Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

WinXP macht probleme beim Vernetzen

Mitglied: Aichi
Hallo

Habe 2 Rechner, einen Stand (PC1) und einen Laptopp (PC2), beide mit dem XP-Prof installiert. Beide sind mit einem Cross-Kabel verbunden. Beide Netzwerkkarten 100KB/sec

IP-Adresse 192.168.0.1 und 192.168.0.2
Arbeitsgruppe: WORKSTATION
PC Namen: PC1: Thomas, PC2: Maria

Jetzt tritt folgendes Thema auf. Ich kann am PC2 alle Daten vom anderen PC lesen, auch der Datentransfer von PC1 -> PC2 vom 2. Pc aus funktioniert. Will ich nun mehrere Dateien zurückschreiben (->PC1) so geht das nicht mehr. Er kopiert eine Datei und das wars dann. Diese Datei ist aber dann auch defekt.
Intressant ist auch zu beobachten dass ich am PC1 nicht über das Netzwerk auf die eigenen Freigegebenen Ordner zugreifen kann. Auch die vom PC2 kommen nicht so richtig an. Ich sehe aber alle Ordner und Datein über das Netzwerk. Will ich einen Ordner anwählen so steigt der PC aus (Keine Rückmeldung; Explorermeldung)

Komisch ist aber manchmal funktioniert es.

Bin schon auf eure Antworten gespannt.

PS. das Pingen funktioniert problemlos????

http://www.unterwasserfoto.at

Content-Key: 1324

Url: https://administrator.de/contentid/1324

Ausgedruckt am: 19.10.2021 um 18:10 Uhr

Mitglied: das-omen
das-omen 21.06.2004 um 09:37:29 Uhr
Goto Top
Hi!

Als erstes würde ich mal sagen wechsel mal das Kabel aus. Hört sich für mich nach einen Kabelbruch an.
Ansonsten installiere mal die Protokolle neu auf dem PC1 und überprüfe mal deine Freigaben zwecks Berechtigungen.

Tschau

Das Omen
Mitglied: Aichi
Aichi 21.06.2004 um 09:48:35 Uhr
Goto Top
Hallo

Danke für dein Tipps. Das Kabel habe ich schon mal an einem anderen Netzwerk probiert und da funkt es. Werde mir aber heute trotzdem ein neues besorgen.

Die Protokolle sind auch schon einige male neu installiert worden. Freigaben Ein- Ausgeschaltet, also an denen kann es nicht liegen.

Hat jemand Daten wo was in der Regedit steht. Oder wo schreibt sich das XP das alles hin.


Danke Aichi
Mitglied: koziol
koziol 21.06.2004 um 11:23:54 Uhr
Goto Top
es müssen auf beiden PC's die selben User mit den selben Passwörtern angelegt werden.

Ist das der Fall?
Mitglied: Maik
Maik 21.06.2004 um 12:20:50 Uhr
Goto Top
Hallo

Da er versucht zu schreiben, aber nur "Müll" schreibt, scheinen ja die Berechtigungen ok zu sein!
(Zumidest sollte so etwas NIE auftreten, wenn die hardware, treiber und Verbindung ok sind!!)

Also wenn das Kabel ok ist (Eventuell einfach mal anderesherum (also stecker 1 in pc 2 und Stecker 2 in pc1 ;) ) einstecken und sehen ob das Problem dann immernoch so auftritt oder "andersherum" (nicht) funktioniert.)

Sonnst würde ich sagen, Netzwerkkarte(n) defekt oder falsche(r) Treiber?


Grüße Maik
Mitglied: koziol
koziol 21.06.2004 um 12:27:16 Uhr
Goto Top
Hast du auf einem der Rechner eine Firewall installiert?
Mitglied: Aichi
Aichi 21.06.2004 um 13:27:29 Uhr
Goto Top
Danke für eure Antworten


Auf beiden PC`s ist der Gleiche USER "Thomas" mit dem gleichen Passwort eingerichtet. Das kann es dann schon fast nicht mehr sein.

Die Firewall habe ich bereits ohne Erfolg deinstalliert. Genauso ist die Windows interne Firewall auch deinstalliert.
Mitglied: 2795
2795 21.06.2004 um 17:55:03 Uhr
Goto Top
Hi,

nachdem hier jeder seine Vermutungen schon äußern durfte - probier ich es auch mal.

Wenn ich es richtig verstanden habe ist das Kabel OK, die Protokolle stimmen und die Freigaben auch.

Das Problem ist aus meiner Sicht die Netzwerkkarte im PC1. Enweder diese oder der Steckplatz.
Falls du einen Realtek-Chipsatz auf deiner Netzwerkkarte hast, würde mich dein Problem nicht wundern. Bei diesen Karten ist wird viel über die CPU abgewickelt. Hinzu kommt das die Leistungsaufnahme gerade bei Mothersboards älter 3 Jahre zu Problemen führt.
Es kommt zu Aussetzern. D.h. beim erstenmal siehst du noch alle Freigaben und 3 Sekunden später hast du keine Verbindung mehr.

Du zwei Sachen ausprobieren. Steck die Karte auf den ersten PCI-Steckplatz nach der AGP-Karte.
Wenns nichts bringt und du tatsächlich eine Karte mit o.g. Chipssatz hast - kaufe dir eine von 3Com (905B TX oder so).

Kerl
Mitglied: Prime-Papst
Prime-Papst 21.06.2004 um 18:21:22 Uhr
Goto Top
Hallo,

wie sind die Platten (PC1 & PC2) formatiert? Beide NTFS? Wenn ja, könnte es evtl. doch an
den Rechten (Benutzerrechte-->> Lese- & Schreibzugriff beim Benutzer "Thomas"). Haben
die Benutzerkonten beide Admin-Rechte?

