Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows XP Home nach Neuinstallation Bootvorgang gefährlich lange ???

Mitglied: Tom3690
Hallo. Ich habe gestern mein System neu installiert weil ich neue Komponenten hinzugefügt habe. Seitdem benötigt er ungefähr 3-4 Min. zum Booten. Ist er erst mal oben, kann Ihn nix mehr stoppen, aber bis dahin schlafen mir die Füsse ein !!!

AMD 3200XP CPU
ASUS A7N8X-E Deluxe Mainboard
Thermalright A900 Reg Kühler
Corsair 2*512 MB DDR 333 Dual Channel Speicher
Enermax 500 W Netzteil
2* 160 GB Maxtor S-ATA Platten

Alles frisch installiert, aber gleich von Anfang an bootete er verdächtig lange. Folgende Massnahmen wurden bereits durchgeführt:
- BIOS Update
- Mainboard NForce Treiber aktualisiert
- Netzwerkkarte feste IP zugelegt
- Ram Core angehoben (hab ich in nem Forum gelesen)
- verschiedene Einstellmöglichkeiten getestet
- System optimiert
- Bootvis laufen lassen
Hat alles nix gebracht, er bleibt immer an der selben Stelle hängen. Und zwar beim Bootbildschirm mit dem Ladebalken. Bis dahin gehts auch recht flott, also das BIOS ist sauber, aber sobald er auf den Bildschirm springt, sehe ich das an der Platte das Licht für den Zugriff ausgeht, erst nach ca. 3 Min. geht es wieder an, und Ruckzuck ist er drin.
Ich glaube zu wissen, wenn er auf den Bootbildschirm kommt, kanns nur ein Treiberproblem sein aber welcher ?
Ihr wisst wie das ist, wenn man selber davor sitzt ist das immer eine schwierige Sache !!!
Ich hoffe Ihr wisst Rat für mich und bedanke mich schonaml im voraus. Mfg
Könnt mir auch mailen gizmo23 at gmx.de zwecks Spamschutz

Content-Key: 1661

Url: https://administrator.de/contentid/1661

Ausgedruckt am: 24.10.2021 um 05:10 Uhr

Mitglied: Ralph4
Ralph4 25.07.2004 um 09:03:48 Uhr
Goto Top
Ich würde auf Grafiktreiber oder Netzwerkprotokolle tippen
Mitglied: stobs
stobs 25.07.2004 um 21:03:14 Uhr
Goto Top
gib msconfig ein und Diagnosesystemstart oder benutzerdefinierter Systemstart.
Mitglied: Tom3690
Tom3690 26.07.2004 um 15:02:31 Uhr
Goto Top
Also, Graka Treiber sind die aktuellesten drauf, wobei ich auch schon andere versucht habe.
Netzwerk, habe ich alles konfiguriert und fest vergeben, keine Ahnung was ich noch machen soll.
Msconfig, Diagnosesystemstart hatte ich auch schon mit dem selben Ergebnis.
Ratlosigkeit
Mitglied: linkit
linkit 26.07.2004 um 21:25:07 Uhr
Goto Top
Die beste Möglichkeit ist erstmal alle PCI-Karten raus, außer Graphikkarte und dann mal starten. Schauen ob er hängen bleibt.

Wenn nciht, nach und nach Karten reinschieben. Irgendwann bleibt er hängen, dann ist entweder die Karte defekt, oder was ich eher glaube, du hast nach deiner Neuinstallation einen Adressenkonflikt.

Fall er auch so hängen bleibt, dann poste noch mal....
Mitglied: 2795
2795 28.07.2004 um 08:57:26 Uhr
Goto Top
Hi,

zu diesem Zeitpunkt lädt er weder Grafikkarten- noch Netzwerkkartentreiber.

Aber etwas anderes wäre interessant.

Wie groß sind deine Partitionen?

Hast du bei der Neuinstallation von XP "Schnelles Formatieren" gewählt?

Benutzt du NTFS oder FAT32 als Filesystem?

