiner Frage dachte ich auch an eine lokale Einstellung auf dem Server.

Kannst du mir noch kurz sagen, welche der erwähnten lokalen Sicherheitseinstellungen auf dem Server wo und wie eingestellt sein müssen. Irgendetwas hab ich da wohl vergessen...

Danke für deine Hilfe.

Gruss
Endo
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
28858 (Level 1)
12.07.2006 um 11:41 Uhr
Moinsen!

Unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Lokale Sicherheitsrichtlinie

Dort im Snap-In dann auswählen:

  • Lokale Richtlinien
    • Zuweisen von Benutzerrechten

Gruß,

Julian
Bitte warten ..
Mitglied: 32342
32342 (Level 1)
12.07.2006 um 14:57 Uhr
Habe den Fehler herausgefunden. Seit ich in den lokalen Sicherheitsrichtlinien dem Konto TsInternetUser die Berechtigung für den Zugriff vom Netzwerk auf den Server gegeben habe funktioniert es.

Danke nochmals u. Gruss
Endo
Bitte warten ..
Mitglied: 28858
28858 (Level 1)
12.07.2006 um 19:26 Uhr
Achsoooo, du benutzt die RDP Verbindung per IIS und Webbrowser?! Na freut mich das es nun klappt :-) face-smile

Gruß,

Julian
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic51 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 1 TagAllgemeinHardware19 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Festplatten, SSD, Raid
Wie würdet ihr eine Datenrettung machen?
pd.edvVor 19 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid11 Kommentare

Hallo, ich arbeite gerade an einem Blog-Artikel zum Thema Datenrettung und würde mich brennend interessieren wie Ihr eine Datenrettung angehen würdet. Sagen wir mal ...

Exchange Server
Transparente Mail-Archivierung Exch. 2016 m. direktem Outlook-Zugriff
departure69Vor 1 TagFrageExchange Server17 Kommentare

Hallo. - Windows 2016 AD-Domäne, 2 DCs unter W2K16 Std. (1 x physisch, 1 x virtuell unter Hyper-V), Funktionsebene 2016 - Exchange 2016 unter ...

Multimedia
PDF Dokumente KOSTENLOS ausfüllen, wie?
Mrhallo19981Vor 1 TagFrageMultimedia12 Kommentare

Hallo, ich möchte PDF Dokumente kostenlos ausfüllen. Anschließend sollen diese Signiert werden. Signieren tu ich mit einem Zertifikat von Adobe. Deswegen ist es wichtig, ...

Windows Server
Lokaler DNS verlangsamt Internet?
gelöst Rattical84Vor 6 StundenFrageWindows Server20 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe hier eine Domäne mit dem Domänencontroller als DNS-Server. Das ist der einzige DC und DNS-Server im Netz. Jetzt habe ich ...