Windows Vista und XP - Bootmanager nutzen...

Mitglied: iamnils

iamnils (Level 1) - Jetzt verbinden

19.06.2006, aktualisiert 16.07.2008, 79404 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun mehrere Stunden ausgetobt habe, gegoogelt habe und trotzdem noch keine Lösung gefunden habe schreibe ich jetzt einfach mal einen Beitrag.

Habe ein System mit 2 Festplatten, eine SATA (am ersten von vier SATAs), eine IDE (am einzigen IDE-Port, Master). Auf der einen Platte ist XP (mein Arbeits-OS) auf der anderen Vista. Ich habe jetzt zahlreiche Möglichkeiten probiert entweder den XP-Bootmanager so anzupassen dass ich hier Vista auswählen kann oder den Vista-Bootmanager anzupassen, dass ich dort XP auswählen kann, aber nichts funktioniert. ich kann immer nur das OS starten, zudem auch der Bootmgr gehört.

Im Bios kann ich auswählen von welcher Platte zuerst gestartet wird, ist mir allerdings zu kompliziert jedesmal ins Bios zu müssen.

Ich habe auch schon einen Bootmgr ausprobiert, Boot-us, aber funktioniert auch nicht. In Windows erkennt er die PLatten korrekt, aber unter DOS (Startdiskette) funktioniert weder XP noch Vista.

Ich hoffe, irgendjemand hat nen Vorschlag...

mfg Nils
Mitglied: RaRi2003
19.06.2006 um 14:03 Uhr
Hi,

soll das heissen das es mit dem anpassen der boot.ini von XP nicht geklappt hat?

MfG

R.Richter
Bitte warten ..
Mitglied: iamnils
19.06.2006 um 14:18 Uhr
Hallo,

genau, leider nicht.
Hier mal meine boot.ini


[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(3)\WINDOWS="Microsoft Windows Vista" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT /USENEWLOADER


Habs auch schon mit partition(1) probiert (beim zweiten Eintrag)...

mfg Nils
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
19.06.2006 um 22:38 Uhr
Hi,

Vista kann nicht vom Bootmanager von WinXP gebootet werden. Die Konfiguration des neuen Bootmenüs verwaltet der Boot Configuration Data Store, eine binäre Datei. Diese kann man nur mit einem Kommandozeilen-Tool anpassen (bcdedit), siehe hier:
http://www.microsoft.com/technet/windowsvista/library/85cd5efe-c349-427 ...

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
20.06.2006 um 07:22 Uhr
Also ich hab die Vista-Installation unter Windows XP gestartet, und dann "Benutzerdefiniert" angegeben,
Dann einfach dei 2te HDD ausgewählt und fertig.

Beim hochfahren kommt der Vista-Bootloader mit
"Microsoft Windows" (sprich Vista) und
"earlier Version of Windows" (sprich XP)

Kein Problem.
Ich versteh also nicht warum man hier manuell etwas editieren sollte.
Bitte warten ..
Mitglied: superboh
20.06.2006 um 21:38 Uhr
Nun, es gibt vorsichtige Menschen, die klemmen die bisherige Platte ab wenn sie Vista installieren und versuchen dann die Bootkonfiguration nachträglich von Hand zu machen.

Wenn die Platte dran ist, dann sollte der neue Bootmanager das WinXP mit übernehmen, keine Frage.

Gruß,
Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
21.06.2006 um 07:17 Uhr
Vorsicht ist ja auch schön und gut, aber wozu denn die Platte abklemmen?
Wie am Anfang des Threads schon angemerkt gehts auch so, dass mann einfach die enstprechende Startplatte im BIOS auswählt.

Diese Config hatte ich auch bei meinem Testsystem WinXP 32bit & WinXP 64bit.
Meist braucht man beim Starten nicht mal mehr ins BIOS rein sondern kann ein BIOS-Bootmenü bequem mit F12 aufrufen.

Wenns denn doch der Bootmanager vom OS sein soll dann meine ich ist wohl logischer den vom neueren OS zu nehmen da dieser wohl besser "ältere" Windows Versionen handeln kann als umgekehret.

Und was ist schon passiert wenn der Bootsektor im Eimer ist. ; )
Dieser ist mit der XP Reparaturkonsole in längstens 30 sek. komplett wiederhergestellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Schumi81
25.03.2008 um 19:03 Uhr
Folgende Konfiguration funktioniert bei mir:

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(3)\WINDOWS="Microsoft Windows Vista" /FASTDETECT

Warum bei rdisk auch die 0 stehen muss, weiß ich nicht. Habe es durch einen Zufall hinbekommen.

Gruß
Schumi81
Bitte warten ..
Mitglied: -BATMAN-
16.07.2008 um 12:02 Uhr
Bei mir war auf dem Rechner schon Vista installiert und ich habe auf der selben HDD in einer neuen Partition Windows XP installiert. Nun läßt sich nur noch XP booten und ein manuelles bearbeiten der Boot.ini hat keinen Erfolg gebracht. Dem o.g. Hinweis auf den Boot Configuration Data Store werde ich jetzt mal nachgehen und werde dann berichten ob ich's damit geschafft habe.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 1 TagFrageOff Topic22 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 1 TagFrageWindows 1047 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 1 TagTippHumor (lol)14 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Grafikkarten & Monitore
Monitorhalterung mit 80cm Armlänge
ben1300Vor 1 TagFrageGrafikkarten & Monitore7 Kommentare

Guten Abend ! ich bin auf der Suche nach einer Monitorhalterung, im besten Fall ohne Bohrung für einen 28" Monitor (Vesa Halterung). Nun kommt ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 20 StundenFrageNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 17 StundenErfahrungsberichtMicrosoft6 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Cloud-Dienste
Cloud PBX bzw. IP Telefon für Ausland
decehakanVor 1 TagFrageCloud-Dienste3 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich suche Cloud Telefon ( Cloud PBX, IP-Telefon), sodass ich von Ausland aus über eine deutsche Rufnummer auf mein Handy erreichbar bin. ...

E-Mail
Office 365 mit Wordpress nutzen
gelöst tobitobsnVor 1 TagFrageE-Mail6 Kommentare

Wir nutzen einen Webhoster, wo wir eine Wordpress Webseite betreiben und haben vor einiger Zeit zu Office 365 gewechselt. Unser Webhoster erlaubt innerhalb von ...