WinXP Prof. SP2 Rechner: Verbindungsherstellung zu T-Sinus 1054 W-LAN Router problematisch

mightymike1978

trotz deaktivierter Verschlüsselung, knapp 1,5m Sendeabstand, stellt WinXP keine Verbindung her?!?!

Hallo Administratoren,

ich habe folgendes Problem:

Ein nagelneu aufgesetzter Windows XP Prof. Rechner SP2 soll nach jedem Systemstart automatisch über einen T-Sinus 1054 W-LAN-Router eine Internetverbindung herstellen/bereithalten.

Auf Grund der räumlichen Distanz besteht (im Falle einer Verbindung) 100% Signalstärke.

Bei vorliegender Verbindung kann man hervorragend mit dem Router/Internet kommunizieren (Router konfigurieren, Pingen, Surfen, Dateien runterladen usw.).

Allerdings muss ich nach jedem Systemstart tierisch herumfrickeln bis die Verbindung zu Stande kommt!!!

D.h. -> Eigenschaften "Netzwerkumgebung" -> Eigenschaften "Drahtlosverbindung" und dann einstellungen ändern und übernehmen und schwupps läuft die Drahtlosverbindung...

Es liegt hundertprozentig nicht an der Internet-Verbindung - stecke ich den Rechner ans LAN fluppt alles normal.

Wie schaffe ich es, dass der KACK-Rechner die Verbindung immer automatisch aufbaut???

Fast immer habe ich "eingeschränkte Konnektivität".


WinXP-Rechner:

- Sempron 2800 m. 512 MB RAM, 80 GB HDD, ASROCK Mainboard mit nForce-Chipsatz
- ASUS PCI W-LAN-Karte
- Windows verwaltet die W-LAN-Karten-Einstellungen
- Sunbelt Kerio Firewall (fragt nach, falls keine Regel besteht)
- Verschlüsselung aus
- Benutzer hat zusätzliche Netzwerkrechte bekommen

T-Sinus Router:

- SSID senden: an
- Verschlüsselung: aus
- MAC-Filtertabelle: an (soweit ich weiss, alle MAC-Adressen erfasst, MAC-Adresse der W-LAN-PCI-Karte mit ipconfig ausgelesen)
- langsame Geschwindigkeit 802.11b (? bin mir gerade nicht sicher obs 802.11b richtig ist, aber Router sagt: langsame Verbindung)
- (zu Testzwecken) Firewall aus


Ich muss gestehen, dass ich die MAC-Filtertabelle noch nicht testhalber mal ausgeschaltet hatte... ;-) face-wink Aber wie gesagt: Ich habe die MAC-Adresse der W-LAN-Karte mit ipconfig ausgelesen und korrekt(!) eingegeben...

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet.

Beste Grüße

Michael

PS:
Habe (noch) kein Firmware-Update vom T-Sinus Router gemacht.

Content-Key: 33850

Url: https://administrator.de/contentid/33850

Ausgedruckt am: 26.01.2022 um 07:01 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 08.06.2006 um 17:04:55 Uhr
Goto Top
Das Verhalten ist nicht normal ! Normalerweise muss eine WLAN Verbindung nie manuell aktiviert werden sondern baut sich mit dem zuletzt aktiven Profile immer selber auf.
Hast du die aktuellste Treiber SW für die Asuskarte runtergeladen und auch den Router auf dem aktuellsten SW Stand. Hört sich nach einer WLAN Treiberproblematik an. Erfolgt die Addresszuweisung per DHCP oder statisch ? Vielleicht solltest du mal checken ob eine statische Zuweisung das Problem fixt allerdings wenn dem so wäre wäre es dann ebenfalls ein Fehler.
Bei einer statischen Zuweisung achte darauf das du ausserhalb deiner DHCP Range vom Router bist um Doppelbelegung zu vermeiden.
Ich würde zum Testen auch erstmal alles ausschlaten MAC Filter, Firewall etc. um Fehler durch diese Anwendungen auszuschliessen. Dan Step bey Step zuschalten und den fehler eingrenzen.
Mitglied: mightymike1978
mightymike1978 08.06.2006 um 17:43:27 Uhr
Goto Top
Vielen Dank!

Bin wieder bei dem Kollegen und schaue mir das gerade noch einmal an...

Danke Dir für den Tipp mit der DHCP-Range!!! Sowas vergesse ich immer wieder! ;-) face-wink)

Ich werde jetzt eine neue Firmware für den T-Sinus 1054 Router runterladen und auch nach neuen Treibern für die W-Lan-Karte suchen.

Beste grüße

Michael

PS:
Ich werde testhalber mal die WAN-Verbindung kappen und MAC-Filtertabelle und die KErio Firewall deaktivieren...

PSS:
Der Router verwaltet die IP-Adressen-Vergabe per DHCP.
Der W-LAN-Client steht auf "Dynamische Zuweisung der IP-Adressen".
Heiß diskutierte Beiträge
question
LTO-5 Bänder Löschen geht nichtkreuzbergerVor 1 TagFrageBackup23 Kommentare

Hallo ihr Helden, ich hab da ein blödes Problem: Ich habe einen Stapel gebrauchte LTO-5-Bänder bekommen, die soweit völlig i. O. sind. Mit welchem Programm ...

question
Teilenummer für weiße Esprimo Mini-PC?LochkartenstanzerVor 1 TagFrageHardware22 Kommentare

Moin, Ich habe eine eigenwillige Kundin, die einen weißen Fujitsu Esprimo Mini-PC haben will. Und der Kundin ist, wie sollte es anders sein, die Farbe ...

question
Ein Smartphone für privat und geschäftliche NutzungNebellichtVor 1 TagFragePeripheriegeräte5 Kommentare

Hallo, für die Firma werden aktuell Smartphone(s) gesucht, die da eine Dual Sim ermöglichen und zusätzlich trennende Sicherheit, d.h. ein Trennen von privaten Daten und ...

question
Tipp für Firewall mit mehreren DHCP-Instanzen für VLAN gesucht gelöst Holly484Vor 1 TagFrageFirewall5 Kommentare

Hallo zusammen, hatte in einer Gemeinschaftspraxis bisher tolle Erfahrungen mit Netgear über die letzten vielen Jahre gesammelt. Jetzt ist Netgear aus dem Firewall-Business ausgestiegen. Bisher ...

question
Suche nach "Beschreibung"ThabeusVor 1 TagFrageVmware11 Kommentare

Moin, ich stehe gerade auf dem Schlauch bei der Suche nach einer Anleitung. Vielleicht kann mir jemand helfen die "Begrifflichkeit" zu finden. In meinem Netzwerk ...

question
User verschickt mit kryptischer Outlook.com Adresse aus on-prem Exchange 2016LauneBaerVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Servus in die Runde, ich habe ein für mich nicht nachvollziehbares Problem bei einem User, das heute zum 2ten mal aufgetreten ist. Und zwar verschickte ...

question
Windows Admin Center - Zugriff verweigertsaschakpVor 1 TagFrageWindows Update5 Kommentare

Hallo ich habe das Windows Admin Center Installiert, leider bekomme ich beim öffnen die Meldung: Zugriff verweigert Sie sind leider nicht zum Senden dieser Anforderung ...

question
Ransomware verschlüsselte Dateien gelöst ben1300Vor 21 StundenFrageViren und Trojaner4 Kommentare

Hi ! haben ihr ein Notebook, worauf Dateien mit Ransomware verschlüsselt wurden. Die Bilder haben seit dem die Endung JPG.YJQS und lassen sich natürlich nicht ...