Ansonsten könnte es an der Einstellung der LIC's (LAN-Karten) liegen: Verwende anstatt
"100Mbit full duplex" auf beiden Rechnern "100MBit half duplex" oder "automatisch". So mußte
ich es bei uns in der Domäne machen, da sich W2K-Server & XP sonst "gebissen" haben.
Dann solltest Du in der Energiekonfiguration folgende Funktion deaktivieren: Windows kann
denn Netzwerkadapter deaktivieren um Strom zu sparen (so in der Art).

Zuletzt kannst Du auch mal Standard-IP's verwenden: 192.186.1.XXX.

Gruß
Olli
Mitglied: Aichi
Aichi 22.06.2004 um 07:32:36 Uhr
Goto Top
Hallo

Habe mir gestern ein neues Cross-Kabel gekauft. Leider ohen Erfolg


Also das mit der Netzwerkkarte im PC1 das kanns sein. Das werde ich gleich heute probiern. Der Rechner ist neu. Muß dazu vielleicht sagen dass es sich dabei um einen ALDI-Rechner handelt (Nov.2003) Ich glaube sogar da ist die Netzwerkkarte Onboard

Vielleicht hat ja jemand gleiche Erlebnisse

Auf jeden Fall Danke für euere Antworten. Bin schon auf die neue Netzwerkkarte gesapnnt.

Gruß Aichi
Mitglied: Aichi
Aichi 22.06.2004 um 07:37:21 Uhr
Goto Top
Also mit der Einstellung der Hardware der Netzwerkkarte habe ich mich auch schon gespielt. Alle einstellungen ausprobiert, aber leider immer ohne Erfolg

Aichi
Mitglied: koziol
koziol 22.06.2004 um 17:08:49 Uhr
Goto Top
dann tausch mal die Netzwerkkarte und steck sie in einen anderen Port.
Mitglied: Aichi
Aichi 22.06.2004 um 19:17:11 Uhr
Goto Top
So jetzt habe ich eine neu 3Com Netzwerkkarte besorgt und ein neues Kabel.
Leider kein Erfolg. Ist das nicht komisch

Alle anderen Netzwerke sind stillgelegt (deaktiviert)

BITTE UM HILFE

Aichi
Mitglied: Aichi
Aichi 23.06.2004 um 06:56:14 Uhr
Goto Top
So jetzt ist alles neu
Netzwerkkarte
Kabel
das ganze aber ohne Erfolg :-( face-sad Kann es sein das ich nun entgegen meinen Willen das Betriebssystem neu aufsetzten muß????

Gestern habe ich das Netzwerk mittels einen andern PC ausprobiert. Komisch der Laptop hat einwandfrei gefunkt. Aber der StandPC (PC1) nicht.
Kann mich aber nicht erinnenern dass da was war.
Naja ich hatte den Sassa und mittels MS-Programm habe ich den entsorgt und den Gate geschlossen. Auch ein aktuelles Virenprogramm findet keinen Virus.
Es ist schon sehr traurig MS :-( face-sad

Aichi
Mitglied: cc-p
cc-p 29.06.2004 um 12:11:43 Uhr
Goto Top
hallo,
wenn bisher alles scheiterte: hast Du eine Antivirensuite im Einsatz.
Wenn ja - deaktiviere mal alles und versuche dann die Zugriffe.
Vielleicht hilft es ja.
grusz
carsten
Mitglied: 2542
2542 05.07.2004 um 15:16:11 Uhr
Goto Top
Hallo,

versuch doch mal die IP-Adressen zu ändern (oder am bessten auf automatisch zu stellen). Ich hatte schon mal ein ähnliches Problem nach dem ich die Ip-Adressen auf automatisch gesttellt habe ging alles.

Hansi
Heiß diskutierte Beiträge
question
Windows 11 Upgrade nicht möglichben1300Vor 1 TagFrageWindows 1114 Kommentare

Guten Morgen ! ich habe einen Gaming PC, mit folgende Spezifikationen: Leider kann ich diesen nicht auf Windows 11 upgraden: Welche Optionen bleiben mir, um ...

question
Anfänger benötigt Hilfe bei PDFs gelöst BarabanVor 1 TagFrageMicrosoft15 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin ein leidgeplagter Endnutzer der bei dem leidigen Thema PDFs zusammenführen Hilfe benötigt. Ich habe mir hier schon ein paar Beiträge durchgelesen ...

question
Was ich benötige ist ein guter Wechselrahmen 5,25"Lefty0815Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo an alle, ich such mir noch einen Wolf :-) Was ich benötige ist ein Wechselrahmen 5,25" für eine zwei oder drei 3,5Zoll Festplatten (SATA ...

question
Exchange Server - Wege, anonymes Senden zu verbietenDerWoWussteVor 1 TagFrageExchange Server11 Kommentare

Ich grüße Euch! Ziel 1: Alle PCs sollen Warnmeldungen per E-Mail geskriptet und anonym versenden können. In diesen Skripten handelt das Computerkonto und im Skript ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Microsoft Security Baseline sinnvoll?dertowaVor 1 TagFrageWindows 113 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe nun im HomeLab ein wenig mit den Security Baselines von Microsoft experimentiert und komme zu keinem wirklichen Ergebnis. Es gibt einige ...

question
SMTP Relay Server gelöst MacLeodVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo zusammen. Vorwort: Habe das hier bei Exchange eingeteilt, betrifft aber Mailserver Versand allgemein. Bei einem Kunden mit einem Kerio Mailserver werden neben dem üblichen ...

question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 9 StundenFrageNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...