Kerl
Mitglied: Tom3690
Tom3690 28.07.2004 um 14:30:15 Uhr
Goto Top
Das mit den Graka Treiber weiss ich.
Partition 1: 20.5 GB
Partition 2: 94.5 GB

Das alles auf einer Hitachi 120 GB ATA Festplatte.
Meine zweite S-ATA Platte kommt erst noch, dann baue ich die beiden als Raid ein.
Läuft alles auf NTFS Format, und ja ich habe bei der Neuinstallation Schnellformatierung benutzt. Hab ich bisher aber immer gemacht, und hatte noch nie Probleme.

Habe im Moment provisorisch den Ruhezustand Modus drin, so muss er nicht jedesmal frisch booten, dann gehts. Ist aber auch kein Dauerzustand da auch hier ab und an mal neu gebootet werden muss.
Ich bin echt am Arsch.
Mitglied: Tom3690
Tom3690 30.07.2004 um 18:58:03 Uhr
Goto Top
So, geschafft. Hab das Problem behoben. War mit dem Onboard Firewire Anschluss wohl was faul. Nun gehts, Gott Sei Dank. Und noch eins: Unser Billie Boy ist doch nicht für alles verantwortlich ;O) !
Trotzdem Vielen Dank an alle Beitragsschreiber !!!
Mfg
Heiß diskutierte Beiträge
question
Gefahren durch Nutzung von EOL Smartphones (end of life support)nachgefragtVor 1 TagFrageSicherheit21 Kommentare

Hallo Administratoren, weil Freitag ist erlaube ich mir die Frage (brainstorming): Welche Gefahren hinsichtlich IT-Sicherheit und Datenschutz seht ihr bei der Nutzung von (eol) Smartphones, ...

question
Netzwerkplan u. Kabelbelegung zeichnen? gelöst McLionVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche irgendein Tool (am besten Open Source) um Netzwerkpläne zu zeichnen. Diese gibt es zwar wie Sand am Meer, aber mir geht's ...

question
Nebenstellenkreis von 2stellig auf 3stellig - was geschieht mit den bisherigen Rufnummerndeparture69Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte13 Kommentare

Hallo. Bei uns besteht für 2022 die Anforderung, deutlich mehr Bürotelefone in Einsatz zu bringen. Die Anzahl der Nebenstellen ist vertragsseitig derzeit aber auf 100 ...

question
ASUS H110M-A - TPM-Funktion im BIOS? gelöst SarekHLVor 21 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards15 Kommentare

Hallo zusammen, weiß jemand sicher, ob das ASUS H110M-A/M.2 eine TPM-Funktion/Emulation im BIOS hat? Hier ist das Board ganz unten als Win11-kompatibel aufgeführt, aber während ...

question
Sfp 100Mbit Switch gesuchtjonasgrafeVor 21 StundenFrageSwitche und Hubs16 Kommentare

Hi zusammen, Bei uns der Firma ist heute Nacht ein Einsteckmodul (Lwl SC) von einem Siemens Scalance Switch gestorben. Über diese Module besteht eine Verbindung ...

question
HP Printerport schneller als TCPIP PrinterportAnulu1Vor 1 TagFrageDrucker und Scanner8 Kommentare

Hallo, ich habe einen Drucker über einen Printserver mit dem HP Printerprort installiert. Der Drucker ist über einen 100 mbit Lan Anschluß verbunden. Wenn ich ...

question
Von Outlook gesendete Nachricht kann vom Empfänger nicht angezeigt werdenfrosch2Vor 1 TagFrageOutlook & Mail11 Kommentare

Hallo, ich brauche eure Hilfe zur Selbsthilfe. Im moment sehe ich den Wald vor läuter Bäumen nicht. Problem: Ein Mitarbeiter von uns sendet mails mit ...

question
PfSense nach Änderung von "Block private networks and loopback addresses" nicht mehr erreichbarvafk18Vor 1 TagFrageRouter & Routing5 Kommentare

Ich habe an meiner pfSense am entfernten Standort in den WAN-Einstellungen den Haken bei "Block private networks and loopback addresses" gelöscht. Nach dem Bestätigen war ...